Weekly Selection CW6

Hey!

Diesen Donnerstag spielen SH4iKH in der Milchsackfabrik und im Silbergold kann mit Albert bei Play getanzt werden. Freitag sind  Kakkmaddafakka im Schlachthof zu Gast und Fakir, Sassi & grrr! legen bei Lockruf im Silbergold auf. Am Samstag kann im Clubkeller zu Indie Universe gefeiert werden und in der Wiesbadener Kreativfabrik schwingt das Team von Mach Mal Langsam mit euch um die Wette.
26024182_1785691455070646_8610697861297618665_o
Am heutigen Donnerstagabend findet in der Milchsackfabrik, genauer gesagt in den Landungsbrücken des Tanzhauses eine Jazzveranstaltung statt. Dort spielen SH4iKH, eine Band welche sich um den Saxofonisten Maximilian Shaikh-Yousef gegründet hat. Das Neuner-Kollektiv pendelt zwischen kammermusikalischem Jazz und elektro-avantgardistischer Moderne. Für Studierende kostet der Eintritt 6€ – für Normalsterbliche sind es 12€ an der Abendkasse und das Konzert beginnt um 20.30 Uhr.
Facebook
Milchsackfabrik


27331714_1542619332459165_8941305788897801109_n
Wer danach noch wild tanzen gehen möchte, ist natürlich immer gern im Silbergold bei Play gesehen. Dort steht heut die ganze Nacht Albert hinter den Plattentellern und legt Techno und House für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und der Eintritt beträgt 4€.
Facebook
Silbergold

20819434_1443559432364461_9022187459089543355_o
Am Freitag sind Kakkmaddafakka mal wieder in der Gegend und spielen im Schlachthof für euch. Die Norweger haben ein neues Album im Gepäck, sind aber sonst in gewohnt verrückter, aufmunternder Manier auf der Bühne zu bewundern – wer da nicht in Tanzwut verfällt ist selbst Schuld! Kakkmaddafakka gehören auf jeden Fall zu einer der Bands, die man einmal live erlebt und mitgefeiert haben sollte. Das Konzert kostet im Vorverkauf 23€ (zzgl. Gebühren) und der Einlass beginnt um 19 Uhr.
Facebook
Schlachthof


Bildschirmfoto 2018-02-05 um 15.50.03.png
Wer danach aus seiner Tanzwut nicht mehr rauskommt, kann direkt ins Silbergold pilgern, denn dort findet Lockruf statt. Fakir, Sassi & grrr! legen für euch die ganze Nacht ihre liebsten Songs aus den Schubladen Techno und House auf – natürlich sind wie immer auch eine Menge Tracks dabei, welche sich schwer nur einem Genre zuordnen lassen wollen. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt an der Kasse, falls ihr keine Studierenden seid – die haben nämlich  freien Eintritt.
Facebook
Silbergold


23669178_1513185918747708_8512006319719924351_o
Für die Indiefans haben wir auch noch eine Ausgehempfehlung im Gepäck, denn Samstag findet im Clubkeller Indie Universe statt. Dort legen diese Woche DJ Ordner und DJ Pol für euch auf und die beiden haben alles dabei, was das Alternative-Herz begehrt. Bis 23 Uhr ist der Eintrt frei, danach zahlt ihr 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller


26961741_1792583417709521_3586748392385679876_o
In Wiesbaden könnt ihr euch am Samstag auf die Crew von Mach Mal Langsam freuen, denn die stürmen bzw. schwingen sich in die Kreativfabrik. An diesem Abend werden für euch Oriental Tropical, Tropikal Camel und Eddy Hernández auflegen – wie immer ausgeklügelt langsam und gemütlich. Los geht es um 23 Uhr, und wenn ihr euch auf der Friendslist eintragt, zahlt ihr zudem nur 5€ anstatt 6€ Eintritt.
Facebook
Kreativfabrik

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Vorschau:
03/03/18 – Lockruf mit Sassi, Fakir | Dorett

Set der Woche: The Mission 45 Radio Show – feat. guest Dj Dust Bucket

 

Advertisements

Weekly Selection CW 15

Hi Freunde!

