Weekly Selection CW15

Hey!

Diesen Donnerstag lädt das Zoom zum Showcase#5 – bei Anmeldung ist der Eintritt dazu frei, außerdem lockt das Silbergold mit Play. Am Freitag habt ihr die Qual der Wahl zwischen 6 Jahre Sensor im Kulturpalast Wiesbaden, RAWK 8 im THW und Klinika im Silbergold. Samstagmittag freut sich die Demo für Akzeptanz und Vielfalt über Mitstreiter und abends könnt ihr zwischen The Launderette in der HfG-Kapelle, den Berliner Nächten im THW oder Zimt im Silbergold wählen.


28577588_2128350073858753_983814469619810455_n
Das Zoom lädt am Donnerstag zum Showcase#5, wo ihr neue vielversprechende Künstler umsonst erleben könnt, alles was ihr tun müsst, ist euch unter: showcase@zoomfrankfurt.com  anzumelden. An diesem Abend spielen für euch Lea Porcelain, Yeah But No & Albert. Außerdem werden Fakir & Sassi zwischen den Konzerten für die musikalische Untermalung sorgen. Los geht’s um 20 Uhr.
Facebook
Zoom
29425017_1593642964023468_6533868128894451712_n
Im heißgeliebten Silbergold ist jede*r natürlich wieder am Donnerstag bei Play willkommen – diese Woche legen Benjamin Stager & Amadeus ausgewählte Housetracks für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


29186247_1613821738698978_4945128952663375872_n
Das Stadtmagazin Sensor feiert sein sechs jähriges Bestehen und schmeißt am Freitag sich zu Ehren eine Riesenparty im Kulturpalast in Wiesbaden. Auflegen werden hier die Crews von Soul in the City, sowie Mach Mal Langsam und sich mit dem Motto der Sensorparties „Fühle deine Stadt“ vereinen. Los geht’s ab 22 Uhr und der Eintritt beträgt 5€, Studierende zahlen nur 4€ Eintritt.
Facebook
Sensor
Kulturpalast
28576042_1325387117606391_3467026257012305392_n
Im Tanzhaus findet am Freitag außerdem RAWK 8 statt, dort legen neben Kerstin Eden, Sebastian Groth und Matt Mus viele weitere DJs für euch auf. Tickets gibt’s im Vorverkauf ab 16€ (inklusive Gebühren) und los geht’s ab 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus
29541056_548900532161182_3387019489910701861_n
Auch das Silbergold lockt am Freitag mit Klinika, wo Sara for Sure & Horkheimer für euch Techno auflegen werden. Die Party beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt, Studierende zahlen bei Vorlage des Ausweises keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold


29542253_624892954530934_5330735716489664849_nDie Demo für Akzeptanz und Vielfalt freut sich am Samstag über eure Unterstützung. Vom 13. – 15.04.18 soll an der Goethe-Universität Frankfurt die Veranstaltung „Familienkonflikte gewaltfrei austragen“ stattfinden. Die Organisator*innen dieser Konferenz gehören zum höchst umstrittenen Kreis der „Homosexuellen-„Therapeut*innen““. Sie glauben, Homosexualität ließe sich behandeln und möchten diese Vorstellung auf ihrer Konferenz an der Goethe-Universität ebenfalls verbreiten. Treffpunkt zur Gegendemo ist um 12 Uhr am Samstag auf dem Uni-Campus.
Facebook
Unbenannt.png
Abends könnt ihr gleich mit politischem Aktivismus weitermachen, denn in der HfG-Kapelle
findet die Launderette Soliparty für den Antisexistischen Support Frankfurt und Project.Shelter statt. Auflegen werden s.f.a.s., aprill, cero, phim, boogie16 und fatemah fatosch. Los geht’s abends ab 23 Uhr.
Facebook
HFG-Kapelle
28056227_1882122401820653_6574637045429035199_nIm Tanzhaus könnt ihr am Samstag bei den Berliner Nächten feiern, neben Dirty Doering sind dort auch Pilocka Krach (live), David Delgado und viele weitere DJs vertreten. An der Abendkasse zahlt ihr 16€ und los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus
29066878_584898705194845_2206925310774602399_n
Wer immer noch nicht genug Auswahl für den Samstag hat, dem schlagen wir noch Zimt im Silbergold vor, dort legen Reade Truth und Matthias Vogt für euch auf – zudem spielt das MPC Orchestra live. Los geht’s wie immer um Mitternacht – die Veranstaltung findet im Rahmen der Musikmesse statt.
Facebook
Silbergold


Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Show der Woche: Enter The Yellowstage (April)

Advertisements

Weekly Selection CW13

Hey!

Am heutigen Donnerstag lädt das Silbergold mal wieder zu Play mit Peter Eilmes und Tim Petit ein. Morgen darf im Tanzhaus beim Wummerland Wanderzirkus gefeiert werden und am Samstag ist mal wieder Zeit für Lockruf im Silbergold, dieses Mal mit Yuna743 aus Leipzig, Sassi, Fakir & grrr! Am Sonntag könnt ihr auf radiox Sassi und Fakir bei Enter The Yellowstage lauschen und abends im Robert Johnson beim Secretsundaze mit Oskar Offermann tanzen. Am Ostermontag begrüßt euch das Tanzhaus beim ersten Farbenfabrik Flohmarkt im Jahr 2018.



Das Silbergold lädt heute mal wieder zu einer Ausgabe von Play – dieses Mal stehen Peter Eilmes und Tim Petit für euch hinter’m Mischpult. Los geht’s wie immer ab Mitternacht, ihr zahlt 4€ Eintritt und bekommt dafür eine ordentliche Portion Techno.
Facebook
Silbergold



Am Freitag lädt das Tanzhaus den Wummerland Wanderzirkus ein und euch gleich mit dazu. Dort gibt es für euch eine bunte Mischung aus Psychedelic und Progressive Trance zu erleben, unter anderem von Boom Shankar, Astronom, Lx-D und vielen weiteren DJs. Los geht’s ab Mitternacht.
Facebook
Tanzhaus



Am Samstag freut sich das Lockruf-Team auf Yuna743, welcher aus Leipzig eingereist ist, um Sassi, Fakir und grrr! zu unterstützen. Die vier legen ab Mitternacht eine ausgeklügelte Mischung aus Techno und House für euch auf und freuen sich über Tanzwütige. Der Eintritt kostet 8€ für Normalsterbliche und nichts für Studierende.
Facebook
Silbergold



Ostersonntag
beglücken euch Fakir & Sassi auf radiox bei Enter The Yellowstage mit ihren aktuellen Ausgehtipps und Lieblingsliedern. Schaltet einfach ab 17 Uhr radiox ein und seid dabei.
Facebook
radiox



Wer den freien Montag gern nutzen möchte, kann Sonntag im Robert Johnson aufschlagen, denn dort ist Oskar Offermann bei Secretsundaze zu Gast. Ihr zahlt 10€ Eintritt und werdet zwischen 16 Uhr und Mitternacht auf der Tanzfläche erwartet.
Facebook
Robert Johnson



Am Ostermontag seid ihr zudem herzlichst zum ersten Farbenfabrik Flohmarkt auf dem Gelände des Tanzhaus West eingeladen. Dort erwarten euch allerlei Second Hand Artikel, Kuchen, Kaffee und kühle Getränke, Musik von Hans Romanov und ein Kinderfloor für die Kleinen. Das Ganze findet zwischen 14 und 20 Uhr statt.
Facebook
Tanzhaus


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Vorschau:
12/04/18: Showcase #5 mit Sassi & Fakir > Zoom

Set der Woche: DJMag Podcast 85: Moscoman 

 

Weekly Selection CW5

Here we go!

