Weekly Selection CW29

Hey!

Am Donnerstag wird wieder bei Seebrücke statt Seehofer auf dem Römer protestiert, außerdem startet das Stoffel und abends wird „Below Her Mouth“ beim Kinosommer der Farbenfabrik gezeigt. Freitag kann beim Fanklub im Silbergold getanzt werden und Samstag legen Sassi, Fakir & grrr! auf dem Kuddelmuddel auf.


Am Donnerstag wird wieder um 17 Uhr auf dem Römer für sichere Häfen und gegen Seehofer und unsere aktuelle Flüchtlingspolitik protestiert. Schließt euch an und zeigt euch solidarisch auf der Demo „Seebrücke statt Seehofer“.
Facebook

Ab diesem Donnerstag startet auch das Stoffel und bietet gleich für diese Woche ein wunderbares Programm und das alles bei freien Eintritt – auf Spendenbasis. Genießt das gute Wetter im Günthersburgpark bei ein wenig Kultur. Das vollständige Programm findet ihr hier.
Facebook
Stoffel

Donnerstagabend wird im Rahmen der Queeren Filmwoche in der Farbenfabrik der Film „Below Her Mouth“ gezeigt. Der intime wie ungezügelte, kanadische Film behandelt den einen Moment, der das ganze Leben verändern kann. Er wird im Originalton mit Untertiteln gezeigt. Bei gutem Wetter könnt ihr den Film als Open Air sehen, ab 21 Uhr beginnt der Einlass. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 8€ (ermäßigt 6€).
Facebook
Farbenfabrik



Am Freitag lädt das Silbergold mal wieder zum Fanklub und diese Woche legen Cris und ThomasB ihre liebsten Indiehits für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und Nicht-Studierende zahlen 8€ Eintritt.


Am Samstag wird in der Kommune2010 wieder ordentlich beim Kuddelmuddel gefeiert, wo Künstler*innen aus über 20 verschiedenen Clubs, Kollektiven & Labeln auflegen. Der Einlass beginnt ab 13 Uhr und um 14 Uhr legt das Lockruf-Team (Sassi, Fakir & grrr!) auf. Tickets gibt’s im Vorverkauf für 15€ und Restbestände (nach Möglichkeit) noch an der Tageskasse.
Facebook
Kommune2010

Vorschau
25/08/18 Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi im Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Crussen @ Fusion 2018

Advertisements

Weekly Selection CW27

Hey!

Am Donnerstag könnt ihr auf dem Yachtklub beim Barabend auf dem Boot gesellig beisammensitzen oder im Silbergold bei Play feiern. Freitag lädt der Schwedlersee zu Lazy und die Kreativfabrik in Wiesbaden feiert mit dem Mach Mal Langsam Kollektiv. Am Samstag kann im Silbergold beim Fanklub gesungen und Sonntag auf dem Farbenfabrik Flohmarkt gestöbert werden.


Am heutigen Donnerstag lädt der Yachtklub zum Barabend auf dem Boot, denn das Blumen ist dort zu Gast. Ab 16 Uhr legen dort Mario Y Gonzales, TCB und Saap don’t stop auf, außerdem gibt es Drinks & Empanadas.
Facebook
Yachtklub
Im Silbergold kann heute außerdem auch wieder ordentlich getanzt werden, denn Hidden Spheres, Sarayu, Ozelot Black Belt Academy & Trafic Jam legen bei Play die ganze Nacht  House für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und alle zahlen 4€ Eintritt.

Am Freitag lädt der Schwedlersee zu Lazy Vol. 4 um mit euch die Sommerzeit zu genießen. Auflegen werden für euch Yannick, Weller & Pedo Knopp – außerdem gibt es Gegrilltes von Gábor für euch. Der Einlass beginnt ab 19.30 Uhr.
Facebook
Schwedlersee
Außerdem lädt am Freitag das Mach Mal Langsam Kollektiv in die Kreativfabrik nach Wiesbaden, wo euch neben der Stammbesetzung auch noch DJ Nirso aus Brasilien mit seinen Auflegekünsten bezaubern wird. Der Einlass beginnt um 22 Uhr.

