Partynews KW15

Hallo Partyäffchen!

Die Feierwoche startet mit dem heutigen Konzert von Kakkmaddafakka im Wiesbadener Schlachthof. Freitag legen Frau Wolf und Sassi für euch im Tiefengrund bei Sie müssen der Wolf sein auf und Samstag könnt ihr Cris und Sassi im Silbergold beim Fanklub lauschen. Außerdem spielen am Sonntag Locas in Love im Hafen 2 und Stereo Total im Mousonturm.


Am heutigen Dienstag haben wir einen besonderen Konzerthappen für euch: Kakkmaddafakka spielen im Wiesbadener Schlachthof und haben auch noch die phänomenalen Satellite Stories als Vorband ins Boot geholt. Bei den Norwegern Kakkmaddafakka ist der spaßige Name Programm: die Songs als auch Shows sprühen nur so vor guter Laune, Spaß und Energie. Die Jungs stehen live teilweise mit bis zu zwölf Mann auf der Bühne und haben dabei ordentlich Power. Ihre Ohrwurmsongs präsentieren sie mit gewohnter Fröhlichkeit, sodass kein Fuß still stehen bleibt. Auch Satellite Stories, eine der besten Indiebands die Finnland aktuell zu bieten hat, solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Einlass ist ab 19 Uhr, los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 25€ an der Abendkasse.
Facebook
Schlachthof


Am Freitag ist es endlich wieder so weit: Sie müssen der Wolf sein mit Frau Wolf und Sassi findet wieder im Tiefengrund statt. Die beiden Mädels haben sich richtig in Schale geworfen und überraschen euch mit ihren liebsten Indietronic und Elektrohits. Kommt vorbei, habt Spaß und tanzt, bis eure Socken qualmen. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt nur 2 Euro Eintritt!
Facebook
Tiefengrund



Wer immer noch nicht genug vom Feiern und / oder von Sassi hat, der kann sich am Samstag auf den Weg ins Silbergold machen, denn dort gibt’s bei Fanklub wieder alles was euer Indieherz begehrt. Cris hat dieses Mal Sassi eingeladen und die beiden spieln Indie, Britpop und Rock für euch und freuen sich dabei über jeden der tanzt, lacht und Spaß hat. Los geht’s ab 23 Uhr und ab 24 Uhr zahlt ihr dann 5 Euro Eintritt.
Facebook
Silbergold


Wer die Woche entspannt bei einem Konzert ausklingen lassen möchte, der hat hier gleich zwei zur Auswahl – wer möchte schafft es zeitlich sogar, beide unter einen Hut zu bekommen.
Die Locas in Love spielen nämlich schon ab 16 Uhr im Offenbacher Hafen 2 und bringen als Support Rats mit. Die vier Kölner, welche sich nach einer Comicserie benannt haben, standen sogar schonmal mit The National auf der Bühne. Genremäßig lassen sie sich zwischen Singer-/Songwriter, Noisefolk und Indierock verorten und die vier haben bereits ihre siebte Platte rausgebracht. Lasst euch verzaubern und seid ab 16 Uhr im Hafen 2, bei Sonnenschein gibt’s ein kostenloses Open Air Konzert, bei Regen zahlt ihr schlappe drei Euro Eintritt, Kinder dürfen allerdings immer noch umsonst dabei sein!
Facebook
Hafen 2



Wer sich spurtet, der kann danach noch Stereo Total im Mousonturm in Frankfurt erleben. Das Duo macht eine Mischung aus Rock’n’Roll, Avantgarde und Trash und bleibt dabei irgendwie erfrischend elektronisch. Das allein klingt schon spannend, allerdings auch, dass sie im März erst ihre neuste Platte Les Hormones herausgebracht haben und dass diese immer nur in kleinen Mengen unter kleinen Labels produziert werden. Lasst euch live in eine ganz andere Musikwelt entführen und genießt die Andersartigkeit. Als Support spielt der Franzose Maurice De La Falaise, los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 21 Euro an der Abendkasse.
Facebook
Mousonturm

Vorschau:
19.04.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
22.04.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
26.04.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: The Rapture – Echoes (2003, Vertigo Records)

Werbeanzeigen

Partynews KW17 2015

Hallo ihr Abstauber!

