Partynews KW 26

Hallo Freunde!

Auuaaaaa… Jonas war in Berlin, Fakir auf dem Southside, wir haben viel erlebt und viel gefeiert. Deswegen nur ein ganz kurzes Intro dieses mal, denn für Fakir geht’s direkt weiter zur Fuuuusion (Talking to Turtles, Clickclickdecker, Turbostaat, Robocop Kraus, Pascow <3)! Am Wochenende ist aber auch in Frankfurt was los. Sehr ihr hier:

Für die fußballbegeisterten unter euch hat das Tanzhaus West am Donnerstag wieder ein feines Paket aus Musik und Public Viewing geschnürt. Einlass zur TRIBÜNE WEST ist um 17 Uhr und zwischen den beiden Gruppenendspielen wird die Band MISSES NEXT MATCH aus Hamburg auftreten. Anfang des Monats veröffentlichten sie bei Broken Silence ihr Album „Für Leute Die Schon Alles Haben“, auf dem das Trio clever skurrile Texte auf frechen Indie-Elektro-Pop packt und damit den Hörer nicht selten herausfordert. Dafür benutzen sie neben den klassischen Band Instrumenten eine Menge anderes Zeug das für ihre musikalischen Spielereien notwendig ist oder sich nötigen lässt. Daran kann man wenn man nichtmehr versucht alles zu verstehen aber großen Gefallen finden! Hört mal rein! Das alles gibt’s wie immer bei der Tribüne West bei Freiem Eintritt.
Facebook
tanzhaus-west.de

Howe GelbFreitag ist HOWE GELB, der Mastermind hinter GIANT SAND, im Zoom zu gast. Der im Jahre 1956 geborene Musiker aus Arizona veröffentlichte 1985 das erste Album seines Großprojekts GIANT SAND und hat seitdem beinahe unzählige Alben mit seiner Band oder eine seiner vielen Nebenprojekte herausgebracht. Sein musikalisches Schaffen gedeiht auf einem breiten Feld irgendwo zwischen Alternative, Country, Americana, Folk und Singer-Songwritertum. Ende letzten Jahres erschien mit „The Coincidentalist“ sein 21. Studio Album unter eigenem Namen, auf dem auch Steve Shelly von SONIC YOUTH, BONNIE PRINCE BILLY, KT Tunstall und M. WARD mitwirken und auf dem er unterschiedlichste Musikstile mit akustischer Rockmusik verbindet. Einlass ist um 20 Uhr und die Tickets kosten 20,50 Euro im Vorverkauf.
Facebook
zoomfrankfurt.de

Wer Freitag in Feierlaune ist kann dieser nach dem Konzert zum Beispiel im Elfer nachgehen, denn da ist wie jeden Freitag das KLASSENTREFFEN. Dieses Mal mit Jonas, der zum ersten Mal in Frankfurt auflegt und neben einer Menge tanzbarer Indie Hits einige feine Geheimtipps mitbringt. Da das Klassentreffen so ausgelegt ist könnten sich neben dieser allgemeinen Richtung je nach Laune und Wunsch des Publikums auch Klassiker und Perlen anderer Musikrichtungen einschleichen. Los geht’s um 23 Uhr, bis 1 Uhr gibt es Getränkespecials und den ganzen Abend ist der Eintritt Frei.
Facebook
11-er.de

Alternativ wird man Freitag auch im Silbergold bestens bedient, denn dort geht es mal wieder zum MODERN INDIE DANCE. Cris hat diesmal Tapejam aus Darmstadt im Schlepptau und zusammen werden sie für sicherlich bestens tanzbare Indie Unterhaltung sorgen. Los geht’s um 24 Uhr und ihr zahlt 5 Euro Eintritt.
Facebook
silbergold-club.de

