Weekly Selection CW21

Hey!

Am Donnerstag kann im Silbergold bei Play mit den Jungs von Sphere getanzt werden und Freitag lädt die Dora zu Void. Samstag kann im Schwimmclub Sparta beim Open Air von Blaues Wasser & Die Kleinste Disko Der Welt getanzt werden, während der Schwedlersee abends zu Lazy lädt. In der Galerie Kurzweil ist Samstag Konstantin Sibold zu Gast und im Clubkeller wird bei Digsy’s Dinner gefeiert. Sonntag eröffnet der neue Frankfurter Garten und am Montag spielen Shellac im Zoom, man munkelt wir verlosen hierfür Gästelistenplätze.



Am Donnerstag freut sich das Silbergold über Tanzwütige bei Play. Ab Mitternacht legen Andreas Krisam, Max Eichenlaub & Neutral Ground eine erlesene Auswahl an House und Techno für euch auf. Der Eintritt kostet 4€.
Facebook
Silbergold



Am Freitag empfehlen wir euch der Dora Brilliant einen Besuch abzustatten, denn dort findet VOID statt, wo euch Shifted, Plague & Cloak den Abend vesüßen werden. Los geht’s ab Mitternacht.

Am Samstag eröffnet der Sparta Schwimmclub für euch seine Tore und dort feiern Die Kleinste Disko der Welt & Blaues Wasser mit euch gemeinsam bis zum Abend, während SIS, Ashkan, Goran und viele weitere Acts für euch auflegen. Los geht’s ab 12 Uhr mittags und bis 16 Uhr zahlt ihr nur 8€ Eintritt (danach 12€).
Facebook

Im Anschluss daran kann am Schwedlersee bei Lazy weitergefeiert werden, denn dort stehen Esa Williams, Yannick, Weller & Pedo Knopp für euch an den Decks. Los geht’s ab 20 Uhr.
Facebook

Wer lieber im Club tanzen möchte, sollte sich Samstag unbedingt auf den Weg nach Darmstadt machen, denn dort sind Konstantin Sibold & Javier Bähr in der Galerie Kurzweil zu Gast. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 10€ Eintritt.
Facebook
Galerie Kurzweil

Auch die Indiefans kommen an diesem Wochenende nicht zu kurz, denn im Clubkellersteigt mal wieder Digsy’s Dinner. Diese Woche legen Leo.partund Alex Unrathfür euch auf und freuen sich auf alte Bekannte und neue Gesichter. Zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach zahlt ihr 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller



Um am Sonntag gemütlich auszukatern empfehlen wir der Eröffnung des neuen Frankfurter Gartens im Ostend beizuwohnen. Dort gibt es neben einer Pflanzenbörse, sowie ShoutOutLoud Catering auch musikalische Untermalung von Matthias, April, Ines & Freunden.
Facebook



Am kommenden Montag spielen Shellac im Frankfurter Zoom. Das Trio macht seit über 25 Jahren gemeinsam minimalistischen Noise-Rock. Steve Albini, der Gitarrist der Band, erlangte vor allen Dingen als Produzent von Bands wie Nirvana, den Pixies und Helmet Berühmtheit. Die Jungs haben am Montag als Support die Band Decibelles im Gepäck. Das Konzert beginnt ab 21 Uhr und ihr zahlt 25€ (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf. Mit ein wenig Glück könnt ihr allerdings auch Gästelistenplätze bei uns gewinnen, dafür müsst ihr einfach bis Sonntag eine Mail an info@ysss.desenden „Shellac“ in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Wir drücken euch die Daumen.


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: IST 121\GiZ

 

Advertisements

Partynews KW 23

Hallo Freunde!

