Partynews KW20 2015

Heya Partyfüchse!

Die bunte Konzertwoche startet am Mittwoch mit Motorama im Schlachthof und Low 500 in der Bessunger Knabenschule. Donnerstag könnt ihr Wind in Sails im Elfer lauschen und Freitag erst Douglas Dare im Hafen 2 applaudieren und danach zu Psycho Jones ins Tiefengrund stiefeln. Zum krönenden Abschluss spielen Samstag Newmen für euch im Horst oder ihr geht zum Konzert der Bedroomdisco mit Einar Stray Orchestra & Musée Méchanique.

Dieses Mal beginnt die Woche am Mittwoch mit dem Konzert von MOTORAMA und LEO HÖRT RAUSCHEN im Wiesbadener SchlachthofMOTORAMA kommen aus dem fernen Rostov am Don in Russland und verbinden die Melancholie Ian Curtis’ mit Shoegaze, New Wave und feinstem Indierock der Go-Betweens-Schule – nicht umsonst führten sie bereits 2012 die Listen der bands-to-watch auf den einschlägigen Blogs an. Davon, dass sie obendrauf noch eine Spitzen-Liveband sind, kann man sich nun auf ihrem ersten Headlinerkonzert im Schlachthof überzeugen. Den Abend eröffnen LEO HÖRT RAUSCHEN aus Dresden, die unheimlich gut zum Hauptact  passen. Einlass ist um 19 Uhr und ihr zahlt 12 € im VVK.
Facebook
Schlachthof


Außerdem spielen LOW 500 ein Gratiskonzert in der Bessunger Knabenschule in Darmstadt! Die auf dem Frankfurter Label Hazelwood beheimatete Band macht rhythmusbetonte und wavige Musik, welche mit jeweils einer Prise Pop, Glam und Psychedelia gewürzt ist. Im Anschluss wird euch Robert Herz von Okta Logue am Plattenteller in die Nacht begleiten. Beginn ist ungefähr um 21.30 Uhr.

Facebook
Knabenschule


Donnerstag spielt für euch WIND IN SAILS im Elfer. Evan Pharmakis‘ musikalischer Ursprung liegt in der Bostoner Hardcoreband Vanna und er strebt nun mit seinem Soloprojekt eine ruhigere Richtung an. Nur mit Gitarre und seiner Stimme bewaffnet, berichtet der Musiker in seinen melodischen Songs von persönlichen Gedanken, Problemen und Emotionen und schafft es so zum Nachdenken anzuregen. Auf dieser Tour stellt er sein aktuelles Album „Morning Lights“ vor und hat THE SUNDAY PROMISE als Vorband im Gepäck.
Los geht’s um 20:30 Uhr im Elfer und ihr zahlt 16 € an der Abendkasse – oder nehmt an unserer Gästelistenplätze-Verlosung teil, bei welcher ihr 2×2 Tickets gewinnen könnt. Dazu schreibt ihr einfach bis Mittwochnachmittag eine Mail an info@ysss.de mit dem Betreff „Wind“ und packt euren vollständigen Namen in die Nachricht, mit etwas Glück erhaltet ihr eine Antwort von uns und steht auf der Gästeliste.
Facebook
Elfer



Wer Freitag gleich wieder Lust auf ein ordentliches Konzert hat, der sollte in den Hafen 2 düsen, denn dort spielt DOUGLAS DARE für euch. Auf seinem aktuellen Debut-Album „Whelm“ vertont der Londoner kurze Prosa und Gedichte zu ruhigen, nachdenklichen Liedern, welche eine magische Anziehungskraft ausüben. Auf der Platte kann man neben seiner Stimme und dem Klavier auch Drums, Blechbläser und elektronische Klänge erhaschen. Der Londoner Singer- und Songwriter begeistert mit seiner phänomenalen Stimme und am Piano: Musik, welche sich nicht eindeutig einer Stilrichtung zuordnen lässt.
Einlass ist ab 19:00 Uhr und ihr zahlt ebenfalls 16 € an der Abendkasse – oder versucht euer Glück bei unserer 2×2 Gästelistenplätze-Verlosung. Um teilzunehmen schreibt ihr eine Mail mit dem Betreff „Dare“ bis Donnerstagnachmittag an info@ysss.de und packt euren vollständigen Namen in die Nachricht und mit etwas Glück erhaltet ihr eine Antwort von uns und steht auf der Gästeliste.
Facebook
Hafen2

