👊Monthly Selection September 2019👊

Hallo Freunde!

Der Sommer ist vorbei, es wird langsam kalt, das perfekte Wetter für Klubkonzerte. Unter anderem mit mit Amanda Palmer im Capitol& dem Urban Rave Spot mit gleich mehreren tollen Veranstaltungen, einer neue Reihe mit großen Acts für umme. Außerdem ist auch bei Lotte Lindenberg die Sommerpause vorbei und sie lädt die großartigen russischen New Waver Pompeya zu sich ins Studio. Garniert wird das ganze noch mit einigen tollen Partys und der großen IAA Demo mit Sternfahrt am Samstag dem 14. September.


Hier der Kurzüberblick:
Fr. 13.09.19: Amanda Palmer – Schlachthof – Wiesbaden
Fr. 13.09.19: Urban Rave Spot – Off-Location – Frankfurt
Fr. 13.09.19: Mathias Pizarro – Gutleut – Mainz
Fr.-Sa. 13.-14.09.19: F.U.C – Kreativfabrik – Wiesbaden
Sa. 14.09.19: #aussteigen Demo – Hessenweite Sternfahrt nach Frankfurt
Fr. 20.09.19: EuroTeuro – Ono2 – Frankfurt
Fr. 27.09.19: Pompeya – Lotte Lindenberg – Frankfurt
Sa. 28.09.19: Digsy’s Dinner – Clubkeller – Frankfurt
So. 29.09.19: Hans Berg – Lindley Lindenberg – Frankfurt


Am Freitag dem 13. September spielt Amanda Palmer im Capitol in Offenbach.

i will be bringing my song & storytelling tour, THERE WILL BE NO INTERMISSION, to the capitol theater in offenbach, germany on september 13th, 2019. we will be having ourselves many cries, laughs, and hugs, throughout the night as i take you through a journey of my last six years and play songs from the new record. come prepared to have all sorts of emotions. the show is approximately 3 hours long with one intermission (get it?), there will be no support acts, and the shows will start very punctually, so please be seated early. this show is not appropriate for kids under about 15.

doors at 6:30 pm ​
Facebook
Capitol


Am Freitag dem 13.09. geht es zur Urban Rave Spot Afterparty, nachdem Âme bereits zuvor die Festhalle gerockt hat.

#freeentry | first come, first serve!

Eine musikbegeisterte Crowd. Ein Rave. Âme DJ Set. Die Closing Party der URBAN RAVE SPOTS ist on. Seid dabei, wenn legendäre DJ Größen an außergewöhnlichen Orten für eine ausgewählte Gruppe live spielen. Eine Zeitreise in den Underground, in die Kellerlöcher und Clubs der 90er Jahre in Frankfurt. Eine Hommage an die einstige Ravenation am Main. The Rave Is On.

Kristian Beyer vom dynamischen Duo Âme nimmt die Off-Location ein letztes Mal auseinander.. Im Anschluss spielen die Berliner Legenden Ruede Hagelstein (Tresor & Watergate) und Amin Fallaha.

Dieser Veranstaltungsort hat eine begrenzte Kapazität, first come first serve.

URBAN RAVE SPOTS – The Rave Is On.

Facebook


Die Mainzer unter euch sollten am Freitag dem 13.09. ins Gutleut zu Mathias Pizarro!

Thank Gutleut it’s Friday!

Matias Pizarro übernimmt die Kontrolle an den Reglern!

DJ: Matias Pizarro
Style: House, Minimal
Music: 22:00

Gutleut loves you! :-*​
Facebook
Gutleut


Am 14. September rollen wir dann gemeinsam für die dringend nötige Verkehrswende auf die Straße.

#aussteigen – raus aus dem Verbrennungsmotor!
Jetzt beginnt die Verkehrswende!

14.9. Demo & Sternfahrt
Vor die Tore der IAA in Frankfurt

Größere Autos, mehr PS, höherer Verbrauch – für solche Autos steht die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Betrügerische Autokonzerne feiern dort ihre dicken SUVs und Spritschlucker. Und die Bundesregierung applaudiert, anstatt Konsequenzen aus Klimakrise und Abgasskandal zu ziehen.

Doch wir Bürger*innen haben die autofixierte Verkehrspolitik schon längst satt. Mit der Verkehrswende könnte es ganz anders aussehen: Spielplätze statt Parkplätze; Flaniermeilen statt Blechlawinen; sicheres Radfahren; entspanntes Reisen mit Bus und Bahn; kluger Einsatz von erneuerbaren Energien statt klimaschädlichem Benzin und Diesel.

Am 14. September, wenn die IAA für Besucher*innen eröffnet, demonstrieren wir mit vielen tausend Menschen für eine schnelle Verkehrswende.

Fahrrad-Sternfahrt
Eine Fahrrad-Sternfahrt aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet führt uns vor die Tore des Frankfurter Messegeländes. In Frankfurt fahren wir über Autobahnen, die für uns gesperrt werden. Wir fahren dabei die größten Straßen Frankfurts und kommen dabei auch über den Alleenring.

Großdemo
Auch ohne Fahrrad reisen wir aus ganz Deutschland mit Bus und Bahn zur großen Demo an. Unser Protestzug vereint sich mit der Fahrrad-Sternfahrt  und Kidical Ride vor den Toren der IAA.