Am Samstag und Sonntag findet das alljährliche OSTHAFEN FESTIVAL in Frankfurt statt, das mit mehreren Live-Bühnen und Dj-Floors von Morgens bis Abends ein vollgepacktes Programm bei Freiem Eintritt anbietet. Es spielen Unbekannte und bekanntere Bands jeglicher Musikrichtungen und neben dem Musikalischen Programm gibt es noch einiges mehr zu entdecken. Besonders wollen wir euch am Sonntag die Bühne des Frankfurter Deep- und Tech-House Labels Re:Fresh Your Mind ans Herz legen, die von 14 bis 22 Uhr ein gutes Line-Up auf die Beine gestellt haben um euch den ganzen Tag über bei Laune zu halten.
Facebook
osthafenfestival.de

Und wer auch am Samstag heftigst zu Indie herumzappeln möchte geht am besten in den Clubkeller, denn der Motsch hat beim Southside so unglaublich viele Bands gesehen und sofort wieder vergessen, dass er sich tatkräftige Unterstützung von Miss Boo für eine weitere Ausgabe von Digsy’s Dinner organisiert hat. Indiebritpoppunk60s bis das Partyzelt glüht! Ach ne… das war ja woanders! Aber in den Clubkeller geht man ja auch nicht nur wegen des Pfeffi und um den Fakir zu beglücken… Los geht’s ab 22:30 Uhr und ihr zahlt ab 23 Uhr 6 € Eintritt.
Facebook
clubkeller.com

Vorschau:
04.07. – Nägel mit Köpfen mit Fakir und Frau Wolf im Clubkeller
06.07. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
15.07. – Pecco Billo Afterparty mit Fakir im Schon Schön
24.07. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
25.07. – Klassentreffen mit Fakir im Elfer
29.07. – Macky Messer Afterparty im Schon Schön
01.08. – Fanklub mit Fakir im Silbergold
03.08. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
08.08. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
22.08. – Klassentreffen mit Fakir im Elfer
28.08. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Alt J – An Awesome Wave / Fotos – Nach dem Goldrausch / The National – Alligator / Wave Machines – Pollen / The War on Drugs – Slave Ambient / Future Islands – Singles / Future Islands – In Evening Air / Little Dragon – Nabuma Rubberband / The Libertines – Up The Bracket

Werbeanzeigen

Partynews KW19

Hallo Freunde!

Die Woche haben wir viel vor! Heute Abend geht’s gleich los mit Laura Carbone und Fakirs Afterparty in Mainz, oder nach Frankfurt mit Fred Jöttens Lesung im Café Jannis, dann morgen gaaaaanz wichtig und unglaublich gut: Good Weather Girl im Dreikönigskeller! Am Donnerstag geht’s zu Digsy’s Dinner in den Clubkeller, am Freitag sind wir dann im Café KOZ mit Egotronic und danach auf jeden Fall wieder im Clubkeller bei Nägel mit Köpfen mit Fakir. Am Samstag wird zuerst beim see us there! Opening geaftert, dann zu I Heart Sharks ins Nachtleben gegangen und später dann zum Lazy Opening am Schwedlersee!

Laura Carbone

Dieses Wochenende geht mal wieder schon am Dienstag los! Und zwar wie so oft im Schon Schön in Mainz! Mit Laura Carbone kommt eine Mannheimer Künstlerin, die gerne auf den Pfaden PJ Harveys wandert und sich mit ihren Energiegeladenen Elektropop- (oder vielleicht besser Popelektro) Songs in eure Herzen zu spielen versucht. Danach geht’s bei Tuesday I’m in Love wie Fakirs altbekannte Afterparty nun gerne tituliert wird weiter. Indie, Indietronic und Pop Hits sowie neuer heißer Scheiß, der euch glücklich macht! Yeah! Einlass ist wie immer ab 21 Uhr und ihr zahlt Dienstags immer noch keinen Eintritt.
Facebook
schon-schoen.de