Räumungsverkauf! Alles muss raus! Wir haben Gästelistenplätze ohne Ende für euch! Und zwar vor allem in einem unserer Lieblingsclubs nämlich im Bett! Denn schon heute geht’s da hin zu Ewert & The Two Dragons, am Dienstag müsst ihr im Schon Schön sowieso keinen Eintritt bei The Rambling Wheels und Tuesday I’m in Love mit Fakir zahlen, am Mittwoch sind wir dann schon wieder im Bett bei Oliver Gottwald, am Donnerstag lassen wir ausnahmsweise mal ein wenig Geld im neglected grassland und am Freitag gehen wir dann wieder ins Bett zu den Locas in Love und – Achtung Schenkelklopfer –  wenn wir dann ausgeschlafen sind (HAHA!), können wir endlich richtig tanzen gehen und zwar am Freitag ins Cave zu Hang the DJ und am Samstag in den Clubkeller zu Digsy’s Dinner! Wenn ihr alles richtig macht kommt ihr also ziemlich günstig weg!
Am heutigen Montag spielen Ewert & The Two Dragons im Bett. Ihr habt sicherlich schon bemerkt, dass wir große Fans skandinavischer Bands sind. Und diese Band klingt so nach Skandinavien, dass wir uns erst noch einmal vergewissern mussten, das Estland nicht zu Skandinavien, sondern natürlich im Baltikum zu verorten ist. Ist aber eigentlich auch egal, denn mit ihrem letzten Endes doch recht markantem Indie-Folk müssen sich die vier Esten nicht vor Bands wie Solander, Fanfarlo, Friska Viljor oder Golden Kanine verstecken. Wir sind auf jeden Fall am Start und ihr solltet das auch sein, zumal wir mal wieder 2×2 Gästelistenplätze verlosen! Hierzu schreibt ihr einfach eine Mail mit dem Betreff „Ewert“ und eurem Namen an info@ysss.de und drückt die Daumen! Einlass ist um 20 Uhr, los geht’s mit dem Support New Deadline um 20:30 Uhr und ihr zahlt 15 € im Vorverkauf und 18 € an der Abendkasse!
Facebook
Das Bett


Am Dienstag fahren wir ein weiteres mal nach Mainz ins Schon Schön, denn dort heizt uns die Schweizer Band The Rambling Wheels mit ihrem 60s Rock’n’Roll ordentlich ein. Danach heißt es mal wieder Tuesday I’m in Love, wo euch Fakir den ein oder anderen Hit um die Ohren fegt, damit eure Beinmuskulatur mal wieder was zu tun bekommt. Einlass ist wie immer um 21 Uhr und ihr zahlt wie immer Dienstags keinen Eintritt!
Facebook
Schon Schön

Am Mittwoch geht es dann wieder ins Bett, denn Oliver Gottwald gibt dort seine ersten Solowerke zum Besten. Oliver Gottwald… Moment… der Sänger von Anajo? Eben jener! Seit 1999 macht dieser junge Herr Musik. Zunächst im Kinderzimmer, später im Proberaum und noch ein bisschen später dann auf den größeren und großen Bühnen. Oliver ist nicht nur Sänger der Band, sondern auch Songschreiber: zeitlose Klassiker der Popmusik wie „Ich hol Dich hier raus!“, „Monika Tanzband“ oder „Wenn Du nur wüsstest“ gehen auf sein Konto. Und auch hierfür verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze! Hierzu schreibt ihr einfach eine Mail mit dem Betreff „Gottwald“ und eurem Namen an info@ysss.de und drückt die Daumen! Einlass ist um 20 Uhr, los geht’s um 20:30 Uhr und ihr zahlt 12 € im Vorverkauf und 15 € an der Abendkasse!
Facebook
Das Bett


