Partynews KW35

Hey there!

Diesen Dienstag spielen Interpol im Wiesbadener Schlachthof und in Mainz im Schon Schön könnt ihr Von Wegen Lisbeth bewundern. Mittwoch spielen die Allah-Las im Zoom und Freitag legen Ronson Jonson und Fakir wieder bei Hang the DJ für euch auf. Die Woche krönt dann Main Indie Cruise am Samstag.

Am Dienstag könnt ihr euch mal wieder auf ein Konzerthighlight freuen, denn da spielen Interpol im Wiesbadener Schlachthof. Die New Yorker Band, die vergangenes Jahr ihr gefeiertes, bereits fünftes Album „El Pintor“ rausbrachte, ist gerade ausgedehnt am Touren. Gerade live kann die Band um Paul Banks durch ihre düstere und minimalistische Atmosphäre nicht nur bei Joy Division Fans Punkte sammeln. Nach zahlreichen Festivalauftritten auf der ganzen Welt ist Interpol nun noch für zwei Clubkonzerte in Deutschland. Einlass ist um 19 Uhr und ihr zahlt 33€ im Vorverkauf und seid mit dem Ticket wieder kostenfrei im RMV-Gebiet unterwegs.

Ebenfalls am Dienstag könnt ihr in Mainz im Schon Schön mal wieder einem Gratis-Konzert beiwohnen, falls euer Geldbeutel zum Monatsende schon wieder etwas schmaler sein sollte. Dort spielt die Berliner Folkband Von wegen Lisbeth. Die Jungs schreiben leichte deutsche Texte und musikalisch erinnern sie uns an die Sterne, AnnenMayKantereit oder auch Madsen. Schaut vorbei und hört selbst – Einlass ist ab 21 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt.
Schon Schön 
Facebook


Auch am Mittwoch steht wieder ein schnieke Konzert auf der Tagesordnung: die Allah-Las spielen nämlich im Frankfurter Zoom. Wenn man bei den Allah-Las so reinhört fühlt man sich direkt in die späten 60er Anfang 70er versetzt. Dass die Band erst seit 2008 existiert und 2012 ihr Debüt herausbrachte, überrascht dann umso mehr. Musikalisch irgendwo zwischen Jefferson Airplane, Okta Logue und Tame Impala zu verordnen, sollen die Allah-Las ebenfalls gerade durch ihre Live-Qualitäten überzeugen. Wir sind gespannt! Los geht’s um 21 Uhr und ihr zahlt 18 Euro. Wenn ihr Glück habt könnt ihr allerdings 2×2 Gästelistenplätze bei uns gewinnen. Dafür müsst ihr nur eine Mail an info@ysss.de senden, in den Betreff packt ihr „Allah-Las“ und in die Mail euren Namen. Die Gewinner werden bis Mittwochnachmittag benachrichtigt.
Zoom
Facebook


HangtheDJTitelbild

Am Freitag könnt ihr im Cave wieder bei Hang the DJ um die Wette tanzen. Fakir und Ronson Jonson legen für euch ihre liebsten Indie-, Alternative-Hits und Cave Classics auf. Vor 23 Uhr ist der Eintritt frei danach zahlt ihr schlappe 5 Euro. Allerdings könnt ihr auch hier 2×2 Gästelistenplätze gewinnen, dafür müsst ihr nur eine Mail an info@ysss.de senden, in den Betreff packt ihr „Hang“ und in die Mail euren Namen. Die Gewinner werden bis Freitagabend benachrichtigt.
The Cave
Facebook


Am Samstag findet mal wieder die etwas andere Indieparty auf dem Main statt: der Main Indie Cruise. Die DJs von Britpop Strikes Again, Fanklub und Popshop vereinen ihre DJ-Kräfte und legen gemeinsam auf zwei Decks die schönsten Indie-, Britpop und Retrohits für euch auf. Wir tanzen zu guter Musik und trinken, schippern alle gemeinsam über den Main und feiern während die Sonne untergeht. Boarding ist ab 19 Uhr und ihr zahlt 18 Euro im Vorverkauf. Die Karten sind angeblich schon fast ausverkauft, also beeilt euch lieber!
Main Indie Cruise 2015
Facebook
Vorschau:
01.09. – Future Punx Afterparty mit Fakir und Sassi im Schon Schön
04.09. – Nägel mit Köpfen mit Fakir und Sassi im Clubkeller
06.09. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
11.09. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und dem Mann im Cave
15.09. – Aloa Input Afterparty mit Fakir und Sassi im Schon Schön
25.09. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
26.09. – Sie müssen der Wolf sein mit Frau Wolf und Sassi im Tiefengrund
02.10. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
09.10. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
20.10. – Empire Escape Afterparty mit Fakir und Sassi im Schon Schön
23.10. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de!

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Allah-Las – Allah-Las (Innovative Leisure, 2012)

Advertisements

Partynews KW27 2015

Hey ihr Springmäuse!

