Weekly Selection CW5

Here we go!

Am heutigen Freitag könnt ihr im Tanzhaus bei RAWK 6 die Nacht zum Tag machen, oder im Silbergold bei Fanklub eure Tanzschuhe auspacken. Am Samstag könnt ihr euch bei Re:Boot Africa im Robert Johnson fortbilden und sogar danach noch bei Up Club im Clubkeller vorbeischauen. Aktuelle Musik- & Konzerttipps gibt’s dann Sonntag gratis auf radiox bei Enter The Yellowstage.

26904514_1290523137759456_6481001429811958860_n
Am heutigen Freitag dürfen die Freunde elektronischer Tanzmusik sich auf RAWK 6 im Tanzhaus freuen, wo neben vielen anderen Frauen und Männern an den Plattentellern auch Rebekah, Black Asteroid und Sven Schaller für euch auflegen. Los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus


27336726_1542613779126387_3935877040657554385_n
Die Indie-Freunde sind heute Abend gut im Silbergold augehoben, denn dort findet mal wieder Fanklub mit Alex Unrath und Cris statt. Neben Indiehymnen spielen die beiden auch Alternative-Platten, Britpop-Powersongs Indiedance-Knaller. Los geht es um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – seidenn ihr seid Studierende, dann ist der Eintritt frei.
Facebook
Silbergold


26907595_10159922070860582_8678926824235820886_n
Eine Veranstaltung der besonderen Art findet am Samstag im Robert Johnson statt. Bei Re:Boot Africa teilt Tom Simmert seine wissenschaftlichen Befunde zur Thematik „Dance Music Across The Atlantic“ mit euch, dabei geht er besonders auf den musikalischen Austausch zwischen Afrika und Nordamerika ein, legt seinen Fokus dabei auf Nigeria, die USA und Südafrika.
Im Anschluss daran wird Dj Zhao einen Überblick über das Afro-Rhytm-Kontinuum, seine Veränderungen durch unterschiedliche historische und materielle Prozesse und seine zentrale Rolle beim Formen der modernen Tanzmusik geben. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.
Wer im Anschluss daran noch vor Ort tanzen möchte, kann das ab 24 Uhr bei Hotel International gern tun.

Facebook
Robert Johnson


26055590_1818415784856425_3558800212420983838_n
Am Samstag kann man auch im Clubkeller eine ganz besondere Partyreihe erleben: Up Club. Neben Konrad & Marc-André legen dieses Mal auch Thomas Thellmann und Chris Koll für euch auf. Zu Hören gibt es psychedelic rock, psychedelic pop und garage rock. Von 22 bis 23 Uhr ist sogar der Eintritt frei, danach zahlt ihr 6€ Einlass – die Garderobe ist dabei schon inbegriffen.
Facebook
Clubkeller


xl_artist_326_20170608060614_0fc76341
Sonntag könnt ihr die Woche gemütlich auf dem Sofa ausklingen lassen: ihr müsst nur um 17 Uhr radiox einschalten und schon könnt ihr Sassi & Fakir mit den neuesten Ausgehtipps und Musikempfehlungen lauschen. Also Enter The Yellowstage einschalten und upgedated werden.
Facebook
radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Vorschau:
09/02/18 – Lockruf mit Sassi, Fakir & grrr! | Silbergold

Set der Woche: Acid Pauli – LGA

Advertisements

Weekly SelectionCW1

Welcome to the new year!

Diesen Donnerstag legt Wavenoise in der Dorett auf und im Silbergold bei Play dürft ihr mit Juan Manuel & Gerd Went um die Wette tanzen. Freitag sind Orson Wells, Boogie16 & Ambrosy bei Phony Ceremony im Silbergold zu Gast und am Samstag schmeißt das Tanzhaus eine „Thänk You!“-Party. Sonntag um 17 Uhr gibt es wieder eine Stunde Katerradio auf radiox bei Enter The Yellowstage & die erste Woche des neuen Jahres ist auch schon geschafft.