Wer mal wieder Lust hat das Tanzbein zu Indie-Klängen zu schwingen, der ist am Samstag gern im Silbergold beim Fanklub gesehen. Dort legen ab Mitternacht leo.part & Alex Unrath für euch auf. Der Eintritt kostet 8€.

Am Sonntag ist mal wieder Zeit für einen Farbenfabrik Flohmarkt auf dem Gelände der Milchsackfabrik. Zwischen 15 und 21 Uhr könnt ihr dort in Secondhandartikeln aus den Bereichen Musik, Design & Kunst stöbern. Außerdem gibt es dort leckeres Essen vom Grill, Suppen, Salate, Kafee, Kuchen und auch kühle Drinks an der Bar. Musikalisch untermalen werden diesen Tag für euch Stella Mirabella und Frau Denz.
Facebook
Milchsackfabrik

Vorschau
13/07/18 Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi auf dem Melt Festival
21/07/18 Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi auf dem Kuddelmuddel Festival

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Thor Rixon feat. Alice Phoebe Lou Live @ Fusion 2018

Weekly Selection CW25

Hey!

Am Donnerstag kann im Silbergold bei Play mit Kuyathe, DaSuno & Julieb Bold gefeiert werden. Am Freitag wird in der Milchsackfabrik der Film 120 BPM gezeigt, danach kann im Robert Johnson mit Jackmaster und Butch getanzt werden. Samstag locken Sassi, Fakir & grrr! zu Lockruf ins Silbergold oder Tapejam & Alex Unrath zu Digsy’s Dinner im Clubkeller. Ausgekatert werden kann am Sonntag ab 11 Uhr auf dem Handmade Markt im Grünen.

Im Silbergold kann am Donnerstag wieder ordentlich getanzt werden, denn Kuyathe, DaSuno & Julien Bold legen bei Play die ganze Nacht Minimal & House für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und alle zahlen 4€ Eintritt.
Am Freitag könnt ihr im Rahmen des Farbenfarbik Kinosommers den Film 120 BPM in der Milchsackfabrik sehen. Das bewegende Drama von Robert Campillo handelt von französischen HIV-Aktivisten im Paris der 90er Jahre. Los geht’s ab 21 Uhr, der Film wird in französischer Original-Fassung mit deutschen Untertiteln gezeigt.
Wer danach noch Lust hat zu tanzen, ist gern im Robert Johnson gesehen, denn dort legen Jackmaster & Butch am Electric Friday für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 15€ Eintritt an der Tür.

Am Samstag heizen euch Sassi, Fakir & grrr! mal wieder ordentlich bei Lockruf im Silbergold ein, bevor die drei ausfliegen um auf den Festivalbühnen beim Melt oder Kuddelmuddel aufzulegen. Tanzt also nochmal ab Mitternacht in gewohnt kuschliger Atmosphäre im Silbergold mit dem Trio zu Techno, House und allerlei Urwaldklängen bevor sie das Weite suchen. Studierende zahlen keinerlei Eintritt, alle anderen zahlen 8€ an der Abendkasse.
Die Indiefans dürfen sich Samstag wieder auf eine Runde Digsy’s Dinner im Clubkeller freuen, bei welcher Tapejam & Alex Unrath für sie im DJ-Booth stehen. Los geht’s ab 22.30 Uhr und bis 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach werden 6€ inklusive Garderobe verlangt.

Auf dem alten Flugplatz in Frankfurt findet am Sonntag der Handmade Markt im Grünen statt. Dort stellen über 30 Künstler*innen und Designer*innen ihre Werke und Produkte aus und freuen sich ab 11 Uhr über kauffreudige Gäste.
Vorschau
13/07/18 Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi auf dem Melt Festival
21/07/18 Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi auf dem Kuddelmuddel Festival

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Son Lux – Betray (At War With Walls & Maces, 2008)

 

Weekly Selection CW23

Hey!