Aber auch für die daheim in Frankfurt gebliebenen haben wir noch ein mal eine wundervolle Veranstaltung im Café Jannis für euch! Wie sich einige von euch vielleicht noch erinnern können, berichteten wir bereits von der wunderschönen Lesung des Buches ‚Vertragen sie ihren Arzt oder Apotheker‘ von Spiegel Online Kolumnist Fred Jötten. Wir waren da und das ganze war eine wirklich sehr lustige Angelegenheit, die wir nur jedem empfehlen können! Los geht’s um 20 Uhr und das ganze kostet nicht mal Eintritt. Außerdem gibt’s nen lecker Gyrosteller und Jannis kann euch bei Bedarf erklären wie die Eintracht nächste Saison Meister werden könnte… Naja immerhin is der Schwegler endlich weg…
Facebook
cafejannis.de

Für Mittwoch haben wir etwas ganz besonderes für euch! Das goldigste Geschwisterpaar der Welt, nämlich Dion October und Shem Lucas bilden zusammen Good Weather Girl und spielen am Mittwoch im Dreikönigskeller! Unterstützt werden die beiden lautstark vom The Audience Drummer Florian Helleken! Ganz im ernst: Geht da hin! Dion singt sich mit ihrer kindlichen Stimme in einer Eindringlichkeit in euer Herz, die wir sonst allerhöchstens vonm frühen Daniel Johnston kennen. Wirklich großartig! Als Support spielt das Nürnberger Pop Punk Trio The Yoohoos. Einlass ist um 20:30 Uhr und ihr zahlt bestimmt nicht viel Eintritt!
Facebook
dreikoenigskeller.net

Diesen Donnerstag heißt es im Clubkeller mal wieder Digsy’s Dinner! In netter Wohnzimmeratmosphäre haut euch der Motsch Britpop, Indie, Alternative und sicherlich auch wieder ein wenig Deutschpunk um die Ohren! Schöner Mix! Los geht’s wie immer so gegen 22:30 Uhr und ihr zahlt wie immer Donnerstags keinen Eintritt!
Facebook
clubkeller.com

Am Freitag ist mal wieder Konzertabend! Im Café KoZ der Uni Frankfurt spielen nämlich Egotronic und Das Flug! Unsere Lieblingsantideutschen raven mit euch nicht nur gegen Deutschland. Viel mehr muss man zu Egotronic auch eigentlich gar nicht sagen. Einlass ist um 20:30 Uhr, los geht’s um 21:30 Uhr und ihr zahlt 10 € im Vorverkauf und 14 € an der Abendkasse.
Facebook
KoZ Webseite

Spätestens danach gehn wir alle wieder in den Clubkeller, denn Fakir macht mal wieder Nägel mit Köpfen, dieses mal als Gast dabei der umtriebige Motsch! Indie, Indietronics, Pop bis der Schweiß in Bächen fließt! Das wird mal wieder ganz großes Kino! Los geht’s wie immer so ab 22:30 Uhr und ihr zahlt nach 23 Uhr 6 € inkl. Garderobe. Aaaaber ihr könnt natürlich wieder 2×2 Gästelistenplätze gewinnen! Hierzu schreibt ihr einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚Nägel‘ und eurem Namen an info@ysss.de und drückt die Daumen.
Facebook
clubkeller.com

Den Samstag könnt ihr quasi komplett durchtanzen! Los geht’s direkt um 12 Uhr beim see us there! opening im Leonhard-Eißnert-Park in Offenbach. Bei hoffentlich schönem Wetter kann dort zu gutem Techno geraved, geaftert und gechillt werden. Da das ganze mit der Zeit immer größer geworden ist, kostet das jetzt allerdings 5 €. Wird sicherlich trotzdem wieder super!
Facebook

Es ist Open Air Saison! Yay! Wenn das Wetter mitspielt zumindest… Denn weiter geht’s abends beim Lazy Opening! Der Weller lädt wieder ein für seine überaus beliebte Partyreihe am Schwedlersee! Schöne Musik in wunderschönem Ambiente, am See mitten in der Stadt! Und wie immer heißt es: kommt früh oder nicht rein… =) Die Schlange nehmen wir jedoch gerne in Kauf. Los geht’s schon um 20 Uhr und man zahlt für gewöhnlich nen 10er.
Facebook
schwedlersee.de