26170653_10156188830743694_5926509906462871763_o
Am heutigen Donnerstag lockt Wavenoise euch in die Mainzer Gefilde, denn der Chilene legt für euch in der Dorett auf. Nach seinem fantastischen Debut im Dezember im Silbergold solltet ihr euch seine Party in der Dorett auf keinen Fall entgehen lassen, zudem zahlt ihr keinen Eintritt! Die technoide Sause beginnt um 22 Uhr.
Facebook
Dorett


26171715_1515503845170714_555319413103272896_o
Wer lieber in Frankfurt bleiben möchte, ist natürlich auch im Silbergold gern gesehen. Dort legen heute bei Play Juan Manuel & Gerd Went ein feines b2b-Set für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht, auf die Ohren gibt es ordentlich House und ihr zahlt schlappe 4€.
Facebook
Silbergold


26055639_535305173536807_3661708906095787171_n

Ihr könnt nach Bedarf direkt dort im Parkhaus übernachten, denn am Freitag findet im Silbergold Phony Ceremony statt. Dort legen Orson Wells, Boogie16 & Ambrosy die ganze Nacht „Techno and Breaks“ für euch auf. Der Normalsterbliche zahlt 8€ Eintritt und Studierende haben freien Eintritt – die Party beginnt um Mitternacht.
Facebook
Silbergold


25188768_10155211383093697_5951288411636494002_o
Am Samstag raten wir euch zu einem Besuch im Tanzhaus, denn die Crew bedankt sich bei seinen treuen Gästen mit vergünstigen Preisen und einer großen Fete getreu nach dem Motto „Thänk You!„. 14 unterschiedliche DJs legen eine Mischung aus House & Techno für euch auf und versüßen euch die Nacht. Los geht es um Mitternacht und ihr zahlt 12€ Eintritt an der Abendkasse.
Facebook
Tanzhaus


xl_artist_326_20170608060614_0fc76341
Sonntag könnt ihr die Woche gemütlich auf dem Sofa ausklingen lassen: ihr müsst nur um 17 Uhr radiox einschalten und schon könnt ihr Sassi & Fakir mit den neuesten Ausgehtipps und Musikempfehlungen lauschen. Also Enter The Yellowstage einschalten und upgedated werden.
Facebook
radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Sassi Play ► (Live / Silbergold)

 

Weekly Selection CW52

Guter Rutsch!

Am heutigen Freitag könnt ihr im Tanzhaus bei STR8 oder im Silbergold bei Midas Touch tanzen. Silvestersonntag lädt das Tanzhaus, das Robert Johnson oder das Silbergold mit Fanklub zu einer Silvestersause. Wo auch immer ihr die Silvesternacht verbringt: wir wünschen euch eine fabelhafte Nacht & einen guten Rutsch.
Bildschirmfoto 2017-12-29 um 17.22.55
Am Freitag bekommt das Tanzhaus bei STR8 Besuch von zahlreichen DJs, unter anderem von Len Faki & Ryan Elliot. Nebem knackigem Techno kommen auch Freunde von House und Acid auf ihre Kosten. Los geht’s um 23 Uhr, Tickets gibt es nur noch an der Abendkasse.
Facebook
Tanzhaus


25151865_1744691845593003_2050798075870559540_n
Auch im Silbergold werden House & Techno-Fans heute bei Midas Touch beglückt. An den Decks stehen für euch Marie, Tommi & Bene. Los geht es um Mitternacht, Studierende haben freien Eintritt, alle anderen zahlen 8€.
Facebook
Silbergold


23270516_10155124463228697_2628949317370749505_o
Am Sonntag könnt ihr bei einer Silvestersause im Tanzhaus ins neue Jahr tanzen, los geht’s dort um 22 Uhr. Ihr dürft euch auf einen bunten Abend freuen, denn 18 verschiedene DJs legen für euch die ganze Nacht hindurch auf. Feiern kann man unter anderem mit Luca Agnelli, Pauli Pocket, Chris Tietjen, Arado und vielen weiteren DJs. An der Abendkasse zahlt ihr 25€.
Facebook
Tanzhaus


23674759_1905009392860695_5104641085656514708_o
Auch das Robert Johnson lädt zu Silvestay am Sonntag ab 23 Uhr ein. Dort legen neben Roman Flügel auch Interstellar Funk, DJ Brom, Luzi Gehrisch & Kilian Paterson auf. Neben guter Musik gibt es unter anderem auch noch Snacks und Feuerwerk zu sehen.
Facebook
Robert Johnson


25398763_1502910026430096_5965463990604937460_n
Für Fans des Indierock öffnet das Silbergold an Silvester wieder seine Pforten. Dort legen die Fanklub Allstars eine bunte Mischung aus Indie, Alternative und Britpop für euch auf. Los geht es um 0.30 Uhr und ihr zahlt 10€ Eintritt an der Abendkasse.
Facebook
Silbergold

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: KMLN – Burning Man (2017)

Weekly Selection CW51

Hey Weihnachtswütige!