Am morgigen Mittwoch ist Psycho Jones wieder mit seiner Geilokay-Reihe in der Lomo zu Gast. Am Donnerstag entzücken euch Lisa Goldschmidt und Max Wallenhorst mit feinster Lyrik, während Jonas Noack und Sassi euch musikalisch begeistern dürfen – bei Lyrik & Musik in der Milchsackfabrik. Außerdem spielt am Donnerstag auch Ellie Ford im Marktweib und Skai & Philipp Schultheis legen im Silbergold bei Play auf. Samstag findet im Silbergold das Großstadtliebe Takeover statt und Sonntag ist Stadt am Meer zu Gast im Zoom.


lomo
Diesen Mittwoch könnt ihr im Mainzer Lomo wieder mit Psycho Jones bei Geilokay feiern. Ab 21 Uhr gibt es das Improvisationstheater Skriptlos Glücklich für euch zu erleben und ab 22 Uhr legt Herr Jones dann seine bunte Partymischung auf und ihr dürft tanzen – der Eintritt ist frei, also nichts wie hin!
Facebook
Lomo


16832186_1653609411612185_1448765465161773639_n
Am Donnerstag haben wir dann eine ganz besondere Veranstaltung für euch im Gepäck und zwar Lyrik & Musik in der Milchsackfabrik. Lisa Goldschmidt und Max Wallenhorst werden für euch ihre schönsten Werke lesen – das ganze wird von Jonas Noack auf der Gitarre und Sassi mit Downtempo musikalisch untermalt. Wenn das mal keine phänomenale Mischung ist?! Wir freuen uns auf euch, los geht’s ab 19.30 Uhr und ihr zahlt 6€ Eintritt (ermäßigt sogar nur 3€).
Facebook
Milchsackfabrik


17759782_1154119894713574_6409365734587048266_n
Am Donnerstag spielt auch die wunderbare Ellie Ford, welche vielen von euch bestimmt noch von ihrem einzigartigen Konzert bei Lotte Lindenberg im Ort geblieben ist, ein kleines, intimes Akustikkonzert im Restaurant Marktweib in Oberursel. Wenn ihr dabei sein wollt, solltet ihr schleunigst vor Ort anrufen und einen Tisch reservieren, denn die sind begrenzt. Los geht’s ab 20.30 Uhr.
Facebook
Marktweib


17424929_1252654258122342_4891257591754882916_n
Wer lieber in Frankfurt die Nacht durchtanzen will, sollte ins Silbergold zu Play mit Skai & Philipp Schultheis tigern. Die Jungs legen die ganze Nacht Techno und House für euch auf, los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt bis Mitternacht nur 2 Euro Eintritt, danach 4 Euro.
Facebook
Silbergold


17155335_1303188039772988_442331943377881436_n
Auch Samstag empfehlen wir euch das Silbergold aufzusuchen, denn ein Großstadtliebe Takeover steht an. An diesem Ostersamstag legen Max Buchalik, Daniel Shepherd, Jonathan Steetskamp und Ausem FF ihre liebsten Techno-Tracks auf. Ab 23 Uhr könnt ihr mit halben Eintritt punkten, ab Mitternacht kostet es dann 10€.
Facebook
Silbergold


17191458_1479237958776080_7801864669127818624_n
Um die Woche gut ausklingen zu lassen, solltet ihr Sonntag zu Stadt am Meer im Zoom flitzen. Dort legen  AM Unit, Colino, Phil Simon und Philipp Wolf ihre liebste elektronische Tanzmusik auf und ihr müsst nichts tun außer feiern und tanzen! Los geht’s ab 23 Uhr und im Vorverkauf zahlt ihr 8€.
Facebook
Zoom

Vorschau:
21/04/17 – Ellie Ford | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Mix der Woche: Sassis Downtempo Set (Dorett)

Weekly Selection KW13

Hey Nachtschwärmer!

Heute wird in der Milchsackfabrik der Backstage Clubaward verliehen und Sassi & Fakir legen währenddessen für euch auf, in Mainz ist heute Psycho Jones mit Geilokay in der Lomo zu Gast. Donnerstag legen Fakir & Sassi für euch bei Lockruf in der Dorett auf und im Silbergold sind Amin Fallaha & Paralysis bei Play zu Gast. Freitag hauen Leo.part und Cris beim Fanklub im Silbergold ihre Lieblings-Indiehits raus und im Atelierfrankfurt findet Freitag und Samstag das Performance & Lichtkunst Festival statt. Samstag feiern wir bei Stil Vor Talent im Röderberg und Sonntag lauschen wir The Lake Poets bei Lotte Lindenberg.


