Partynews KW17

He ihr fleißigen Leser!

Diese Woche ist bis unter’s Dach voll mit guten Ausgehmöglichkeiten und es geht gleich heute los mit The End Men im Mainzer Schon Schön, im Anschluss daran legen Fakir & Sassi für euch bei Tuesday, I’m In Love auf. Mittwoch spielen die fabelhaften Heißkalt im ausverkauften Ponyhof und am Samstag habt ihr die Qual der Wahl zwischen King Automatic im Tiefengrund, der Outsider Vernissage by Radames Couture im Karlson, Maitanz.Klub Liebeshonig.Ultra im Bluepoint Keller und Tanz Indie Mai im Silbergold. Wer sich dann Sonntag entspannt auf der Couch zurücklehnen möchte, lauscht Fakir und Wolfgang bei Enter the Yellowstage auf radiox.


Los geht’s mit unserem vollen Programm diese Woche am Dienstag im Mainzer Schon Schön, denn dort spielen heute The End Men aus den USA. Letztes Jahr war die Band schon in Duo-Besetzung im Schon Schön zu Gast, dieses Jahr haben sie sich sogar verdoppelt. Zur kraftvollen Schlagzeugerin und der eindrucksvollen Reibeisenstimme haben sich nun noch zwei Bläser gesellt, um das Spektakel zu vervollständigen. Wenn ihr Black Keys oder White Stripes Fans seid, dann steht das Konzert heute Abend für euch definitiv auf der To-Do-List, also kommt vorbei und lasst euch vom Blues-Garage-Rock Quartett mitreißen. Im Anschluss an das mitreißende Konzert stehen Fakir & Sassi mal wieder für euch bei Tuesday, I’m In Love an den Decks und legen für euch bis zum letzten Bier Alternatives, Indiesongs und Indietronics auf. Kommt vorbei und macht euch mit uns einen schönen Abend. Los geht’s um 21 Uhr und der Eintritt ist frei!
Facebook
Schon Schön



Falls ihr schnell wart, seid ihr wahrscheinlich am Mittwoch auf dem ausverkauften Konzert der Punkrocker Heißkalt im Ponyhof. Falls ihr es versäumt habt, euch Karten zu sichern, könnt ihr ja euer Glück vor der Tür oder in der Facebookveranstaltung versuchen, irgendwer gibt ja meist doch sein Ticket ab. So oder so wünschen wir euch viel Spaß!
Facebook
Ponyhof



Für Samstag bieten wir euch gleich vier sagenhafte Veranstaltungen.
Los geht’s mit King Automatic im Feinstaub, denn dort könnt ihr das Ein-Mann-Wunderpaket King Automatic bestaunen. Der Franzose lässt euch sicherlich Bauklötze staunen, während er Gitarre, Orgel, Mundharmonika und Schlagzeug gleichzeitig bedient. Die zusätzlich eingespielten Samples und Loops vermitteln das Gefühl, als lausche man einer kompletten Band und nicht “bloß” einem “One Man Garage Rock’N’Roll Orchestra”.
Facebook
Feinstaub



Außerdem könnt ihr die unterstützenswerte Outsider Vernissage by Radames Couture im Karlson aufsuchenDer Frankfurter Modedesigner Radames Eger ist in einem der ärmsten Viertel Brasiliens aufgewachsen und hatte als Kind kaum selbst etwas zum anziehen, nach vielen Umwegen und langem Hocharbeiten, entwirft er heute selbst Mode. Schaut euch live an, wie er seine neue Kollektion Outsider vorstellt und erlebt einen unvergesslichen Abend mit leckeren Häppchen. Außerdem stellt die Künstlerin Rianon Vran ihre „Wild Frankfurt Photos“ vor. Los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 5€ Beitrag für die Künstler.
Facebook
Karlson



Wer von euch eher in Mainz unterwegs ist, der sollte sich am Samstag auf den Weg zum Bluepoint-Keller zu Maitanz.Klub Liebeshonig.Ultra mit Psycho Jones  und Neo Mutiara machen. Die beiden spielen genreübergreifend alles ab den Fünfzigern aufwärts für euch. Außerdem gibt es allerlei feine Kleinigkeiten, die euch den Abend versüßen sollten, neben gratis Liebeshonig-Shots, könnt ihr euch über Blumenketten, Buttons, Süßkram, Telespiele, Videos, Trashdeko, Speisen und Snacks freuen. Nicht nur das, sondern auch ihr macht den Abend zu etwas ganz besonderem, also kommt vorbei! Ihr könnt euch noch günstigere Vorverkaufstickets sichern, oder 8 Euro Eintritt an der Abendkasse zahlen.
Facebook