Kidical Ride
Das letzte Stück der Raddemo führen Kinder und Eltern auf Fahrrädern an, unterstützt von Kidical Mass Frankfurt. Mit Kinderprogramm.
Facebook
IAA-Demo


Fragments of Urban Culture, das Festival auf dem Gelände der Kreativfabrik, findet am 13. & 14. September erneut statt! Interessante Vorträge, Workshops und Lesungen gepaart mit Konzerten und Partys erwarten euch. Die volle Dröhnung Krea und Freunde komprimiert auf ein Wochenende – es wird bunt! 

T I C K E T S

Wochenend-Ticket im VVK: 18 € / Soli-Ticket 25+X € -> Skatehalle Wiesbaden & CAFE KLATSCH oder online (zzgl. Gebühren) -> https://fckaf.de/PPS sowie bei allen bekannten VVK-Stellen.

TAGSÜBER EINTRITT FREI!
___________________________________________________

B A N D S

Mother’s Cake | The Guilt | 100 Kilo Herz | EvilMrSod | Ghost of a Chance | Ianimal | In Hope | Julia Nelson & the Krautboys | Kaiser | La Familia – Kick-Ass-Ska | Sensi Simon and his Brother | Violet Eyes
___________________________________________________

P A R T Y S  &  D J S  &  A C T S

A Love Thing | Besser-Samstag | BLOOD SUGAR SEX MAGIK – Your Alternative Party pres. by Kulturpalast Wiesbaden | Circus Lunae | Disco Dschieses | Eniceo | Falk Fatal | Hauswald | Kopfhörerdisco supported by Heaven Wiesbaden | Mach Mal Langsam | Mukkefuk Racing Team | MUTE MODE by Psycho-Jones | Nicolas Dorwig | Outta Space | Peifen Sound | Riskant | SDSK | Zwölfzoll
________________________________________________

S T Ä N D E 

Aku Wiesbaden | CAFE KLATSCH | Chaos Computer Club Mainz/Wiesbaden | Civitas Mattiacorum – Verein für Miniaturenspiele | Kunst- und Kreativwerkstatt Wiesbaden | Kollektiv Klangmosaik | Kritische Intervention Wiesbaden | Maldaner Coffee Roasters | MOJA e.V. – Verein zur Förderung Mobiler Jugendarbeit | Oh Rakel | Rueckenwind | Schloss Freudenberg | TAG.WERK | Wiesbadener Bündnis gegen Rechts | WisaWi e.V.
__________________________________________________

E V E N T S

Dancing on the Arts | Good Vibes Hip Hop Jam | Hands on Vinyl | Jonglage | Ladyfest Mainz Wiesbaden | MADE.Festival | Murnau-Filmtheater Wiesbaden | Skate Jam PUSHITREEEALGOOD by Skatehalle Wiesbaden | SynthJam Experience | Tonträgerflohmarkt | Transform your City by Spiegelbild | Ventil Verlag | Yoga
___________________________________________________

U V M !
Facebook
Kreativfabrik Wiesbaden


Am Freitag dem 20. September spielen Euroteuro im Ono2 in der Walter Kolb Straße wieder mal ein wunderbares Konzert von ICHI ICHI.

EUROTEURO

euroteuro = nur hits. kein filler.
a wien win situation!

hobby:
https://youtu.be/vBPazSkhcEI

autogrill:
https://youtu.be/vCtttrHr-a8

kündigung:
https://youtu.be/K2ZlkdCGmt4

kopf:
https://youtu.be/_EMMB_0QI8s

window:
https://youtu.be/rKr-qBdnluw

musik:
https://youtu.be/9bCjHkaisBc

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr​
Facebook


Am Freitag dem 27. September spielen die großartigen russischen New Waver Pompeya bei Lotte Lindenberg.

Wenn man an Bands wie Toto, Duran Duran oder A-ha denkt, kommt einem wahrscheinlich nicht als erstes die Stadt Moskau in den Sinn. Glücklicherweise klärt Daniil Brod, Frontmann von POMPEYA gerne gegen Klischees auf und erzählt im Interview, dass es in seiner Heimatstadt im Sommer durchaus angenehm warm werden kann. So warm, dass er zusammen mit den anderen beiden Bandmitgliedern Denis Agafonov am Bass und Dmitri Vinnikov am Schlagzeug für das Debütalbum von POMPEYA 2011 nur auf den sehr treffenden Albumtitel Tropical kommen konnte. Inzwischen sind mit Real (2015) und Dreamers (2018) zwei nicht minder sonnige Alben sowie ein Best-Of Album hinzugekommen. POMPEYA halten mit ihrer Liebe zu den 80ern nicht hinterm Zaun, mit wunderschönen klirrenden Gitarren mit viel Federhall, Pompösen analogen Synthesizerflächen und den klassisch peitschenden Drum Sounds gehen sie einen Schritt weiter als viele Indie Bands aus dem Westen und verbinden The Cure mit De La Soul & die Bee Gees mit Depeche Mode. Das weiß LOTTE LINDENBERG zu schätzen und hat deswegen die sympathischen jungen Herren in ihr Studio geladen, für das erste langersehnte Konzert nach der Sommerpause.

