Weekly Selection CW19

He Feierfreunde!

Am Mittwoch legen Fakir & Sassi bei Lockruf in der Dorett Techno & House für euch auf und Donnerstag könnt ihr Smicky & Bilderberger bei Play im Silbergold erleben. Am Freitag steht Mathias Pizarro für euch bei Quartier Mayence an den Decks und im Robert Johnson spielen &Me, Adam Port und Rampa ein back2back-Set bei Keinemusik. Samstag wird in den Landungsbruecken Kafkas Verwandlung gespielt und auf dem Yachtklub könnt ihr bei Crash! 40 Jahre IndiePopGewusel tanzen. Im Silbergold könnt ihr bei Void tanzen oder im Elfer bei Hello Free Entry. Am Sonntagabend spielt Sóley mit Support Josin im Mousonturm ein feines Konzert.


cropped-lockrufheadergelb1.png

Am Mittwoch solltet ihr euch auf jeden Fall auf den Weg nach Mainz machen, denn Fakir und Sassi legen ausgewählte elektronische Tanzmusik in der Dorett auf. Bei Lockruf gibt es Downtempo, House und Techno auf die Ohren und das alles bei freiem Eintritt. Ab 22 Uhr werdet ihr erwartet, also nichts wie hin!
Facebook
Dorett

18057829_1284527001601734_8611089715816526613_n
Am Donnerstag könnt ihr im Silbergold bei Play Smicky & Bilderberger lauschen, die beiden legen die ganze Nacht House für euch auf. Ab 23 Uhr beginnt der Einlass, ihr zahlt bis Mitternacht die Hälfte der üblichen 4€.
Facebook
Silbergold


18342603_1623019824405185_1526053873231888314_n

Am Freitag könnt ihr im Quartier Mayence abtanzen, denn dort legt Mathias Pizarro eine ausgewählte Mischung an House und Techno auf. Los geht’s ab 21 Uhr und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Quartier Mayence


18157343_10154708658439601_4195498349268311281_n
Außerdem findet am Freitag Keinemusik im Robert Johnson statt. Dort legen &ME, Adam Port und Rampa ein feines back2back-Set für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht.
Facebook
Robert Johnson


17952928_10155435596973706_6225895460869218256_n
Am Samstag könnt ihr Die Verwandlung nach Kafka in den Landungsbruecken erleben. Nach einer ausverkauften Premiere, findet nun der zweite Vorstellungstermin statt. Los geht’s um 20 Uhr und Ticket sollten unter karten@landungsbruecken.org  reserviert werden.
Facebook
Landungsbrücken


18195010_10155800517389528_1797984098389943474_n
Wer im Anschluss daran Lust auf ein wenig Indie hat, sollte sich auf den Weg in den Yachtklub machen, denn dort findet Crash! 40 Jahre IndiePopGewusel statt. Los geht’s ab 22 Uhr und DJ Pol und Barbecute Björn spielen eine wuselige Mischung aus Indie, Alternative, Goth, Pop, Wave und vielem mehr.
Facebook
Yachtklub


18010838_1013899682074907_4688584017615576680_n
Falls euch eher nach Techno zu Mute ist, könnt ihr euch auf VOID im Silbergold freuen, denn Cloak, Horkheimer &
Levi Tannhauser
legen für euch auf. Los geht’s ab 23 Uhr und bis Mitternacht zahlt ihr nur 4€ anstatt 8€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


18157742_1368954586477267_6627895839769171356_n
Im Elfer findet zudem Hello Free Entry statt, das heißt ihr könnt feiern und trinken – ohne Eintritt zu zahlen. Außerdem gibt es zahlreiche Getränkespecials, um euch den Abend zu versüßen! Eine bunte Mischung aus House und Techno erwartet euch und Stipe&Sarah, Tomek Borowski & Tim Piechatzek werden für euch auflegen. 