Wenn ihr lieber in Frankfurt bleiben möchtet, dann schaut doch mal im Silbergold vorbei, denn da gibt’s Tanz Indie Mai für euch. Dort legen für euch die Fanklub-DJs leo.part, Cris und ThomasB auf und heizen euch mit Britpop, Alternatives und Indiehits so richtig ein. Supercool ist, dass ihr bis Mitternacht keinen Eintritt zahlt, danach macht es dann einmal 6 Euro bitte. Tanzschuhe nicht vergessen!
Facebook
Silbergold



Die Woche entspannt ausklingen lassen, könnt ihr dann beim monatlichen Radiohören mit Fakir und Wolfgang. Die beiden sind nämlich wieder von 17 bis 18 Uhr für euch bei Enter the Yellowstage auf radiox und präsentieren euch ihre aktuellen Ohrwürmer.
Facebook
Radiox

Vorschau:
26.04.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
03.05.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
06.05.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Sassi im Cave
17.05.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
20.05.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
25.05.2016 – Fanklub mit Cris & Fakir im Silbergold
27.05.2016 – Nägel mit Köpfen mit Fakir & Sassi im Tiefengrund

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Teleman – Brilliant Sanity (2016, Moshi Moshi Records)

Advertisements

Partynews KW7

Hey Partypeople! 🙂

Diese Woche haben wir drei super Ausgehmöglichkeiten für euch ausgegraben: Donnerstag spielen The Bronze Medal im Ponyhof, Samstag sind Ian Fisher & Burkini Beach in Darmstadt am musizieren und im Silbergold legen Cris und ThomasB für euch bei Fanklub auf.

Am Donnerstag gibt’s mit The Bronze Medal mal wieder ein feines Konzert im PonyhofIhr Debut Darlings ist am 6. Oktober 2014 erschienen: 9 Songs, aufgenommen in Reykjavik mit Valgéir Sigurdsson, der bereits mit Björk, Feist, Damon Albarn und Sigúr Ros gearbeitet hat. Ein spannender Hoffnungsträger für Freunde von geduldigen Grower-Songs, Indiepop-Intimität, folkigem Kaminknistern und minimalistischen Songstrukturen. Nach einer gut besuchten bis ausverkauften Tour im Frühjahr 2015 haben The Bronze Medal auch auf einigen kleinen, feinen Festivals gespielt, u.a. beim Haldern Pop, beim Folk im Park und beim Burning Eagle Festival – und das aus dem Stand, ohne deutsches Label im Rücken. Karten bekommt ihr für nur 10 Euro im VVK, Einlass ist um 20 Uhr, Beginn bereits eine halbe Stunde später.
Facebook
Ponyhof



Samstag könnt ihr dann mit ein bischen Glück eure Partyhopping Fähigkeiten demonstrieren. Los gehts mal wieder in Darmstadt bei den fabelhaften Leuten von der Bedroomdisco, die euch ein tolles Konzert auf die Beine gestellt haben. In einer geheimen Location sind dieses mal Country Singer-Songwriter Ian Fisher und Burkini Beach, das ruhigere Solo-Projekt von The Dope-Frontmann Rudi. Wie immer bei der Bedroomdisco müsst ihr euch vorab (bis MORGEN Abend!) per E-Mail anmelden und werdet einen Tag vor der Veranstaltung über einen möglichen Gewinn informiert. Checkt gegebenenfalls auch euren Spamordner! Alles weitere dazu könnt ihr auch auf der Facebookseite finden. Viel Glück!
Facebook
Bedroomdisco



Danach ist noch genug Zeit schnell nach Frankfurt zu düsen und sich in die Schlange vor’m Silbergold zu stellen, von wo euch schon die Klänge des Fanklub entgegenwehen werden. Wenn ihr reinkommt, werdet ihr sehen, dass ThomasB & Cris an den Reglern stehen und einer ausgelassen tanzenden Feiermeute feinste Indieklänge auf die Ohren legen. In die Tanzmeute stellt ihr euch dann einfach rein und feiert mit! Falls ihr schon früher los wollt, könnt ihr euch wieder ab 20 Uhr im Silbergold mit Rundlauf warmmachen, das heißt: Tischtennis, Kickern, Dart spielen, quatschen und trinken – bei freiem Eintritt, bis die DJ-Crew die Tanzfläche eröffnet. Ab 24 Uhr zahlt ihr 5 Euro Eintritt, davor gar nix. Bis dahin!
Facebook
Silbergold