Am Donnerstag lädt das Zoom zum Showcase, wo Lea Porcelain, Yeah But No & Albert für euch spielen und Sassi & Fakir für euch auflegen und im Anschluss daran legt Max Best bei Play im Silbergold auf. Freitag findet an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ statt und im Robert Johnson legen Konstantin Sibold & Leif Müller auf. Samstag lädt Peng zum Mosaic Festival und die Kommune2010 zum Day-OF Festival, abends kann im Silbergold bei Presto getanzt werden.


Am Donnerstag veranstaltet das Zoomwieder ein wunderbares Showcase. Das heißt im Klartext: tolle Bands und DJs für lau, wenn ihr euch per Mail an showcase@zoomfrankfurt.com für das Event registriert. Auf diesem fünften Showcase spielen für euch Lea Porcelain, Yeah But No & Albert – rundherum legen Fakir & Sassi für euch auf. Los geht’s ab 20 Uhr. Falls ihr euch nicht registriert, zahlt ihr schlappe 5€ Eintritt an der Abendkasse.
Im Anschluss ans Showcase kann im Silbergold weitergetanzt werden, denn dort legt Max Best bei Play für euch auf. Freut euch auf eine wunderbare Nacht inklusive ausgewähltem House. Der Eintritt kostet 4€ und ihr seid ab Mitternacht willkommen.
Facebook
Silbergold



Am Freitag wird an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ gestartet, bei welcher ein Haufen Organisationen mitgewirkt und sich ordentlich für euch ins Zeug gelegt haben. Ab 17 Uhr seid ihr gern gesehen, wie ihr für eine offene & bunte Gesellschaft tanzt und feiert. Am 15.06 findet übrigens die dazugehörige Benefizveranstaltung Elektronischer Widerstand #3 im Tanzhaus statt.



Im Anschluss daran könnt ihr ins Robert Johnson pilgern, denn dort legen Konstantin Sibold und Leif Müllerbei Common Sense People auf. Die Veranstaltung startet ab Mitternacht und ihr zahlt 12€ an der Tür.
Facebook
Robert Johnson


Am Samstag lädt Peng ab 12 Uhr zum Mosaic Festival in Mainz, dort seid ihr herzlich eingeladen einen Tag lang ein buntes Mosaik, zusammengebastelt aus verschiedenen Künsten, zu feiern. Ab 12 Uhr werdet Ihr abwechselnd von einer Theaterbühne, einer Outdoorbühne und einem geheimen Floor, dem Kabuff, mit Künsten aller Art erfreut. Der Eintritt ist spendenbasiert.

Auch in der Kommune2010 wird am Samstag gefeiert, und zwar Day-OF. Dort spielen neben den OhOhOhs, Lady Moustache & den T-Killas noch zahlreiche weitere Bands, welche viele Genres abdecken. Vor Ort gibt’s neben kühlen Drinks auch leckeres vom Grill. Der Einlass beginnt ab 13 Uhr.
Facebook
Kommune2010

Wer danach immer noch nicht genug getanzt hat, der kann gern noch einmal im Silbergold vorbeischauen, denn dort sind die Residents von Presto zu Gast und versorgen euch eine ganze Nacht mit Drum & Bass. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ – Studierende zahlen keinen Eintritt.

Vorschau

23/06/18: Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi | Silbergold


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Club Nitty Gritty Radio Show: It’s A Negative!

 

Weekly Selection CW22

Hey!

Am Mittwoch kann im Saasfee*Pavillon mit Kilian Paterson & Aprill, im Silbergold mit Markus Fix oder in der Galerie Kurzweil mit Roman Flügel & Ergin Erteber getanzt werden. Donnerstag legen The Healing Company bei Play im Silbergold auf. Am Freitag spielen Ellie Ford bei Lotte Lindenberg (Achtung Verlosung!) und danach kann im Silbergold beim Fanklub getanzt werden. Samstag gibt es im Robert Johnson Konzert & Vorlesung von Laurel Halo, im Anschluss daran legen Roman Flügel und Man Power auf und im Tanzhaus kann bei Electric Grooves mit Format:B gefeiert werden. Sonntag schließen Sassi & Fakir die Woche auf Radiox mit Enter The Yellowstage ab.