Am heutigen Freitag könnt ihr im Tanzhaus bei RAWK 6 die Nacht zum Tag machen, oder im Silbergold bei Fanklub eure Tanzschuhe auspacken. Am Samstag könnt ihr euch bei Re:Boot Africa im Robert Johnson fortbilden und sogar danach noch bei Up Club im Clubkeller vorbeischauen. Aktuelle Musik- & Konzerttipps gibt’s dann Sonntag gratis auf radiox bei Enter The Yellowstage.

26904514_1290523137759456_6481001429811958860_n
Am heutigen Freitag dürfen die Freunde elektronischer Tanzmusik sich auf RAWK 6 im Tanzhaus freuen, wo neben vielen anderen Frauen und Männern an den Plattentellern auch Rebekah, Black Asteroid und Sven Schaller für euch auflegen. Los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus


27336726_1542613779126387_3935877040657554385_n
Die Indie-Freunde sind heute Abend gut im Silbergold augehoben, denn dort findet mal wieder Fanklub mit Alex Unrath und Cris statt. Neben Indiehymnen spielen die beiden auch Alternative-Platten, Britpop-Powersongs Indiedance-Knaller. Los geht es um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – seidenn ihr seid Studierende, dann ist der Eintritt frei.
Facebook
Silbergold


26907595_10159922070860582_8678926824235820886_n
Eine Veranstaltung der besonderen Art findet am Samstag im Robert Johnson statt. Bei Re:Boot Africa teilt Tom Simmert seine wissenschaftlichen Befunde zur Thematik „Dance Music Across The Atlantic“ mit euch, dabei geht er besonders auf den musikalischen Austausch zwischen Afrika und Nordamerika ein, legt seinen Fokus dabei auf Nigeria, die USA und Südafrika.
Im Anschluss daran wird Dj Zhao einen Überblick über das Afro-Rhytm-Kontinuum, seine Veränderungen durch unterschiedliche historische und materielle Prozesse und seine zentrale Rolle beim Formen der modernen Tanzmusik geben. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.
Wer im Anschluss daran noch vor Ort tanzen möchte, kann das ab 24 Uhr bei Hotel International gern tun.

Facebook
Robert Johnson


26055590_1818415784856425_3558800212420983838_n
Am Samstag kann man auch im Clubkeller eine ganz besondere Partyreihe erleben: Up Club. Neben Konrad & Marc-André legen dieses Mal auch Thomas Thellmann und Chris Koll für euch auf. Zu Hören gibt es psychedelic rock, psychedelic pop und garage rock. Von 22 bis 23 Uhr ist sogar der Eintritt frei, danach zahlt ihr 6€ Einlass – die Garderobe ist dabei schon inbegriffen.
Facebook
Clubkeller


xl_artist_326_20170608060614_0fc76341
Sonntag könnt ihr die Woche gemütlich auf dem Sofa ausklingen lassen: ihr müsst nur um 17 Uhr radiox einschalten und schon könnt ihr Sassi & Fakir mit den neuesten Ausgehtipps und Musikempfehlungen lauschen. Also Enter The Yellowstage einschalten und upgedated werden.
Facebook
radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Vorschau:
09/02/18 – Lockruf mit Sassi, Fakir & grrr! | Silbergold

Set der Woche: Acid Pauli – LGA

Weekly SelectionCW1

Welcome to the new year!

Diesen Donnerstag legt Wavenoise in der Dorett auf und im Silbergold bei Play dürft ihr mit Juan Manuel & Gerd Went um die Wette tanzen. Freitag sind Orson Wells, Boogie16 & Ambrosy bei Phony Ceremony im Silbergold zu Gast und am Samstag schmeißt das Tanzhaus eine „Thänk You!“-Party. Sonntag um 17 Uhr gibt es wieder eine Stunde Katerradio auf radiox bei Enter The Yellowstage & die erste Woche des neuen Jahres ist auch schon geschafft.