Vorschau:

23.02.2016 – Tuesday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
26.02.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
05.03.2016 – Fanklub mit Cris, Fakir & Sassi im Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Django Django – Django Django (Because, 2012)

Partynews KW4

He Feiervolk! 🙂

Diese Feierwoche startet wie sooft mit dem Dienstag im Schon Schön, dort legen für euch Fakir & Sassi im Anschluss an ein wunderbares Konzert von Lydmor und Bon Hom auf. Freitag könnt ihr im Ponyhof bei Casual Friday Fakir an den Decks zuwinken oder im Cave mit Ronson Jonson bei Hang the DJ abtanzen. Samstag stehen Motsch und Maxwell Rose im Clubkeller an den Plattentellern und Sonntag eröffnet der Offenbacher Schwarzmarkt für euch seine Pforten. Viel zu tun, in einer Woche.


Am Dienstag geht es wieder ins Schon Schön nach Mainz, denn Lydmor ist mit Bon Hom angereist, um euch tollen dänischen Elektropop zu servieren. Einigen von euch dürfte Bon Homme auch als Bassist und Sänger der großartigen Band WhoMadeWho bekannt sein. Danach heißt es wieder Tuesday I’m in Love und Fakir und Sassi hauen euch neuen heißen und altbewährten alten Scheiß um die Ohren! Einlass ist um 19 Uhr und ihr zahlt wie immer Dienstags keinen Eintritt.
Facebook
Schon Schön


Casual Friday
Am Freitag solltet ihr auf jeden Fall mal im Ponyhof vorbeischauen, denn dort könnt ihr erst Casual Friday und The Garciass live erleben und im Anschluss dann mit Fakir abtanzen. Der legt nämlich für euch bei Casual Friday seine feinsten Indie-Hits auf und feiert, tanzt und trinkt mit euch bis zum Morgengrauen! Ab 20 Uhr geht’s los, ihr zahlt schlappe 5 Euro Eintritt und die ersten 50 Partygäste bekommen einen Pfeffi auf’s Haus, also los geht’s!
Facebook
Ponyhof


Außerdem findet wie jeden zweiten Freitag auch im Cave wieder Hang the DJ statt. Ronson Jonson legt diese Woche mit Specialguest für euch Indies, Alternatives und Cave Classics auf. Ihr seid ab 22 Uhr Willkommen und zahlt ab 23 Uhr 5 Euro Eintritt. Im Cave darf wie immer geraucht werden, also kommt vorbei und habt Spaß!
Facebook
The Cave



Für Samstag empfehlen wir euch mal wieder den Clubkeller aufzusuchen, denn dort legen endlich mal wieder Motsch & MaxwellRose für euch bei Digsy’s Dinner auf. Die beiden haben seit Wochen nichts anderes getan, als ihre liebsten Indieplatten rauszukramen um euch nur mit dem Besten zu versorgen! Ab 23 Uhr zahlt ihr 6 Euro Eintritt, die Garderobe ist dabei bereits inkludiert.
Facebook
Clubkeller


AAA
Wer Sonntag immer noch nicht genug hat, der kann sich das erste Mal auf dem Offenbacher Schwarzmarkt umschauen. In der Berliner Straße 50-52 gibt es ab 12 Uhr den ganzen Tag lang Mukke, Klamotten, Parfum, Yoga, Suppe, Sandwiches, Kaffeeschnaps, Mate und vieles mehr zu entdecken. Taucht ein in die dunkle Seite von Offenbach, stöbert und lasst die Woche gut ausklingen.
Facebook

Vorschau:
05.02.2016 – Nägel mit Köpfen mit Fakir & Sassi im Tiefengrund
09.02.2016 – Tuesday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
12.02.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
23.02.2016 – Tuesday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
26.02.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Metronomy – The English Riviera (Because Music, 2011)

Partynews KW46

He Zaubervögel!

Die Feierwoche beginnt am Donnerstag mit dem Konzert von Ryan O’Reilly im Ponyhof und Tocotronic im Schlachthof. Samstag empfehlen wir euch den 10. Vinylflohmarkt im ExZess und danach Nägel mit Köpfen mit Fakir und Sassi im Tiefengrund aufzusuchen.


