Weekly Selection CW19

He Feierfreunde!

Am Mittwoch legen Fakir & Sassi bei Lockruf in der Dorett Techno & House für euch auf und Donnerstag könnt ihr Smicky & Bilderberger bei Play im Silbergold erleben. Am Freitag steht Mathias Pizarro für euch bei Quartier Mayence an den Decks und im Robert Johnson spielen &Me, Adam Port und Rampa ein back2back-Set bei Keinemusik. Samstag wird in den Landungsbruecken Kafkas Verwandlung gespielt und auf dem Yachtklub könnt ihr bei Crash! 40 Jahre IndiePopGewusel tanzen. Im Silbergold könnt ihr bei Void tanzen oder im Elfer bei Hello Free Entry. Am Sonntagabend spielt Sóley mit Support Josin im Mousonturm ein feines Konzert.


cropped-lockrufheadergelb1.png

Am Mittwoch solltet ihr euch auf jeden Fall auf den Weg nach Mainz machen, denn Fakir und Sassi legen ausgewählte elektronische Tanzmusik in der Dorett auf. Bei Lockruf gibt es Downtempo, House und Techno auf die Ohren und das alles bei freiem Eintritt. Ab 22 Uhr werdet ihr erwartet, also nichts wie hin!
Facebook
Dorett

18057829_1284527001601734_8611089715816526613_n
Am Donnerstag könnt ihr im Silbergold bei Play Smicky & Bilderberger lauschen, die beiden legen die ganze Nacht House für euch auf. Ab 23 Uhr beginnt der Einlass, ihr zahlt bis Mitternacht die Hälfte der üblichen 4€.
Facebook
Silbergold


18342603_1623019824405185_1526053873231888314_n

Am Freitag könnt ihr im Quartier Mayence abtanzen, denn dort legt Mathias Pizarro eine ausgewählte Mischung an House und Techno auf. Los geht’s ab 21 Uhr und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Quartier Mayence


18157343_10154708658439601_4195498349268311281_n
Außerdem findet am Freitag Keinemusik im Robert Johnson statt. Dort legen &ME, Adam Port und Rampa ein feines back2back-Set für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht.
Facebook
Robert Johnson


17952928_10155435596973706_6225895460869218256_n
Am Samstag könnt ihr Die Verwandlung nach Kafka in den Landungsbruecken erleben. Nach einer ausverkauften Premiere, findet nun der zweite Vorstellungstermin statt. Los geht’s um 20 Uhr und Ticket sollten unter karten@landungsbruecken.org  reserviert werden.
Facebook
Landungsbrücken


18195010_10155800517389528_1797984098389943474_n
Wer im Anschluss daran Lust auf ein wenig Indie hat, sollte sich auf den Weg in den Yachtklub machen, denn dort findet Crash! 40 Jahre IndiePopGewusel statt. Los geht’s ab 22 Uhr und DJ Pol und Barbecute Björn spielen eine wuselige Mischung aus Indie, Alternative, Goth, Pop, Wave und vielem mehr.
Facebook
Yachtklub


18010838_1013899682074907_4688584017615576680_n
Falls euch eher nach Techno zu Mute ist, könnt ihr euch auf VOID im Silbergold freuen, denn Cloak, Horkheimer &
Levi Tannhauser
legen für euch auf. Los geht’s ab 23 Uhr und bis Mitternacht zahlt ihr nur 4€ anstatt 8€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


18157742_1368954586477267_6627895839769171356_n
Im Elfer findet zudem Hello Free Entry statt, das heißt ihr könnt feiern und trinken – ohne Eintritt zu zahlen. Außerdem gibt es zahlreiche Getränkespecials, um euch den Abend zu versüßen! Eine bunte Mischung aus House und Techno erwartet euch und Stipe&Sarah, Tomek Borowski & Tim Piechatzek werden für euch auflegen. 

Facebook
Elfer


16730313_10155167552279432_3410908058403328805_n
Am Sonntatg spielt die fabelhafte Sóley ein Konzert im Mousonturm, welches ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Die Isländerin kreiert träumerische Indie-Kompositionen und auch live begeistert sie durch ihre natürliche und mitreißende Art. Vor wenigen Tagen erschien das neueste Album der Ausnahmekünstlerin mit dem Titel „Endless Summer“ und schon allein wegen der neuen Songs lohnt sich ein Konzertbesuch gleich doppelt. Als Support spielt Josin und ihr zahlt 28,50€ im Vorverkauf.
Facebook
Mousonturm

Vorschau:
25/05/17 – Lockruf mit Sassi & Fakir | Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Sóley – Grow

Advertisements