Partynews KW39

Aloha!

Diese zauberhafte Woche ist bis zum Rand vollgepackt mit tollen Ausgehmöglichkeiten für euch: Montag könnt ihr im Wiesbadener Schlachthof Dan Mangan bewundern, Dienstag rocken Puts Marie für euch das Bett und Freitag findet wieder Hang the DJ mit Fakir und Ronson Jonson im Cave statt. Am Samstag könnt ihr wählen zwischen einem Besuch des Konzerts von The Handsome Family im Zoom, Sie müssen der Wolf sein, wo Frau Wolf und Sassi für euch im Tiefengrund auflegen, oder Digsy’s Dinner mit Mr. November und Motsch im Clubkeller. Uiuiui, wenn es da mal nicht viel zu sehen gibt!


Am Montag empfehlen wir euch einen Abstecher nach Wiesbaden zu machen, denn der großartige Dan Mangan spielt im Walhalla Spiegelsaal ein Solo-Konzert. Dieser umtriebige Kanadier hat neben seinen zwei JUNO Awards schon doppelt so viele eigene Platten im Schrank stehen, die zeigen, dass er eines der spannendsten Talente aus diesem Land ist. Angefangen bei barttragendem Wohlfühl-Folk zum Sehnsüchteln geht seine Entwicklung über orchestrierten Chamber-Pop zum letzten Album „Club-Meds“, auf dem er facettenreichen, elektronisch-durchsetzten Post-Rock mit Folk-Elementen verbindet. Und obwohl das wahrscheinlich seine schwer verdaulichste Platte ist, hat Dan Mangan noch nie besser geklungen. Seid gespannt darauf wie er die Songs solo umsetzt. Der Abend wird von Aidan Knight mit traumhaft emotionaler Musik gestartet. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und kostet 12 Euro im VVK inklusive Anfahrt im gesamten RMV Gebiet!
Facebook
Schlachthof



Dienstag folgt gleich die nächste Konzertempfehlung: Puts Marie haben sich Das Bettfür ein fettes Konzert ausgesucht. Sie haben Kulturpreise en masse gewonnen und gelten als großartige Live-Band. Mainstream sind Puts Marie aus Biel dennoch nicht – dafür schräg, gutaussehend und einfach einmalig. Die Musik ist kaum beschreibbar. Mal klingen die Bieler nach Cabaret-Punk, dann werden Mörderballaden gespielt. Die Schweizer haben im Jahr 2007 ihr viertes Album beim Frankfurter Label Hazelwood herausgebracht und im Herbst vor einem Jahr veröffentlichten sie ihr aktuellstes Album „Masoch“ auf dem Lausanner Label Two Gentlemen (Nick Porsche, Young Gods, Sophie Hunger). Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr und ihr zahlt 13,10 Euro im VVK.
Facebook
Das Bett



Wie jeden zweiten Freitag ist auch diese Woche wieder im Cave Hang the DJ mit Fakirund Ronson Jonson. Sie bringen euch gute Laune mit einer Menge Indie und Alternative in den dunklen Keller – und natürlich werden auch die Cave-Classics nicht zu kurz kommen. Mit dieser Party schafft ihr den perfekten Start ins Partywochenende! Der Eintritt ist bis 23 Uhr frei, ab dann zahlt ihr 5 Euro und wir verlosen für die Party 2×2 Gästelistenplätze. Einfach bis Freitagmittag eine Mail mit dem Betreff „Hang“ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken!
Facebook
The Cave



Der mit guten Ausgehmöglichkeiten vollgestopfte Samstag beginnt mit einem Pflichttermin für alternative Country/Americana Freunde, denn mit The Handsome Familyist eine der derzeit besten Bands des Genres im Zoom zu Gast! Vor einem Jahr wurde das hierzulande immer noch weitgehend unbekannte Duo aus Albuquerque, New Mexico von einem breiten Publikum zumindest mal wahrgenommen, als ihr Song „Far from Any Road“ als Titelsong des HBO Dramas True Detective ausgewählt wurde. Eine derartige Anerkennung war schon längst überfällig, nicht nur weil der Song eigentlich schon im Jahr 2003 erschien, sondern vor allen Dingen, weil die Band in ihrer nun schon über 20 Jahre währenden Geschichte neben diesem auch einige andere wirklich großartige Songs geschrieben hat. Das hat auch Andrew Bird gemerkt, dessen letztes Album komplett aus Coverversionen von Liedern des Ehepaars bestand. Wenn man auf gut geschriebene, storylastige Songs steht, ist das hier ein Pflichttermin! Ihr zahlt 20 Euro im VVK und Konzertbeginn ist um 20 Uhr!
Facebook
Zoom



Nach dem Konzert geht’s ins Tiefengrund zu Sie Müssen der Wolf SeinFrau Wolf und Sassi haben ihre Koffer voll mit zackigem Indie und Elektro gefüllt und werden euch ab 22 Uhr ordentlich einheizen. Schnürt euch die Tanzschuhe fest zu und feiert mit. Als kleines Sahnehäubchen ist der Eintritt für euch Tanzwütige den ganzen Abend frei. Es gibt also keinerlei Ausreden, wir sehen uns!
Facebook
Tiefengrund



Oder ihr kommt in den Clubkeller und lasst euch bei Digsy’s Dinner musikalisch verwöhnen! Motsch hat sich dieses Mal Mr. November als Unterstützung ins Boot geholt und beide werden für euch die Plattenteller mit saisonalen Köstlichkeiten und Klassikern aus der Indieküche anrichten – all you can dance! Los geht’s um 22.30 Uhr, ab 23 Uhr zahlt ihr 6 Euro (inkl. Garderobe). Wir verlosen auch hierfür 2×2 Gästelistenplätze! Einfach bis Samstagmittag eine Mail mit dem Betreff „Digsy“ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und euch selbst die Daumen drücken!
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
09.10. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
20.10. – Empire Escape Afterparty mit Fakir und Sassi im Schon Schön
23.10. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Aloha Input – Anysome (2013, Morr Music)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.