Wir verlosen wieder 2×2 Tickets. Einfach eine Mail mit dem Betreff Pompeya und eurem Namen an info@ysss.de schreiben.
Facebook
Lotte Lindenberg
Tickets


Am Samstag dem 28.09. geht’s in den Clubkeller zur September-Ausgabe von Digsy’s Dinner.
Indie, Alternative, Britpop & Post-Punk

DJ-TEAM:
Alex Unrath [Digsy’s Dinner Indie Music Party & Fanklub]
Herr Schmitt

6€ Eintritt inklusive Garderobe

Hier eine kleine Auswahl aus unserer Karte für den absoluten Hör- und Tanzgenuss:

Airborne Toxic Event • Arcade Fire • Arctic Monkeys • Ash • Band of Horses • Beachheads • Beatles • Billy Talent • Black Keys • Black Rebel Motorcycle Club • Blink-182 • Bloc Party • Blondie • Blood Red Shoes • Bloodhound Gang • Blur • Bosse • Bravery • Caesars • Cage the Elephant • Cats on Fire • Cardigans • Charlatans • Circa Waves • Clash • Courteeners • Cribes • Cure • Death Cab for Cutie • Dexters • DMA’s • Editors • Foals • Florence + the Machine • Frank Turner • Franz Ferdinand • Fratellis • Frightened Rabbit • Gaslight Anthem • Good Charlotte • Green Day • Hard-Fi • Hives • Hot Hot Heat • Iggy Pop • Interpol • Jake Bugg • James • Jet • Jimmy Eat World • Joy Division • Kaiser Chiefs • Kasabian • Kettcar • Kilians • Killers • Kings of Leon • Kooks • Kraftklub • Lemonheads • Libertines • Love A • Madsen • Mando Diao • Maximo Park • Metric • Miles Kane • Mumford & Sons • Muse • Nada Surf • National • Oasis • Okkervil River • Pains of Being Pure at Heart • Phantom Planet • Phoenix • Pigeon Detectives • Pixies • Placebo • Portugal. The Man • Proclaimers • Pulp • Rakes • Ramones • Razorlight • Rifles • Shout Out Louds • Snow Patrol • Sounds • Sportfreunde Stiller • Stereophonics • Smiths • Stone Roses • Strokes • Subways • Sum 41 • Superpunk • Thermals • Ting Tings • Tokyo Police Club • Tomte • Travis • Trümmer • Two Door Cinema Club • Vaccines • Verve • Vines • Von Bondies • We Are Scientists • We were Promised Jetpacks • White Lies • Wombats • Von Wegen Lisbeth • Yeah Yeah Yeahs • Young Rebel Set uvm​​
Facebook
Clubkeller


Die Eröffnung des neuen Lindenberg Hotels bringt auch einen neuen Veranstaltungsraum mit sich. Im Panopticon findet immer am letzten Sonntag des Monats ein Konzert statt, dieses Mal mit Hans Berg.
PANOPTICON ist die neue Konzertreihe im LINDLEY LINDENBERG, jeden letzten Sonntag im Monat. Hans Berg [Official] kommt aus Stockholm und ist Teil des umtriebigen und weltweit aktiven Künstler-Duos Djurberg & Berg. Ihre Ausstellung in der SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT sorgte jüngst für einen heftigen Adrenalinschub in der Frankfurter Szene. Nathalie Djurberg entwirft optische Welten, die Sehgewohnheiten auf den Kopf stellen und gern auch mal die Mägen der Betrachtenden umdrehen. Diese werden in fast schon konterkarierender Art und Weise von subtilen Synthesizer-Klängen ihres kongenialen Partners Hans Berg untermalt. Seine Musik ist unaufdringlich, manchmal einschmeichelnd, warm, mal auch unterkühlt oder treibend-minimal. Der schwedische Elektronik-Produzent ist im weiteren Sinne Techno: Einflüsse aus Ambient, Hip Hop, Trap, House und Soundtracks stehlen sich in seine Stücke. Musik die Projektionsfläche ist, und deshalb ideal als Sprungbrett fürs eigene Kopfkino funktioniert.​
Facebook
Lindley


Vorschau
11.10.19 Xul Zolar – Lotte Lindenberg – Frankfurt
01.11.19 Oh Sleep – Lotte Lindenberg – Frankfurt
15.11.19 Michael Baker – Lotte Lindenberg – Frankfurt


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Album des Monats: Metronomy – Metronomy forever

Werbeanzeigen

😍Monthly Selection März 2019😍

Hallo Freunde!

Soooo, für den Rest des Monats hier noch ein Paar ausgewählte Veranstaltungen! Besonders ans Herz legen möchten wir euch Chris Simmons und das Lichter Filmfest!


Hier der Kurzüberblick:
Sa. 16.03.19: 30 Jahre Mousonturm – Mousonturm – Frankfurt
Sa. 16.03.19: Chavalier Avantgarde – Parkhaus Walter Kolb Straße – Frankfurt
Do. 21.03.19: Wavenoise – Dorett Bar – Mainz
Fr. 22.03.19: Chris Simmons – Lotte Lindenberg – Frankfurt
Sa. 23.03.19: Anderson .Paak – Jahrhunderthalle – Frankfurt
Sa. 23.03.19: Digsy’s Dinner – Clubkeller – Frankfurt
Mi. 27.03.19: Mittwochskochen – Libertine Lindenberg – Frankfurt
Di. 26.- So 31.03.19: Lichter Filmfest – Tor Art Space – Frankfurt


Der Mousonturm feiert Dreißigsten, am 16. März ist Partytime!