Puuh! Also erholsam war Barcelona nich… Das muss jetzt alles erstmal verarbeitet werden! So viel großartige Bands! Ein gelungener Start in die Festivalsaison!
Des weiteren haben wir großartige Neuigkeiten zu vermelden! Mit Jonas dürfen wir ein weiteres Mitglied unseres Teams begrüßen, dass uns ab nun an bei den Newslettern und auf unserer Webseite gehörig unterstützt! Direkt diesen Newsletter hat er Verfasst, da sich Fakir ja im Delirium befunden hat. Yeah! Vielleicht kommen die Partynews dann demnächst nicht mehr ganz so häufig so spät! Wir freuen uns!
Naja nach einer anstrengende letzten Woche geht’s diese Woche ebenso rasant weiter! Heute Abend im Ponyhof mit Motorama, im Schon Schön mit Obsolete Radio und Tuesday I’m in Love, am Donnerstag geht’s dann zu Okta Logue in die Centralstation, am Freitag direkt wieder nach Darmstadt auf die P-Stadtmagazin Party, und am Samstag wird erst auf der Galoprennbahn geaftert um dann Abends entweder zu BSA ins Nachtleben (Verlosung!), oder zu Lazy an den Schwedlersee zu gehen! Am Sonntag gibt’s dann auch noch ein wunderschönes Sommerkonzert von Bedroomdisco in Darmstadt und die Suuns spielen mit Wyoming im Zoom (Verlosung!) Hmmm… Irgendwie eine Darmstadt Woche… =) Nicht ganz Barcelona, aber man kann dort sicher auch ganz gut feiern!

Motorama

Auch diese Woche fängt schon früh gut an, denn im Ponyhof spielt am Dienstag die russischen Band MOTORAMA, die irgendwo zwischen THE PAINS OF BEING PURE AT HEART und JOY DIVISION ihren eigenen Weg gefunden haben Post-Punk mit wavigen Elementen zu versetzen. Entspannte Musik mit viel Hall und einer tiefen, ruhigen Stimme die die an INTERPOL oder THE NATIONAL erinnert. Das passt ganz gut, wurde ihr Album „Calendar“ doch kürzlich in Europa auf dem gleichen Label veröffentlicht das auch die ersten Alben von THE NATIONAL bei uns rausbrachte. Perfekte Musik also, um sich von der verrückten letzten Woche zu erholen! Einlass ist um 20 Uhr, los geht’s um 20:30 Uhr und Karten kosten 11 € im Vorverkauf und 14 € an der Abendkasse.
Facebook
ponyhof-club.de

Obsolete Radio

Wer es am Dienstag lieber wilder angehen will kommt ins Schon Schön nach Mainz zu den französischen Rock/Post-Punkern von OBSOLETE RADIO. Feine indiesche Tanzmusik im Sinne von BLOC PARTY, die allerdings ein wenig rauer und direkter daherkommt. Natürlich nicht ohne sympathischen französischen Akzent! Einlass ist wie immer um 21 Uhr und los geht’s um ca. 22 Uhr und weil ein gutes Konzert immer viel zu schnell rum ist haut euch unser FAKIR danach noch heißen Indie Scheiß bei Tuesday I’m in Love um die Ohren. Und das alles bei freiem Eintritt. Auch dienstags ist die Nacht lang!
Facebook
schon-schoen.de

Okta Logue

Am Donnerstag bahnt sich gleich mal ein Highlight des Monats an, wenn die Lokalmatadore von OKTA LOGUE ihren Tourabschluss in der Darmstädter Centralstation feiern. Dahin, wo 2013 alles mit der ausverkauften Release Party zu ihrem großartigen Album „Tales of Transit City“ begann kommen sie jetzt am Ende der gleichnamigen Tour zurück um uns zu beweisen wie sehr man als Liveband wächst wenn sich ein Jahr lang keine Gelegenheit entgehen lässt. Und was sie alles erleben durften! Diverse in- und ausländische Festivals, eine Support Tour mit PORTUGAL. THE MAN, zwei mal Vorband für den mächtigen NEIL YOUNG und sogar einige Konzerte in Amerika und Kanada, inklusive dem South by Southwest Festival. Freut euch also, dass sie wiedermal mit ihrem sixties durchtränkten Psychedelic -Rock bei uns vorbei schauen. Das wird sau stark! Vorband sind unsere Frankfurter Lieblingshippies BEES VILLAGE die auch bei der besagten Release Party schon dabei waren und die Band außerdem wie schon oft auch musikalisch unterstützen werden. Einlass ist ab 19h30 und Tickets gibt’s ab 16,90 € im Vorverkauf, den wir euch dringend ans Herz legen, denn das wird voll!.
Facebook
centralstation-darmstadt.de
Tickets