Facebook
Elfer


16730313_10155167552279432_3410908058403328805_n
Am Sonntatg spielt die fabelhafte Sóley ein Konzert im Mousonturm, welches ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Die Isländerin kreiert träumerische Indie-Kompositionen und auch live begeistert sie durch ihre natürliche und mitreißende Art. Vor wenigen Tagen erschien das neueste Album der Ausnahmekünstlerin mit dem Titel „Endless Summer“ und schon allein wegen der neuen Songs lohnt sich ein Konzertbesuch gleich doppelt. Als Support spielt Josin und ihr zahlt 28,50€ im Vorverkauf.
Facebook
Mousonturm

Vorschau:
25/05/17 – Lockruf mit Sassi & Fakir | Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Sóley – Grow

Advertisements

Weekly Selection CW18

Hello Again!

Am heutigen Donnerstag könnt ihr Beau Wanzer, Aprill und Antonio im Silbergold bei Play erleben. Morgen legen Sassi, Fakir und Ingo Boss bei Saved im Elfer für euch auf. Am Freitag und Samstag findet in Heidelberg das Soslowdisko-Festival mit vielen Downtempo-Artists für euch statt und Samstag solltet ihr unbedingt wieder in den Elfer zu Under The Radar gehen.

17904484_1276699182384516_5900843197597905686_nDie kurzentschlossenen Partymäuse und -mäuseriche sollten heute auf jeden Fall ins Silbergold zu Play pilgern, denn dort legt Beau Wanzer mit Aprill und Antonio für euch auf. Ab 23 Uhr beginnt der Einlass, ihr zahlt bis Mitternacht die Hälfte der üblichen 4€.
Facebook
Silbergold


18155862_1896061627326855_1811506068462307048_oAm Freitag empfehlen wir euch den Elfer aufzusuchen, denn dort legen Fakir, Sassi und Ingo Boss bei Saved ausgewählten Techno & House für euch auf. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt nur 3€ Eintritt. Doch selbst die könnt ihr euch sparen, wenn ihr bei unserer Gästlistenplatzverlosung gewinnen solltet – dafür müsst ihr nur bis Freitagnachmittag eine Mail an info@ysss.de mit dem Betreff „Saved“ und eurem vollständigen Namen in der Mail senden und schon seid ihr bei der Verlosung dabei. Viel Glück!
Facebook
Elfer


17622056_1332306630187202_2463889161545640651_o
Außerdem findet am Freitag und Samstag in Heidelberg das SoslowdiskoFestival statt. Der Fokus des Festivals liegt auf Downtempo – also elektronischer Tanzmusik mit reduzierter Schlagzahl. Auflegen werden M.RUX, garstique, Sarah Kreis, Lorie, Caleesi, Bernstein, Mimi Love, Billy Caso, Landhouse und Trankil. Tickets für beide Tage gibt’s noch auf dem Festival zu erwerben.
Facebook


18156376_1370081519697907_1068224831312082041_o
Samstag könnt ihr ansonsten direkt wieder in den Elfer kommen, denn dort findet Under the Radar: House vs. Techno statt. Hier legen Fede Costello, Serdsh, Kannitverstan, Étienne, expanse und Verschwender für euch auf. Los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Elfer


H60A1391Um die Woche gut abzuschließen, solltet ihr am Sonntag ab 17 Uhr radiox einschalten, denn dort sind Wolfgang und Fakir wieder live auf Sendung bei Enter the Yellowstage. Die beiden geben einzigartige Ausgehtipps und empfehlen euch ihre aktuellen Lieblingssongs, also bitte einschalten.

radiox


Vorschau:
10/05/17 – Lockruf mit Sassi & Fakir | Dorett
25/05/17 – Lockruf mit Sassi & Fakir | Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: 2raumwohnung – Somebody lonely and me (DJ Koze Remix)

Weekly Selection CW 16

He Nachtschwärmer!

Heute spielt Ellie Ford im Lotte Lindenberg für euch und ihr könnt hier Gästelistenplätze abstauben, im Anschluss daran legen DJ Ordner und Cris für euch bei Fanklub im Silbergold auf. Am Samstag findet Digsy’s Dinner mit Motsch & leo.part im Clubkeller statt und Sonntag könnt ihr mittags bei Radames‘ Love First Soli-Party tanzen.