Mit Carsten Meyer aka Erobique, berüchtigt für anarchische Live-Auftritte, seine Hits („Easy“) und 70er Disco-Hits, die er so aufmischt, dass sie wie selbstverständlich ins Jetzt der Party rauschen; mit les trucs, der Verbindung aus Menschroboter und elektronischem Gerät, bekannt für klangliche Vivisektionen des Körpers („Der Fleischgarten“), musikalische Essenz und performative Brillanz („The Greatest Show on Earth“); mit einem Jahrhundert-Popdiskurs der mit dem Performance Projekt Baby of Control die Bühne stürmt: Triadisches Ballett, Düsseldorf und die 80er, Loveparade, Synthiewahn, Trance, Schlager, Dada, MTV, VIVA, YouTube, Burning Man, freie Liebe und Pop fügen sich zu Metamorphosen in selbstentworfenen Kostümen und textlichen Assoziationsketten, genannt Songs. Es geht um alles, was Punk und Rave einmal waren – the show is the message! Auch der letzte „echte“ DJ des Planeten, DJ International Idiot, legt auf: Vinyl aus seiner irren Plattensammmlung! Mit Giorgio Moroders Disco-Sounds macht er Hipstern klar, woher der Remake-Stuff kommt. Das totale Partyformat gegen exklusive Subkulturen, mit Bands & DJs, Techno bis Blues, ist Hotel International. Zur 30-Jahre-Party begrüßen sie RAMONE, bekannt für 70er Funk, Psychedelic-Rock und Elektro-Sounds. Konzertante Clubmusik in minimaler Besetzung liefern die szeneerprobten The OhOhOhs und gern auch Eigenes: exzellente, Groove grundierte Sounds zum Abtanzen. Was wollen wir mehr!
Facebook
Mousonturm
Restkarten an der Abendkasse


Am 16. März gibt es im Parkhaus in der Walter-Kolb Straße in Sachsenhausen wieder ein Ichi Ichi-Konzert.
Wave Music Concert:
CHEVALIER AVANTGARDE (CA)
Chevalier Avant Garde is a Montreal-based duo of euro ex pats Dimitri & Filip who share a love of low lighting shadows and ancient ruins.
Like Alejandro Jodorowsky, globetrotting enigmas Filip and Dimitri are citizens of an aesthetic more than any recognized polity. For fans of 154-era Wire, dark sophisticated synth-pop, island exotica, and hit singles.
https://chevalieravantgarde.bandcamp.com/
SMITTNESS (DE)
is the solo project of
Juliane Schmitt, singer and producer.
Her sound is a delicate combination
of dark wave minimalism and synth
pop euphoria.
https://soundcloud.com/smittness
Facebook
Ichi Ichi


Am 21.03. spielt Wavenoise All night long in der Dorett Bar in Mainz Minimal und House für Liebhaber von handgemachter Musik und Vinyl!
Facebook
Dorett Bar


Am Freitag dem 22. März gibt es das nächste Konzert bei Lotte Lindenberg.
Nach zwei erfolgreichen Touren mit STU LARSON und PASSENGER im vergangenen Jahr kehrt CHRIS SIMMONS für wenige ausgewählte Termine nach Deutschland zurück. In SIMMONS Liedern scheint sowohl seine musikalische Heimat mit Einflüssen von JACKSON BROWNE, SUEDE oder CROSBY, STILLS & NASH durch, wie auch seine geografische Heimat Brighton. Als Partner für die Arbeit an seinem letzten Release fand er in CHRIS DIFFORD, Songwriter der ikonischen Band SQUEEZE, die perfekte Ergänzung. Der moderne Folk von CHRIS SIMMONS findet live Ausdruck durch das mühelose Gitarrenspiel und die außergewöhnliche Stimme des Sängers, die seine Songs auf eindrückliche Weise in Szene setzen. Weil besondere Musik besondere Räume verdient, hat LOTTE LINDENBERG den außergewöhnlichen Musiker in ihr Studio eingeladen.​

Wir verlosen wieder 2×2 Tickets. Einfach eine Mail mit dem Betreff Chris Simmons und eurem Namen an info@ysss.de schreiben.
Facebook
Lotte Lindenberg
Tickets


Am 23. März kommt Anderson .Paak in die Jahrhunderthalle!
In der Geschichte der Musik gab es schon den ein oder anderen Schlagzeuger, der später am Mikrofon groß Karriere machen sollte – man denke an Stevie Wonder, Dave Grohl oder Phil Collins. Ganz in dieser Tradition bewegt sich Anderson .Paak über die Bühnen dieser Welt. Der 32-jährige Rapper, Sänger, Drummer und Producer aus Oxnard, Kalifornien verbindet die klassischen Elemente von Motown, Soul und Funk mit der Ästhetik von modernem R&B, Rap und Pop. Zusammen mit seiner Liveband, den „Free Nationals“, zelebriert er alle Facetten der afroamerikanischen Musik mit großem Können und noch größerer Leidenschaft.

Brandon Paak Anderson wuchs in den 80er Jahren in nicht immer ganz einfachen Verhältnissen auf, doch in der Kirche hinter dem Drumset fand er seine Bestimmung. Seitdem produzierte er im eigenen Zuhause Musik, zuerst unter anderem Namen und mit mäßigem Erfolg. Das sollte sich jedoch 2013 ändern, denn da entdeckte Hip-Hop-Mogul Dr. Dre das Ausnahmetalent, nachdem er den Song „Suede“ von Paaks Album „Venice“ gehört hatte.

Von da an ging alles ganz schnell: Brandon war gleich auf sechs Songs von Dr. Dres drittem Studioalbum „Compton“ vertreten und wurde so einer breiten Öffentlichkeit bekannt. 2016 folgte mit seinem Album „Malibu“ dann auch sein endgültiger Durchbruch als Solokünstler.