Nach den beiden Festivalwochen erhaltet ihr heute mal wieder einen ausführlichen Bericht von uns.Heute Abend spielen Slow Steve im Schon Schön und Fakir legt dort im Anschluss wieder für euch auf. Freitag ist wieder Hang the DJ mit Ronson Jonson und dem Mann aus Albuquerque im Cave, alternativ dazu könnt ihr aber auch gern einmal wieder im Clubkeller vorbeischauen, denn dort gibt es nach Ewigkeiten mal wieder Nägel mit Köpfen, dieses Mal mit Fakir & Säz. Am Samstag erlebt ihr im Nachtleben wieder Britpop Strikes Again mit Motsch und Lotta in the Sky und Sonntag könnt ihr euch bei radiox wieder an Wolfgang’s und Fakir’s Katerradio für Fortgeschrittene erfreuen.

Diesen Dienstag spielen Slow Steve im Schön Schön! Im Januar haben sie als Vorband von Klaus Johann Grobe in Mainz so heftig abgefeiert, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis man sie wieder einlädt. Und schon hat es geklappt! Februar 2015 erschien ihr Debütalbum auf Morr Music (FM Belfast, Fenster). Beeinflusst von Air, Ariel Pink und Caribou befindet sich Slow Steves Sound zwischen Pop, sexy Beats und Sänger Remis französischem Akzent. Wird spitze! Im Anschluss ist diese Woche wieder Fakir, der sich gerade vom Fusion Festival ausgeruht hat, an den Reglern und bringt euch für Tuesday, I’m in Love auf der Tanzfläche mit Indierock und Indietronics ins Schwitzen. Wie immer, freier Eintritt! Einlass ist um 21 Uhr.
Schon Schön
Facebook



Am Freitag ist wieder Hang The DJ im Cave! Ronson Jonson läd sich diese Woche wieder den Mann aus Albuquerque ins Boot und die beiden heizen euch zusammen so richtig ein. Wie immer gibt es Indierock, Indietronics und Cave Classics bis der Tag anbricht! Der Eintritt ist bis 23 Uhr frei, danach nur 5 Euro. Los gehts um 22.30 Uhr. Für diesen Abend verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze. Dafür müsst ihr nur eine Mail an info@ysss.de mit dem Betreff „Hang“ und eurem vollständigen Namen im Text schreiben und auf unsere Gewinnbenachrichtigung hoffen.
The Cave
Facebook


Alternativ dazu schlagen wir euch vor mal wieder den herzallerliebsten Clubkeller aufzusuchen, denn das lange Warten hat ein Ende: es gibt mal wieder Nägel mit Köpfen! Fakir hat dieses Mal Säz eingeladen und da die beiden mitten in der Festivalsaison schon viel erlebt und einiges neues entdeckt haben, werden sie euer Tänzerherz laut zum Schlagen bringen. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt, ab 23 Uhr zahlt ihr 6 € inklusive Garderobe, falls ihr nicht bei unserer Verlosung von 2×2 Gästelistenplätzen gewinnt. Dafür müsst ihr nur eine Mail an info@ysss.de mit dem Betreff „Nägel“ und eurem vollständigen Namen im Text schreiben und schon seid ihr im Lostopf. Ihr werdet wie immer von uns benachrichtigt, wenn die Gewinner feststehen.
Clubkeller
Facebook



Das schönste am ersten Samstag im Monat? Britpop Strikes Again im Nachtleben! Lotta in the Sky und Motsch sind am Start und haben ihre Koffer voll mit Klassikern und Neuentdeckungen für inselaffine Indiefreunde. Von Alt-J bis The Zutons, Alternative bis Indiepop findet jeder seinen Platz auf der Tanzfläche! Los geht’s um 23 Uhr bei 5 Euro Eintritt.
Nachtleben
Facebook



Sonntag könnt ihr Wolfgang und Fakir wieder auf radiox ab 17 Uhr eine Stunde lang bei Enter The Yellowstage lauschen. Obwohl radiox sich gerade im Umzug befindet, ist die Sendung vorbereitet und ihr könnt eure Woche dennoch mit den beiden musikalisch ausklingen zu lassen. Freut euch auf eine fachmänisch geprüfte Songauswahl aus dem Indiebereich, die ihr kostenlos und werbefrei auf FM 91,8 frei Haus geliefert bekommt. Dazu würde ein gekühltes Getränk aus dem Kühlschrank eures Vertrauens hervorragend passen!
radiox
Facebook

Vorschau:
07.07. – Nihiling Afterparty mit Fakir im Schon Schön
21.07. – Julie’s Haircut Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Hot Chip – Why Make Sense / Sóley – We Sink / Adam Green – Friends of Mine / Arcade Fire – Funeral / The Beatles – Revolver / Bondage Fairies – Bondage Fairies / Florence and The Machine – How Big, How Blue, How Beautiful / Look See Proof – Between Here And There / Yeah Yeah Yeahs – It’s Blitz! / The Whitest Boy Alive – Dreams / Idlewild – Everything Ever Written / The Rapture – Echoes / Sizarr – Nurture / Circa Waves – Young Chasers / The Loved Ones – The Merry Monarch / Death Cab For Cutie – Kintsugi

Partynews KW23 2015

Hello cool kids!