Am Donnerstag laden Wavenoise, Sassi, grrr! und das Geburtstagskind Fakir ins Silbergold zu Play. Am Freitag legen Solomun und Butch im Robert Johnson auf und im Silbergold wird das letzte Mal bei Rubato getanzt. Am Samstag lädt Digsy’s Dinner im Clubkeller zum Tanz.


24785289_1490042491050183_2218718532644185232_o
Am Donnerstag dürft ihr euch auf eine ganz besondere Ausgabe von Play freuen, denn Fakir schmeißt wieder einmal eine seiner legendären Geburtstagsparties – und dieses Mal hat sie es in sich! Der Geburtstag ist rund, der Pfeffi kalt, man munkelt es wird Konfetti und Glitzer geben und das Ganze wird getoppt durch ein absolut hochkarätiges, handverlesenes Line-Up. Den Anfang macht grrr!, welcher außergewöhnlich genial den Dancefloor eröffnen und euch aus den Reserven locken wird. Danach geben euch Wavenoise (Matias Pizarro aus Mainz) welcher mit seinen Vinyl-Künsten das Publikum verzaubert und Sassi, mit ihrer überragenden Auswahl an orientalischen Klängen und feinstem Techno, den Rest. Das ganze Fest beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 4€ am Einlass.​
Facebook
Silbergold


23473145_1560853300647997_5593121259410384147_n
Am Freitag sind die beiden Multitalente Solomun & Butch im Robert Johnson zu Gast – mehr als diese zwei Namen braucht man eigentlich auch gar nicht mehr in den Raum zu werfen. Los geht es um Mitternacht und ihr zahlt 15€ an der Abendkasse.
Facebook
Robert Johnson


24176784_1904037876523101_839844891742447393_n
Im Silbergold wird am Freitag das große Finale von Rubato gefeiert. Bei ihrer 12. und letzten Ausgabe geben Beatris, Kabuki & Flexomat noch einmal alles an „futuristic bass music“ was geht. Der Einlass beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 8€ an der Abendkasse – Studierende haben freien Eintritt.
Facebook
Silbergold


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_n
Die Freunde der Indie-Tanznächte können sich am Samstag auf Digsy’s Dinner im Clubkeller freuen, denn dort heizt Motsch mal wieder mit ordentlich Alternative, Indie, Britpop & Punk ein. Los geht es um 22.30 Uhr und ihr zahlt 6€ Eintritt (inklusive Garderobe).
Facebook
Clubkeller

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Mira – Ondalinda x Careyes

 

Weekly Selection CW45

He Durchstarter!

Am Dienstag dürft ihr im Mousonturm der Diskussion „Feministische Perspektiven auf Migration lauschen oder abends im Zoom mit Granada feiern – für dieses Konzert verlosen wir übrigens auch Gästelistenplätze. Donnerstag dürft ihr wieder bei Play im Silbergold tanzen, Freitag spielt Kobito im Horst (Achtung Verlosung!), im Silbergold findet Nachtigall Nite und im Tanzhaus Hotel Digital & We Are Together statt. Die Indierocker dürfen sich Samstag auf Indie Universe im Clubkeller freuen.