Am Donnerstag spielt der Singer/Songwriter Ryan O’Reilly im Ponyhof. Mit 18 verließ er die Schule, um sich ins Getümmel der blühenden Musikszene Torontos zu werfen. Nach hunderten Auftritten und Open-Mic-Sessions bereiste er auch England, um dort, nach seinem Auftritt auf dem Portobello Road Street Market, eine Europatournee zu beginnen. Diese will anscheinend gar nicht mehr enden, denn immer mehr Veranstalter und viele Musikliebhaber luden ihn daraufhin zu sich ein – so kommt er jetzt auch nach Frankfurt! Die Karten kosten 13,90 Euro im VVK und los geht’s um 20:30 Uhr. Es gibt allerdings mal wieder 2×2 Gästelisteplätze für euch zu gewinnen! Dafür müsst ihr einfach bis Donnerstagmittag eine Mail mit dem Betreff „Ryan Frankfurt“ an info@ysss.de schicken und euch Daumen drücken! Wir legen sogar noch einen drauf: denn Ryan ist am Samstag nochmal in der Gegend, und zwar im Schon Schön (Infos dazu hier). Und auch hierfür gibt es 2×2 Gästelisteplätze zu gewinnen! Einfach die Mail bis Freitag mit Betreff „Ryan Mainz“ an info@ysss.de schreiben und hoffen.
Ponyhof
Facebook



Am Donnerstag spielen außerdem die mächtigen Tocotronic im Schlachthof! Viel mehr muss man nicht mehr sagen, ihr wisst sowieso wer sie sind… dass sie über all die Jahre nicht an Relevanz verloren haben, ist wohl eine ihrer größten Errungenschaften. Die letzte Platte, das fantastische „Rote Album“ wurde schon im Mai veröffentlicht und ist jetzt Anlass der Konzerte im Herbst. Nicht verpassen! Support sind Sarah & Julian und ihr zahlt 26 Euro im VVK. Los geht’s um 20 Uhr.
Schlachthof
Facebook



Samstag empfehlen wir euch nicht zu spät aufzustehen und den 10. Vinylflohmarkt im ExZess aufzusuchen. Dort gibt es genreübergreifend von Punk über Indie, Electronic, Metal und Psych bis Garage einiges zu entdecken und zu abzuschnappen. Ihr könnt dort zwischen 11 und 17 Uhr ein lecker Bierchen oder Süppchen schlürfen und euch auch an kleinen Jubiliäumsüberraschungen erfreuen.
Facebook
ExZess



Nachdem ihr euch mit neuen Platten versorgt habt wird’s auch schon Zeit für die große Premieren-Jubiläums-Party im Tiefengrund. Wir feiern nämlich fünfjähriges Nägel mit Köpfen Jubiläum – allerdings das erste Mal im Tiefengrund. Fakir und Sassi sitzen schon seit Wochen auf glühenden Kohlen und freuen sich sehr darauf diesen besonderen Abend mit euch verbringen zu dürfen. Die beiden legen für euch ihre liebsten Indiehits auf und ihr müsst nur noch dazu tanzen. Los geht’s ab 22 Uhr und ihr zahlt nur 2 Euro Künstlerbeitrag für die DJs. Die Glückspilze unter euch können aber 2×2 Gästelistenplätze für die Party gewinnen. Einfach bis Samstagmittag eine Mail an info@ysss.de mit „Nägel“ im Betreff senden und euren Namen in die Mail packen. Dann ist Daumendrücken angesagt.
Facebook
Tiefengrund

Party Vorschau:
20.11. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
24.11. – L’Aupaire Afterparty mit Fakir und Sassi im Schon Schön
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Sufjan Stevens – Carrie & Lowell (Asthmatic Kitty, 2015)

Partynews KW21 2015

He ihr Eskalationsmeister!

Wir begrüßen euch zu einer weiteren wunderbaren Partywoche, die am Donnerstag mit Sea Wolf im Ponyhof beginnt, am Freitag mit Fakir und Ronson Jonson bei „Hang the DJ“ im Cave weitergeht und am Samstag mit Frau Wolf & Säz im Tiefengrund bei „Sie müssen der Wolf sein“ ihren krönenden Abschluss findet. Wer am Wochenende eher Lust auf Festival hat, der dürfte beim Maifeld Derby auf seine Kosten kommen, ansonsten sehen wir uns im schönen Frankfurt.