Im Anschluss an das Konzert könnt ihr euch darüber freuen, dass Psycho Jones mal wieder in Frankfurt ist, dieses mal im Tiefengrund für die Partyreihe Maison Mirage! Er verspricht einen wilden Uptempo-Mix mit einer eher unüblicher Kombination der Stile diverser Schubladen. Allerdings kein Mashup-Gedöns, kein Technogeballer, keine Indietronicmonotonie-Hits & keine unbekannten Bretter. Um euch vorab ein genaueres Bild machen zu können, hat er eine lange Liste an Beispielen auf der Facebookseite parat, welche jetzt schon einen durchgeknallten Abend verspricht – schaut’s euch mal an! Einlass ist um 22 Uhr.
Facebook
Tiefengrund



Am Samstag könnt ihr euch NEWMEN live im Horst geben – die fünf Jungs aus Frankfurt machen erfrischenden Elektro-Pop, bei dem kein Fuß stillsteht. Psychedelische Gitarrenklänge harmonieren hier mit elektronischen Loops, komplexe Texte treffen auf Interpretationsspielraum – ohne den Zuhörer ständig nur zu (über)fordern. Erst im April hat das Quintett ihre die neue EP „Quick Millions“ herausgebracht, welche sie auf ihrer aktuellen Tour vorstellen. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt schlappe 8 € an der Abendkasse.
Facebook
Horst

Die Bedroomdisco hat, ebenfalls am Samstag, mal wieder etwas ganz besonderes für euch vorbereitet – ihr könnt euch noch bis einschließlich Donnerstag für ein Kirchenkonzert mit Einar Stray Orchestra & Musée Mécanique anmelden! Einar Stray ist seit seinen Anfängen als Soloprojekt zu einer großen Band gewachsen. Passend zur ausufernden Instrumentierung und dem Hang zu Sinfonien hat man sich zu fünft als Orchester unter dem Vorstand des Frontmanns zusammengefunden und letztes Jahr via Sinnbus das bisher eingängigste Werk ‚Politricks‘ veröffentlicht. Treibend und mit allerlei Verweise auf ähnlich geartete Künstler (Arcade Fire, Broken Social Scene, you name it), kann man der mitreißenden Performance dieser Ausnahmekünstler nicht widerstehen! Und wo würde ein aufbegehrender Orchester-Folk besser zur Geltung kommen als in einer Kirche? NIrgendwo! Eben. Nix wie hin da! Vorband sind die nicht minder sehenswerten Musée Mecanique, welche sphärischen Vintage-Folk präsentieren, der den Hörer in verträumte Klangwelten entführt – mit Akustik-Gitarren, weichem Schlagwerk, musealen Keyboard-Klängen, Akkordeon, Glockenspielen und singender Säge. Für die Anmeldedeteils bitte auf der Facebookseite nachlesen. Das Ganze beginnt um 20 Uhr.
Facebook

Vorschau:
22.05. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
23.05. – Sie müssen der Wolf sein mit Frau Wolf und Säz im Tiefengrund
26.05. – The End Men Afterparty mit Fakir im Schon Schön
05.06. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
07.06. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:

Japandroids – Celebration Rock / The Clash – London Calling / The Rifles – None The Wiser / The Notwist – Close To The Glass / The Smiths – Hatful of Hollow / Modest Mouse – We Were Dead Before The Ship Even Sank / Adam Green – Gemstones / Arcade Fire – Neon Bible / Beatsteaks – Limbo Messiah / Blood Red Shoes – Box of Secrets / Heisskalt – Hallo – Mit Liebe Gebraut / The Miserable Rich – Of Flight and Fury
Werbeanzeigen