23000231_840355472802119_8610772128536947198_o
Am Dienstag findet im Mousonturm die interessante Diskussion „Feministische Perspektiven auf Migration“ statt. Die Veranstaltung schließt sich an die Produktion „Who Moves?!“ von Swoosh Lieu mit Melisa Bel Adasme, Katherine Braun & Project Shelter an. Migration ist eines der dringlichsten Themen unserer Zeit. Doch welche Bilder vermitteln das Thema und welche Perspektiven werden erzählt? Diese und weitere Fragen werden euch am Dienstag beantwortet. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Lokal und der Eintritt ist frei.
Facebook
Mousonturm


20617155_1878236815536748_1572184865806386697_o
Am Dienstag könnt ihr auch im Zoom die Band Granada live erleben. Die Österreicher formieren sich um den Musiker Thomas Petritsch und machen Mundart-Pop. Mit ihrem sympathischen Dialekt erinnern sie uns ein wenig an Bilderbuch und reißen sofort zum Mitwippen mit. Für das Konzert verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze, welche ihr hier gewinnen könnt, dafür einfach bis Dienstagmittag eine Mail an info@ysss.de senden, Granada in den Betreff packen und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Das Konzert beginnt um 21 Uhr und kostet regulär 15€ inklusive Gebühren, als Support spielt Onk Lou.
Facebook
Zoom


23031391_1459385034115929_5432219118894800556_n
Donnerstag lädt das Silbergold wieder zu Play – diese Woche legen Bo Irion & DJ Slowhand für euch ausgewählte Housetracks auf. Die Party beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


21951063_1561645393894596_2117357221684391304_o
Freitag spielt auch Kobito im Horst und hat seine neue EP „Lass Mich Mal Machen“ im Gepäck. Der Audiolith Künstler macht nachdenklichen, deutschen Rap und hat mit seiner Platte ganz neue Sounds im Gepäck – mit MisterMo und Riffsn von Grossstadtgeflüster​ ist auf jeden Fall für den nötigen Tanzrhytmus gesorgt. Auch für dieses Event verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze: einfach bis Donnerstagabend eine Mail an info@ysss.de schicken, Kobito in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail hauen – schon seid ihr dabei. Üblicherweise kosten die Tickets an der Abendkasse 15€ und es geht um 19 Uhr los.
Frankfurt
Horst


22713597_1451775561543543_8345271288489769453_o
Wer danach noch tanzen möchte, kann ins Silbergold rüberlaufen, denn dort findet Nachtigall Nite statt. Joyo, Max, Marius & Marcel legen die ganze Nacht House, Minimal & Techno für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – Studierende zahlen keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold


22384255_934650876683490_6907091646376625767_o
Am Freitag lädt zudem das Tanzhaus zu Hotel Digital & We Are Together ein und sie haben sich dafür niemand geringeren als Marek Hemmann ins Boot geholt. Außerdem werden an diesem Abend auch Pirupa und viele weitere Locals auflegen – los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 14€ im Vorverkauf.
Facebook
Tanzhaus


22861683_1497409816991985_8267989789538011708_o
Auch die treuen Indierockfreunde dürfen sich auf Indie Universe am Samstag im Clubkeller freuen, denn dort legen DJ Ordner und Leo.part für euch auf. Packt eure Tanzschuhe ein und macht euch bereit für eine Nacht voller Indie, Alternative und Britpop. Bis 23 Uhr zahlt ihr keinerlei Eintritt, dann die üblichen 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
09.12.17 – Woman | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Pina Colada – Granada

Weekly Selection CW38

He You!

Diese Woche ist vollgepackt mit guten Ausgehmöglichkeiten: Bis Donnerstag könnt ihr beispielsweise noch gemeinsam mit radiox dessen 20. Geburtstag im Saasfee Pavillon feiern. Am Donnerstagabend lädt Gramm.genau zum gemeinsamen Kochen mit Talley Hoban ein und in der Milchsackfabrik findet Lyrik & Musik statt. Freitag dürft ihr euch auf das Konzert von Kafka Tamura bei Lotte Lindenberg freuen – wir verlosen auch Tickets für das Event. Außerdem könnt ihr Freitag im Hafen 2 bei Disco Disco Africani, im Silbergold bei Technodisco oder im Robert Johnson mit Kollektiv Turmstrasse, Magdalena und Lehar tanzen. Samstag lädt das Tanzhaus zu 25h Katermukke und Sonntag ab 17 Uhr beschallen euch Fakir & Wolfgang auf radiox.