Donnerstag sind Sea Wolf im Ponyhof zu Gast! Im Oktober hat die Indiefolk-Band erst ein schönes Konzert bei der Bedroomdisco abgeliefert, doch anscheinend können sie nicht genug von uns bekommen. Das Trio um Alex Brown Church verbindet sowohl akustische, als auch elektronische Instrumente mit vertrauten Sounds, die einen Träumen und in eine Art Benommenheit fallen lassen, in der man am liebsten eine Zeit lang verweilt. Mal experimentierfreudiger und an Acts wie Arcade Fire erinnernd, mal ruhiger und auf einer ganz eigenen Schiene. Auf jeden Fall sehenswert! Einlass ist um 20 Uhr bei 13 Euro im VVK und das Konzert beginnt schon eine halbe Stunde später. Hierfür verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze! Einfach eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Sea Wolf“ an info@ysss.de schreiben. Die Gewinner werden natürlich von uns per Mail benachrichtigt.
Facebook
Ponyhof



Am Freitag machen Ronson Jonson und Fakir mal wieder das Cave unsicher! Bei der neuen Reihe Hang the DJ gibt’s Indie, Indietronics und Cave Klassiker bis die Hüfte quietscht. Dabei kann es durchaus auch mal härter zu gehen! Los geht’s gegen 22 Uhr ihr zahlt bis 23 Uhr keinen und danach 5 € Eintritt. Auch hierfür verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze! Einfach eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Hang the DJ“ an info@ysss.de schreiben. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
Facebook
The Cave


Außerdem beginnt am Freitag das fabelhafte Maifeld Derby Festival in Mannheim! In nur 5 Ausgaben ist dieses Festival zu einem der angenehmsten Festivals Deutschlands gewachsen und das liegt nicht nur an dem immer ausgezeichneten Lineup. Dieses Jahr gesellen sich Szenegrößen wie Rosin MurphyMogwai und José Gonzalez zu nicht weniger sehenswerten Acts wie WandaGisbert zu KnyphausenFinkBrand NewAllah LasFoxygenGhostpoetLove AIce AgeCharlie Cunningham… ihr seht, bunt gemischt aber handverlesen! Viele dieser Bands sieht man selten in Deutschland. Schaut doch mal ins Lineup rein und lasst euch inspirieren. Es gibt noch Dreitagestickets für 70 Euro und Tagestickets ab 40 Euro. Nix wie hin!
Facebook
Maifeld Derby



Am Samstag geht es dann ins Tiefengrund, denn es steht schon wieder ein DJ Debut an! Die zauberhafte Frau Wolf hat sich nämlich Sassi bzw. Säz ins Boot geholt und die beiden werden euch am Samstag so richtig einheizen. Es läuft viel Indie, viel Indietronic, viel Rock und ganz besonders viel Danceyourshoesoff. Die Damen erwarten euch ab 22 Uhr und für schlappe 4 € seid ihr dabei – inklusive Garderobe und Tischkicker. Wer da noch überlegt ist selber schuld.
Facebook
Tiefengrund

Vorschau:

05.06. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
07.06. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound SystemBürorotation:
Japandroids – Celebration Rock / The Clash – London Calling / The Rifles – None The Wiser / The Notwist – Close To The Glass / The Smiths – Hatful of Hollow / Modest Mouse – We Were Dead Before The Ship Even Sank / Adam Green – Gemstones / Arcade Fire – Neon Bible / Beatsteaks – Limbo Messiah / Blood Red Shoes – Box of Secrets / Heisskalt – Hallo – Mit Liebe Gebraut / The Miserable Rich – Of Flight and Fury

Partynews KW5 2015

Hallo Freunde!

Es gibt diese Konzerte, denen man wochenlang sehnsüchtig entgegenfiebert. Konzerte bei denen alle Alben der Band ständig hoch und runter laufen, damit man auch ja alle Texte, wenn auch nur im Kopf, mitsingen kann. Und genau so eines steht zumindest für uns morgen mit The Dope an. Die beiden Herren aus dem bajuwarischen Hinterland sind auf Tour und machen am Dienstag im Ponyhof Halt. Geilo! Ansonsten hat es auch der Freitag in dieser Woche in sich: für die Indieleute beim Fanklub im Silbergold und für alle Elektronikliebhaber in der Dora! Für all diese Veranstaltungen verlosen wir diese Woche auch Gästelistenplätze, also haut in die Tasten! Am Sonntag entkatern wir dann bei Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox.