P-Stadtmagazin Party

Wir starten Freitag mit der Feier des Darmstädter P-Stadtkulturmagazins in das Wochenende, die für ihr 6 jähriges ein fabelhaftes Lineup auf sechs Floors zusammengestellt haben. Allen voran der Hamburger EROBIQUE, der neben Darmstädter Bands wie den Indierockern WOOG RIOTS irgendwann ab 20h30 eine der Live Bühnen besetzen wird. Danach übernehmen eine ganze Reihe unterschiedlicher DJs die Floors, darunter auch FAKIR, der zusammen mit GRRR! aus dem Silbergold für beste Indierock unterhaltung sorgen wird. Auf dieser Party ist so viel geboten dass man das hier alles gar nicht angemessen berücksichtigen kann. Klickt euch mal rein! Das ganze findet auf dem Gelände vom Darmstädter Ponyhof und Weststadtcafe statt und Kostet 12€ im VVK.
Facebook
p-stadtkultur.de

Chill & Grill

Wer Samstag tagsüber nichts vorhat, dem sei das Chill&Grill Openair auf der Frankfurter Galopprennbahn an Herz gelegt. Dort wird den ganzen Tag ab 10:00 Uhr bei entspannter Atmosphäre zu guter elektronischer Musik von diversen DJs bis in die Abendstunden getanzt.
Facebook

BSA

Abends geht es dann in gewohnter Weise weiter, denn es ist mal wieder BRITPOP STRIKES AGAIN im NACHTLEBEN. Wie immer vor allem britischer Indierock vom feinsten. Und wir dürfen 2×2 Gästelisteplätze verlosen! Hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚BSA‘ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken! Die Gewinner werden nach Einsendeschluss ermittelt per Mail benachrichtigt.
Facebook
Nachtleben Partys

Lazy

Als alternative findet Samstag am Schwedlersee endlich das lang erwartete Lazy Opening statt. Leider ist das letzte ja wetterbedingt ausgefallen, dafür ist es diesen Samstag sicher extra warm und extra viel los. Los geht’s mit Verabschiedung der Sonne um 20:00 Uhr, dann wird ein paar Stunden exzessiv tanzend selber wärme produziert, bis sie euch um 6h Uhr morgens wieder ablöst. Guter Plan eigentlich!
Facebook
schwedlersee.de

SUUNS

Sonntag könnt ihr euch von den Kanadiern SUUNS im Zoom mit treibendem experimentellem Beatrock aus dem Wochenende schaukeln lassen. Das ganze ist mit 13€ zzgl. VVK-Gebühren nicht allzu teuer und mit dem Support WYOMING bekommt ihr noch eine der besten jungen Indie Bands der Region zu sehen. Außerdem dürfen wir auch hierfür 2×2 Karten verlosen! Hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚SUUNS‘ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken! Die Gewinner werden nach Einsendeschluss ermittelt per Mail benachrichtigt. Los geht’s um 20:00 Uhr. Viel Spaß!
Facebook
zoomfrankfurt.de

Und auch am Sonntag sorgen die Jungs von Bedroomdisco für gutes Konzertprogramm! Mit the Green Apple Sea und Nathan Reich kommen zwei wunderbare Folkbands zum ersten Sommerkonzert des Jahres in einer wie immer geheimen Location irgendwo in Darmstadt. Um 18 Uhr geht es los, und ihr zahlt keinen Eintritt, dafür geht der Hut rum. Die Anmeldung läuft wie gewohnt via Mail an gewinnen@bedroomdisco.de, also meldet euch bis zum 7. Juni verbindlich mit eurem Namen und gegebenenfalls dem eurer Begleitung per Mail an. Der Betreff für die Mail lautet „The Green Apple Sea“. Die Gewinner werden von uns einen Tag vor der Veranstaltung informiert, wo das Ganze stattfindet – also nicht vergessen dann eure Mails (auch den Spam-Ordner) zu checken.
Facebook
bedroomdisco.de

Vorschau:
13.06. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
17.06. – Judas and the Winehearts Afterparty mit Fakir im Schon Schön
19.-22.06. – Southside Festival mit Fakir und dem Phono Pop DJ-Team in Neuhausen ob Eck