17635581_442172906117890_6981261661333952383_oAm heutigen Freitag spielt die wunderbare Ellie Ford zum Abschluss ihres Albumrecordings ein Konzert bei Lotte Lindenberg. Als sie das Studio vergangenes Jahr im Juli besuchte, ahnte Lotte schon, dass daraus mehr als einfach nur ein Konzert werden würde. Das Haus war voll, die Gäste waren begeistert und so konnte Lotte fast nicht anders, als diesen großartigen Musikern aus Brighton eine Kooperation anzubieten. Einige Monate später sollten die Vorbereitungen auf ein neues Album beginnen. Hierzu floh Ellie für mehrere Monate in die schottischen Highlands, um in Ruhe neue Songs auszuarbeiten. Im April ist es nun so weit, LOTTE LINDENBERG darf die junge Band wieder in ihrem Studio begrüßen, dieses mal nicht nur um ein weiteres Konzert zu spielen, sondern auch die neuen Lieder auf Platte zu bannen. Für das Konzert könnt ihr auch schnell noch Gästelistenplätze abstauben, dafür direkt eine Mail an info@ysss.de schreiben, Ellie in den Betreff packen und auf eine Antwort von uns hoffen, denn dann steht ihr auf der Liste! Los geht’s um 20.30 Uhr mit dem Einlass und ihr zahlt 10€ an der Abendkasse.
Facebook
Lotte


17807607_1260728343981600_1130121070850108579_o
Wer im Anschluss daran noch die Nacht durchtanzen will, sollte ins Silbergold zu Fanklub mit DJ Ordner & Cris tigern. Die beiden legen die ganze Nacht ihre liebsten Indiesongs für euch auf, los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt bis Mitternacht nur 3 Euro Eintritt, danach 6 Euro.
Facebook
Silbergold


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_n
Am Samstag könnt ihr gleich weiter zu Indie-Hits tanzen, denn im Clubkeller startet Motsch bei Digsy’s Dinner wieder voll durch. Dieses Mal hat er sich leo.part ins Boot geholt und die beiden verwöhnen euch die ganze Nacht mit ihren Lieblingstanzhits. Bis 23 Uhr zahlt ihr keinen Eintritt, danach die üblichen 6€ (inklusive Garderobe).
Facebook
Clubkeller


17800387_1897860910492038_3133211929662726641_n
Am Sonntag veranstaltet der Designer und Wohltäter Radames im Elfer einen Mittagstanz. Los geht’s ab 12 Uhr bei Love First und ihr könnt im vorhinein helfen Kleider für Bedürftige zu nähen! Kommt vorbei, spendet kaputte Regenschirme oder einfach euren Eintritt für den guten Zweck!
Facebook
Elfer

Vorschau:
28/04/17 – Nick & June | Lotte Lindenberg
05/05/17 – Saved mit Sassi & Fakir | Elfer
10/05/17 – Lockruf mit Sassi & Fakir | Dorett
25/05/17 – Lockruf mit Sassi & Fakir | Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Ellie Ford – July

Partynews KW4

Hallo Tanzbären!

Heute könnt ihr im Tiefengrund beim Kammerflimmern 2 Kultfilme zum Thema Drogen bewundern. Morgen im Lomo dürft ihr dann Psycho Jones bei Geilokay anfeuern und Donnerstag im Caveau bei The Kids Are Alright um die Wette tanzen. Am Freitag freuen wir uns auf eine Premiere, denn Sassi ist zum ersten Mal im Elfer bei Saved dabei und erfreut euch ab 1 Uhr im roten Raum mit einem ausgeklügelten Set. Am Samstag findet die Eröffnungsfeier des Unverpackt-Ladens gramm.genau auf der Bergerstraße statt, abends spielen Pascow im Schlachthof und Motsch legt im Clubkeller bei Digsy’s Dinner für euch auf – volles Programm!