17310948_1304570312959188_7496393701481848046_o
Diesen Mittwoch wird in der Milchsackfabrik der Backstage Clubaward 2017 verliehen. Zu diesem Event könnt ihr Charly Bravo und Lady Moustache live erleben – außerdem legen Fakir und Sassi vor, während und nach der Verleihung für euch auf. Kommt vorbei und feiert unsere Clubs.
Facebook
Milchsackfabrik


lomo
Falls ihr im Anschluss daran noch feiern gehen wollt, dann solltet ihr euch auf den Weg nach Mainz machen, denn Psycho Jones ist wieder mit seiner Geilokay-Reihe in der Lomo zu Gast. Ab 21 Uhr könnt ihr gemeinsam mit ihm Bingo spielen und ab 22 Uhr legt Herr Jones dann seine bunte Partymischung an Platten auf und ihr dürft tanzen – der Eintritt ist frei, also nichts wie hin!
Facebook
Lomo


cropped-lockrufheadergelb1.png
Ihr dürft eigentlich direkt in Mainz übernachten, denn am Donnerstag legen Fakir und Sassi für euch in der Dorett bei Lockruf auf. Die beiden spielen euch House, Techno und Downtempo-Tracks und ihr seid eingeladen zu tanzen. Los geht’s ab 22 Uhr und der Eintritt ist frei!
Facebook
Dorett


17362641_1245399235514511_2369148271771086331_n
Wer lieber in Frankfurt die Nacht durchtanzen will, sollte ins Silbergold zu Play mit Amin Fallaha & Paralysis. Die Berliner legen die ganze Nacht Techno und House für euch auf, los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt bis Mitternacht nur 2 Euro Eintritt, danach 4 Euro.
Facebook
Silbergold


17361898_1245466985507736_1353766938943440713_n
Wenn ihr wollt könnt ihr dann direkt im Silbergold campieren, denn am Freitag sind Cris und Leo.part beim Fanklub zu Gast. Die beiden machen eine bunte Mischung aus Indie, Alternative und Britpop. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt bis Mitternacht nur 3€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


17504462_10155180506189264_4140462654883411049_o
Falls euch mehr nach elektronischer Tanzmusik zu Mute ist, solltet ihr das Atelierfrankfurt aufsuchen, denn dort findet Freitag und Samstag das Performance & Lichtkunst Festival statt. Geboten werden euch neben Lichtinstallationen und Visual Mappings auch Hip Hop und Funk am Freitag und House & Techno am Samstag. Wenn ihr in der Veranstaltung zusagt und vor 22 Uhr vorbeikommt, spart ihr euch den Eintritt.
Facebook
Atelierfrankfurt


17159135_1854118504877928_2146044843750359275_o
Am Samstag feiern wir bei Stil Vor Talent im Röderberg. Für euch werden Teenage Mutants & KlangKuenstler auflegen – los geht’s um Mitternacht.
Facebook
Röderberg


17620473_442175202784327_3137428364067773781_o
Um die Woche gut ausklingen zu lassen, solltet ihr Sonntag bei Lotte Lindenberg vorbeischauen, denn sie hat sich The Lake Poets eingeladen. „Lake Poets auch Lakists oder Lake School, war ab 1817 als Bezeichnung für eine kleine Gruppe englischer romantischer Lyriker gebräuchlich, die sich im Lake District von Cumberland niederließen.“ Auch wenn der 28 jährige Singer-/Songwriter Martin Longstaff aus Sunderland stammt und damit fast zwei einhalb Stunden fahrt in Kauf nehmen müsste, um in den Lake District zu gelangen, hat ihn sein Studium der Lake Poets zumindest so stark beeinflusst, dass er sein Solo Projekt nach ihnen benannte. Als Sohn einer sehr musikalischen Familie reichen seine Einflüsse von Carole King, John Martyn and Neil Young zu Künstlern wie Bon Iver, Damien Rice, Villagers und The Tallest Man On Earth. Mit seinen gefühlvollen Kompositionen und seiner außergewöhnlichen Stimme ist der Mann aus dem Norden Englands jedoch seinem eigenen Stil treu, der ihn schon auf Bühnen geführt hat, die er sich mit Ben Howard und Jake Bugg teilen durfte. Im April kommt er nun wieder auf Deutschland Tour und LOTTE LINDENBERG darf sich glücklich schätzen, diesen wunderbaren Künstler in ihrem Studio begrüßen zu dürfen. Unter lotte@lotte-lindenberg.com könnt ihr Tickets reservieren, an der Abendkasse zahlt ihr 10€. Mit ein wenig Glück könnt ihr allerdings auch bei uns Gästelistenplätze für dieses schnucklige Konzert gewinnen, dafür müsst ihr einfach bis Samstag eine Mail an info@ysss.de schicken, Poets in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail packen – schon seid ihr dabei!
Facebook
Lotte Lindenberg

Vorschau:
13/04/17 – Lyrik & Musik mit Sassi | Milchsackfabrik

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Mix der Woche: Sassis Silbergold Set