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Arcade Fire – Reflektor / The Dope – Hinterlandia / The Dope – Into the Woods / Hundreds – Aftermath / Metronomy – Love Letters / Spring Offensive – Young Animal Hearts / Beat!Beat!Beat! – Lightmares / I Heart Sharks – Anthems / Franz Ferdinand – Fresh Strawberrys EP / Good Weather Girl – Cosmic Adulthood EP / Good Weather Girl – Boon / Fuck Art, Let’s Dance – Atlas / We have Band – Movements / Mø – No Methologies to Follow / The Notwist – Neon Golden / Ths Strokes – Is this it / Chvrches – The Bones of What you believe / Foals – Total Live Forever

Partynews KW19

Hallo Freunde!

Die Woche haben wir viel vor! Heute Abend geht’s gleich los mit Laura Carbone und Fakirs Afterparty in Mainz, oder nach Frankfurt mit Fred Jöttens Lesung im Café Jannis, dann morgen gaaaaanz wichtig und unglaublich gut: Good Weather Girl im Dreikönigskeller! Am Donnerstag geht’s zu Digsy’s Dinner in den Clubkeller, am Freitag sind wir dann im Café KOZ mit Egotronic und danach auf jeden Fall wieder im Clubkeller bei Nägel mit Köpfen mit Fakir. Am Samstag wird zuerst beim see us there! Opening geaftert, dann zu I Heart Sharks ins Nachtleben gegangen und später dann zum Lazy Opening am Schwedlersee!

Laura Carbone

Dieses Wochenende geht mal wieder schon am Dienstag los! Und zwar wie so oft im Schon Schön in Mainz! Mit Laura Carbone kommt eine Mannheimer Künstlerin, die gerne auf den Pfaden PJ Harveys wandert und sich mit ihren Energiegeladenen Elektropop- (oder vielleicht besser Popelektro) Songs in eure Herzen zu spielen versucht. Danach geht’s bei Tuesday I’m in Love wie Fakirs altbekannte Afterparty nun gerne tituliert wird weiter. Indie, Indietronic und Pop Hits sowie neuer heißer Scheiß, der euch glücklich macht! Yeah! Einlass ist wie immer ab 21 Uhr und ihr zahlt Dienstags immer noch keinen Eintritt.
Facebook
schon-schoen.de

Aber auch für die daheim in Frankfurt gebliebenen haben wir noch ein mal eine wundervolle Veranstaltung im Café Jannis für euch! Wie sich einige von euch vielleicht noch erinnern können, berichteten wir bereits von der wunderschönen Lesung des Buches ‚Vertragen sie ihren Arzt oder Apotheker‘ von Spiegel Online Kolumnist Fred Jötten. Wir waren da und das ganze war eine wirklich sehr lustige Angelegenheit, die wir nur jedem empfehlen können! Los geht’s um 20 Uhr und das ganze kostet nicht mal Eintritt. Außerdem gibt’s nen lecker Gyrosteller und Jannis kann euch bei Bedarf erklären wie die Eintracht nächste Saison Meister werden könnte… Naja immerhin is der Schwegler endlich weg…
Facebook
cafejannis.de

Für Mittwoch haben wir etwas ganz besonderes für euch! Das goldigste Geschwisterpaar der Welt, nämlich Dion October und Shem Lucas bilden zusammen Good Weather Girl und spielen am Mittwoch im Dreikönigskeller! Unterstützt werden die beiden lautstark vom The Audience Drummer Florian Helleken! Ganz im ernst: Geht da hin! Dion singt sich mit ihrer kindlichen Stimme in einer Eindringlichkeit in euer Herz, die wir sonst allerhöchstens vonm frühen Daniel Johnston kennen. Wirklich großartig! Als Support spielt das Nürnberger Pop Punk Trio The Yoohoos. Einlass ist um 20:30 Uhr und ihr zahlt bestimmt nicht viel Eintritt!
Facebook
dreikoenigskeller.net

Diesen Donnerstag heißt es im Clubkeller mal wieder Digsy’s Dinner! In netter Wohnzimmeratmosphäre haut euch der Motsch Britpop, Indie, Alternative und sicherlich auch wieder ein wenig Deutschpunk um die Ohren! Schöner Mix! Los geht’s wie immer so gegen 22:30 Uhr und ihr zahlt wie immer Donnerstags keinen Eintritt!
Facebook
clubkeller.com