33398400_2019047614803966_9059201310011686912_n

Am heutigen Mittwoch lädt der Saasfee*Pavillon wieder zu einer Runde Saasfee*Oblique mit Kilian Paterson & Aprill an den Decks ein. Ausgestellt werden am heutigen Abend die Werke von Jan Christian Pohl. Los geht’s ab 20 Uhr.
31784624_1638817082839389_7298612666837237760_nIm Anschluss daran kann im Silbergold noch mit Markus Fix gefeiert werden, dieser legt ab Mitternacht durchgehend für euch seine liebsten Housetracks auf. Der Eintritt kostet 8€, Studierende zahlen keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold
30725942_1678413572239308_6516968806850386008_n
Am heutigen Vorfeiertag haut die Galerie Kurzweil mal wieder alle aus den Socken mit ihrem Booking: sie haben sich mal eben Roman Flügel und Ergin Erteber eingeladen. Los geht’s ab 23 Uhr.

33197387_1658392454215185_3307013561087164416_n
Am Donnerstag lädt das Silbergold klassischerweise zu Play. Ab Mitternacht legt das Duo Siggatunez und Constantin Sankathi alias The Healing Company für euch auf. Der Eintritt kostet 4€.
Facebook
Silbergold


31131571_625711847763994_2685087831176511488_n

Am Freitag wird es Mal wieder Zeit für ein lauschiges Konzert bei Lotte – das letzte vor der Sommerpause wohlgemerkt. Dass Ellie Ford für Lotte Lindenberg eine ganz besondere Rolle spielen, wird dem geneigten Konzertgänger sicherlich schon aufgefallen sein. Bereits zwei Mal durfte die fünfköpfige Band aus dem britischen Seebad Brighton nun schon das Frankfurter Publikum ins Staunen versetzen. An diesem Freitag ist Ellie Ford nun in Trio-Besetzung auf Tour und Lotte konnte gar nicht anders, als sie ein drittes Mal in ihr Studio einzuladen. Schließlich ist das zweite Album – aufgenommen an diesem einzigartigen Ort – so gut wie fertig und wartet nur noch darauf, gehört zu werden. Der Einlass beginnt um 20.30 Uhr und ihr zahlt 10€ im Vorverkauf und 12€ an der Abendkasse. Mit etwas Glück könnt ihr bei uns Gästelistenplätze für das Konzert ergattern: dafür einfach bis Freitagmorgen eine Mail an info@ysss.de schreiben, Ellie in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail packen, die Gewinner werden Freitag von uns benachrichtigt. Wir drücken die Daumen!
27545559_1549717611749337_486893203270763090_n.jpg
Im Anschluss an das Konzert darf im Silbergold beim Fanklub noch wild getanzt werden. Diese Woche legen Alex Unrath & Cris für euch ihre liebsten Alternativehits auf und freuen sich über Mitgröhler. Los geht’s ab Mitternacht, der Eintritt kostet 8€ für Nicht-Studierende.

32855855_10160401904465582_4739752580165402624_n

Am Samstag wird es wieder lehrreich bei Robert Johnson Theorie, wo Laurel Halo sprechen und performen wird. Der Sound der Amerikanerin ist wandlerisch, ekstatisch und düster. Los geht’s ab 22 Uhr mit der Vorlesung, ab 23 Uhr startet das Konzert.
32731971_10160401892535582_6091532706959589376_n
Direkt im Anschluss daran legen Roman Flügel und Man Power für euch auf, die Clubnacht startet gegen Mitternacht. An der Abendkasse zahlt ihr 20€ für die Lesung und das Konzert, sowieso die folgende Clubnacht.
32503733_10155762924011902_4804005213604151296_nDas Tanzhaus lädt am Samstag zum Summer Closing der Electric Grooves. Dort legen neben Format:B, Alexander Aurel und Jermaine Dotson noch viele weitere DJ*s für euch auf. Los geht’s ab 23 Uhr, ihr bekommt ab 14.50€ Tickets im Vorverkauf.
Um die Woche gut abschließen zu können, empfehlen wir euch Sonntag ab 17 Uhr radiox einzuschalten, denn dort sind Fakir & Sassi wieder bei Enter The Yellowstage zu Gast und berichten euch von ihren liebsten Ausgehtipps und aktuellen Hitplatten.

