Partynews KW42

Hallo Krallo!

Die Partywoche eröffnet heute mit einem Superkonzert im Wiesbadener Kesselhaus, denn dort sind Adam Angst, Kmpfsprt und Youth Man zu Gast. Ab Donnerstag bis Sonntag könnt ihr im Frankfurter Nordend viele Veranstaltungen des Frankfurter Comic Satellit erleben und Freitag legen Cris und Fakir wieder für euch bei Fanklub auf.



Am heutigen Dienstag könnt ihr ein Megakonzert in unserer Nachbarstadt Wiesbaden bewundern, denn da sind Adam Angst, Kmpfsprt und Youth Man im Kesselhaus zu Gast. Im Jahr 2013 kündigten Frau Potz überraschend eine Bandpause an und Felix Schönfuss, die Stimme der Band, macht seitdem mit Adam Angst die Gegend unsicher. Ins Boot holte er sich für sein neues Projekt Mitglieder der Bands Fjørt, Blackmail und Monopeople und ein völlig neuer Sound wurde geboren: Punkrock mit präziser Wortwahl, unmissverständliche Aussagen, gespickt mit markanten Details. Adam Angst spricht mit versteckten Botschaften deutlich aus, was viele beklagen und doch nicht ansprechen – echter Punk, der über simple Parolen hinausgeht. Kommt vorbei und seht selbst. Als Superschmankerl könnt ihr dabei noch Kmpfsprt und Youth Man als Stimmungsmacher bewundern, also ab dafür. Einlass ist um 19 Uhr und ihr zahlt 15 Euro im Vorverkauf, Bahn und Bus sind dabei wieder inklusive. Viel Spaß!
Facebook
Schlachthof


Ab Donnerstag startet in 7 Locations entlang der Friedberger Landstraße im Nordend Frankfurts der erste Frankfurter Comic Satellit. Dort wird es von Donnerstag bis Sonntag Comics, Musik, Lesungen, Kunst und Parties für euch zu entdecken und erleben geben. Passend abgestimmt zur Frankfurter Buchmesse könnt ihr zum Beispiel Donnerstag einer Lesung von Paulina Stulin im Feinstaub beiwohnen. Freitag findet im Tiefengrund dann die Release Party zur neuen Folge „Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf“ statt. Weitere Details und Events könnt ihr in der Facebookveranstaltung nachlesen – macht euch auf spannende fünf Tage gefasst.
Facebook
Tiefengrund
Feinstaub


Am Freitag könnt ihr euch im Silbergold mal wieder die Füße wund tanzen, denn es ist Fanklub mit Cris & Fakir. Die beiden werden euch mit ihren liebsten Indie- und Alternative-Hits richtig einheizen und eure Laune zum Kochen bringen. Kommt vorbei und habt Spaß. Ab 20 Uhr ist das Silbergold bereits kostenlos für Kneipensport geöffnet, ab 0 Uhr legen die beiden auf und ihr müsst 5 Euro Eintritt zahlen. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch.
Facebook
Silbergold
Vorschau:
20.10. – Empire Escape Afterparty mit Fakir und Sassi im Schon Schön
23.10. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
30.10. – Sie müssen der Wolf sein mit Dixie und Sassi im Tiefengrund
01.11. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
03.11. – Navel Afterparty mit Fakir und Sassi im Schon Schön
06.11. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
20.11. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
24.11. – L’Aupaire Afterparty mit Fakir und Sassi im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Beirut – The Flying Club Cup (2007, Ba Da Bing!, 4AD)

Werbeanzeigen

Partynews KW41

Hallo Freunde!

Wir hams ja gesagt, die Konzertsaison geht in die Vollen! Am Dienstag mit One Sentence. Supervisor und Tuesday I’m in Love im Schon Schön, am Mittwoch ist Honig (Wir verlosen Tickets!) im Ponyhof, am Donnerstag sind The 1975 in der Batschkapp und Angel Olsen in der Brotfabrik und danach geht’s in den Clubkeller tanzen. Am Freitag dann geht’s direkt wieder in den Clubkeller zu Nägel mit Köpfen (Hier gibt’s ebenfalls Freikarten!) und am Samstag gehen wir dann erst gegen Monsanto demonstrieren und Abends dann zu KMPFSPRT und Matula (und auch hier gibts was zu gewinnen!) in den Elfer.

Dienstag bekommen die Mainzer unter euch mal wieder von Fakir bei Tuesday I’m in Love im Schon Schön die neusten Indietronic- und Indiehits auf die Ohren! Zuvor verzaubern euch die Schweizer One Sentence. Supervisor mit ihrem zum Teil psychedelischen aber auch New-Wavigen Indiekrautrock. Einlass ist um 21 Uhr und ihr zahlt wie immer Dienstags keinen Eintritt.
Facebook
schon-schoen.de

Am Mittwoch kommt der Düsseldorfer Singer-/Songwriter Stefan Honig mit seiner Band Honig, die wir spätestens beim letzten Nürnberg.Pop in unser Herz geschlossen haben, in den Frankfurter Ponyhof. Aus dem Soloprojekt ist inzwischen eine richtige Indiepop Band geworden, die irgendwo zwischen Frank Turner, Mighty Oaks und Belle & Sebastian eine gewissen Intimität nicht verloren hat. Für das Konzert verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze. Hierzu schreibt ihr einfach bis Mittwoch 12 Uhr eine Mail mit dem Betreff ‚Honig‘ und eurem Namen an info@ysss.de und drückt Daumen. Die Gewinner werden nach Einsendeschluss ermittelt und per Mail benachrichtigt. Los geht das Konzert um 20:30 Uhr und Einlass ist um 20 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 13 und an der Abendkasse 16 €.
Facebook
ponyhof-club.de

