Weekly Selection CW23

Hey!

Am Donnerstag lädt das Zoom zum Showcase, wo Lea Porcelain, Yeah But No & Albert für euch spielen und Sassi & Fakir für euch auflegen und im Anschluss daran legt Max Best bei Play im Silbergold auf. Freitag findet an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ statt und im Robert Johnson legen Konstantin Sibold & Leif Müller auf. Samstag lädt Peng zum Mosaic Festival und die Kommune2010 zum Day-OF Festival, abends kann im Silbergold bei Presto getanzt werden.


Am Donnerstag veranstaltet das Zoomwieder ein wunderbares Showcase. Das heißt im Klartext: tolle Bands und DJs für lau, wenn ihr euch per Mail an showcase@zoomfrankfurt.com für das Event registriert. Auf diesem fünften Showcase spielen für euch Lea Porcelain, Yeah But No & Albert – rundherum legen Fakir & Sassi für euch auf. Los geht’s ab 20 Uhr. Falls ihr euch nicht registriert, zahlt ihr schlappe 5€ Eintritt an der Abendkasse.
Im Anschluss ans Showcase kann im Silbergold weitergetanzt werden, denn dort legt Max Best bei Play für euch auf. Freut euch auf eine wunderbare Nacht inklusive ausgewähltem House. Der Eintritt kostet 4€ und ihr seid ab Mitternacht willkommen.
Facebook
Silbergold



Am Freitag wird an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ gestartet, bei welcher ein Haufen Organisationen mitgewirkt und sich ordentlich für euch ins Zeug gelegt haben. Ab 17 Uhr seid ihr gern gesehen, wie ihr für eine offene & bunte Gesellschaft tanzt und feiert. Am 15.06 findet übrigens die dazugehörige Benefizveranstaltung Elektronischer Widerstand #3 im Tanzhaus statt.



Im Anschluss daran könnt ihr ins Robert Johnson pilgern, denn dort legen Konstantin Sibold und Leif Müllerbei Common Sense People auf. Die Veranstaltung startet ab Mitternacht und ihr zahlt 12€ an der Tür.
Facebook
Robert Johnson


Am Samstag lädt Peng ab 12 Uhr zum Mosaic Festival in Mainz, dort seid ihr herzlich eingeladen einen Tag lang ein buntes Mosaik, zusammengebastelt aus verschiedenen Künsten, zu feiern. Ab 12 Uhr werdet Ihr abwechselnd von einer Theaterbühne, einer Outdoorbühne und einem geheimen Floor, dem Kabuff, mit Künsten aller Art erfreut. Der Eintritt ist spendenbasiert.

Auch in der Kommune2010 wird am Samstag gefeiert, und zwar Day-OF. Dort spielen neben den OhOhOhs, Lady Moustache & den T-Killas noch zahlreiche weitere Bands, welche viele Genres abdecken. Vor Ort gibt’s neben kühlen Drinks auch leckeres vom Grill. Der Einlass beginnt ab 13 Uhr.
Facebook
Kommune2010

Wer danach immer noch nicht genug getanzt hat, der kann gern noch einmal im Silbergold vorbeischauen, denn dort sind die Residents von Presto zu Gast und versorgen euch eine ganze Nacht mit Drum & Bass. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ – Studierende zahlen keinen Eintritt.

Vorschau

23/06/18: Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi | Silbergold


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Club Nitty Gritty Radio Show: It’s A Negative!

 

Advertisements

Weekly Selection CW34

Hey Wochenendgenießer!

Heute um 17 Uhr startet das Hoffest des Dreikönigkellers mit ausgewählten elektronischen Platten und um 18 Uhr findet in Neu-Isenburg eine Kundgebung gegen die AfD & Frauke Petry statt, welche heute in der Hugenottenhalle eine Wahlveranstaltung abhalten. Heute Abend dürft ihr im Silbergold bei Lockruf mit Sassi, Fakir & grrr! tanzen und Samstag findet in der Kommune das Rummelfest und im Clubkeller Digsy’s Dinner statt.

20264618_1790520690965856_7603711326390514415_n
Am heutigen Freitag ab 17 Uhr findet das Hoffest des Dreikönigkellers statt, dort werden Anna H. (Stoscha), APrill (Ulysses), Carl Simon (MMODEMM) und V. Fleischmann (SEXPOL) ein paar schöne Platten für euch auflegen.
Facebook
Dreikönigskeller


20842133_1558791307519436_6325056187276344621_n
Politisch engagieren könnt ihr euch heute ab 18 Uhr in Neu-Isenburg, denn dort findet eine Kundgebung gegen Frauke Petry von der AfD statt, diese hält heute in der Hugenottenhalle eine Wahlkampfveranstaltung ab. Also nichts wie hin und gemeinsam gegen Rassismus demonstrieren!
Facebook


cropped-20638102_1386229261431507_6149331389324617695_n.jpg
Im Silbergold könnt ihr heute Abend mit Sassi, Fakir & grrr! um die Wette tanzen, denn das Trio veranstaltet zum 2. Mal Lockruf in Frankfurt. Macht euch bereit für Indiander-Techno, verwunschenen House und märchenhaften Downtempo – und haltet die Ohren offen: die Eule ist nicht weit! Los geht’s um Mitternacht, Studierende zahlen keinen Eintritt, die restlichen Tanzwütigen zahlen 6€.
Facebook
Silbergold