15940994_1401158216585644_3263578182279402867_n
Am heutigen Dienstag gibt’s Kammerflimmern im Tiefengrund. Die Kult-Kino-Reihe beschäftigt sich diese Woche mit dem Motto Drogen und nimmt euch mit auf 2 filmische Trips und audiovisuelle Exzesse. Ab 19 Uhr beginnt die Vorstellung mit einer Trailerrolle und ab 20 Uhr beginnt der erste Film, der zweite folgt ab 22 Uhr. Kommt vorbei und genießt den Trip für nur 4 Euro.
Facebook
Tiefengrund


14523128_10153726961451784_7755011433454200375_n
Am Mittwoch könnt ihr wieder einmal nach Mainz schippern, denn dort lädt euch Psycho Jones in die Lomo zu Geilokay ein. Ihr könnt vor Ort ab 21 Uhr wieder eine spontane Show des Improvisationstheaters Skriptlos Glücklich verfolgen und ab 22 Uhr die Tanzfläche füllen – und das alle bei freiem Eintritt!
Facebook
Lomo


14355196_1106893029363932_3522982085380072736_n

Am Donnerstag könnt ihr im Caveau wieder bei The Kids Are Alright um die Wette tanzen, denn dort legen Kaspar Hauser und Herr Schmidt für euch auf. Die beiden präsentieren euch eine erlesene Auswahl an Indie-, Indietronic- & Rock-Songs und ihr zahlt keinerlei Eintritt. Los geht das Spektakel ab 22 Uhr.
Facebook
Caveau


16114269_1842465416019810_1690806485034379644_n
Am Freitag solltet ihr euch alle auf den Weg nach Sachsenhausen in den Elfer machen, denn dort feiern wir alle zusammen bei Saved. An diesem Abend legen für euch Sassi, Daniele Casa, Biago Sibilla, Tim Piechatzek & Can Celik im schwarzen, als auch im roten Raum auf. Kommt ab 23 Uhr vorbei und tanzt für 3 Euro zu Techno, Downtempo & House durch die Nacht.
Facebook
Elfer


16002747_1863753683894960_5350103843538192797_n
Am Samstag freuen wir uns über die Eröffnung des ersten unverpackten Ladens in Frankfurt gramm.genau. Zwischen 9 und 16 Uhr könnt ihr an den Feierlichkeiten im Main Gemüse Laden in der Bergerstraße 26 teilhaben und neben tollen Aktionen und der Möglichkeit mit den Betreibern ins Gespräch zu kommen, natürlich auch die Produkte, sowie Obst und Gemüse kaufen! Dafür solltet ihr nur an  eigene Behälter denken oder ihr erwerbt vor Ort direkt Gläser zum Abfüllen.
Facebook


15178979_1182803498440057_8559014305309485305_n
Wenn ihr danach noch Lust auf lauten Punkrock habt, solltet ihr nach Wiesbaden in den Schlachthof fahren, um Pascow live zu erleben. Die Jungs haben Duesenjaeger als Support dabei und machen phänomenal ehrlichen Deutschpunk! Der Einlass zum Konzert startet um 20 Uhr.
Facebook
Schlachthof


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_nIm Anschluss daran solltet ihr schleunigst in den Clubkeller pilgern, denn es ist mal wieder Zeit für Digsy’s Dinner mit Motsch. Der Gute serviert euch eine fantastischen Indie, Punk und Alternative. Ab 23 Uhr zahlt ihr 6 Euro Eintritt, inklusive Garderobe, vorher keinen. Also nichts wie hin!
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
04/02/17 – Lokalrunde mit Sassi, Easterners, Dica & TBA | Röderberg
08/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett
17/02/17 – Mustard | Lotte Lindenberg
18/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Mustard – Like The Sauce (EP, 2016)

Partynews KW40

Hey Ya!

Direkt heute geht es los mit drei Ausgehempfehlungen: Fakir & Sassi sind mit Whoo! Alright Yeah… Uh Huh! in der Dorett zu Gast, Psycho Jones legt bei Geilokay in der Lomo Bar auf und Isolation Berlin spielen für euch im Zoom. Donnerstag sind Bednarock & Monkeybusiness im Gutleut bei Goodstuff am Start und Yamen & Piccolino legen bei The Kids Are Alright im Caveau auf. Freitag spielen Okta Logue im Kesselhaus und Fanklub feiert im Silbergold seinen 9. Geburtstag mit leo.part & Cris. Am Samstag empfehlen wir euch besonders zum Benefizkonzert zugunsten der Drogenhilfe der AIDS-Hilfe Frankfurt zu gehen!