Am 16. November erschien sein drittes Soloalbum mit dem Titel „Oxnard“, das von Kritikern und Fans gleichermaßen mit großer Spannung erwartet und gefeiert wurde. Mit der Single „Tints“ feat. Kendrick Lamar hatte bereits ein Vorbote den Weg in die Öffentlichkeit gefunden und ließ auf Großes hoffen. Im Frühjahr 2019 kommt Anderson .Paak für ausgewählte Konzerte nach Deutschland und Österreich​
Facebook
Tickets


Am 23. März ist wieder Digsy’s Dinner im Clubkeller.
Indie, Alternative, Britpop & Post-Punk

DJ-TEAM:
Alex Unrath [Digsy’s Dinner Indie Music Party & INDIE UNIVERSE & Fanklub]
Herr Schmitt​
Facebook
Clubkeller


Am 27.03. gibt es das Mittwochskochen mit Zauberkünstler Madou Mann.
HOKUSPOKUSFUCKINGFIDIBUS ist das Motto unseres nächsten Mittwochskochens. Wir haben die Ehre, den jüngsten Zauberkünstler der Kartoffelnation zu Gast zu haben. Der 20-jährige Karlsruher Madou Mann – Zauberkünstler zaubert seit seinem siebten Lebensjahr mit guder Laune und viel Talent anstatt ’nem Zauberstab oder weißem Hasen-Gedöns. Der 2-Meter-Mann wird uns neben kleinen obligatorischen Magie-Einlagen mit ivorisch-inspirierter Küche und Rezepten seinen Vaters „verzaubern“ (sorry, der musste sein). Madou behauptet zwar, er könne nur zaubern und nicht kochen, wir glauben aber, dass er mit Hilfe unseres Superkochs Matthias Holfelder ein Topmenü „zaubern“ wird:

Spinat*, Schafskäse & Yam Wurzel
Erdnuss, Okra & Zucchini
Mango, Papaya & Ananas

*Da man Spinat nicht vorschreiben kann, wann er wächst, weisen wir darauf hin, dass es zu eventuellen Änderungen im Menü in Abhängigkeit unserer Ernte kommen kann. Der Wein ist aber safe.

Mittwoch, 27. März, ab 19 Uhr
3-Gänge-Menü für 38 Euro, inkl. Wasser und Aperitif
40 Plätze, wir bitten um Reservierung.

Weitere Informationen: veranstaltung@das-lindenberg.de

LIBERTINEs Kochlandschaft:
Frankensteiner Str. 20, Alt-Sachsenhausen
Bitte beachten: Wir genießen im Stehen!
Facebook
Das Lindenberg


Aktuelles Weltkino, das Beste aus der Region und der aufstrebende, junge deutsche Film – das alles und noch viel mehr erwartet euch vom 26. bis 31. März 2019 beim LICHTER Filmfest Frankfurt International.

Die 12. Festivalausgabe ist nicht nur tief in Hessen verwurzelt – LICHTER nimmt seine Besucherinnen und Besucher mit zu den Wurzeln unseres Daseins, um die Vielfalt und Schönheit, die Katastrophen und Gefahren der Natur zu ergründen. Euch erwartet:

– Weltkino und interdisziplinäre Talks zum Schwerpunktthema „Natur“
– Glanzlichter des jungen deutschen Filmschaffens + Panels zur Zukunft des deutschen Films
– Lang- und Kurzfilme mit Bezug zu Hessen und der Rhein-Main-Region
– Internationale Virtual-Reality-Filme
– Videokunst beim LICHTER Art Award

Unser Festivalzentrum befindet sich im Tor Art Space am Allerheiligentor. Festivalkinos sind die Naxoshalle, das DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, die Harmonie Kinos, das Mal Seh´n Kino und die Pupille – Kino in der Uni.

Detaillierte Informationen zu Filmen, Gästen und allen weiteren Festivalattraktionen findet Ihr auf unserer Homepage: www.lichter-filmfest.de


Vorschau
12.04.19 Anni Rossi – Lotte Lindenberg – Frankfurt
26.04.19 Time For T – Lotte Lindenberg – Frankfurt

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Album des Monats: Foals – Everything Not Saved Will Be Lost Part 1

Weekly Selection CW49

Hey Weekender!

Heute spielt Boo Hoo ein Live-Recording-Concert bei Lotte Lindenberg, im Saasfee-Pavillon könnt ihr bei 1 hour disco tanzen und im Silbergold feiert Club Edith mit euch. Samstag findet am Opernplatz eine Demonstration gegen die Sklaverei in Lybien statt, abends spielen Woman bei Lotte Lindenberg (Verlosung!) und im Clubkeller findet Indie Universe statt.


22770633_10155920801027386_2385004470636598914_o
Am heutigen Freitag dürft ihr euch auf das Live-Recording-Concert von Boo Hoo im Tonstudio Lotte Lindenberg freuen. Dort spielt der Frankfurter ein Live-Konzert, welches direkt aufgenommen und später auf Vinyl gepresst wird. Wer also mal selbst auf einer Platte seinen eigenen Applaus hören möchte, ist gern eingeladen dabeizusein. Los geht es um 20.30 Uhr mit dem Einlass und ihr zahlt 10€ Eintritt an der Abendkasse.
Facebook
Lotte Lindenberg
24130241_1785088434866553_6537370456945253017_o
Wer nur mal eben schnell eine Stunde das Tanzbein schwingen will, ist bei 1 hour disco im Saasfee-Pavillon genau richtig. Dort legen philip berg, vr simon, kilian paterson, jörg schmidt, martin heimann & aprill für euch von 22 bis 23 Uhr auf. Der Einlass beginnt um 21 Uhr und ihr zahlt 99 Cent Eintritt.
Facebook
Saasfee