26170653_10156188830743694_5926509906462871763_o
Am heutigen Donnerstag lockt Wavenoise euch in die Mainzer Gefilde, denn der Chilene legt für euch in der Dorett auf. Nach seinem fantastischen Debut im Dezember im Silbergold solltet ihr euch seine Party in der Dorett auf keinen Fall entgehen lassen, zudem zahlt ihr keinen Eintritt! Die technoide Sause beginnt um 22 Uhr.
Facebook
Dorett


26171715_1515503845170714_555319413103272896_o
Wer lieber in Frankfurt bleiben möchte, ist natürlich auch im Silbergold gern gesehen. Dort legen heute bei Play Juan Manuel & Gerd Went ein feines b2b-Set für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht, auf die Ohren gibt es ordentlich House und ihr zahlt schlappe 4€.
Facebook
Silbergold


26055639_535305173536807_3661708906095787171_n

Ihr könnt nach Bedarf direkt dort im Parkhaus übernachten, denn am Freitag findet im Silbergold Phony Ceremony statt. Dort legen Orson Wells, Boogie16 & Ambrosy die ganze Nacht „Techno and Breaks“ für euch auf. Der Normalsterbliche zahlt 8€ Eintritt und Studierende haben freien Eintritt – die Party beginnt um Mitternacht.
Facebook
Silbergold


25188768_10155211383093697_5951288411636494002_o
Am Samstag raten wir euch zu einem Besuch im Tanzhaus, denn die Crew bedankt sich bei seinen treuen Gästen mit vergünstigen Preisen und einer großen Fete getreu nach dem Motto „Thänk You!„. 14 unterschiedliche DJs legen eine Mischung aus House & Techno für euch auf und versüßen euch die Nacht. Los geht es um Mitternacht und ihr zahlt 12€ Eintritt an der Abendkasse.
Facebook
Tanzhaus


xl_artist_326_20170608060614_0fc76341
Sonntag könnt ihr die Woche gemütlich auf dem Sofa ausklingen lassen: ihr müsst nur um 17 Uhr radiox einschalten und schon könnt ihr Sassi & Fakir mit den neuesten Ausgehtipps und Musikempfehlungen lauschen. Also Enter The Yellowstage einschalten und upgedated werden.
Facebook
radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Sassi Play ► (Live / Silbergold)

 

Weekly Selection CW52

Guter Rutsch!

Am heutigen Freitag könnt ihr im Tanzhaus bei STR8 oder im Silbergold bei Midas Touch tanzen. Silvestersonntag lädt das Tanzhaus, das Robert Johnson oder das Silbergold mit Fanklub zu einer Silvestersause. Wo auch immer ihr die Silvesternacht verbringt: wir wünschen euch eine fabelhafte Nacht & einen guten Rutsch.
Bildschirmfoto 2017-12-29 um 17.22.55
Am Freitag bekommt das Tanzhaus bei STR8 Besuch von zahlreichen DJs, unter anderem von Len Faki & Ryan Elliot. Nebem knackigem Techno kommen auch Freunde von House und Acid auf ihre Kosten. Los geht’s um 23 Uhr, Tickets gibt es nur noch an der Abendkasse.
Facebook
Tanzhaus


25151865_1744691845593003_2050798075870559540_n
Auch im Silbergold werden House & Techno-Fans heute bei Midas Touch beglückt. An den Decks stehen für euch Marie, Tommi & Bene. Los geht es um Mitternacht, Studierende haben freien Eintritt, alle anderen zahlen 8€.
Facebook
Silbergold


23270516_10155124463228697_2628949317370749505_o
Am Sonntag könnt ihr bei einer Silvestersause im Tanzhaus ins neue Jahr tanzen, los geht’s dort um 22 Uhr. Ihr dürft euch auf einen bunten Abend freuen, denn 18 verschiedene DJs legen für euch die ganze Nacht hindurch auf. Feiern kann man unter anderem mit Luca Agnelli, Pauli Pocket, Chris Tietjen, Arado und vielen weiteren DJs. An der Abendkasse zahlt ihr 25€.
Facebook
Tanzhaus