14502732_1153793774659928_6062772973544511551_n
Am heutigen Mittwoch solltet ihr eine Pilgerfahrt nach Mainz auf euch nehmen, denn Fakir & Sassi schlagen sich heute bei Whoo! Alright Yeah… Uh Huh! in der Dorett die Nacht um die Ohren. Es wird eine bunte Mischung aus Indietronics, elektronischer Tanzmusik und Indie für euch geben. Kommt vorbei, genießt 1,2,3,456 Schnaps und tanzt – und das alles ab 21 Uhr bei freiem Eintritt, nichts wie hin!
Facebook
Dorett Bar


14523128_10153726961451784_7755011433454200375_n
Wenn ihr davor noch ordentlich was erleben möchtet, empfehlen wir euch direkt beim Kickoff der neuen Geilokay-Reihe von Psycho Jones in der Lomo Bar dabei zu sein. Denn gerade zum Start der Reihe an einem neuen Ort gibt es ein ganz besonderes Programm für euch. Ab 18 Uhr gibt’s eine Weinverkostung regionaler Winzer, ab 19 Uhr startet das legendäre Psycho-Bingo und ab 20 Uhr tritt das Improvisationstheater Skriptlos Glücklich für euch auf. Ab 22 Uhr wird schließlich getanzt und gefeiert. Also lasst euch besser nichts entgehen!
Facebook
Lomo


13315674_1381334231893678_3444105567743983585_n
Außerdem spielen heute Isolation Berlin für euch im Zoom. Die vier Berliner machen eine Mischung aus Deutschpop und -punk, verzichten dabei aber nicht auf tiefschürfende, emotionale Texte – gepaart mit einer großen Menge Melancholie und Kraft. Man fühlt sich an die Zeit erinnert, in der man zum ersten Mal Tomte, Tocotronic oder Adam Green hörte. Ihre neuste EP Berliner Schule / Protopop haben sie im Gepäck und machen nun Frankfurt unsicher. Ab 21 Uhr könnt ihr die Jungs für 12€ (zzgl. Gebühren im VVK) sehen.
Facebook
Zoom


14333001_710976522392545_6546572777690668096_n
Eine Premiere jagt die nächste und am Donnerstag gibt’s noch zwei davon für euch. Im Gutleut startet die neue Reihe Goodstuff. Hier werden morgen Goodslices von Bednarock & Monkeybusiness präsentiert, das heißt es gibt den ganzen Abend lang nur Vinyl auf die Ohren. Die beiden legen Electronica, Wave, Soul, Ska & Bigbeat auf und freuen sich, wenn ihr ab 21 Uhr vorbeischaut – der Eintritt ist frei!
Facebook
Gutleut


14355196_1106893029363932_3522982085380072736_n
Die zweite Premiere am Donnerstag bieten euch Yamen & Piccolino bei The Kids Are Alright im Caveau. Den Ortswechsel zum Schillerplatz dürfen die beiden bei einer Begrüßungssause zelebrieren und freuen sich über tanzwütige Gäste. Zu hören gibt es Indie, Tronix, Rock, Funk & Punk für euch – der Eintritt ist frei, auf geht’s!
Facebook
Caveau


12985475_1016464171740658_5435164024028030851_n
Freitag spielen dann die ortsansässigen Jungs von Okta Logue im Kesselhaus, Support ist Phill Fill aus Darmstadt. Okta Logue machen fabelhaften Psychedelic Pop und erinnern dabei an längst vergangene Zeiten. Dennoch schaffen die Jungs es gekonnt die Einflüsse der 70er mit modernen Elementen zu verbinden und so entstehen eingängige Melodien mit verträumten Texten, wie zuletzt auf ihrem neusten Album Diamonds And Despair. Los geht’s in Wiesbaden um 20:30 Uhr und ihr zahlt 15 Euro im Vorverkauf, inklusive Bus und Bahn.
Facebook
Kesselhaus