Die Woche soll heiß werden …und das nicht nur draußen! Am Dienstag könnt ihr beispielsweise schon mal zu Joy Wellboy und Tuesday I’m in Love ins Schon Schön kommen. Richtig los geht es dann am Wochenende mit dem Fanklub im Silbergold, diversen Open Airs, Hang the DJ im Cave, BSA im Nachtleben und endlich wieder Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox!

Und wieder beginnt die Ausgehwoche am Dienstag im Mainzer Schon Schön mit einem Gratiskonzert, dieses Mal einem des belgischen Electro-/Synth-pop Duos JOY WELLBOY. Das belgische Pärchen nutzt seine Synthie-Sounds dazu, packende atmosphärische und komplexe Klanggebilde aufzuschichten. Mit ihrem gemächlichen, relaxten Tempo erinnern sie eher an alte Helden wie Portishead oder Electro-Ikonen wie Björk als an die meisten aktuellen Electro-Pop-Entwürfe. Und mit ihrem Debütalbum Yorokobi’s Mantra sind sie selbst auf dem besten Weg, einen ganz eigenen Platz in der Szene zu finden. Das Konzert beginnt wie immer um 22 Uhr und wie immer geht es nach dem Konzert mit Tuesday I’m in Love weiter, wo Fakir euch den heißesten Indieshit präsentiert!
Facebook
Schon Schön



Am Freitag wird im Silbergold wieder von Fakir und Cris zum Fanklub gebeten! Fakir ist aus Barcelona vom Primavera Sound Festival zurück, hat sich mit Indie vollgepumpt und muss das jetzt exzessiv abtanzen. Ob neu Entdecktes oder Altbekanntes, es wird sicher wieder eine Partynacht bei der Indiefreunde voll auf ihre Kosten kommen! Die beiden sind ab 23.55 Uhr am Start und der Eintritt liegt bei 5 Euro. Außerdem verlosen wir für dieses Tanzspektakel 2×2 Gästelisteplätze! Einfach eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Fanklub“ an info@ysss.de schreiben. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
Facebook
Silbergold


So langsam läuft auch die Open Air Saison auf Hochtouren, wir empfehlen euch ja gerne gute Frankfurter Raves, von denen es diese Woche gleich zwei gibt. Am Freitag geht’s erstmal am Schwedlersee beim LAZY zur Sache! Zum zweiten Mal dieses Jahr bekommt ihr an dieser tollen Location eine feine Party mit lokalen DJs geboten. Dieses Mal haben sich Yannick, Weller und Pedo Knopp Unterstützung von KON aus Boston geholt, der vom amerikanischen Produzentenduo Soul Clap schon als der beste Disco/Funk/Soul/Boogie DJ der Welt bezeichnet wurde. Die 7 Tage Vorschau der Wetterstation sagt: leicht bewölkt, 31 Grad! Ist etwa schon Sommer? Finden wir stark! Los geht’s ab 20 Uhr und so lang bis alle platt sind.
Facebook
Schwedlersee

Das Cave hat außerdem wie jeden zweiten Freitag seine Kellertüren für Hang the DJ geöffnet! Dieses Mal übernehmen DJ Karateschnitzel und DJ Evangel die Plattenteller und bieten euch Indie, sowie rockige Cave Klassiker. Hier kann man nicht nur tanzen, trinken und das Wochenende genießen, sondern auch ganz offiziell dabei rauchen! Außerdem ist vor 23 Uhr der Eintritt frei und anschließend kostet es auch nur 5 Euro.
Zudem verlosen wir für die Party 2×2 Gästelisteplätze! Einfach eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Hang the DJ“ an info@ysss.de schreiben. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.


Auch der zweite Tag des Wochenendes hat einen feinen Rave zu bieten, wenn ihr also Samstagmorgens irgendwo am Schwedlersee aufwacht, müsst ihr nur kurz eintauchen und euch frisch machen und dann ab zur Mainfeldstraße 25 zu Bettys DANCE BY THE RIVER! Ab 12 Uhr mittags sorgen insgesamt 6 DJs für Stimmung und bringen euch bis ca. 22 Uhr am Main durch den Tag! Mehr Infos folgen im Laufe der Woche auf der Facebookseite, eins ist aber jetzt schon klar: Wetter wird geil!
Facebook


Danach ist der Tag noch lange nicht rum, also kurz ausruhen und ab ins Nachtleben zu Britpop Strikes Again! Das DJ Team besteht dieses Mal aus Motsch und Lotta in the Sky, welche euch die heißesten Schätze der Insel ausgegraben haben. Die Nacht im Zeichen des Britpop, Indie und Alternative beginnt um 23 Uhr bei 5 Euro Einritt!
Facebook
Nachtleben Partys


Sonntag kann man nach so einem Partywochenende dann schon mal ziemlich fertig sein, aber auch dagegen haben wir das richtige Mittel! Fakir und Wolfgang zeigen euch auf radiox von 17-18 Uhr beim Katerradio für Fortgeschrittene ihre neuesten musikalischen Entdeckungen. Perfekt um das Wochenende ausklingen zu lassen!
Facebook
radiox

Vorschau:
05.06. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
07.06. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
18.06. – 21.06. Southside Festival in Neuhausen ob Eck mit Fakir und dem Phono Pop DJ-Team
19.06. – Hang the DJ mit Ronson Jonson im Cave
05.07. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de!