Vorschau
07/06/18: Showcase#5 mit Lea Porcelain, Yeah But No, Albert, Sassi & Fakir | Zoom

23/06/18: Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi | Silbergold


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: IST 121\GiZ

Weekly Selection CW21

Hey!

Am Donnerstag kann im Silbergold bei Play mit den Jungs von Sphere getanzt werden und Freitag lädt die Dora zu Void. Samstag kann im Schwimmclub Sparta beim Open Air von Blaues Wasser & Die Kleinste Disko Der Welt getanzt werden, während der Schwedlersee abends zu Lazy lädt. In der Galerie Kurzweil ist Samstag Konstantin Sibold zu Gast und im Clubkeller wird bei Digsy’s Dinner gefeiert. Sonntag eröffnet der neue Frankfurter Garten und am Montag spielen Shellac im Zoom, man munkelt wir verlosen hierfür Gästelistenplätze.



Am Donnerstag freut sich das Silbergold über Tanzwütige bei Play. Ab Mitternacht legen Andreas Krisam, Max Eichenlaub & Neutral Ground eine erlesene Auswahl an House und Techno für euch auf. Der Eintritt kostet 4€.
Facebook
Silbergold



Am Freitag empfehlen wir euch der Dora Brilliant einen Besuch abzustatten, denn dort findet VOID statt, wo euch Shifted, Plague & Cloak den Abend vesüßen werden. Los geht’s ab Mitternacht.

Am Samstag eröffnet der Sparta Schwimmclub für euch seine Tore und dort feiern Die Kleinste Disko der Welt & Blaues Wasser mit euch gemeinsam bis zum Abend, während SIS, Ashkan, Goran und viele weitere Acts für euch auflegen. Los geht’s ab 12 Uhr mittags und bis 16 Uhr zahlt ihr nur 8€ Eintritt (danach 12€).
Facebook

Im Anschluss daran kann am Schwedlersee bei Lazy weitergefeiert werden, denn dort stehen Esa Williams, Yannick, Weller & Pedo Knopp für euch an den Decks. Los geht’s ab 20 Uhr.
Facebook

Wer lieber im Club tanzen möchte, sollte sich Samstag unbedingt auf den Weg nach Darmstadt machen, denn dort sind Konstantin Sibold & Javier Bähr in der Galerie Kurzweil zu Gast. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 10€ Eintritt.
Facebook
Galerie Kurzweil

Auch die Indiefans kommen an diesem Wochenende nicht zu kurz, denn im Clubkellersteigt mal wieder Digsy’s Dinner. Diese Woche legen Leo.partund Alex Unrathfür euch auf und freuen sich auf alte Bekannte und neue Gesichter. Zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach zahlt ihr 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller



Um am Sonntag gemütlich auszukatern empfehlen wir der Eröffnung des neuen Frankfurter Gartens im Ostend beizuwohnen. Dort gibt es neben einer Pflanzenbörse, sowie ShoutOutLoud Catering auch musikalische Untermalung von Matthias, April, Ines & Freunden.
Facebook



Am kommenden Montag spielen Shellac im Frankfurter Zoom. Das Trio macht seit über 25 Jahren gemeinsam minimalistischen Noise-Rock. Steve Albini, der Gitarrist der Band, erlangte vor allen Dingen als Produzent von Bands wie Nirvana, den Pixies und Helmet Berühmtheit. Die Jungs haben am Montag als Support die Band Decibelles im Gepäck. Das Konzert beginnt ab 21 Uhr und ihr zahlt 25€ (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf. Mit ein wenig Glück könnt ihr allerdings auch Gästelistenplätze bei uns gewinnen, dafür müsst ihr einfach bis Sonntag eine Mail an info@ysss.desenden „Shellac“ in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Wir drücken euch die Daumen.


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: IST 121\GiZ

 

Weekly Selection

Hey!

