😍Monthly Selection MĂ€rz 2019😍

Hallo Freunde!

Soooo, fĂŒr den Rest des Monats hier noch ein Paar ausgewĂ€hlte Veranstaltungen! Besonders ans Herz legen möchten wir euch Chris Simmons und das Lichter Filmfest!


Hier der KurzĂŒberblick:
Sa. 16.03.19: 30 Jahre Mousonturm – Mousonturm – Frankfurt
Sa. 16.03.19: Chavalier Avantgarde – Parkhaus Walter Kolb Straße – Frankfurt
Do. 21.03.19: Wavenoise – Dorett Bar – Mainz
Fr. 22.03.19: Chris Simmons – Lotte Lindenberg – Frankfurt
Sa. 23.03.19: Anderson .Paak – Jahrhunderthalle – Frankfurt
Sa. 23.03.19: Digsy’s Dinner – Clubkeller – Frankfurt
Mi. 27.03.19: Mittwochskochen – Libertine Lindenberg – Frankfurt
Di. 26.- So 31.03.19: Lichter Filmfest – Tor Art Space – Frankfurt


Der Mousonturm feiert Dreißigsten, am 16. MĂ€rz ist Partytime!

Mit Carsten Meyer aka Erobique, berĂŒchtigt fĂŒr anarchische Live-Auftritte, seine Hits („Easy“) und 70er Disco-Hits, die er so aufmischt, dass sie wie selbstverstĂ€ndlich ins Jetzt der Party rauschen; mit les trucs, der Verbindung aus Menschroboter und elektronischem GerĂ€t, bekannt fĂŒr klangliche Vivisektionen des Körpers („Der Fleischgarten“), musikalische Essenz und performative Brillanz („The Greatest Show on Earth“); mit einem Jahrhundert-Popdiskurs der mit dem Performance Projekt Baby of Control die BĂŒhne stĂŒrmt: Triadisches Ballett, DĂŒsseldorf und die 80er, Loveparade, Synthiewahn, Trance, Schlager, Dada, MTV, VIVA, YouTube, Burning Man, freie Liebe und Pop fĂŒgen sich zu Metamorphosen in selbstentworfenen KostĂŒmen und textlichen Assoziationsketten, genannt Songs. Es geht um alles, was Punk und Rave einmal waren – the show is the message! Auch der letzte „echte“ DJ des Planeten, DJ International Idiot, legt auf: Vinyl aus seiner irren Plattensammmlung! Mit Giorgio Moroders Disco-Sounds macht er Hipstern klar, woher der Remake-Stuff kommt. Das totale Partyformat gegen exklusive Subkulturen, mit Bands & DJs, Techno bis Blues, ist Hotel International. Zur 30-Jahre-Party begrĂŒĂŸen sie RAMONE, bekannt fĂŒr 70er Funk, Psychedelic-Rock und Elektro-Sounds. Konzertante Clubmusik in minimaler Besetzung liefern die szeneerprobten The OhOhOhs und gern auch Eigenes: exzellente, Groove grundierte Sounds zum Abtanzen. Was wollen wir mehr!
Facebook
Mousonturm
Restkarten an der Abendkasse


Am 16. MĂ€rz gibt es im Parkhaus in der Walter-Kolb Straße in Sachsenhausen wieder ein Ichi Ichi-Konzert.
Wave Music Concert:
CHEVALIER AVANTGARDE (CA)
Chevalier Avant Garde is a Montreal-based duo of euro ex pats Dimitri & Filip who share a love of low lighting shadows and ancient ruins.
Like Alejandro Jodorowsky, globetrotting enigmas Filip and Dimitri are citizens of an aesthetic more than any recognized polity. For fans of 154-era Wire, dark sophisticated synth-pop, island exotica, and hit singles.
https://chevalieravantgarde.bandcamp.com/
SMITTNESS (DE)
is the solo project of
Juliane Schmitt, singer and producer.
Her sound is a delicate combination
of dark wave minimalism and synth
pop euphoria.
https://soundcloud.com/smittness
Facebook
Ichi Ichi