Bildschirmfoto 2017-12-08 um 18.27.21Auch gern länger getanzt werden darf heute im Silbergold bei Club Edith. Dort legen Rian, ADE & Pasqual die ganze Nacht heiße Househits für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


24232061_1720069501369610_5158395647038950517_n
Am Samstag könnt ihr ab 13 Uhr am Opernplatz gegen die Sklaverei in Libyen demonstrieren. Aufgrund der aktuellen, publik gewordenen Videos und Bericht zu den Sklavenmärkten, auf welchen in Libyen Flüchtlinge verkauft werden, finden wir es wichtig dagegen die Stimme zu erheben.
Facebook


18738990_471588586509655_4950093421729830086_o2
Abends lädt Lotte Lindenberg wieder einmal zu einem fein ausgewählten Konzertabend, dieses Mal spielen Woman für euch. Pressestimmen berichten: „Sie können mit ihrer Musik die Welt besser machen“ INTRO „…so groovy und lässig, wie man es von einer deutschen Band niemals erwartet hätte“ KULTURNEWS „Hat was, kann was und wird nie langweilig“ ROLLING STONE „So mysteriöse, sexy und kluge Musik hört man hierzulande nur sehr selten.“ BREMEN VIER Nach einem aufregenden letztem Jahr mit Festivalauftritten u.a. beim Haldern Pop, Melt! Festival, Appletree Garden und dem Reeperbahn Festival haben WOMAN gerade ihr Debütalbum HAPPY FREEDOM veröffentlicht. Gemeinsam mit Landstreicher Booking bringen WOMAN dann kommenden Herbst ihre Musik auf die Bühne. Der Einlass beginnt um 20.30 Uhr und ihr zahlt 13€ an der Abendkasse. Mit etwas Glück könnt ihr bei uns auch Gästelistenplätze für das Konzert gewinnen, dafür müsst ihr nur bis morgen Nachmittag eine Mail an info@ysss.de senden „Woman“ in den Betreff packen und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Die Gewinner werden morgen per Mail benachrichtigt. Viel Glück!
Facebook
Lotte Lindenberg


22046437_1469047623161538_1156696049331262540_n
Abends dürft ihr im Clubkeller bei Indie Universe zu Alternativehits tanzen. DJ Kobi, DJ Ordner & Alex Unrath legen für euch ab 22.30 Uhr auf und bis 23 Uhr zahlt ihr keinen Eintritt, danach sind es die üblichen 6€.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
21.12.17 – Play mit Sassi, Wavenoise & grrr! | Silbergold

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Woman – Marvelous City

Verlosung The Graveltones

Hallo Konzertfreunde! 🙂

15327292_1579587925401640_575950505617403189_nDiese Woche verlosen wir Tickets für das Konzert der Graveltones morgen im Zoom! Die Londoner machen Heavy Blues Rock’n’Roll und haben sich dabei von unter anderem Queens Of The Stone Age als Vorbilder ausgesucht. Das energetische Duo hat sich 2011 im berühmt berüchtigten Londoner Pub Tin Pan Alley kennengelernt und bereits drei Tage nach ihrem ersten Studio-Jam ihren Debut-Gig gespielt. Noch im selben Jahr brachten sie ihre erste EP heraus und bis heute haben sie 250 Gigs gespielt. 2015 brachten sie ihr neuestes Album Love Lies Dying heraus und nun sind die Jungs auch bei uns in Frankfurt zu Gast. Falls ihr Lust auf 2×2 Gästelistenplätze habt, müsst ihr nur schnell bis morgen 15 Uhr eine Mail an info@ysss.de schreiben, Graveltones in den Betreff packen und wir benachrichtigen die Gewinner direkt im Anschluss daran per Mail. Falls ihr nicht gewinnt, zahlt ihr morgen Abend 15 Euro an der Abendkasse, Einlass ist ab 20 Uhr.
Facebook
Zoom

Vorschau:

17/02/17 – Mustard | Lotte Lindenberg
18/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Mustard – Like The Sauce (EP, 2016)

Partynews KW5

Hallo Feiermenschen! 🙂

Heute ist in der Lomo wieder Geilokay mit Bingo angesagt und Donnerstag begrüßt euch Bird Berlin in der HfG-Kapelle, außerdem könnt ihr morgen bei The Kids Are Alright im Caveau wieder um die Wette tanzen. Freitag sind Gurr im Schon Schön zu Gast und im Silbergold legen Cris & Alex Unrath für euch bei Fanklub auf. Samstag findet am Hauptbahnhof eine Demonstration mit dem Motto Wohn_Raum für Alle – Solidarität statt Ausgrenzung statt und abends könnt ihr mit Sassi im Röderberg bei der Lokalrunde tanzen. Um die Woche ordentlich ausklingen zu lassen, schaltet ihr Sonntag dann radiox ein, um Wolfgang & Fakir bei Enter The Yellowstage zu lauschen.


lomo
Am heutigen Mittwoch könnt ihr wieder einmal nach Mainz schippern, denn dort lädt euch Psycho Jones in die Lomo zu Geilokay ein. Ihr könnt vor Ort ab 21 Uhr wieder eine fabelrafte Runde Bingo erleben und ab 22 Uhr die Tanzfläche füllen – und das alles bei freiem Eintritt!
Facebook
Lomo