Am heutigen Abend empfehlen wir Lyrik & Musik mit Natascha Huber und Martin Piekar in der Milchsackfabrik und im Anschluss daran könnt ihr bei Play im Silbergold mit TCB & Janis tanzen. Freitag lädt das Silbergold zu Stadt Am Meer mit Celestino, Chris Mayne & Colino. Samstag findet See Us There im Leonard-Eißnert-Park statt, im THW wird die Sommergarteneröffnung gefeiert und im Silbergold beim Fanklub getanzt. Sonntag könnt ihr im Atelierfrankfurt beim Kabinett der Kuriositäten feiern oder auf dem Yachtklub beim Hansa Flohmarkt stöbern. Am freien Montag lädt zudem auch der Farbenfabrik Flohmarkt zum Secondhandshopping ein.



Am heutigen Donnerstag könnt ihr bei Lyrik & Musikin der Milchsackfabrik Natascha Huber und Martin Piekar bestaunen. Natascha Huber nahm 3 Jahre an der Darmstädter Textwerkstatt unter der Leitung von Kurt Drawert teil; im selben Jahr wurde sie mit dem Lyrischen Lorbeer in Gold ausgezeichnet. Martin Piekars erster Gedichtband „Bastard Echo“ erschien im Frühjahr 2014 beim Verlagshaus Berlin, dieser ist bereits in zweiter Auflage und in 2016 erhielt er den hr2-Literatur. Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr, am Einlass zahlt ihr 6€ (ermäßigt 3€).
Facebook
Milchsackfabrik

Im Silbergold ist heute wieder jede*r gern bei Play gesehen, wo TCB & Janis ab Mitternacht feinste Houseklänge für euch auflegen. Der Eintritt kostet 4€.
Facebook
Silbergold



Ihr könnt direkt im Silbergold übernachten, denn am Freitag gastiert dort Stadt am Meer. Ab Mitternacht legen Celestino, Chris Mayne & Colino für euch eine Auswahl an House- & Techno-Tracks auf. Der Eintritt kostet 10€, Studierende haben freien Eintritt.

Am Samstag freuen wir uns sehr auf See Us There im Leonard-Eißnert-Park. Ab 12 Uhr legen dort für euch Mathias Kaden, Christian Burkhardt, Niko Schwind, DRAG & DROP & Juan Manuel auf. An der Tageskasse zahlt ihr 18€ für dein Einlass.
Facebook

Wer danach direkt weitertanzen möchte, der ist im Tanzhaus gern gesehen, denn dort wird die Sommergarteneröffnung gefeiert. Neben Steve Bug, Kyle Geiger und Saytek (live) legen noch unzählige DJ*s für euch auf und feiern mit euch bis ins Sonntagsopenair weiter. Ab 23 Uhr wird geöffnet und ihr zahlt 18€ Eintritt an der Abendkasse.
Facebook
Tanzhaus

Wem am Samstag eher nach Indie zumute ist, der sollte sich auf den Weg ins Silbergold machen, denn dort laden Leo.part & Cris wieder zum Fanklub. Los geht’s ab Mitternacht und Normalsterbliche zahlen 8€ Eintritt.
Facebook
Silbergold



Am Sonntag lädt das Atelierfrankfurt mal wieder zum Kabinett der Kuriositäten. Ab 12 Uhr mittags darf dort wieder getanzt und gefeiert werden – drinnen & draußen! In zehn verschiedenen Räumen und dem Innenhof gibt es so manches zu entdecken. Wer früh genug kommt spart sich sogar noch den Eintritt, bis 14 Uhr ist der Eintritt mit Facebookzusage frei, bis 16 Uhr (mit Zusage) 7€ und danach zahlt ihr 15€ am Einlass.
Facebook
Atelierfrankfurt

Am Sonntag könnt ihr außerdem auf dem Yachtklub wieder Flohmarktshopping betreiben. Ab 14 Uhr könnt ihr auf dem Hansa Flohmarkt in allerlei Second Hand Kleidung stöbern.
Facebook
Yachtklub



Um das verlängerte Wochenende vollends auszukosten könnt ihr auch am Pfingstmontag noch mit Flohmarktexkursionen verbringen, denn dort findet im Tanzhaus West der Farbenfabrik Flohmarkt #30 statt. Los geht’s ab 14 Uhr.
Facebook


Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Enter The Yellowstage Mai