20799850_774638426040921_8678334761525778114_n
Samstag ab 14 Uhr findet in der Kommune2010 das Rummelfest statt. Hier legen für euch Format B., Hanne & Lore, Yetti Meißner und viele weitere DJs auf. Das Spätzünderticket kostet 20€.
Facebook
Kommune2010


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_n
Außerdem dürfen auch die Indie-Fans am Samstag wieder das Tanzbein schwingen, denn Digsy’s Dinner ist im Clubkeller zu Gast. Diesen Abend versorgen euch motsch & fastboy mit den heißesten Indiekrachern und Britpophits – bis 23 Uhr spart ihr euch den Eintritt, danach sind es die üblichen 6€.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
01.09.17 – Howe Gelb | Lotte Lindenberg
02.09.17 – Lockruf mit Sassi & Fakir | Dorett
03.09.17 – Enter The Yellowstage mit Wolfgang & Fakir | radiox
15.09.17 – Rekk | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Kuddelmuddel 2017 b2b Liveset with Fakir, grrr! & Sassi

Weekly Selection CW29

He Partyanimals!

Am heutigen Mittwoch feiern Sassi & Fakir mit euch bei Lockruf in der Dorett und im Yachtklub ist das Kitsune Kollektiv zu Gast. Donnerstag dürfen wir die Crews von Sphere & Balter bei Play im Silbergold begrüßen und Freitag startet das Sommerwerft Festival und im Silbergold könnt ihr bei Random tanzen. Am Samstag freuen wir uns auf dem Kuddelmuddel mit dem Lockruf-Team (Sassi, Fakir, grrr!) tanzen zu können und abends lädt das Tanzhaus zum Sommerfest ein. Wer am Samstag lieber zu Indie feiern möchte, der kann im Clubkeller bei Digsy’s Dinner feiern.

cropped-lockrufheadergelb1.pngHeute solltet ihr mal wieder nach Mainz pilgern, denn Fakir und Sassi sind mal wieder mit Lockruf in der Dorett zu Gast. Ab 23 Uhr könnt ihr bei freiem Eintritt zu Techno, House und Schneckno tanzen was das Zeug hält.
Facebook
Dorett

20017659_1448625898548990_4093071026310434165_o
In Frankfurt ist außerdem am Mittwoch auch das Kitsune Kollektiv im Yachtklub zu Gast. Dieses Mal hat sich die Gruppe Selenia Gulino ins Boot geholt und wird ab 20 Uhr bei freiem Eintritt für euch musizieren.
Facebook
Yachtklub


19642300_1351791338208633_5001214561650102561_n
Am Donnerstag geht es in gewohnter Manier ins Silbergold zu Play. Dort legen die Crews von Sphere und Balter für euch ihre liebsten Houseplatten auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


18058207_1306123409442883_3398953129201101709_n
Am Freitag startet das Sommerwerft Festival, wo ihr euch von Theater, Musik, Tanz und Performances beeindrucken lassen könnt. Schaut gern einmal in das Programm oder kommt einfach vorbei – der Eintritt ist frei.
Facebook
Sommerwerft


19956642_1805941722754845_4751814561311378691_o
Danach könnt ihr gern noch einmal im Silbergold vorbeischauen, denn ab Mitternacht sind Philip Berg, Martin Heimann und Aprill bei Random für euch zu Gast. Zu hören gibt es eine bunte Mischung durch die elektronischen Musikgenres, der Eintritt kostet 8€.
Facebook
Silbergold


17358666_1127589227351111_2497731086601557780_o
Am Samstag ab 13 Uhr öffnet die Kommune2010 wieder ihre Pforten um mit euch durch das Kuddelmuddel Festival zu tanzen. Es legen für euch DJs aus über 20 verschiedenen Clubs und Kollektiven auf – nicht nur aus dem Rhein Main Gebiet, sondern beispielsweise auch aus Berlin. Ab 16 Uhr dürft ihr außerdem mit dem Lockruf DJ-Team (Sassi, Fakir, grrr!) aus dem Silbergold auf dem Rummel-Floor tanzen. Die Tickets im Vorverkauf kosten 14€.
Facebook
Kuddelmuddel/Kommune


19142936_10208879275050772_8323731019826227696_o
Wer danach noch weitertanzen möchte, ist im Tanzhaus gern gesehen, dort findet nämlich das Tanzhaus & Dora Brilliant Sommerfest statt. Offiziell startet die Party ab 22 Uhr und läuft auch noch am Sonntag als Open Air im Garten weiter. An der Abendkasse zahlt ihr 18€ Eintritt.
Facebook
Tanzhaus


14570295_1050974951686384_1539229707080709430_n
Wem am Samstag eher nach Indie zumute ist, der ist im Clubkeller gut aufgehoben – denn dort findet Digsy’s Dinner mit Motsch & Tapejam statt. Los geht’s ab 22.30 Uhr und ab 23 Uhr zahlt ihr die üblichen 6€ Eintritt, vorher ist der Einlass frei.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
25.08.17 – Lockruf mit Sassi, Fakir & grrr! im Silbergold
30.08.17 – Lockruf mit Sassi & Fakir in der Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Fakir, grrr! & Sassi @ Melt Festival 2017

Partynews KW31

Ahoi Leichtmatrosen!