14355631_1078599505527819_8699440614964562349_n
Wer Freitag im Anschluss an das Konzert noch ordentlich tanzen gehen will, der sollte sein gratis Bahnticket nutzen und nach Frankfurt ins Silbergold fahren. Dort feiert der Fanklub nämlich seinen 9. Geburtstag – und ihr seid eingeladen. Cris & leo.part heizen euch mit ihren liebsten Indie-, Alternative und Britpopsongs ein, bis kein Fuß mehr stillsteht. Als Geschenke könnt ihr eine von fünf neuen White Lies LPs oder eins von fünf White Lies Postern gewinnen – na wenn das mal kein doppelter Grund zum Feiern ist. Vor Mitternacht zahlt ihr nur 3 Euro Eintritt, danach sind’s gewohnte sechs Euro.
Facebook
Silbergold


14358855_1155496067823121_5581636812172674108_n
Wer am Samstag immernoch vor Energie strotzt, sollte sich in den Elfer begeben, denn dort gibt’s ein Benefizkonzert zugunsten der Drogenhilfe der AIDS-Hilfe Frankfurt zu erleben. Frei nach dem Motto Moneten zücken für sicheres Drücken findet das Benefizkonzert mit Musikern, welche in der Drogenhilfe tätig sind, statt. Spielen werden die Bands Rollin Racketeers, Revolte Tanzbein und KOD und das nicht ohne Grund: Tobias Sabais ist der Sänger der klassischen Rock’n’Roll-Band Rollin Racketeers, Oliver „Oli“ Hasenpflug ist Kontrabassist bei der Ska-Band Revolte Tanzbein, Vjatescheslav „Pupp“ Rockel ist Sänger der Gruppe KOD, die psychedelischen Rock spielt. Die drei Männer sind im Hauptberuf Sozialarbeiter. Sabais arbeitet im La Strada, dem Drogenhilfezentrum der AIDS-Hilfe Frankfurt. Hasenpflug und Rockel sind Streetworker im Projekt OSSIP (Offensive Sozialarbeit, Sicherheit, Intervention, Prävention). Nun stellen sie auch ihr künstlerisches Schaffen in den Dienst der Menschen, für die sie sich jeden Tag einsetzen.
Die Erlöse aus den Eintrittsgeldern werden komplett der Drogenhilfe der AIDS-Hilfe Frankfurt gespendet. Ein fabelhaftes Event, welches dringend unterstützt werden sollte!

Facebook
Elfer

Vorschau:
13.10.16 – The Kids Are Alright mit Fakir & Sassi im Caveau
28.10.16 – Lockruf: Gabriele Poso, Michael Rütten & Sassi im Libertine Lindenberg
04.11.16 – Common Tongues im Lotte Lindenberg
06.11.16 – Enter The Yellowstage mit Fakir & Wolfgang
10.11.16 – Goodgirl mit Sassi & Franzi im Gutleut
26.11.16 – Wrongkong im Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Rex Axes – The Watkins

Partynews KW39

Hallo Partyvögelchen!

Diese Woche startet heute mit dem allerletzen Geilokay von Psycho Jones in der Dorett Bar, wozu er Girl Police mit ins Boot geholt hat. Donnerstag spielt der fabelhafte Steve Folk im Lotte Lindenberg – ihr könnt noch Gästelistenplätze für das Konzert gewinnen und Freitag startet Psycho Jones seine neue Reihe Orgasmoplasma im Gutleut. Samstag findet A Grand Don’t Come For Free in der Dorett statt, außerdem auch 25h Katermukke im Tanzhaus und Just Us Affairs im Elfer. Sonntag könnt ihr Fakir und Wolfgang bei Enter The Yellowstage lauschen und am Montag spielen die Parlotones im Zoom. Puh! Was eine Partywoche!