15941216_1873888902891289_7097648249486948097_n
Am Donnerstag empfehlen wir euch das benachbarte Offenbach aufzusuchen, denn dort sind Bird Berlin & Bear Mountain Picnic Massacre live für euch zu Gast. Bird Berlin, der Glitzer-Mann, wird die HfG-Kapelle mit seinen iPod-Beats ordentlich aufmischen, dazu singt und schwoft er wie eine anmutige Elfe in imposanten Kostümen über die Bühne – diese einzigartige Performance, welche ab 20.30 Uhr beginnt, solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Bear Mountain Picnic Massarce unterstützen die One-Man-Show – also schlagt ihr 2 Fliegen mit einer Klappe, und das ohne Eintritt!
Facebook


14355196_1106893029363932_3522982085380072736_n

Am Donnerstag könnt ihr im Caveau wieder bei The Kids Are Alright um die Wette tanzen, denn dort legen Henningson und Herr Schmidt für euch auf. Die beiden präsentieren euch eine erlesene Auswahl an Indie-, 80s- & Rock-Songs und ihr zahlt keinerlei Eintritt. Los geht das Spektakel ab 22 Uhr.
Facebook
Caveau


14606340_1313284335405428_8039549059052020475_n
Am Freitag empfehlen wir euch schon das dritte Mal diese Woche nach Mainz zu düsen, denn dort sind Gurr im Schon Schön zu Gast. Die zwei Freundinnen Andreya und Laura machen eine aufregend neue Mischung aus 80s, Punk und Garage-Rock – sie selbst taufen ihr Genre First Wave Gurrlcore! Ihr Debutalbum In My Head, welches auch wir letztes Jahr als Platte der Woche vorstellten, ist aber nicht nur musikalisch gelungen – die Anspielungen auf Popkulturen und die Verarbeitung eigener Erfahrungen machen die Platte rund. Ab 20.30 Uhr startet der Einlass und ihr zahlt 15 Euro an der Abendkasse, viel Spaß!
Facebook
Schon Schön


16266140_1191378647583237_6733929214464200179_n
Wenn ihr nach dem Girlpower-Konzert richtig Lust auf’s Tanzen bekommen habt, solltet ihr zurück nach Frankfurt fahren und im Silbergold mit Cris & Alex Unrath ordentlich feiern. Bei Fanklub legen die beiden eine einzigartige Mischung aus Indie, Britpop und Alternatives auf, sodass kein Bein still bleibt. Los geht’s ab 23 Uhr und ab Mitternacht zahlt ihr dann 6€ Eintritt – davor nur 3€.
Facebook
Silbergold


16142699_652091454974067_4585553733932287761_n
Am Samstagnachmittag findet am Frankfurter Hauptbahnhof eine großartige Demonstration von Project Shelter mit dem Motto Wohn_Raum für Alle – Solidarität statt Ausgrenzung statt. Demonstriert wird also für ein solidarisches, (welt)offenes und soziales Frankfurt, für bezahlbaren Wohnraum und für eine Stadt für alle Menschen, die in ihr leben – unabhängig vom Aufenthaltstitel oder Einkommen! Kommt ab 14.00 an den Hauptbahnhof und setzt ein Zeichen!
Facebook


16265385_1835290850094027_7662683702111090560_nSamstagabend solltet ihr dann eure Tanzschuhe auspacken und ins Frankfurter Ostend zur Lokalrunde fahren. Im Röderberg legen an diesem Abend für euch Dica, Kisser, Easterners und Sassi auf. Die Mädels bieten euch eine Mischung aus House,  Techno und Downtempo und freuen sich auf euch und eure Tanzkünste. Los geht’s um Mitternacht mit Sassi und ihr zahlt 8 Euro an der Tür.
Facebook
Röderberg


H60A1391
Um am Sonntag noch etwas zu erleben, müsst ihr dann nicht mal das Bett verlassen! Ab 17 Uhr sind Wolfgang & Fakir wieder für euch bei radiox mit ihrer Sendung Enter The Yellowstage. Die beiden machen Katerradio für Fortgeschrittene und präsentieren euch ihre aktuellen Lieblingshits, gepaart mit aktuellen Lieblingssprüchen.
Facebook
radiox

Vorschau:
08/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett
17/02/17 – Mustard | Lotte Lindenberg
18/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett
25/02/17 – Lo Fat Orchestra | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Partynews KW4

Hallo Tanzbären!

Heute könnt ihr im Tiefengrund beim Kammerflimmern 2 Kultfilme zum Thema Drogen bewundern. Morgen im Lomo dürft ihr dann Psycho Jones bei Geilokay anfeuern und Donnerstag im Caveau bei The Kids Are Alright um die Wette tanzen. Am Freitag freuen wir uns auf eine Premiere, denn Sassi ist zum ersten Mal im Elfer bei Saved dabei und erfreut euch ab 1 Uhr im roten Raum mit einem ausgeklügelten Set. Am Samstag findet die Eröffnungsfeier des Unverpackt-Ladens gramm.genau auf der Bergerstraße statt, abends spielen Pascow im Schlachthof und Motsch legt im Clubkeller bei Digsy’s Dinner für euch auf – volles Programm!