21231305_10158521138382355_4242138795137827137_n
Seit letzter Woche schon findet das bunte Programm zum 20. Geburtstag von radiox statt. Diese Woche könnt ihr noch bis Donnerstag daran teilhaben, wenn jeden Tag von 19 bis 2 Uhr live und vor Publikum aus dem saasfee*pavillon in der Frankfurter Innenstadt gesendet wird. Der Eintritt ist frei.
Facebook
radiox


21463073_1980979912172336_528324992819111195_n
Wer am Donnerstag Lust auf Kochen & kreative Ideen hat, sollte sich auf den Weg zu MainGemüse (in die Bergerstraße 26) machen, denn dort wird mit Talley Hoban (Back to the Roots), einer der bekanntesten Lebensmittelretterinnen Deutschlands, gekocht und sich ausgetauscht. Das Motto hierbei lautet: ein Abendesse ohne Müll & Stress. Los geht’s um 20 Uhr, die Teilnahmegebühr beträgt 5€ und ihr solltet Behälter zum Mitnehmen von Essensresten mitbringen.
Facebook


20953881_1728660270773765_5615538499281661019_n
Am Donnerstagabend ab 20.30 Uhr gibt es in der Milchsackfabrik mal wieder Lyrik & Musik zu hören. Dort könnt ihr diese Woche Eva Kissel, Grit Krüger und Nils Brunschede lauschen. Der Eintritt kostet 6€ (erm. 3€).
Facebook
Milchsackfabrik


19875579_1616214585098161_1815865880182823734_n
Freitag lädt Lotte Lindenberg euch zu einem ihrer kuscheligen Tonstudiokonzerte ein – dieses Mal mit Kafka Tamura. Für Fans von Milky Chance ist es sicherlich kein Geheimnis, dass die auch international sehr erfolgreichen Kasselaner ihre Lieder in Eigenregie produzieren und veröffentlichen. Bei diesem, für diesen Zweck gegründeten Label Lichtdicht Records, fühlt sich seit 2015 die von manchen Kritikern als „Band der Stunde“ bezeichnete Kombo KAFKA TAMURA sehr zuhause. KAFKA TAMURA ist eine moderne Geschichte von den zwei Leipzigern Patrick Bongers und Gabriel Häuser, die auf Soundcloud über die damals noch 16 Jährige Emma Dawkins aus der südenglischen Hafenstadt Southampton stolperten und ihr sogleich melancholisch, minimalistische Backingtracks zuschickten, zu der die junge Engländerin ihre markante Stimme besteuern sollte. Emma Bradshaw und Gabriel Häuser leben mittlerweile beide in Berlin, wo sie die Band als Duo weiterführen. Anfang des Jahres zog sich die Band mit dem Produzenten Eliot James (Two Door Cinema Club, Kaiser Chiefs, Noah and the Whale) ins Studio zurück, um an der neuen Single ‚Find Me Well‘ zu arbeiten. Nun kehren Kafka Tamura mit neuer Single und einer Vielzahl von Konzerten auf die Bühne zurück. Das Resultat ist fantastische Musik, die LOTTE LINDENBERGs Gäste verzaubern wird. Tickets können im Vorverkauf für 11€ erworben werden, auch an der Abendkasse sind noch ein paar vorhanden. Mit etwas Glück könnt ihr allerdings auch bei uns Gästelistenplätze für dieses schöne Event gewinnen, dafür solltet ihr bis Donnerstagabend eine Mail an info@ysss.de senden, Kafka in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail packen und schon seid ihr dabei. Die Gewinner werden Freitag per Mail benachrichtigt. Viel Glück!
Facebook
Lotte Lindenberg


21369377_1913723538950970_2177924354367913115_n
Wer im Anschluss daran noch ordentlich tanzen will, hat am Freitag die Qual der Wahl.
Im Hafen 2 findet Disco Disco Africani statt – eine Party auf der ihr zu African Dancemusic feiern dürft, welche  Ramoswe, Matz Ernst und Horst Senegal für euch auflegen. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt 5€ Eintritt.
Facebook
Hafen 2


19030470_1411940632225748_291384769037028553_n
Man kann sich zum Beispiel aber auch auf den Weg ins Silbergold zu Technodisco machen. Dort legen Simon Ey, Jack Disout, Time.On & Finn Dot Techno und House für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht, der Eintritt beträgt 8€ – Studierende zahlen nichts.
Facebook
Silbergold