14361371_10153673016786784_5113088526601170403_o
Wir empfehlen euch direkt heute, jetzt – also gleich in die Dorett Bar zu flitzen, denn dort gibt es das große Finale von Geilokay mit Psycho Jones. Unterstützung bekommt der nette Herr heute Abend von Girl Police, einer Elektropunk-Band. Kommt vorbei, feiert mit allen einen fabelhaften Abschied aus der Dorett und tanzt, bis die Wände wackeln. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt.
Facebook
Dorett Bar


13882631_319860428349139_7633016997813904515_n
Am morgigen Donnerstag spielt der Singer & Songwriter Steve Folk im Tonstudio Lotte Lindenberg. Dieser schreibt nicht nur wunderbar eingängige, sanfte Songs, welche er auf der Gitarre begleitet, er ist auch noch ein echter Seefahrer. Am liebsten ist er nämlich, neben dem Musizieren, auf seinen Boot in den Binnengewässern Britanniens unterwegs – und so ein Seebär hat sicher einiges zu erzählen. Überzeugt euch also selbst von seinen Texten, Liedern und seiner Ausstrahlung. Wenn ihr bis morgen Mittag eine Mail an info@ysss.de schreibt, könnt ihr zudem Gästelistenplätze für das Konzert gewinnen. Packt „Steve“ in den Betreff und euren Namen in die Mail, ob ihr gewonnen habt, erfahrt ihr per Mail. Viel Glück! Falls ihr nicht gewinnt, zahlt ihr 10 Euro an der Abendkasse.
Facebook
Lotte Lindenberg


14390797_1156149587780172_6381015956066036356_n
Am Freitag startet außerdem eine geheimnisvolle, neue Partysensation im Gutleut in Mainz. Der allseits bekannte und beliebte Mr. Psycho Jones lockt euch mit Orgasmoplasma in seine Fänge, kredenzt euch feinste psychedelische Klänge, im Wechsel mit Disco und Elektro, lasst euch einweben und überraschen, denn es soll noch nicht zu viel verraten werden. Los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt, also nichts wie hingeschwirrt.
Facebook
Gutleut


14390864_679773068845640_6109319530458277536_n
Samstag beehren euch Herr Schmidt und Voju mit A Grand Don’t Come For Free in der Dorett. Die beiden machen eine feine Mischung aus Funk, Soul, Disco & 80s für euch – und das ganze bei freiem Eintritt. Also los geht’s!
Facebook
Dorett Bar


14089037_10153884727803697_1234856957573030405_n
Außerdem findet am Samstag 25h Katermukke & 9 Jahre Club Digital im Tanzhaus statt. Dort erfreuen euch eine ganze Menge DJs mit ihren Künsten, unter anderem Dirty Doering. Los geht’s um 23 Uhr und Schluss ist erst am Montag um 1 Uhr und aktuell gibt’s noch Tickets für 17,50 Euro im Vorverkauf – also feiert euch, die Kater und die Welt.
Facebook
Tanzhaus


14492617_1307688139242070_2858103654127697403_nWer sich am Samstag eher nach Hip Hop sehnt, der sollte sich auf den Weg in den Elfer machen, denn dort findet das erste Mal Just Us Affairs statt. Frau Ton, Diggermies, Dario Scenario und Whitey Whitehouse heizen euch ab 23 Uhr ordentlich ein.
Facebook
Elfer


H60A1391
Sonntag könnt ihr dann entspannt beim Radiohören auskatern, denn Wolfgang und Fakir sind ab 17 Uhr wieder bei radiox zu Gast und modieren ihre Sendung Enter The Yellowstage. Die beiden sprechen Empfehlungen für aktuelle Musik und Ausgehtipps aus, also schaltet lieber ein, damit ihr nichts verpasst.
Facebook
radiox


13092121_10154823971077995_2087359481370076977_nDa wir Montag Feiertag haben, hauen wir nun noch schnell unsere Ausgehempfehlung für eben diesen raus. The Parlotones sind im Zoom zu Gast und haben Kyles Tolone als Support im Gepäck. Die Südafrikaner machen fabelhaften Indierock und waren schon mit Coldplay und den Wombats auf Tour. Letztes Jahr haben sie ihr siebtes Studioalbum veröffentlicht und spielten in Afrika eine ausverkaufte Tournee, jetzt sind sie in Europa unterwegs – das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Los geht’s um 21 Uhr – Tickets gibt’s für 20 Euro zzgl. Gebühren – oder ihr gewinnt 2 in unserer Gästelistenplätzeverlosung. Dafür müsst ihr bis Sonntagabend eine Mail an info@ysss.de schreiben „Parlotones“ in den Betreff und euren Namen in die Mail packen, wir benachrichtigen die Gewinner per Mail. Viel Glück!
Facebook
Zoom