Zwischendurch lässt es sich auch noch gut auf ein Konzert gehen! Im Nachtleben spielen nämlich die Indiepopper und Teenieschwärme von I Heart Sharks. Scharfe Synthies, fetzige Rythmen und ziemlich viel Style zeichnen die 3 Herren aus New York, London und… Bayern aus, die sich aber eigentlich in Berlin kennengelernt haben und besser Deutsch können als sie zugeben wollen. Einlass ist um 19 Uhr, los geht’s um 19:30 Uhr und ihr zahlt 17,60 im Vorverkauf.
Facebook
Nachtleben

Vorschau:
16.05. – Fanklub mir Fakir im Silbergold
20.05. – The Loodies Afterparty mit Fakir im Schon Schön
22.05. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
01.06. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
03.06. – Obsolete Radio Afterparty mit Fakir im Schon Schön
13.06. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
17.06. – Judas and the Winehearts Afterparty mit Fakir im Schon Schön
19.-22.06. – Southside Festival mit Fakir und dem Phono Pop DJ-Team in Neuhausen ob Eck

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Arcade Fire – Reflektor / Breton – War Room Stories / The Dope – Hinterlandia / The Dope – Into the Woods / Hundreds – Aftermath / Metronomy – Love Letters / Wyoming – Fountain / Does it Offend you, Yeah – You have no Idea what you’re getting yourself into / The Decemberists – The Hazards of Love / Spring Offensive – Young Animal Hearts / Röyksopp – Melody A.M. / Beat!Beat!Beat! – Lightmares / I Heart Sharks – Anthems / Franz Ferdinand – Fresh Strawberrys EP / Good Weather Girl – Cosmic Adulthood EP / Good Weather Girl – Boon / Fuck Art, Let’s Dance – Atlas / We have Band – Movements / Mø – No Methologies to Follow

Partynews KW12

Hallo Freunde!

Soooooo… letzte Woche war sooo viel los, dass wir gar nicht dazu kamen unseren Newsletter zu schreiben… Nunja. Diese Woche ist zwar nicht minder viel los, aber unsere wunderbare Assistentin und Meistermotivatorin Elisabeth hält uns unaufhörlich bei Laune und Schlaf wird sowieso überbewertet… Zeit raus zu gehen also! Heute Abend zum Beispiel in die Old Fashioned Bar zum Comedy Slam, am Donnerstag ins Zoom zu Gin Ga und danach in den Clubkeller zu Brilliant Spam, am Freitag dann ins Silbergold zum Fanklub mit Fakir oder in die Stereobar zu Pass auf dein Mädchen auf, und am Samstag dann zurück in den Clubkeller zu Digsy’s Dinner! Derweil steigt die Vorfreude auf Open Airs. Ob wir Raven, Rocken oder Folken wissen wir noch nicht so genau, wahrscheinlich aber ist, dass wir das alles gleichzeitig tun.

Am Dienstag ist in der Old Fashioned Bar in Sachsenhausen mal wieder Comedy Slam mit Julius Carter! Das heißt 5 Teilnehmer, die der englischen Sprache mächtig sind und den ein oder anderen Brüller loswerden wollen, dürfen ans Mikro treten und ihre besten Geschichten vortragen. Wer nicht ins Fitnessstudio geht (wer macht sowas denn auch?) kann hier definitiv seinen Bauch stählen… Los geht’s um 21 Uhr und das ganze kostet nicht mal Eintritt! Schön!
Facebook
oldfashioned-bar.de

Am Donnerstag spielt die Indietronic-Pop Formation Gin Ga (Gesprochen Dschin Ga) im Zoom! Ganz neuer heißer Scheiß aus Wien, bzw. Manchester! Unbedingt mal reinhören, das läuft demnächst sicher auf jeder Indie-Party! Das ganze findet im Rahmen der neuen Reihe „Homegrown Meets“ statt. Das bedeutet lokale Bands treffen auf cool überregionale Newcomer. Nicht nur als Support dabei sind dementsprechend die beiden Frankfurter Bands Munitors und Ghost of a Chance. Los geht’s um 21 Uhr und ihr zahlt 10 € im Vorverkauf und 13 € an der Abendkasse!
Facebook
zoomfrankfurt.de
Tickets