Startet erfolgreich in die Woche mit Psycho Jones beim morgigen Geilokay in der Dorett Bar und bleibt direkt dort, denn Donnerstag sind Fakir und Sassi bei The Kids Are Alright vor Ort. Außerdem findet ebenfalls am Donnerstag die Eröffnung des Freiluftkinos im Korrekt statt. Freitag könnt ihr im Silbergold mit Cris und ThomasB beim Fanklub feiern und Samstag empfehlen wir euch einen Besuch bei Main Indie Cruise oder dem Kuddelmuddel Festival. Um Sonntag völlig entspannt die Woche ausklingen zu lassen, solltet ihr Enter The Yellowstage mit Wolfgang und Fakir auf radiox lauschen.


13719710_10153535840491784_7694400145519686138_o
Am morgigen Mittwoch könnt ihr wieder in der Mainzer Dorett Bar Bingo spielen. Denn dort ist Psycho Jones mit seiner Geilokay-Party für euch ab 22 Uhr am Start. Ab 23 Uhr gibt’s dann Tanzmusik, vorher wird gebingot. Der Eintritt ist wie immer frei!
Facebook
Dorett



Ihr könnt dann eigentlich direkt vor Ort übernachten oder gleich durchmachen, denn Donnerstag beehren euch Fakir & Sassi ebenfalls in der Dorett Bar. Die beiden legen für euch bei The Kids Are Alright auf und freuen sich mit euch eine Runde zu Indietronics, Indie und Electronics zu tanzen! Kommt vorbei, denn die beiden legen das letzte Mal für euch vor dem Umbau der Dorett auf – der Eintritt ist frei!
Facebook
Dorett



Außerdem könnt ihr am Donnerstag auch die Eröffnung des Freiluftkinos erleben. Dieses Jahr findet es im Korrekt statt und startet mit dem Film Straight Outta Compton. Davor und danach gibt’s Vinyl-Only-Sets von Double D. Ihr zahlt acht Euro Eintritt und könnt ab 20 Uhr eintreten.
Facebook



Am Freitag könnt ihr dann ins Silbergold tingeln, denn dort findet für euch der heißbegehrte Fanklub statt. Cris und ThomasB legen für euch die besten Indieknaller auf, die sie parat haben. Kommt zwischen 23 und 24 Uhr und zahlt nur 3 Euro Eintritt, danach sind es gewohnte 6 Euro.
Facebook
Silbergold



Wer dann immer noch nicht genug Indie für’s Wochenende (und eine Karte ergattert) hat, der kann Samstag mitschippern bei Main Indie Cruise. An Deck legen DJ-Teams vom Britpop Strikes Again, Fanklub und Popshop auf und versüßen euch die Nacht. Ahoi!
Im Anschluss daran gibt’s im Nachtleben eine After-Cruise-Party, zu der auch Gäste ohne Ticket für die Bootstour kommen können. Los geht’s dort gegen Mitternacht.
Facebook Main Indie Cruise
Facebook After-Cruise-Party



Am Samstag findet eeeendlich das bereits mehrfach verschobene Kuddelmuddel Festival in der Kommune2010 statt. Dort feiern ab 12 Uhr alle Fans der elektronischen Tanzmusik gemeinsam bis spät in die Nacht. Alle Acts zu nennen, wäre zu viel des Guten, deswegen schaut selbst in der Veranstaltung nach oder lasst euch überraschen. Die Tickets kosten 11 Euro im Vorverkauf.
Facebook


H60A1391
Um am Sonntag die Woche gut ausklingen zu lassen, empfehlen wir euch radiox einzuschalten, denn dort sind Wolfgang und Fakir wieder Ansprechpartner in Sachen Katerradio für Fortgeschrittene. Die beiden spielen ab 17 Uhr ihre aktuellen Ohrwürmer bei Enter The Yellowstage und machen fabelhafte Übergänge, von denen ihr euch mehrere Scheiben abschneiden könnt.
Facebook
radiox

Vorschau:
12.08.16 – Live: Felix Laband im Lotte Lindenberg
12.08.16 – Hang the DJ mit Ronson Jonson im Cave
26.08.16 – Hang the DJ mit Fakir & Sassi im Cave

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Whomadewho – Whomadewho (Gomma, 2005)