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Sóley – We Sink / Adam Green – Friends of Mine / Arcade Fire – Funeral / The Beatles – Revolver / Bondage Fairies – Bondage Fairies / Florence and The Machine – Lungs / Look See Proof – Between Here And There / Yeah Yeah Yeahs – It’s Blitz! / The Whitest Boy Alive – Dreams / Idlewild – Everything Ever Written / The Rapture – Echoes / Sizarr – Nurture / Circa Waves – Young Chasers / The Loved Ones – The Merry Monarch

Partynews KW14 2015

Frohe (Pr)Ostern!

Diese erste Aprilwoche ist bis unter’s Dach vollgepackt mit tollen Ausgehmöglichkeiten und Konzerten, also nichts wie raus und dem stürmischen Aprilwetter getrotzt! Am morgigen Mittwoch gibt’s im Clubkeller wie immer die berühmt-berüchtigte WG-Party mit Fakir zu zelebrieren oder ihr könnt im Hafen 2 in Offenbach Lingby bewundern. Donnerstag könnt ihr zwischen Bugman vs. Newmen im Clubkeller oder Game On in der Stereobar wählen. Am Freitag bietet euch das Orange Peel Schimansky & Zorro an, während der Clubkeller zu Brilliant Spam läd. Samstag findet im Elfer der verrückte Zirkus Beretton statt, alternativ dazu könnt ihr ins Nachtleben hüpfen, wo wieder Britpop Strikes Again stattfindet. Sonntagnachmittag gibt’s bei Radiox wieder Enter the Yellowstage mit Fakir & Wolfgang und wer abends immer noch Bock hat, kann im Cave bei Rockaz till Death nochmal ordentlich Dampf ablassen.

Am Mittwoch laden wir wieder zur wilden WG-Party in den Clubkeller ein, denn hier legt Fakir seine liebsten Musikschätze auf: Rock, Indie, Britpop und Indietronic – das sind die Musikrichtungen, denen er sein Herz geschenkt hat. Kommt vorbei, bringt eure eigenen Getränke und Freunde mit und tanzt euch die Socken durch. Los geht’s ab 22 Uhr und ihr zahlt 5 € Eintritt. Falls ihr ganz gewieft sein wollt, könnt ihr an unserer Gästelistenplätze-Verlosung teilnehmen, dazu schreibt ihr einfach eine Mail mit dem Betreff „WG-Party“ und euren Namen an info@ysss.de und drückt euch selbst die Daumen.
Facebook
Clubkeller



Falls ihr am Mittwoch eher in Konzertstimmung seid, könnt ihr eine kleine Reise nach Offenbach in den Hafen 2 auf euch nehmen, denn dort spielen Lingby. Das Quintett stellt euch ihr gerade erschienene Album „Twist and Turn“ vor.
Einlass ist um 20 Uhr, um 20:45 Uhr geht’s los, an der Abendkasse zahlt ihr 10 € Eintritt.
Facebook
Hafen 2



Der Gründonnerstag geht gleich turbulent weiter mit Bugman vs. Newmen im Clubkeller. Hier bieten euch Joel & Joerg eine kleine unplugged Show, und klimpern euch neue Songs aus ihrer im April erschienenen EP „Quick Millions“, als auch alte Lieder von der „Rush Hush“ Platte vor. Im Anschluss daran stehen Joerg S. Edwins (Newmen) und Juddel (Ex-Bugman) für euch an den Decks und spielen einen bunten Mix aus unabhaengigen Pop-, Rock- & Dance-Songs. Die Akustikeinlage beginnt ab 22:30 Uhr und wer vor 22:59 Uhr eintrudelt zahlt auch keinen Eintritt. Danach kostet es 6€, die gut bewachte Garderobe ist hierbei inklusive.
Facebook
Clubkeller



In der Stereobar werdet ihr an diesem Abend mit dem Oster-Vorfeiertagsspecial Game On beglückt. Dort bietet euch Aetschy entspannende Musik – von Funk über Jazz, R’n’B bis Rock ist alles dabei. Dazu könnt ihr auf der großen Leinwand das Super Nintendo Unterhaltungssystem nutzen, worauf ihr Spiele wie Mario Kart, Street Fighter 2, Zelda: A Link to the Past, Super Mario World und viele weitere zocken könnt. Das Beste: ihr zahlt den Abend keinerlei Eintritt!
Facebook
Stereobar



Um das Osterwochende einzuleiten, schlagen wir euch Freitag einen Besuch bei Buyaka im Orange Peel vor, denn hier legen für euch Schimanski & Zorro auf. Die Pforten sind ab 23 Uhr für euch geöffnet.
Facebook
Orange Peel



