Weekly Selection CW40

Hallo Ausgehfreunde!

Noch diese Woche findet in der Stadtteilbibliothek in Offenbach eine Ausstellung zum Thema Flucht und Asyl statt und am Donnerstag könnt ihr entweder bei SUCIO im KOZ oder im Silbergold bei Play tanzen. Freitag spielen Fuck Art, Let’s Dance im Kesselhaus in Wiesbaden, das Tanzhaus lädt zu RAWK2, im Silbergold wird zu Fanklub getanzt und im Schick & Schön beim Singleklub gefeiert. Samstag dürft ihr euch auf Mach Mal Langsam im Haus Mainusch freuen oder im Silbergold bei Rubato die Nacht durchmachen.


21317976_1733420133621331_1240053807453233984_n

In der Stadtteilbibliothek Offenbach findet noch bis zum 6. Oktober eine Informationsausstellung zum Thema Flucht & Asyl statt. Die Ausstellung wird von ProAsyl, Connection e.V., pax christi Gruppe Offenbach, attac, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Offenbach, Bündnis BUNT statt braun und NaturFreunde Offenbach e.V. veranstaltet und kann immer während der Öffnungszeiten der Bibliothek besucht werden. Der Eintritt ist frei.
Facebook


22090005_1521367151263225_4275980126063410014_n
Am Donnerstag könnt ihr im KoZ bei SUCIO mit Martin Heimann & Aprill ordentlich feiern. Die beiden legen eine ausgewählte Mischung an House, Italo, Disco & Chicago auf und freuen sich auf euch. Los geht’s um 21 Uhr.
Facebook
KoZ


22042366_1426771660710600_3800299713139107962_o
Außerdem findet im Silbergold, wie immer donnerstags, Play statt. Diese Woche legen Thomas Stieler & Phil2 House für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


18921697_1037239223073918_7645787165552984161_n
Freitag spielen Fuck Art, Let’s Dance im Wiesbadener Schlachthof bzw. im Kesselhaus. Die Hamburger touren um ihre neue Platte Forward! Future! vorzustellen, welche dieses Jahr bei Audiolith erschienen ist. Dabei klingen sie weiterhin bissig, energiegeladen und ekstatisch. Die Jungs haben als Vorband Casual Friday im Gepäck. Der Einlass ist um 20 Uhr und die Tickets kosten schlappe 12,50€ im Vorverkauf.
Facebook
Schlachthof


21457414_1206493149495789_983290608995675929_o
Außerdem lädt das Tanzhaus zu RAWK2 und dort legen neben Kerstin Eden, Sophie Nixdorf und Torsten Kanzler noch 15 weitere DJs für euch auf. Los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 15€ im Vorverkauf. Freut euch auf einen wunderbar, abwechslungsreichen Abend.
Facebook
Tanzhaus


21557779_1421160627938370_1745187002890277255_n
Die treuen Indiefans verschlägt es Freitag sicherlich ins Silbergold, denn dort legen ThomasB & Cris bei Fanklub ihre liebsten Alternativehits für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 6€ Eintritt – seidenn ihr seid Studierende, die zahlen nämlich nichts!
Facebook
Silbergold


22089654_10154720595741784_7623602543092819971_n
Die Mainzer können sich am Freitag wieder über fein ausgewählte Platten freuen, welche von Stefan Frey & Tobi Grosz beim Singleklub im Schick & Schön präsentiert werden. Los geht’s ab 21 Uhr.
Facebook
Schick & Schön


21949975_1747816728852857_8569378419070034938_o
Am Samstag könnt ihr direkt in Mainz bleiben, denn das Mach Mal Langsam Kollektiv veranstaltet einen schönen, schwummrigen Abend im Haus Mainusch. Auf zwei Floors legen sechs verschiedene DJs für euch auf und auch für kulinarisches Vergnügen wird vom Pizza Kollektiv gesorgt. Außerdem dürft ihr eure Kreativität beim Siebdruck ausleben. Los geht’s ab 22 Uhr.
Facebook
Haus Mainusch


21558816_1877214689205420_304680513070652787_n
Außerdem dürfen sich die Fans von futuristischer Bassmusik auf Rubato im Silbergold freuen. Dieses Mal legen Kanalak aus Berlin mit Kabuki auf und die Crew freut sich euch Musik jenseits von genregrenzen präsentieren zu dürfen. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt (Studierende frei).
Facebook
Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Fuck Art Let’s Dance – Forward! Future!

Advertisements

Weekly Selection CW22

He!