Wer danach noch tanzen gehen möchte geht am besten in den Clubkeller, denn der Gute Travis Trademark haut euch bei Brilliant Spam Indiedance, Post-Punk, Alternative und eine ganze Reihe anderer Stile um die Ohren! Geil! Los geht’s so um 22:30 Uhr und ihr zahlt wie immer im Clubkeller Donnerstags keinen Eintritt!
Facebook
clubkeller.com

Am Freitag geht’s endlich mal wieder ins Silbergold! Fakir unterstützt den Cris beim Fanklub mit Indiedance und verrücktem freshem Shit! Los geht’s um 24 Uhr und ihr zahlt 5 € Eintritt, allerdings verlosen wir wieder 2×2 Gästelistenplätze! Hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚Fanklub‘ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!
Facebook
silbergold-club.de

Außerdem legen sich unsere Lieblingsmädels mal wieder heftigst ins Zeug, denn es heißt endlich wieder Pass auf dein Mädchen auf, dieses mal auf neuer Bühne und zwar in der Stereobar! Quasi ein Debut! DJenny und Lisa hauen euch Female Voices, Punk Rock, Riot Grrrls und Mädchen-Pop um die Ohren. Das wird geil, das wird laut! Einlass ist um 22 Uhr und ihr zahlt 5 € für Eintritt.
Facebook
stereobar.de

Für Samstag geht’s dann gleich wieder in den Clubkeller denn der Motsch serviert mal wieder Digsy’s Dinner, diesmal wieder unterstütz vom allseitsbekannten Juddel! Indie, Britpop, Alternative und guter deutscher Punk erwarten euch, dazu das unfassbar grandios Liebenswerte Clubkeller Personal! Was kann es schöneres geben? Los geht’s wie immer so um 22:30 Uhr und ihr zahlt 6 € Eintritt!
Facebook
clubkeller.com

Vorschau:
25.03. – Lukas Batteau & Band Afterparty mit Fakir im Schon Schön
27.03. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
28.03. – Du tanzt mich mal mit Fakir im Elfer
01.04. – The Soft Hills Afterparty mit Fakir im Schon Schön
06.04. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
08.04. – Next Stop: Horizon Afterparty mit Fakir im Schon Schön
11.04. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
17.04. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
18.04. – Du tanzt mich mal mit Fakir im Elfer
22.04. – Birth of Joy Afterparty mit Fakir im Schon Schön
25.04. – Fuck Art, Let’s Damce Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Arcade Fire – Reflektor / Caribou – Andorra / Satellite Stories – Pine Trails / Love A – Irgendwie / The Notwist – Close to the glass / Bombay Bicycle Club – So Long See Yout Tomorrow / Breton – War Room Stories / Petula – Don’t forget me Petula, Don’t forget everything, Petula! / Maximo Park – Too Much Information / The Dope – Hinterlandia / The Dope – Into the Woods / Hundreds – Aftermath / Metronomy – Love Letters / Sizarr – Psycho Boy Happy

Partynews KW10

Hallo Freunde!

Highlight! Morgen spielen Fanfarlo im Bett und wir verlosen Karten! Wie geil ist das denn??? Außerdem lesen Felix Scharlau und Linus Volkmann im Silbergold, und Samstag feiert Boo Hoo große Geburtstagssause im Ponyhof und danach bringt Fakir den Laden zum wackeln! Ja, dieses mal nicht viel, aber in der Kürze liegt die Würze!