Wer die Woche noch nicht genug vom Clubkeller gesehen hat, kann auch zum Brilliant Spam dorthin flüchten. Travis Trademark & Shia LaBiff locken euch hierzu mit einem Underground-Set, welches Alternativrock und elektronische Klänge beinhaltet.
Die beiden erwarten euch ab 22 Uhr.
Facebook
Clubkeller



Am Samstag findet unser persönliches Wochenhighlight statt, denn der Zirkus Berettonläd in den Elfer zu einer total verrückten Ostereskalation ein. DJ Mathieu Beretton & seine wilde Horde serviert seine ganz eigene Mischung aus Electro Swing, Balkan Beats, French Cuts und Indie Classics. Es wird wie immer viel buntes, schrilles, viel Schnurrbart und viel viel Glitzer geben. Bis 24 Uhr zahlt ihr phänomenale 3€ Eintritt, danach 5€. Kramt eure abgefahrensten Outfits raus und überrascht uns und euch selbst!
Facebook
Elfer



Als Alternativvorschlag für diesen Abend bieten wir euch Britpop Strikes Again im Nachtleben an. Hier spielen euch Why-T und Pol einen bunten Mix an Indie-, Britpop- und Rockhits, zu denen ihr ordentlich tanzen und gröhlen könnt. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 5€ Eintritt.
Facebook
Nachtleben



Wenn ihr Sonntag ausgenüchtert seid, schaltet ihr um 17 Uhr flott radiox ein, denn dort bieten euch Fakir & Wolfgang eine wunderbare Möglichkeit entspannt auszukatern mit Enter the Yellowstage. Die beiden spielen ihre Lieblingssongs und quatschen dabei Sinnvolles und Sinnfreies, je nachdem wie nüchtern sie zu diesem Zeitpunkt schon wieder sind. Schaltet ein und katert aus!
Facebook
radiox



Falls ihr dann immer noch nicht richtig ausgepowert seid, schlagt doch im Cave zu Rockaz till Death auf, denn dort legen die beiden dienstältesten Cave-DJs gemeinsam auf. DJ Daniel und DJ York, welcher seinen Abschied feiert, sind beide schon seit 16 Jahren dabei und erfreuen euch am Ostersonntag mit einer Mischung aus Punk, Partysongs,  Rock-Klassikern und Cave All-Time-Hits. Bis 23 Uhr zahlt ihr keinen, danach 5€ Eintritt.
Facebook
The Cave

Vorschau:
10.04. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
17.04. – Fanklub mit Fakir im Silbergold
24.04. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
25.04. – Digsy’s Dinner mit Motsch und Fakir im Clubkeller
30.04. – Fanklub: Tanz Indie Mai mit Fakir im Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Sufjan Stevens – Carrie & Lowell / Turbostaat – Stadt der Angst / Modest Mouse – Strangers to Ourselves / The Strokes – Angles / San Cisco – San Cisco / Little Comets – In Search of Elusive Little Comets / Teleman – Breakfast / The Strokes – Room on Fire / The Whitest Boy Alive – Dreams / Idlewild – Everything Ever Written / The Rapture – Echoes / Sizarr – Nurture / Circa Waves – Young Chasers / The Loved Ones – The Merry Monarch

Partynews KW10 2015

Verehrte Tanzwütige!

Diese Woche wartet ein ausgewogenes Verhältnis von guten Parties und spannenden Konzerten auf euch:
Im Schon Schön in Mainz spielen am Dienstag Centration und Tempest Man und im Anschluss daran legt Fakir bei Tuesday I’m in Love auf. Freitag könnt ihr im Dreikönigskeller eine Lesung mit exklusiver Showeinlage von Krupski & Bird Berlin erleben oder zurück nach Mainz zum Konzert von Team Me pilgern. Freitag eröffnet ebenfalls eine neue Tanzbar in den nördlichen Gefilden unserer Stadt: das Tiefengrund. Dort könnt ihr Freitag Robert Herz, Malwin Hillier und Bud Shaker an den Decks sehen und Samstag legen dort Tom und Das Kleine Dicke Mädchen auf. Bei Number Two Records könnt ihr am Samstag den Songwriter Boo Hoo live erleben oder im Schon Schön And The Golden Choir lauschen. Im Nachtleben findet an diesem Abend eine Releaseparty zu Noel Gallagher’s neuer Platte statt, auf der euch Lotta in the Sky und Motsch einheizen.