23674759_1905009392860695_5104641085656514708_o
Auch das Robert Johnson lädt zu Silvestay am Sonntag ab 23 Uhr ein. Dort legen neben Roman Flügel auch Interstellar Funk, DJ Brom, Luzi Gehrisch & Kilian Paterson auf. Neben guter Musik gibt es unter anderem auch noch Snacks und Feuerwerk zu sehen.
Facebook
Robert Johnson


25398763_1502910026430096_5965463990604937460_n
Für Fans des Indierock öffnet das Silbergold an Silvester wieder seine Pforten. Dort legen die Fanklub Allstars eine bunte Mischung aus Indie, Alternative und Britpop für euch auf. Los geht es um 0.30 Uhr und ihr zahlt 10€ Eintritt an der Abendkasse.
Facebook
Silbergold

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: KMLN – Burning Man (2017)

Weekly Selection CW51

Hey Weihnachtswütige!

Am Donnerstag laden Wavenoise, Sassi, grrr! und das Geburtstagskind Fakir ins Silbergold zu Play. Am Freitag legen Solomun und Butch im Robert Johnson auf und im Silbergold wird das letzte Mal bei Rubato getanzt. Am Samstag lädt Digsy’s Dinner im Clubkeller zum Tanz.


24785289_1490042491050183_2218718532644185232_o
Am Donnerstag dürft ihr euch auf eine ganz besondere Ausgabe von Play freuen, denn Fakir schmeißt wieder einmal eine seiner legendären Geburtstagsparties – und dieses Mal hat sie es in sich! Der Geburtstag ist rund, der Pfeffi kalt, man munkelt es wird Konfetti und Glitzer geben und das Ganze wird getoppt durch ein absolut hochkarätiges, handverlesenes Line-Up. Den Anfang macht grrr!, welcher außergewöhnlich genial den Dancefloor eröffnen und euch aus den Reserven locken wird. Danach geben euch Wavenoise (Matias Pizarro aus Mainz) welcher mit seinen Vinyl-Künsten das Publikum verzaubert und Sassi, mit ihrer überragenden Auswahl an orientalischen Klängen und feinstem Techno, den Rest. Das ganze Fest beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 4€ am Einlass.​
Facebook
Silbergold


23473145_1560853300647997_5593121259410384147_n
Am Freitag sind die beiden Multitalente Solomun & Butch im Robert Johnson zu Gast – mehr als diese zwei Namen braucht man eigentlich auch gar nicht mehr in den Raum zu werfen. Los geht es um Mitternacht und ihr zahlt 15€ an der Abendkasse.
Facebook
Robert Johnson


24176784_1904037876523101_839844891742447393_n
Im Silbergold wird am Freitag das große Finale von Rubato gefeiert. Bei ihrer 12. und letzten Ausgabe geben Beatris, Kabuki & Flexomat noch einmal alles an „futuristic bass music“ was geht. Der Einlass beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 8€ an der Abendkasse – Studierende haben freien Eintritt.
Facebook
Silbergold


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_n
Die Freunde der Indie-Tanznächte können sich am Samstag auf Digsy’s Dinner im Clubkeller freuen, denn dort heizt Motsch mal wieder mit ordentlich Alternative, Indie, Britpop & Punk ein. Los geht es um 22.30 Uhr und ihr zahlt 6€ Eintritt (inklusive Garderobe).
Facebook
Clubkeller

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Mira – Ondalinda x Careyes

 

Weekly Selection CW45

He Durchstarter!