Fanfarlo
Am Freitag spielen die großartigen Fanfarlo im Bett! Eine Band die wir schon seit langem in unsere Herzen geschlossen haben. Nach dem Debut-Album Reservoir, dass noch stark nach Beirut geklungen hat, hat die schwedisch-britische Kombo inzwischen zu ihrem sehr eigenen Sound gefunden. Wunderschöner Folk-Pop, der das Publikum für gewöhnlich mit offenen Mündern da stehen lässt! Einlass ist um 20 Uhr, los geht’s um 20:30 Uhr mit dem Support Lilies on Mars! Karten kosten im Vorverkauf 16 € und an der Abendkasse 20 €, aber wir sind sehr erfreut darüber für das Konzert 2×2 Gästelistenplätze verlosen zu können! Hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚Fanfarlo‘ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!
Facebook
bett-club.de
Tickets
http://www.youtube.com/watch?v=PsXhQfIZD2c

Felix Scharlau & Linus Volkmann

Des weiteren ist im Silbergold mal wieder eine Lesung, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet! Felix Scharlau und Linus Volkmann ihres Zeichens Intro-Redakteuere und leidenschaftliche Eintrachtfans lesen aus ihren äußerst amüsanten Büchern „Fünfhunderteins“ bzw. „Lies die Biber!“ und diversen anderen Fancy Texten, sowie aus dem Fanzine „Schinken-Omi“! Sehr geil! Danach ist dann auch noch Fanklub, was will man also mehr? Einlass ist um 21 Uhr, los geht’s um 21:30 Uhr und ihr zahlt 7 € für Lesung + Party undab 24 Uhr zum Fanklub 5 €.
Facebook
silbergold-club.de

Boo Hoo + The Burning Hell

Für Samstag geht’s dann auf jeden Fall in den Ponyhof! Boo Hoo feiert dort nämlich seinen Geburtstag und Tourabschluss und hat sich dazu seine guten Freunde von The Burning Hell aus Kanada eingeladen. Der Anti-folk Lokalmatador, dessen Shows immer wieder unvergesslich sind, lässt sich keineswegs Lumpen und beschert euch damit einen Abend der zum träumen, tanzen und glücklich sein einlädt. Denn im Anschluss an die Konzerte dreht Fakir richtig auf und lässt euch zu Indie, Indietronics und Pop tanzen bis ihr nicht mehr könnt! Einlass ist um 20 Uhr, los geht’s um 21 Uhr und ihr zahlt 8 € Eintritt!
Facebook
ponyhof-club.de
Boo Hoo (Bandcamp)

Vorschau:
11.03. – Der Ringer Afterparty mit Fakir im Schon Schön
12.03. – WG-Party mit Fakir im Clubkeller
14.03. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
21.03. – Fanklub mit Fakir und Cris
25.03. – Memoriez Afterparty mit Fakir im Schon Schön
27.03. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
28.03. – Du tanzt mich mal mit Fakir im Elfer
01.04. – The Soft Hills Afterparty mit Fakir im Schon Schön
06.04. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
08.04. – Next Stop: Horizon Afterparty mit Fakir im Schon Schön
11.04. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
17.04. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
18.04. – Du tanzt mich mal mit Fakir im Elfer
22.04. – Birth of Joy Afterparty mit Fakir im Schon Schön
25.04. – Fuck Art, Let’s Dance Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Cage The Elephant – Melophobia / Arcade Fire – Reflektor / Golden Kanine – We Were Wrong, Right? / Say Yes Dog – A Friend EP / Kings of Dubrock – Fettucini / Talking to Turtles – Monologue / Trentemøller – The Last Resort / Kensington – Vultures / Trentemøller – The Trentemøller Chronicles / Test Icicles – For Screening Purposes Only / The Audience – Celluloid / Caribou – Andorra / Satellite Stories – Pine Trails / Love A – Irgendwie / Local Natives – Gorilla Manor / The Notwist – Close to the glass / Bombay Bicycle Club – So Long See Yout Tomorrow / Breton – War Room Stories / Petula – Don’t forget me Petula, Don’t forget everything, Petula! / Maximo Park – Too Much Information

Partynews KW9

Hallo Freunde!