Vorschau:
05.10.16 – Whoo Alright Yeah Uh Huh! mit Fakir & Sassi in der Dorett Bar
13.10.16 – The Kids Are Alright mit Fakir & Sassi im Caveau
28.10.16 – Lockruf: Gabriele Poso, Michael Rütten & Sassi im Libertine Lindenberg
04.11.16 – Common Tongues im Lotte Lindenberg
06.11.16 – Enter The Yellowstage mit Fakir & Wolfgang
10.11.16 – Goodgirl mit Sassi & Franzi im Gutleut
26.11.16 – Wrongkong im Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Steve Folk – Songs (2016)

Partynews KW14

Hey Partyfrösche!

Die Feierwoche startet am heutigen Donnerstag mit der Frankfurter Musikmesse, geht am Freitag weiter mit Fakir, Sassi & Sarah bei Hang the DJ im Cave und endet am Samstag mit der Soliparty gegen Faschismus im Elfer und/oder den Sternen im Schon Schön in Mainz. Cheers!


Ab heute ist die Frankfurter Musikmesse eröffnet, das heißt neben ganz viel Messe gibt es dieses Jahr auch erstmalig ein Musikmesse Festival. Hierfür gibt es 50 Konzerte in 30 verschiedenen Locations in Frankfurt und mit deinem Musikmesse-Ticket bekommst du sogar ein kostenloses Ticket für die Acts! Weitere Info’s zu den Konzerten, Locations und zum Festival allgemein, kannst du auf der Homepage der Musikmesse nachlesen.
Musikmesse Festival
Facebook

Diesen Freitag haben wir eine ganz besondere Hang the DJ-Edition für euch, denn da stehen neben Fakir auch noch Sassi und Sarah am DJ-Pult. Da werden neben Indie-Hits und Cave-Classics auch einiges an Punkmukke laufen und wir alle feiern mit Sarah ihr DJ-Debut. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 5 Euro Eintritt. Wenn ihr euch den Eintritt sparen wollt, könnt ihr bei unserer 2×2 Gästelistenplätzeverlosung teilnehmen. Dazu müsst ihr einfach bis morgen Abend 18 Uhr eine Mail an info@ysss.de senden, in den Betreff „Hang“ packen und euren vollständigen Namen in die Nachricht schreiben. Wir teilen den Gewinnern im Anschluss daran per Mail mit, ob sie Glück hatten!
The Cave
Facebook


Wer am Samstag noch Energie über hat, der kann sich nach dribbdebach auf den Weg in den Elfer machen. Die Crew veranstaltet dort nämlich eine Soliparty mit dem Motto the only good system is a soundsystem.
Das schöne an der Veranstaltung ist, dass alle Einnahmen an antifaschistische Strukturen gespendet werden. Der Elfer will mit der Veranstaltung auf die ätzende, braune Subkultur aufmerksam machen und gleichzeitig positive, antifaschistische Vibes verbreiten. Elektronische Mukke wird unter anderem von Tim.Piechatzek, Kaozz, Chivas Legal und einigen mehr gespendet. Kommt vorbei und unterstützt diese Veranstaltung mit diesem fantastischen Gedanken!
Elfer
Facebook



Außerdem spielen am Samstag ebenfalls die Sterne im Mainzer Schon Schön, und zu denen muss man eigentlich nicht mehr viel sagen außer, dass es sich definitiv lohnt einen Abstecher in die Nachbarstadt zu machen. Als Vorband spielt Lampe, los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 24 Euro an der Abendkasse.
Schon Schön
Facebook

Vorschau:
08.04.2016 – Hang the DJ mit Fakir, Sassi & Sarah im Cave
15.04.2016 – Sie müssen der Wolf sein mit Frau Wolf & Sassi im Tiefengrund
16.04.2016 – Fanklub mit Cris & Sassi im Silbergold
19.04.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
26.04.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: The White Stripes – Get Behind Me Satan (V2 Records Japan, 2005)