Am Mittwoch steigt wieder Geilokay mit Psycho Jones in der Lomo, Donnerstag spielt Zero Absolu in der Dorett und im Anschluss daran legen Fakir und Sassi bei Lockruf für euch auf. Freitag verzaubert euch Allman Brown bei Lotte Lindenberg und im Silbergold könnt ihr mit Leo.part und Cris bei Fanklub um die Wette tanzen. Am Samstag könnt ihr euch bei Mach Mal Langsam im Horst in den Sonntag wippen und Samstag und Sonntag finden zudem die WCD Pool Sessions im Stadionbad statt.

lomo
Am Mittwoch feiert Psycho Jones bei Geilokay mit euch in der Lomo. Ab 18 Uhr könnt ihr an einer Weinverkostung teilnehmen, um 21 Uhr tritt das Improvisationstheater Skriptlos Glücklich für euch auf und ab 22 Uhr geht es los mit der Tanzparty von und mit Herr Jones. Ihr zahlt wie immer keinerlei Eintritt also nichts wie hin.
Facebook
Lomo


18518328_10155245897129871_3877654298081645494_o
Am Donnerstag spielt Zero Absolu ab 20.30 Uhr einen Gig in der Dorett Bar für euch. Bei seiner One-Man-Show begeistert der Franzose mit einer Mischung aus Post Rock, Noise und Shoegaze. 

cropped-lockrufheadergelb1.pngIm Anschluss daran sind Fakir und Sassi wieder mit Lockruf zu Gast. Die beiden versorgen euch ab 23 Uhr die ganze Nacht mit Downtempo, House und Techno und das komplette Abendprogramm kostet keinerlei Eintritt – also nichts wie hin.
Facebook Zero Absolu
Facebook Lockruf
Dorett


18559017_466828910318956_1027034747914780897_o
Freitag spielt der Brite Allman Brown ein schnuckeliges Sommerkonzert bei Lotte Lindenberg. Mit mehreren Millionen Spotify Streams und über einer halben Millionen Youtube-Clicks kann man sich als junger Singer-/Songwriter wohl in so mancher Liste der erfolgreichsten Newcomer der letzten Jahre sehen lassen. Wem der Name ALLMAN BROWN bisher allerdings noch kein Begriff war, dem sei verziehen, war der ambitionierte Londoner doch bisher hauptsächlich eher in einigen amerikanischen Fernsehserien wie „Suits“, „Criminal Minds“ oder „Parenthood“ zu hören, anstatt durch ausführliches Touren auf sich aufmerksam zu machen. Auf seinem gerade erschienenen Debüt-Album „1000 Years“ geht Brown nun den nächsten Schritt, entfernt sich vom Pop, wird experimentierfreudiger und lässt Einflüsse seiner Vorbilder Bon Iver, Sufjan Stevens aber auch Bombay Bicycle Club erahnen, ohne dabei jedoch seinen eigenen Stil vermissen zu lassen. Für eines seiner rar gesäten Deutschland-Konzerte kommt er auf Einladung von LOTTE LINDENBERG nun nach Frankfurt und ihr solltet ihn euch auf keinen Fall entgehen lassen. Tickets können wie immer unter lotte@lotte-lindenberg.com reservieren und sie kosten 10€. Mit etwas Glück könnt ihr allerdings auch Gästelistenplätze für das Konzert gewinnen, dafür müsst ihr einfach bis Freitagmittag eine Mail an info@ysss.de senden, Brown in den Betreff packen und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben – die Gewinner benachrichtigen wir per Mail.
Facebook
Lotte Lindenberg


16425940_1207076356013466_5183056365499787931_n
Im Silbergold könnt ihr im Anschluss an das Konzert noch ordentlich die Hufe schwingen, denn leo.part und Cris legen für euch beim Fanklub ihre liebsten Alternative-Hits auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 6€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


18320880_1286083518107979_627852223838617001_o
Am Samstag findet Mach Mal Langsam im Horst in Frankfurt statt. Dort gibt’s gemütlichen Downtempo für euch von etlichen DJs auf die Ohren, sodass ihr schön in die Nacht grooven könnt. Los geht’s ab 22 Uhr.
Facebook
Horst


18358797_874166609388669_1815895110099391801_o
Am Samstag und Sonntag finden die WCD Pool Sessions im Frankfurter Stadionbad statt. Dort spielen zwischen 12 und 22 Uhr großartige Acts wie DJ Koze, Solomun, Kollektiv Turmstrasse und viele weitere Künstler für euch. Tickets gibt es aktuell für 39€ online zu erwerben und auch vor Ort wird es eine Tageskasse geben.
Facebook
WCD Pool Sessions

Vorschau:
10.06.17 – Whoo Alright Yeah Uh…Huh! mit Sassi & Fakir | Dorett
11.06.17 – Burkini Beach | Lotte Lindenberg
30.06.17 – Lockruf mit Sassi, Fakir & grrr! | Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Allman Brown – Sons and Daughters