Ja. Wir wissen, wie sehr ihr uns die letzten 2 Wochen vermisst habt! Wir euch aber auch! Zuerst raffte die Pest die Hälfte unserer Praktikanten weg und dann knabberte ein südamerikanisches patagonisches Wiesel (Lyncodon patagonicus) an unserer Internetleitung, also quasi unserer Halsschlagader herum. Schwer gebeutelt mussten wir schier nicht enden wollende Qualen ertragen um nun wieder halbwegs auf den Beinen stehen zu können. Aus dem Provisorium eines Hauptquartiers stammt nun dieses Schriftstück, dass die Findung eines geeigneten Ortes für den Konsum von Kaltgetränken und guter Musik erleichtern soll. Am Dienstag könntet ihr hierzu Beispielsweise ins Schon Schön zu Bombee und Fakirs Afterparty gehen. Am Freitag macht Fakir den Elfer bei Du tanzt mich mal ganz wuschig, am Samstag geht’s erst zu den C-Types ins Feinstaub und dann ins Nachtleben zu Britpop Strikes Again und am Sonntag hören wir alle zusammen unser liebstes Katerradio: Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang! Das beste habt ihr allerdings gestern schon verpasst! The Notwist im Schlachthof Wiesbaden war das Konzert des Jahres! Da kann eigentlich nicht mehr viel kommen! Oder doch???

Bombee- Aurelia EP

Am Dienstag geht’s mal wieder nach Mainz ins Schön Schön. Bombee machen Live-Elektro-Minimal-Pop und werden als eine Mischung aus Woodkid, Caribou und Anthony and the Johnsons beschrieben Danach haut euch Fakir wieder Indie, Indietronics und allerlei sonstige Hits um die Ohren! Einlass ist wie immer ab 21 Uhr und ihr zahlt wie immer keinen Eintritt!
Facebook
schon-schoen.de
Bombee – Momo (Vimeo)

Du tanzt mich mal

Am Freitag geht es dann mal wieder in den Elfer, denn Fakir steht mal wieder bei Du tanzt mich mal an den Reglern und haut euch Indiehits, Rockbretter und Popperlen um die Ohren!! Großes Kino! Los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt vor 24 Uhr 3 € Eintritt, danach 6 €. Übrigens sind die Getränke vor 24 Uhr auch günstiger! Außerdem verlosen wir auch für diese Party 2×2 Gästelistenplätze! Hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚DTMM‘ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!
Facebook
stereobar.de

Für Samstag empfehlen wir euch auf jeden Fall mal wieder bei Britpop Strikes Again im Nachtleben vorbeizuschauen! Britpop und Indiehits so weit die Ohren reichen! Diesmal wieder mit Lotta & The Sky und Pol! Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 5 € Eintrtt, allerdings verlosen wir auch hierfür wieder 2×2 Gästelistenplätze! Hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff ‚BSA‘ und eurem Namen an info@ysss.de schreiben und Daumen drücken! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!
Facebook
Nachtleben Partys

The C-Types

Wer Konzerte mag sollte vorher aber auf jeden Fall noch mal einen Abstecher ins Feinstaub machen! Unsere lieben Freunde die C-Types bewegen sich bei der Moonshake Party irgendwo im Pentagramm zwischen den Cramps, bekifften B-52’s, debilen DEVO, Velvet Underground und den Marx Brothers. DORT, wo der blanke Wahnsinn wohnt, wirbeln die C-TYPES denStaub auf, der sich in die Hirnrinden frisst. Einlass ist um 19:00 Uhr, los geht’s um 20:30 Uhr
Facebook
dasfeinstaub.de
The C-Types – Something Awkward

Enter the Yellowstage

Am Sonntag heißt es dann mal wieder Enter the Yellowstage auf radio x! Fakir und Wolfgang kämpfen gemeinsam mit euch und guter Musik gegen den Sonntagsblues und lehren eurem Kater das fürchten! Los geht’s um 17 Uhr und ihr hört das ganze entweder über die 91,8 MHz oder den Livestream!
Facebook
radiox.de

Vorschau:
07.03. – Fanfarlo im Bett (Verlosung kommt demnächst!)
14.03. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
21.03. – Fanklub mit Fakir und Cris
27.03. – Nägel mit Köpfen mit Fakir im Clubkeller
28.03. – Du tanzt mich mal mit Fakir im Elfer

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de !

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System