Die Woche beginnt Dienstag im Schon Schön in Mainz mit einem Doppelkonzert von CENTRATION und TEMPEST MAN. Feiner Neopsych trifft auf wolkenverhangenen Düsterpop, gesampelte Beats auf Mark-Knopflermomente, Post- auf Indie-Rock und Minus the Bear-artige Songstrukturen – kurz gesagt treffen Tempest Man auf Centration und versprechen einen Konzertabend, bei dem ihr am Besten einfach mal die Augen zu macht und euch treiben lasst. Fans von Karate, Real Estate, Darkside oder Dredg: das ist was für euch! Einlass für das Konzert ist um 21 Uhr. Danach macht Fakir wieder für Tuesday I’m in Love die Tanzfläche unsicher und beglückt alle die lange aufbleiben wollen mit Indierock, Indietronics und Indiepop. Und das Ganze gibt’s wie immer dienstags im Schon Schön mit freiem Eintritt!
Facebook
Schon Schön



Freitag lädt der Dreikönigskeller euch alle zu einer Lesung mit Disco-One-Man-Love-Show ein. Krupski & Bird Berlin lesen zunächst zusammen aus ihrem Bestseller „Bitterhonig & der Klang des Taumelns“. Die Inhalte des gemeinsamen Buches auf einen Nenner zu bringen, ist unmöglich – zu unterschiedlich sind die Sprachen, zu groß ist die Bandbreite der Themen. Trotzdem gibt es ein gemeinsames Ziel, dass beide Autoren verfolgen: die verwirrende Realität draußen vor dem Fenster, in der U-Bahn oder in der Kneipe um die Ecke so gut wie möglich abzubilden. Im Anschluss tanzt und singt Bird Berlin live wie ein Wilder mit seinem verwirrend-verzückendem Elektropop durch den Glitzerkeller! Los geht’s um 21 Uhr.
Facebook
Dreikönigskeller



Auch Freitag hat das Mainzer Schon Schön eine fabelhafte Veranstaltung vorbereitet, denn TEAM ME aus Norwegen kommen vorbei. Nach ihrer Gründung  ging es für die Indiefolk-Pop Band gleich in rasantem Tempo aufwärts. Plötzlich hatten die sechs Bandmitglieder ein erfolgreiches Album rausgebracht, über 250 Shows gespielt (z.B. auf dem Roskilde Festival) und mussten sich erst einmal finden und sammeln. Dies scheint ihnen gut getan zu haben, denn auf ihrem neuen Album „Blind as Night“ kommen sie euphorischer denn je mit umarmenden, orchestralen Synthie-Pop-Songs daher. Für Fans von Grizzly Bear, Friska Viljor oder Noah and the Wale ist dieses Sechsergespann sehr zu empfehlen. Vorband ist der deutschsprachige Songwriter MARCEL GEIN. Einlass ist um 21 Uhr und ihr zahlt 13 Euro im VVK.
Facebook
Schon Schön



Wer Freitag eher Lust hat, das Tanzbein zu schwingen, kann in freudiger Erwartung die Eröffnung des Tiefengrund im Frankfurter Nordend mit zelebrieren. Die beiden Betreiber des Feinstaubs Alex und Tamo eröffnen in der ehemaligen Frida 116 eine neue Tanzbar und laden zu einem Eröffnungspartywochenende. Freitag geht es los mit 50s to 60s Soul und R’n’B – an den Decks stehen für euch Robert Herz (Oktalogue), Malwin Hillier (Le Sous-Sol Du Beat) & Bud Shaker (Soulshake). Vorbeikommen könnt ihr ab 20.00 Uhr.
Facebook Event
Facebook Tiefengrund



Wenn es euch gut gefallen hat, dann könnt ihr Samstag gleich wieder im Tiefengrund vorbeischauen – oder direkt dort nächtigen. Auf der zweiten Eröffnungsparty legen Tom (Ducktunes) und Das Kleine Dicke Mädchen (Dorfpunx) für euch tanzbaren Indie und Alternative auf. Ihr werdet ab 20.00 Uhr erwartet.
Facebook



Auch im Nachtleben geht’s mal wieder richtig zur Sache: Britpop Strikes Again läd dieses Mal zur Releaseparty des neuen Noel Gallagher Albums „High Flying Birds“! Lotta in the Sky und Motsch haben die besten neuen und alten Songs aus dem Schaffen des Indiehelden mitgebracht und würzen sie mit tanzbarem Indierock ihrer anderen Lieblingsinterpreten. Los geht’s um 23 Uhr mit 5 Euro Eintritt. Für dieses Event verlosen wir diese Woche 2×2 Gästelistenplätze, dafür müsst ihr einfach bis Samstagnachmittag eine Mail mit eurem vollen Namen mit dem Betreff „Britpop“ an info@ysss.de schicken und euch Daumen drücken! Die Gewinner werden nach Einsendeschluss von uns per Mail benachichtigt. Schaut bitte auch in euren Spam Ordner.
Facebook
Nachtleben Partys



Samstag ist auch endlich mal wieder ein Instore Gig bei Number Two Records. Hier stellt der Frankfurter Anti-Folk-Songwriter BOO HOO Songs von seiner in Brooklyn aufgenommenen EP „Olympic Village Blues“ vor. Zu ihm gesellt sich die Pariser Sängerin POLLYANNA, die einen Einblick in die florierende New Folk Szene der französischen Hauptstadt gewähren wird. Los geht’s bei freiem Eintritt um 20 Uhr, man darf Plattenshoppen und Bier mitbringen!
Facebook
Nr.2 Records



