Weekly Selection CW33

Huhu!

Donnerstag gibt’s einen Barabend am Atelierfrankfurt, die Bahnhofsviertelnacht findet statt und das Silbergold lädt zu Play. Am Freitag findet in Kooperation mit dem Tanzhaus West eine Tanzdemo gegen Rechts statt und Samstag lädt die Kommune2010 zum Rummelfest und abends kann beim Fanklub im Silbergold getanzt werden.



In den Sommermonaten öffnet sich am Donnerstag das Rolltor in der Lindleystraße und somit die Rampe Bar des Atelierfrankfurt für euch ihre Pforten. Ab 17 Uhr gibt es Drinks, leckeres aus dem Smoker und Musik von Hörgeschädigt.
Facebook
Atelier Frankfurt


Morgen findet im Rotlichtviertel von Frankfurt zudem die berühmtberüchtigte Bahnhofsviertelnacht statt. Dort werden die Straßen ab 19 Uhr in eine riesige Feiermeile verwandelt.
Facebook



Außerdem hat natürlich auch das Silbergold morgen geöffnet und lädt zum wöchentlichen Play ein. Diese Woche sind Bo Irion & DJ Slowhand zu Gast und beglücken euch mit ihrer Auswahl an House. Los geht’s ab 24 Uhr und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold



Am Freitag findet eine Tanzdemo in Kooperation mit dem Tanzhaus West statt – dort wird gemeinsam gegen Rassismus und Faschismus demonstriert. Die Demonstration startet ab 19 Uhr an der Hauptwache, direkt im Anschluss kann im Tanzhaus beim Elektronischen Widerstand weitergefeiert werden und Demoteilnehmer*innen zahlen nur 9€ Eintritt.
Facebook
Tanzhaus



Am Samstag findet in der Kommune2010 das Rummelfest statt, wo lokale DJs, als auch Mitglieder der Crews von Katermukke und Ritter Butzke sich die Ehre geben werden. Los geht’s ab 14 Uhr.
Facebook



Am Samstagabend kommen Indiefans zudem auf ihre Kosten, denn im Silbergold findet mal wieder Fanklub statt, diese Woche legen Alex Unrath und Cris ihre Alternativeknaller für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und der Eintritt liegt bei 8€.

25/08/18 Lockruf mit grrr!, Frau Wolf & Sassi im Silbergold
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Peter Power – Shake into Life!

Advertisements

Weekly Selection CW45

He Durchstarter!

Am Dienstag dürft ihr im Mousonturm der Diskussion „Feministische Perspektiven auf Migration lauschen oder abends im Zoom mit Granada feiern – für dieses Konzert verlosen wir übrigens auch Gästelistenplätze. Donnerstag dürft ihr wieder bei Play im Silbergold tanzen, Freitag spielt Kobito im Horst (Achtung Verlosung!), im Silbergold findet Nachtigall Nite und im Tanzhaus Hotel Digital & We Are Together statt. Die Indierocker dürfen sich Samstag auf Indie Universe im Clubkeller freuen.


23000231_840355472802119_8610772128536947198_o
Am Dienstag findet im Mousonturm die interessante Diskussion „Feministische Perspektiven auf Migration“ statt. Die Veranstaltung schließt sich an die Produktion „Who Moves?!“ von Swoosh Lieu mit Melisa Bel Adasme, Katherine Braun & Project Shelter an. Migration ist eines der dringlichsten Themen unserer Zeit. Doch welche Bilder vermitteln das Thema und welche Perspektiven werden erzählt? Diese und weitere Fragen werden euch am Dienstag beantwortet. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Lokal und der Eintritt ist frei.
Facebook
Mousonturm


20617155_1878236815536748_1572184865806386697_o
Am Dienstag könnt ihr auch im Zoom die Band Granada live erleben. Die Österreicher formieren sich um den Musiker Thomas Petritsch und machen Mundart-Pop. Mit ihrem sympathischen Dialekt erinnern sie uns ein wenig an Bilderbuch und reißen sofort zum Mitwippen mit. Für das Konzert verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze, welche ihr hier gewinnen könnt, dafür einfach bis Dienstagmittag eine Mail an info@ysss.de senden, Granada in den Betreff packen und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Das Konzert beginnt um 21 Uhr und kostet regulär 15€ inklusive Gebühren, als Support spielt Onk Lou.
Facebook
Zoom


23031391_1459385034115929_5432219118894800556_n
Donnerstag lädt das Silbergold wieder zu Play – diese Woche legen Bo Irion & DJ Slowhand für euch ausgewählte Housetracks auf. Die Party beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


21951063_1561645393894596_2117357221684391304_o
Freitag spielt auch Kobito im Horst und hat seine neue EP „Lass Mich Mal Machen“ im Gepäck. Der Audiolith Künstler macht nachdenklichen, deutschen Rap und hat mit seiner Platte ganz neue Sounds im Gepäck – mit MisterMo und Riffsn von Grossstadtgeflüster​ ist auf jeden Fall für den nötigen Tanzrhytmus gesorgt. Auch für dieses Event verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze: einfach bis Donnerstagabend eine Mail an info@ysss.de schicken, Kobito in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail hauen – schon seid ihr dabei. Üblicherweise kosten die Tickets an der Abendkasse 15€ und es geht um 19 Uhr los.
Frankfurt
Horst


22713597_1451775561543543_8345271288489769453_o
Wer danach noch tanzen möchte, kann ins Silbergold rüberlaufen, denn dort findet Nachtigall Nite statt. Joyo, Max, Marius & Marcel legen die ganze Nacht House, Minimal & Techno für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – Studierende zahlen keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold


22384255_934650876683490_6907091646376625767_o
Am Freitag lädt zudem das Tanzhaus zu Hotel Digital & We Are Together ein und sie haben sich dafür niemand geringeren als Marek Hemmann ins Boot geholt. Außerdem werden an diesem Abend auch Pirupa und viele weitere Locals auflegen – los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 14€ im Vorverkauf.
Facebook
Tanzhaus


22861683_1497409816991985_8267989789538011708_o
Auch die treuen Indierockfreunde dürfen sich auf Indie Universe am Samstag im Clubkeller freuen, denn dort legen DJ Ordner und Leo.part für euch auf. Packt eure Tanzschuhe ein und macht euch bereit für eine Nacht voller Indie, Alternative und Britpop. Bis 23 Uhr zahlt ihr keinerlei Eintritt, dann die üblichen 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
09.12.17 – Woman | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Pina Colada – Granada