Am 21.03. spielt Wavenoise All night long in der Dorett Bar in Mainz Minimal und House fĂŒr Liebhaber von handgemachter Musik und Vinyl!
Facebook
Dorett Bar


Am Freitag dem 22. MÀrz gibt es das nÀchste Konzert bei Lotte Lindenberg.
Nach zwei erfolgreichen Touren mit STU LARSON und PASSENGER im vergangenen Jahr kehrt CHRIS SIMMONS fĂŒr wenige ausgewĂ€hlte Termine nach Deutschland zurĂŒck. In SIMMONS Liedern scheint sowohl seine musikalische Heimat mit EinflĂŒssen von JACKSON BROWNE, SUEDE oder CROSBY, STILLS & NASH durch, wie auch seine geografische Heimat Brighton. Als Partner fĂŒr die Arbeit an seinem letzten Release fand er in CHRIS DIFFORD, Songwriter der ikonischen Band SQUEEZE, die perfekte ErgĂ€nzung. Der moderne Folk von CHRIS SIMMONS findet live Ausdruck durch das mĂŒhelose Gitarrenspiel und die außergewöhnliche Stimme des SĂ€ngers, die seine Songs auf eindrĂŒckliche Weise in Szene setzen. Weil besondere Musik besondere RĂ€ume verdient, hat LOTTE LINDENBERG den außergewöhnlichen Musiker in ihr Studio eingeladen.​

Wir verlosen wieder 2×2 Tickets. Einfach eine Mail mit dem Betreff Chris Simmons und eurem Namen an info@ysss.de schreiben.
Facebook
Lotte Lindenberg
Tickets


Am 23. MĂ€rz kommt Anderson .Paak in die Jahrhunderthalle!
In der Geschichte der Musik gab es schon den ein oder anderen Schlagzeuger, der spĂ€ter am Mikrofon groß Karriere machen sollte – man denke an Stevie Wonder, Dave Grohl oder Phil Collins. Ganz in dieser Tradition bewegt sich Anderson .Paak ĂŒber die BĂŒhnen dieser Welt. Der 32-jĂ€hrige Rapper, SĂ€nger, Drummer und Producer aus Oxnard, Kalifornien verbindet die klassischen Elemente von Motown, Soul und Funk mit der Ästhetik von modernem R&B, Rap und Pop. Zusammen mit seiner Liveband, den „Free Nationals“, zelebriert er alle Facetten der afroamerikanischen Musik mit großem Können und noch grĂ¶ĂŸerer Leidenschaft.

Brandon Paak Anderson wuchs in den 80er Jahren in nicht immer ganz einfachen VerhĂ€ltnissen auf, doch in der Kirche hinter dem Drumset fand er seine Bestimmung. Seitdem produzierte er im eigenen Zuhause Musik, zuerst unter anderem Namen und mit mĂ€ĂŸigem Erfolg. Das sollte sich jedoch 2013 Ă€ndern, denn da entdeckte Hip-Hop-Mogul Dr. Dre das Ausnahmetalent, nachdem er den Song „Suede“ von Paaks Album „Venice“ gehört hatte.

Von da an ging alles ganz schnell: Brandon war gleich auf sechs Songs von Dr. Dres drittem Studioalbum „Compton“ vertreten und wurde so einer breiten Öffentlichkeit bekannt. 2016 folgte mit seinem Album „Malibu“ dann auch sein endgĂŒltiger Durchbruch als SolokĂŒnstler.