Nicht nur musikalisch werdet ihr diese Woche gefordert, denn am Donnerstag habt ihr im neglected grassland mit Theke, Texte, Temperamente ideale Vorraussetzung um auch andere Regionen eurer Hirne zu aktivieren. Ana Maria Milkovic, Architektin und Kolumnistin (Journal Frankfurt), Leo Fischer, Redakteuer (Titanic) und freier Schriftsteller und Jannis Plastargias, freier Schiftsteller und Moderator der Runde lesen aus ihren Werken. Dazu gibt es gute Drinks an der Bar und groovige Tanzbarkeit von Herrn 9000. Los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt günstige 4 €, bzw. die Studenten unter euch nur 3 €.
Facebook
neglected grassland

Und auch für Freitag dreht das Konzertkarussel munter seine Runden, denn im Bett spielen die großartigen Locas in Love! Ganz klarer Fall: Ausnahmeband, Ausnahme-Konzept, Ausnahme-Show! Wenn es darum geht Dinge zu sagen, die gesagt werden müssen, sind Locas in Love diejenigen, die sie auf den Punkt bringen. Diese Band stand schon immer für Unbedingtheit und Konsequenz. Außerdem zeigen sie in ihrem 13 minütigen Kurzfilm rund um ihren Song „Da ist ein Licht“ vom neuen Album „Use Your Illusion 3&4“, wie das im Musikbiz so läuft. Ein Indie – und Krautrockalbum gepaart mit Folk und frankophilem Pop sowie gewohnt anspruchsvollen Zeilen. Wir sind gespannt und dürfen auch hierfür wieder 2×2 Gästelistenplätze verlosen! Hierzu schreibt ihr einfach eine Mail mit dem Betreff „Locas“ und eurem Namen an info@ysss.de und drückt die Daumen! Einlass ist um 20 Uhr, los geht’s mit dem Support Gold um 20:30 Uhr und ihr zahlt 14 € im Vorverkauf und 18 € an der Abendkasse!
Facebook
Das Bett


Danach könnt ihr endlich eure ganze aufgestauten Tanzenergie bei Hang the DJ im Cave entfachen! Ronson Jonson und Fakir hauen euch die Indie, Indietronic und Cave-Hits so derbe um die Ohren, dass ihr zwischenzeitlich schon mal die Orientierung verlieren könnt. Aber keine Sorge! Sie zeigen euch auf jeden Fall wo’s lang geht. Los geht’s um 22 Uhr, ihr zahlt bis 23 Uhr keinen Eintritt und danach günstige 5 €. Aber auch hierfür verlosen wir wieder 2×2 Gästelistenplätze. Schreibt einfach eine Mail mit dem Betreff „Hang the DJ“ und eurem Namen an info@ysss.de und drückt die Daumen. Die Gewinner werden wie immer von uns per Mail benachrichtigt.
Facebook
Cave

Am Samstag könnt ihr die Woche dann wunderbar auf ihrem Höhepunkt im Clubkeller ausklingen lassen! Unser liebster Held der Arbeit Motsch lädt Fakir nämlich an die Regler, um ihm bei Digsy’s Dinner mal zu zeigen, wie man das richtig macht… Heraus kommt ein buntes Gericht aus Indie, Britpop und einer Prise Punk. Mjam, lecker! Los geht’s wie immer so gegen 22:30 Uhr, ihr zahlt bis 23 Uhr keinen Eintritt und danach 6 € inklusive gut bewachter Garderobe.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
28.04. – A Forest Afterparty mit Fakir im Schon Schön
30.04. – Fanklub: Tanz Indie Mai mit Fakir im Silbergold
01.05. – Nägel mit Wölfen mit Fakir und Frau Wolf im Clubkeller
02.05. – Kater kriegen für Fortgeschrittene mit Wolfgang und Fakir im Waggon
03.05. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
05.05. – Hurricane Dean Afterparty mit Fakir im Schon Schön
08.05. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
19.05. – Tora Afterparty mit Fakir im Schon Schön
26.05. – The End Men Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System
Bürorotation:
Sufjan Stevens – Carrie & Lowell / Circa Waves – Young Chasers / The Loved Ones – The Merry Monarch / RDGLDGRN – Red Gold Green / Baddies – Do The Job / Will Butler – Policy / Death Cab For Cutie – Kintsugi / Children – Leaving Home