20638934_10155548751183416_1081956809624415056_n
Außerdem sind am Freitag auch Kollektiv Turmstrasse, Magdalena & Lehar im Robert Johnson zu Gast. Los geht’s dort um Mitternacht und ihr zahlt 15€ Eintritt.
Facebook
Robert Johnson


21032758_1027987920676544_8125328901866299697_n
Wenn ihr dann immer noch nicht genug getanzt habt, dürft ihr euch am Samstag auf 25h Katermukke im Tanzhaus West freuen. Dort legen neben Dirty Doering, Sven Dohse und Bebetta noch unzählige weitere DJs für euch auf – los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 25€ an der Abendkasse.
Facebook
Tanzhaus


H60A1391
Um das volle Wochenende entspannt ausklingen zu lassen, könnt ihr am Sonntag von der Couch aus radiox einschalten und ab 17 Uhr Wolfgang & Fakir bei Enter The Yellowstage lauschen.
Facebook
radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Kafka Tamura – Find Me Well

Weekly Selection CW34

Hey Wochenendgenießer!

Heute um 17 Uhr startet das Hoffest des Dreikönigkellers mit ausgewählten elektronischen Platten und um 18 Uhr findet in Neu-Isenburg eine Kundgebung gegen die AfD & Frauke Petry statt, welche heute in der Hugenottenhalle eine Wahlveranstaltung abhalten. Heute Abend dürft ihr im Silbergold bei Lockruf mit Sassi, Fakir & grrr! tanzen und Samstag findet in der Kommune das Rummelfest und im Clubkeller Digsy’s Dinner statt.

20264618_1790520690965856_7603711326390514415_n
Am heutigen Freitag ab 17 Uhr findet das Hoffest des Dreikönigkellers statt, dort werden Anna H. (Stoscha), APrill (Ulysses), Carl Simon (MMODEMM) und V. Fleischmann (SEXPOL) ein paar schöne Platten für euch auflegen.
Facebook
Dreikönigskeller


20842133_1558791307519436_6325056187276344621_n
Politisch engagieren könnt ihr euch heute ab 18 Uhr in Neu-Isenburg, denn dort findet eine Kundgebung gegen Frauke Petry von der AfD statt, diese hält heute in der Hugenottenhalle eine Wahlkampfveranstaltung ab. Also nichts wie hin und gemeinsam gegen Rassismus demonstrieren!
Facebook


cropped-20638102_1386229261431507_6149331389324617695_n.jpg
Im Silbergold könnt ihr heute Abend mit Sassi, Fakir & grrr! um die Wette tanzen, denn das Trio veranstaltet zum 2. Mal Lockruf in Frankfurt. Macht euch bereit für Indiander-Techno, verwunschenen House und märchenhaften Downtempo – und haltet die Ohren offen: die Eule ist nicht weit! Los geht’s um Mitternacht, Studierende zahlen keinen Eintritt, die restlichen Tanzwütigen zahlen 6€.
Facebook
Silbergold


20799850_774638426040921_8678334761525778114_n
Samstag ab 14 Uhr findet in der Kommune2010 das Rummelfest statt. Hier legen für euch Format B., Hanne & Lore, Yetti Meißner und viele weitere DJs auf. Das Spätzünderticket kostet 20€.
Facebook
Kommune2010


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_n
Außerdem dürfen auch die Indie-Fans am Samstag wieder das Tanzbein schwingen, denn Digsy’s Dinner ist im Clubkeller zu Gast. Diesen Abend versorgen euch motsch & fastboy mit den heißesten Indiekrachern und Britpophits – bis 23 Uhr spart ihr euch den Eintritt, danach sind es die üblichen 6€.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
01.09.17 – Howe Gelb | Lotte Lindenberg
02.09.17 – Lockruf mit Sassi & Fakir | Dorett
03.09.17 – Enter The Yellowstage mit Wolfgang & Fakir | radiox
15.09.17 – Rekk | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Kuddelmuddel 2017 b2b Liveset with Fakir, grrr! & Sassi