Am 16. November erschien sein drittes Soloalbum mit dem Titel „Oxnard“, das von Kritikern und Fans gleichermaßen mit großer Spannung erwartet und gefeiert wurde. Mit der Single „Tints“ feat. Kendrick Lamar hatte bereits ein Vorbote den Weg in die Öffentlichkeit gefunden und ließ auf Großes hoffen. Im FrĂŒhjahr 2019 kommt Anderson .Paak fĂŒr ausgewĂ€hlte Konzerte nach Deutschland und Österreich​
Facebook
Tickets


Am 23. MĂ€rz ist wieder Digsy’s Dinner im Clubkeller.
Indie, Alternative, Britpop & Post-Punk

DJ-TEAM:
Alex Unrath [Digsy’s Dinner Indie Music Party & INDIE UNIVERSE & Fanklub]
Herr Schmitt​
Facebook
Clubkeller


Am 27.03. gibt es das Mittwochskochen mit ZauberkĂŒnstler Madou Mann.
HOKUSPOKUSFUCKINGFIDIBUS ist das Motto unseres nĂ€chsten Mittwochskochens. Wir haben die Ehre, den jĂŒngsten ZauberkĂŒnstler der Kartoffelnation zu Gast zu haben. Der 20-jĂ€hrige Karlsruher Madou Mann – ZauberkĂŒnstler zaubert seit seinem siebten Lebensjahr mit guder Laune und viel Talent anstatt ’nem Zauberstab oder weißem Hasen-Gedöns. Der 2-Meter-Mann wird uns neben kleinen obligatorischen Magie-Einlagen mit ivorisch-inspirierter KĂŒche und Rezepten seinen Vaters „verzaubern“ (sorry, der musste sein). Madou behauptet zwar, er könne nur zaubern und nicht kochen, wir glauben aber, dass er mit Hilfe unseres Superkochs Matthias Holfelder ein TopmenĂŒ „zaubern“ wird:

Spinat*, SchafskÀse & Yam Wurzel
Erdnuss, Okra & Zucchini
Mango, Papaya & Ananas

*Da man Spinat nicht vorschreiben kann, wann er wĂ€chst, weisen wir darauf hin, dass es zu eventuellen Änderungen im MenĂŒ in AbhĂ€ngigkeit unserer Ernte kommen kann. Der Wein ist aber safe.

Mittwoch, 27. MĂ€rz, ab 19 Uhr
3-GĂ€nge-MenĂŒ fĂŒr 38 Euro, inkl. Wasser und Aperitif
40 PlÀtze, wir bitten um Reservierung.

Weitere Informationen: veranstaltung@das-lindenberg.de

LIBERTINEs Kochlandschaft:
Frankensteiner Str. 20, Alt-Sachsenhausen
Bitte beachten: Wir genießen im Stehen!
Facebook
Das Lindenberg


Aktuelles Weltkino, das Beste aus der Region und der aufstrebende, junge deutsche Film – das alles und noch viel mehr erwartet euch vom 26. bis 31. MĂ€rz 2019 beim LICHTER Filmfest Frankfurt International.

Die 12. Festivalausgabe ist nicht nur tief in Hessen verwurzelt – LICHTER nimmt seine Besucherinnen und Besucher mit zu den Wurzeln unseres Daseins, um die Vielfalt und Schönheit, die Katastrophen und Gefahren der Natur zu ergrĂŒnden. Euch erwartet:

– Weltkino und interdisziplinĂ€re Talks zum Schwerpunktthema „Natur“
– Glanzlichter des jungen deutschen Filmschaffens + Panels zur Zukunft des deutschen Films
– Lang- und Kurzfilme mit Bezug zu Hessen und der Rhein-Main-Region
– Internationale Virtual-Reality-Filme
– Videokunst beim LICHTER Art Award

Unser Festivalzentrum befindet sich im Tor Art Space am Allerheiligentor. Festivalkinos sind die Naxoshalle, das DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, die Harmonie Kinos, das Mal SehÂŽn Kino und die Pupille – Kino in der Uni.

Detaillierte Informationen zu Filmen, GĂ€sten und allen weiteren Festivalattraktionen findet Ihr auf unserer Homepage: www.lichter-filmfest.de


Vorschau
12.04.19 Anni Rossi – Lotte Lindenberg – Frankfurt
26.04.19 Time For T – Lotte Lindenberg – Frankfurt

Liebe GrĂŒĂŸe und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Album des Monats: Foals – Everything Not Saved Will Be Lost Part 1

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.