Schon zum dritten Mal in dieser Woche empfehlen wir euch ins Schon Schön zu gehen, diesen Samstag ist dort Acoustic Lounge mit AND THE GOLDEN CHOIR! Tobias Siebert, seinerseits Produzent von Bands wie Kettcar oder Me and my Drummer, ist jetzt schon seit geraumer Zeit unaufhörlich unterwegs um sein eigenes Projekt voranzutreiben. Von den Musikzeitschriften gehyped liefert er mit And the Golden Choir nun ein Debut-Album, das eine Art Symbiose zwischen Gospel-Chor, Folk und Indie-Pop erschafft. Im Wohnzimmer des Schon Schön’s wird er wie auf seinen zahlreichen Shows des letzten Jahres ganz ohne Band, dafür aber mit kratzigen Plattenspielern und Akustikgitarre die Zuhöhrer in eine magische Welt verführen. Einlass ist um 20 Uhr und ihr zahlt schlappe 9 Euro im VVK.
Facebook
Schon Schön

Vorschau:
10.03. – There Comes Silence Afterparty mit Fakir im Schon Schön
20.03. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
24.03. – Isolation Berlin Afterparty mit Fakir im Schon Schön
27.03. – Smells like another Baby mit Rose Nylund und Fakir im Clubkeller

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
The Strokes – Room on Fire / New Model Army – The Independent Story / Violens – Amoral / The Whitest Boy Alive – Dreams / Idlewild – Everything Ever Written / The Rapture – Echoes / Little Comets – In Search of Elusive Little Comets / Kotzreiz – Punk Bleibt Punk / Sizarr – Nurture / We Were Promised Jetpacks – These Four Walls / The Orwells – Disgraceland

Partynews KW6 2015

Hallo Kumpanen!

Fakir hat sich ordentlich warm gemacht und wird diese Woche gleich zwei Mal im Clubkeller eingewechselt. Am Donnerstag gibt’s Nägel mit Köpfen, am Freitag wird bei FluXX’n’Fuzz ausgeholfen. Außerdem interessant: Der FFM Comedy Slam in der Old Fashioned Bar und Trümmer im Schon Schön am Freitag und wer am Samstag bei Alt-J war geht danach zu BSA ins Nachtleben.

Am Donnerstag geht’s wieder in den Clubkeller, denn Fakir springt spontan ein und macht so endlich mal wieder Nägel mit Köpfen und haut euch Indiedance und Elektropunk um die Ohren, bis die Hüften glühen. Los geht’s ab 22:30 Uhr und ihr zahlt wie immer unter der Woche keinen Eintritt!
Facebook
Clubkeller

Freitag bleiben wir dann einfach direkt im Clubkeller, denn Fakir hilft bei unseren Freunden von den AmpBoys aus. Ronson Jonson hat sich seine Dienste für FluXX’n’FuZZ gesichert, und haut dabei Indiehits, Indietronics und Partyclassics raus! Los geht’s ebenfalls um 22:30 Uhr und ihr zahlt 6 € Eintritt (inkl. Garderobe).
Facebook
Clubkeller

Bevor ihr in den Clubkeller einkehrt, könntet ihr allerdings auch noch mal in der Old Fashioned Bar vorbeischauen! Bei der fünften Staffel des FFM Comedy Slams werden eure Lachmuskeln aufs Äußerste strapaziert. Los geht’s pünktlich gegen viertel vor 10 und ihr zahlt keinen Eintritt.
Facebook
Old Fashioned Bar

Für die Mainzer unter euch empfehlen wir einen Abstecher ins Schon Schön, denn mit Trümmer kommt eine der größten deutschen Punkhoffnungen in die Landeshauptstadt! Fans von Messer, Turbostaat und Konsorten kommen hier voll auf ihre Kosten! Einlass ist um 20 Uhr und ihr zahlt 13 € an der Abendkasse.
Facebook
Schon Schön

Am Samstag ist dann mal wieder Britpop Strikes Again im Nachtleben angesagt. Why-T und Lotta in the Sky versorgen euch mit aktuellem Britpop, Indie und Rockhits. Los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 5 € Eintritt.
Facebook
Nachtleben

Vorschau:
17.02. – Tuesday I’m in Love mit Fakir im Schon Schön
24.02. – Brothers of Santa Claus Afterparty mit Fakir im Schon Schön
27.02. – Fanklub mit Fakir und leo.Part im Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Cajun Dance Party – The Colorful Life / Console – Herself Remixes / Born Ruffians – Red, Yellow & Blue / Ezra Furman – The Year of no Returning / Ezra Furman & The Harpoons – Mysterious Power / Moss – Ornaments / Mounties – Trash Rock Legacy / Fanfarlo – Reservoir / Gorillaz – Gorillaz

Partynews KW49

Hallo Freunde!

Wieder mal Konzertwoche! Los geht’s am Dienstag mit den Rifles und den Dexters im Zoom, Donnerstag dann Talisco im Bett, Freitag dann Fanklub im Silbergold und Samstag SOHN im Schlachthof und BSA im Nachtleben, und am Sonntag ist dann endlich wieder und zum letzten Mal in diesem Jahr Enter the Yellowstage! Geilo! Und Für die Rifles, Talisco und den Fanklub verlosen wir auch noch Tickets! Krass, oder?