Am Freitag ist mal wieder Konzertabend! Im Café KoZ der Uni Frankfurt spielen nämlich Egotronic und Das Flug! Unsere Lieblingsantideutschen raven mit euch nicht nur gegen Deutschland. Viel mehr muss man zu Egotronic auch eigentlich gar nicht sagen. Einlass ist um 20:30 Uhr, los geht’s um 21:30 Uhr und ihr zahlt 10 € im Vorverkauf und 14 € an der Abendkasse.
Facebook
KoZ Webseite

Spätestens danach gehn wir alle wieder in den Clubkeller, denn Fakir macht mal wieder Nägel mit Köpfen, dieses mal als Gast dabei der umtriebige Motsch! Indie, Indietronics, Pop bis der Schweiß in Bächen fließt! Das wird mal wieder ganz großes Kino! Los geht’s wie immer so ab 22:30 Uhr und ihr zahlt nach 23 Uhr 6 € inkl. Garderobe. Aaaaber ihr könnt natürlich wieder 2×2 Gästelistenplätze gewinnen! Hierzu schreibt ihr einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚Nägel‘ und eurem Namen an info@ysss.de und drückt die Daumen.
Facebook
clubkeller.com

Den Samstag könnt ihr quasi komplett durchtanzen! Los geht’s direkt um 12 Uhr beim see us there! opening im Leonhard-Eißnert-Park in Offenbach. Bei hoffentlich schönem Wetter kann dort zu gutem Techno geraved, geaftert und gechillt werden. Da das ganze mit der Zeit immer größer geworden ist, kostet das jetzt allerdings 5 €. Wird sicherlich trotzdem wieder super!
Facebook

Es ist Open Air Saison! Yay! Wenn das Wetter mitspielt zumindest… Denn weiter geht’s abends beim Lazy Opening! Der Weller lädt wieder ein für seine überaus beliebte Partyreihe am Schwedlersee! Schöne Musik in wunderschönem Ambiente, am See mitten in der Stadt! Und wie immer heißt es: kommt früh oder nicht rein… =) Die Schlange nehmen wir jedoch gerne in Kauf. Los geht’s schon um 20 Uhr und man zahlt für gewöhnlich nen 10er.
Facebook
schwedlersee.de

Zwischendurch lässt es sich auch noch gut auf ein Konzert gehen! Im Nachtleben spielen nämlich die Indiepopper und Teenieschwärme von I Heart Sharks. Scharfe Synthies, fetzige Rythmen und ziemlich viel Style zeichnen die 3 Herren aus New York, London und… Bayern aus, die sich aber eigentlich in Berlin kennengelernt haben und besser Deutsch können als sie zugeben wollen. Einlass ist um 19 Uhr, los geht’s um 19:30 Uhr und ihr zahlt 17,60 im Vorverkauf.
Facebook
Nachtleben

Vorschau:
16.05. – Fanklub mir Fakir im Silbergold
20.05. – The Loodies Afterparty mit Fakir im Schon Schön
22.05. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
01.06. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
03.06. – Obsolete Radio Afterparty mit Fakir im Schon Schön
13.06. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
17.06. – Judas and the Winehearts Afterparty mit Fakir im Schon Schön
19.-22.06. – Southside Festival mit Fakir und dem Phono Pop DJ-Team in Neuhausen ob Eck

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Arcade Fire – Reflektor / Breton – War Room Stories / The Dope – Hinterlandia / The Dope – Into the Woods / Hundreds – Aftermath / Metronomy – Love Letters / Wyoming – Fountain / Does it Offend you, Yeah – You have no Idea what you’re getting yourself into / The Decemberists – The Hazards of Love / Spring Offensive – Young Animal Hearts / Röyksopp – Melody A.M. / Beat!Beat!Beat! – Lightmares / I Heart Sharks – Anthems / Franz Ferdinand – Fresh Strawberrys EP / Good Weather Girl – Cosmic Adulthood EP / Good Weather Girl – Boon / Fuck Art, Let’s Dance – Atlas / We have Band – Movements / Mø – No Methologies to Follow