Und auch am Donnerstag gibt es zwei Konzerte, die wir euch ans Herz legen möchten. Zum einen spielen The 1975 in der Batschkapp. Die 4 Jungs aus Manchester starten gerade ziemlich durch, sind in allen Zeitschriften und auf allen englischen Radiosendern ziemlich prominent vertreten. Von ihren Live Qualitäten können wir uns dann am Donnerstag in Frankfurt überzeugen. Einlass ist um 19 Uhr, los geht’s um 20 Uhr und die Tickets kosten im Vorverkauf 22 €.
Facebook
Batschkapp

Außerdem kommt am Donnerstag die wunderbare amerikanische Songwriterin Angel Olsen in die Brotfabrik! Die Songwriterin wartet mit einem breiten musikalischen Spektrum zwischen Alternative Country, Folk und Psych-Pop auf. Angel Olsen war mit ihrer magischen Stimme schon gemeinsam mit Größen wie Bonnie ‚Prince‘ Billy zu hören und mit der Cairo Gang auf Tour, bevor sie ihre erste Soloplatte „Half Way Home“ herausbrachte. Ihr zweites Album „Burn Your Fire For No Witness“ steckt voller Jubel, Vorwürfe und gewagten, gefühlvollen Melodien. Los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 15 € im Vorverkauf und 18 € an der Abendkasse.
Facebook
brotfabrik.info

Danach gehen wir tanzen, denn der Motsch bespielt mal wieder den Clubkeller bei Digsy’s Dinner! Tendenziell Donnerstags immer ein bisschen experimentierfreudiger kommt zwischen Deutschpunkperlen, Indiehits und Britpop der Tanzreflex selten zu kurz. Los geht’s wie immer so gegen 22:30 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt.
Facebook
clubkeller.com

Bis Freitag bleiben wir dann einfach im Clubkeller, denn Fakir macht mal wieder Nägel mit Köpfen und hat sich für dieses mal die wundervolle Miss Boo mit ins Boo(t) geholt. Indie, Indietronics, vielleicht auch ein bisschen Elektro, auf jeden Fall immer tanzbar und schweißtreibend, so haben wir es im Clubkeller gerne. Los geht’s wieder um 22:30 Uhr und ihr zahlt 6 € inkl. Garderobe. Wer sich die sparen möchte für den verlosen wir auch hier wieder ein mal 2×2 Gästelistenplätze. Hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚Nägel‘ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken. Die Gewinner werden bis Freitag Mittag ermittelt und per Mail benachrichtigt.
Facebook
clubkeller.com

Für Samstag haben wir ausnahmsweise mal was politisches für euch, denn es findet ab 13 Uhr auf dem Römer der Marsch gegen Monsanto statt. Vielen für euch wird der Megakonzern bereits ein Begriff sein, für alle die davon noch nie etwas gehört haben findet sich auf der Wikipediaseite ein kleiner Einblick in die wirklich üblen Machenschaften dieses Großkonzerns.
Facebook
march-against-monsanto.com

Abends haben wir dann noch mal ein kleines Konzert Highlight für euch, denn im Elfer spielen mit MATULA und KMPFSPRT! Die Bands machen Deutschpunk a la Turbostaat, Muff Potter oder Love A. Wer am Donnerstag bei Digsy’s Dinner spaß hatte, für den ist das Konzert eigentlich Pflicht. Einlass ist um 20 Uhr und ihr zahlt gerade mal 11 € im Vorverkauf und 13 € an der Abendkasse. Auch hierfür verlosen wir wieder 2×2 Gästelistenplätze. Hierzu einfach eine Mail mit dem Betreff ‚Matula‘ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken. Die Gewinner werden bis Samstag Mittag ermittelt und per Mail benachrichtigt.
Facebook
11-er.de

Vorschau:
15.10. – WG-Party mit Fakir im Clubkeller
17.10. – Fanklub mit Fakir und leo.Part im Silbergold
21.10. – U3000 Afterparty mit Fakir im Schon Schön
23.10. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
25.10. – Nürnberg.Pop mit Fakir im stereo in Nürnberg
04.11. – Bled White Afterparty mit Fakir im Schon Schön
14.11. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
18.11. – Volto Royal & Echolons Afterparty mit Fakir Schon Schön
25.11. – She Keeps Bees Afterparty mit Fakir im Schon Schön
27.11. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Future Islands – In Evening Air / Gambles – Trust / Fleet Foxes – Helplessness Blues / Leonard Cohen – Popular Problems / Thom Yorke – Tomorrow’s Modern Boxes / SOHN – Tremors / Moderat – II / Darkside – Psychic / Chet Faker – Built on Glass / Balthazar – Applause / Balthazar – Rats / Twin Peaks – Wild Onion / TV on the Radio – Return to Cookie Mountain / Love A – Irgendwie / Bratze – Korrektur nach unten / Young Aviators – Self Help / Frightened Rabbit – Pedestrian Verse / Frightened Rabbit – The Winter of Mixed Drinks / Stockers! – We Are the Numbers / Wilhelm Tell Me – Excuse my French / The National – Alles