Am Dienstag spielen die großartigen RIFLES im Zoom! Obwohl die Engländer schon seit ihrer Gründung vor über 10 Jahren konstant tolle Platten veröffentlichen bleibt ihnen bis heute der große kommerzielle Erfolg weitgehend verwährt. Trotzdem haben sie sich eine treue Fanbase aufgebaut, mit deren Hilfe sie Anfang des Jahres ihr neues Album „None the Wiser“ über eine Crowdfunding-Seite finanziert haben. Und auch auf diesem Album ist ihr fantastischer Indierock gespickt mit Gitarrenmelodien und Harmonien, wie man sie nur von den Rifles bekommt. Starke Band! Vorband sind die DEXTERS! Ihr zahlt 22.55 Euro im VVK und los gehts um 21 Uhr. Für dieses Konzert verlosen wir 2×2 Gästelisteplätze! Einfach bis Dienstag Mittag, 14 Uhr, eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Rifles“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken!
Facebook
Zoom

Donnerstag spielt der pariser Musiker TALISCO im Das Bett. Irgendwo zwischen gitarrengetriebenem Indierock und Folk angesiedelt veröffentlichte er letzten Monat ihr Debut Album „RUN“ auf dem wiedergedründeten Virgin Records Germany Label. Schon das ganze Jahr ist er jetzt auf diversen Festivals und Clubs unterwegs um die Songs vor Publikum auszuprobieren. Ihr zahlt am Donnerstag 17.20 Euro und los gehts um 20.30 Uhr. Auch hierfür verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze. Einfach bis Mittwoch abend, eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Talisco“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken!
Facebook
Das Bett

Am Freitag ist dann mal wieder Fanklub im Silbergold, diesmal mit Fakir und Chris. Ab 24 Uhr lassens beide Krachen und zünden alle paar Minuten ein neues Feuerwerk mit einer bunten Mischung aus Indierock/pop/elektronica, womit ihr euch dicht gedrängt auf der Tanzfläche vor der vorweihnachtlichen Kälte schützen könnt. Kommt vorbei und sagt hallo! Ihr zahlt 5 Euro an der Abendkasse, oder macht bei unserer Verlosung mit. Schick dafür einfach bis Donnerstag Abend, euren Namen und den Betreff „Fanklub“ an info@ysss.de und dürckt die Daumen!
Silbergold
Facebook

In Wiesbaden findet diesen Samstag nicht weniger als eines der Konzerte des Monats statt, denn der Multi-Instrumentalist und Produzent SOHN spielt im Schlachthof! Sein in diesem Jahr auf 4AD erschienenes Album „Tremors“ hat jeden Electronica/-Post Dubstep liebhaber leuchtende Augen verschafft, denn es ist einfach ein grandioses Debutalbum. Da trifft wehmütiger, packender Falsettgesang auf polyrhythmische Beatgebilde und Synthie-Sounds, werden Gesangsfetzen wie Drumcomputer benutzt, spielen kleinste Details mit atmosphärischen Größen, alles vorsichtig und bis ins Letzte durchdacht Produziert. Ganz große Sache! Vorband ist OCCUPANTHER. Ihr zahlt 22 Euro an der Abendkasse und werdet ab 20 Uhr reingelassen. Nicht verpassen!
Schlachthof Wiesbaden
Facebook

In Frankfurt geht es wie jeden ersten Samstag im Monat ins Nachtleben zu Britpop Strikes Again, diesmal sind WHY-T und Motsch für die Musikauswahl zuständig und werden euch mit Indierock, Pop und Alternative sicher durch die Nacht bringen. Los gehts um 23 Uhr bei 5 Euro Eintritt!
Facebook

Nach durchmachter Nacht könnt ihr dann Sonntag direkt nach dem Aufstehen um 17 Uhr radiox einschalten, da sind Fakir und Wolfgang nämlich wieder für Enter the Yellowstage auf Sendung und zeigen euch eine Stunde lang ihre aktuelle Lieblingsmusik. Hört mal rein!
radiox
Facebook

Vorschau:
09.12. – Vögel, die Erde essen Afterparty mit Fakir im Schon Schön
10.12. – WG-Party mit Fakir im Clubkeller
16.12. – Death of Youth Afterparty mit Fakir im Schon Schön
21.12. – Nägel mit Köpfen: Fakirs Birthday Bash mit den NmK-Allstars im Clubkeller
29.12. – Hang the DJ mit Fakir und Ronson Jonson im Cave

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Bob Dylan – Basement Tapes Complete / Tv on the Radio – Seeds / Gambles – Trust / Fleet Foxes – Helplessness Blues / Zoot Woman – Star Climbing / The Teenagers – Reality Check / Death from above 1979 – The Physical World / Talisco – Run / Caribou – Our Love / We were promised Jetpacks – Unraveling / The Dø – Shake Shook Shaken / The Miserable Rich – 12 Ways to Count / The Miserable Rich – Of Flight & Fury / The Miserable Rich – Miss You in the Days