Am Dienstag dürft ihr im Mousonturm der Diskussion „Feministische Perspektiven auf Migration lauschen oder abends im Zoom mit Granada feiern – für dieses Konzert verlosen wir übrigens auch Gästelistenplätze. Donnerstag dürft ihr wieder bei Play im Silbergold tanzen, Freitag spielt Kobito im Horst (Achtung Verlosung!), im Silbergold findet Nachtigall Nite und im Tanzhaus Hotel Digital & We Are Together statt. Die Indierocker dürfen sich Samstag auf Indie Universe im Clubkeller freuen.


23000231_840355472802119_8610772128536947198_o
Am Dienstag findet im Mousonturm die interessante Diskussion „Feministische Perspektiven auf Migration“ statt. Die Veranstaltung schließt sich an die Produktion „Who Moves?!“ von Swoosh Lieu mit Melisa Bel Adasme, Katherine Braun & Project Shelter an. Migration ist eines der dringlichsten Themen unserer Zeit. Doch welche Bilder vermitteln das Thema und welche Perspektiven werden erzählt? Diese und weitere Fragen werden euch am Dienstag beantwortet. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Lokal und der Eintritt ist frei.
Facebook
Mousonturm


20617155_1878236815536748_1572184865806386697_o
Am Dienstag könnt ihr auch im Zoom die Band Granada live erleben. Die Österreicher formieren sich um den Musiker Thomas Petritsch und machen Mundart-Pop. Mit ihrem sympathischen Dialekt erinnern sie uns ein wenig an Bilderbuch und reißen sofort zum Mitwippen mit. Für das Konzert verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze, welche ihr hier gewinnen könnt, dafür einfach bis Dienstagmittag eine Mail an info@ysss.de senden, Granada in den Betreff packen und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Das Konzert beginnt um 21 Uhr und kostet regulär 15€ inklusive Gebühren, als Support spielt Onk Lou.
Facebook
Zoom


23031391_1459385034115929_5432219118894800556_n
Donnerstag lädt das Silbergold wieder zu Play – diese Woche legen Bo Irion & DJ Slowhand für euch ausgewählte Housetracks auf. Die Party beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


21951063_1561645393894596_2117357221684391304_o
Freitag spielt auch Kobito im Horst und hat seine neue EP „Lass Mich Mal Machen“ im Gepäck. Der Audiolith Künstler macht nachdenklichen, deutschen Rap und hat mit seiner Platte ganz neue Sounds im Gepäck – mit MisterMo und Riffsn von Grossstadtgeflüster​ ist auf jeden Fall für den nötigen Tanzrhytmus gesorgt. Auch für dieses Event verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze: einfach bis Donnerstagabend eine Mail an info@ysss.de schicken, Kobito in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail hauen – schon seid ihr dabei. Üblicherweise kosten die Tickets an der Abendkasse 15€ und es geht um 19 Uhr los.
Frankfurt
Horst


22713597_1451775561543543_8345271288489769453_o
Wer danach noch tanzen möchte, kann ins Silbergold rüberlaufen, denn dort findet Nachtigall Nite statt. Joyo, Max, Marius & Marcel legen die ganze Nacht House, Minimal & Techno für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – Studierende zahlen keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold


22384255_934650876683490_6907091646376625767_o
Am Freitag lädt zudem das Tanzhaus zu Hotel Digital & We Are Together ein und sie haben sich dafür niemand geringeren als Marek Hemmann ins Boot geholt. Außerdem werden an diesem Abend auch Pirupa und viele weitere Locals auflegen – los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 14€ im Vorverkauf.
Facebook
Tanzhaus


22861683_1497409816991985_8267989789538011708_o
Auch die treuen Indierockfreunde dürfen sich auf Indie Universe am Samstag im Clubkeller freuen, denn dort legen DJ Ordner und Leo.part für euch auf. Packt eure Tanzschuhe ein und macht euch bereit für eine Nacht voller Indie, Alternative und Britpop. Bis 23 Uhr zahlt ihr keinerlei Eintritt, dann die üblichen 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
09.12.17 – Woman | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Pina Colada – Granada