15940994_1401158216585644_3263578182279402867_n
Am heutigen Dienstag gibt’s Kammerflimmern im Tiefengrund. Die Kult-Kino-Reihe beschäftigt sich diese Woche mit dem Motto Drogen und nimmt euch mit auf 2 filmische Trips und audiovisuelle Exzesse. Ab 19 Uhr beginnt die Vorstellung mit einer Trailerrolle und ab 20 Uhr beginnt der erste Film, der zweite folgt ab 22 Uhr. Kommt vorbei und genießt den Trip für nur 4 Euro.
Facebook
Tiefengrund


14523128_10153726961451784_7755011433454200375_n
Am Mittwoch könnt ihr wieder einmal nach Mainz schippern, denn dort lädt euch Psycho Jones in die Lomo zu Geilokay ein. Ihr könnt vor Ort ab 21 Uhr wieder eine spontane Show des Improvisationstheaters Skriptlos Glücklich verfolgen und ab 22 Uhr die Tanzfläche füllen – und das alle bei freiem Eintritt!
Facebook
Lomo


14355196_1106893029363932_3522982085380072736_n

Am Donnerstag könnt ihr im Caveau wieder bei The Kids Are Alright um die Wette tanzen, denn dort legen Kaspar Hauser und Herr Schmidt für euch auf. Die beiden präsentieren euch eine erlesene Auswahl an Indie-, Indietronic- & Rock-Songs und ihr zahlt keinerlei Eintritt. Los geht das Spektakel ab 22 Uhr.
Facebook
Caveau


16114269_1842465416019810_1690806485034379644_n
Am Freitag solltet ihr euch alle auf den Weg nach Sachsenhausen in den Elfer machen, denn dort feiern wir alle zusammen bei Saved. An diesem Abend legen für euch Sassi, Daniele Casa, Biago Sibilla, Tim Piechatzek & Can Celik im schwarzen, als auch im roten Raum auf. Kommt ab 23 Uhr vorbei und tanzt für 3 Euro zu Techno, Downtempo & House durch die Nacht.
Facebook
Elfer


16002747_1863753683894960_5350103843538192797_n
Am Samstag freuen wir uns über die Eröffnung des ersten unverpackten Ladens in Frankfurt gramm.genau. Zwischen 9 und 16 Uhr könnt ihr an den Feierlichkeiten im Main Gemüse Laden in der Bergerstraße 26 teilhaben und neben tollen Aktionen und der Möglichkeit mit den Betreibern ins Gespräch zu kommen, natürlich auch die Produkte, sowie Obst und Gemüse kaufen! Dafür solltet ihr nur an  eigene Behälter denken oder ihr erwerbt vor Ort direkt Gläser zum Abfüllen.
Facebook


15178979_1182803498440057_8559014305309485305_n
Wenn ihr danach noch Lust auf lauten Punkrock habt, solltet ihr nach Wiesbaden in den Schlachthof fahren, um Pascow live zu erleben. Die Jungs haben Duesenjaeger als Support dabei und machen phänomenal ehrlichen Deutschpunk! Der Einlass zum Konzert startet um 20 Uhr.
Facebook
Schlachthof


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_nIm Anschluss daran solltet ihr schleunigst in den Clubkeller pilgern, denn es ist mal wieder Zeit für Digsy’s Dinner mit Motsch. Der Gute serviert euch eine fantastischen Indie, Punk und Alternative. Ab 23 Uhr zahlt ihr 6 Euro Eintritt, inklusive Garderobe, vorher keinen. Also nichts wie hin!
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
04/02/17 – Lokalrunde mit Sassi, Easterners, Dica & TBA | Röderberg
08/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett
17/02/17 – Mustard | Lotte Lindenberg
18/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Mustard – Like The Sauce (EP, 2016)

Partynews KW3

Hey Partypeople!

Am heutigen Donnerstag erfreuen euch Yamen & Herr Schmidt im Caveau bei The Kids Are Alright mit guter Musik. Am Freitag könnt ihr im Tanzhaus bei We Are Together die Nacht zum Tag machen und am Samstag legen Cris & leo.part für euch im Silbergold bei Fanklub auf.


14355196_1106893029363932_3522982085380072736_n

Am Donnerstag könnt ihr im Caveau wieder bei The Kids Are Alright um die Wette tanzen, denn dort legen Yamen und Herr Schmidt für euch auf. Die beiden präsentieren euch eine erlesene Auswahl an Indie-, Indietronic- & Rock-Songs und ihr zahlt keinerlei Eintritt. Los geht das Spektakel ab 22 Uhr.
Facebook
Caveau


15622378_771960222952557_4416471888482335943_n
Am Freitag findet im Tanzhaus We Are Together – eine bunte Residents & Friends Nacht statt. Mit dabei sind Luca Donzelli, Matt Sassari, Reiner Zonneveld, sowie Stefano Filippelli aus der kleinsten Disco der Welt, die beiden Jungs Franco & Moritz und natürlich eure We Are Together Residents Drag & Drop, Marco Giuseppe, DJ TNA und Erik Cortes. Kommt ab 23 Uhr vorbei und tanzt euch durch die Nacht.
Facebook
THW


15940592_1177143209006781_5186330557735973531_n
Am Samstag wird im Silbergold wieder ordentlich beim Fanklub um die Wette getanzt. Leo.part und Cris heizen euch mit ihren liebsten Indieklassikern, Alternativesongs und Britpop-Hits ein. Bis Mitternacht zahlt ihr nur 3 Euro Eintritt, danach die üblichen 6 Euro.
Facebook
Silbergold

Vorschau:
27.01.17 – Saved mit Sassi | Elfer
08.02.17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett
17.02.17 – Mustard | Lotte Lindenberg
18.02.17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System