Diesen Dienstag spielen die „Indierock-Monsters of Hinterlandia“ (br.de) von THE DOPE im Ponyhof! Irgendwo zwischen Modest Mouse und Dinosaur Jr. haut das Duo aus dem bayrischen Nest Nettelkofen mit Beatle-esken Melodien und brachialen Gitarrenwänden einen gerade Live so dermaßen von den Socken, dass man danach erstmal kräftig Luft holen und das Erlebte auf sich einwirken lassen muss… Hart aber verspielte, großartig ausgetüftelte Songs bieten definitiv eines der Konzerthighlights des noch jungen Jahres. Einlass ist um 20 Uhr und ihr zahlt schmale 8 Euro an der Abendkasse! Oder ihr gewinnt bei unserer Verlosung! Einfach bis Dienstag, 16 Uhr, eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Dope“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken!
Facebook
Ponyhof

Freitag sind gleich zwei tolle Clubveranstaltungen in Frankfurt! Die Indiefreunde unter euch lädt das Silbergold wie jede Woche in den Fanklub ein. Diese Woche haben Fakir und leo.Part ihre Revolver mit Indietrends und Lieblingsliedern geladen, und warten nur darauf euch zum Tanzen zu bringen, indem sie euch einen nach dem anderen vor die Füße zu knallen! Los geht’s ab 24 Uhr und ihr zahlt 5 Euro Eintritt. Auch hierfür verlosen wir 2×2 Gästelisteplätze! Einfach bis Donnerstag Abend eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Fanklub“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken!
Silbergold
Facebook

Für die Techno/House affineren unter euch möchten wir wärmstens einen Gang ins Tanzhaus empfehlen! Für diese besondere Ausgabe von DORA TANZT hat sich Dora mit Void zusammengetan und dreht ihre Pirouetten mit gleich drei Acts der Extraklasse und auf drei Floors. Auf Doras Floor steht mit Delano Smith einer der frühesten Protagonisten der Detroiter DJ-Szene hinter den Decks, während wir auf dem Void Floor Kangding Ray live und Positive Center auf einer ihrer Expeditionen in die Grenzregionen der elektronischen Musik begleiten. Klingt stark! Los gehts um 24 Uhr. Hierfür verlosen wir auch, und zwar 1×2 Gästelisteplätze! Einfach bis Donnerstag Abend eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Dora“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken!
Tanzhaus West
Facebook

Wie jeden ersten Sonntag im Monat sind auch im Februar Fakir und Wolfgang bei radiox auf Sendung und präsentieren euch bei Enter the Yellowstage ihre Lieblingslieder und aktuelle Geheimtipps. Einfach um 17h FM 91,8 – Kabel 99,85 oder Livestream einschalten!
Facebook
radiox

Vorschau:
03.02. – Tales of Murder & Dust Afterparty mit Fakir im Schon Schön
17.02. – Tuesday I’m in Love mit Fakir im Schon Schön
24.02. – Brothers of Santa Claus Afterparty mit Fakir im Schon Schön
27.02. – Fanklub mit Fakir und leo.Part im Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Dinosaur Jr – Bug / The Dope – Hinterlandia / Dinosaur Jr – You’re Living all over me / Modest Mouse – Good News for People who love Bad News / Dinosaur Jr – Dinosaur / Micah P. Hinson – Pioneed Saboteurs / Cajun Dance Party – The Colorful Life / Console – Herself Remixes / Adam Green – Gemstones / Beirut – The Flying Club Cup

Partynews KW4 2015

Hallo Freunde!

Heute kommt der Newsletter ausnahmsweise mal etwas früher, denn wir haben großartiger Weise die Möglichkeit für die Stars, die am Montag im Zoom spielen, Gästelistenplätze zu verlosen! Weiter geht’s dann Dienstag mit Bates Motel im Schon Schön in Mainz Mittwoch mit Keston Cobblers Club im Ponyhof, am Freitag mach Fakir einen Abstecher ins Paris des Ostens und am Samstag bricht der Motsch bei Digsy’s Dinner mal wieder die Mädchenherzen.

Gleich am Montag gehts los mit dem Konzert von der kanadischen Indie-Pop Band STARS im Zoom. Die in Toronto aufgewachsene Band ist seit dem Jahr 2000 aktiv und hat sich seitdem vom elektronischen Pop zum eher rock-beeinflussten Sound entwickelt. Mit üppiger Instrumentalisierung, narrativen Texten und sanftem aber bestimmten Gesang sind die eng mit der Broken Social Scene verknüpfen Kanadier auch auf ihrem Ende 2014 erschienenen Album „No One Is Lost“ eine zuverlässige Quelle für schöne, eloquente Pop-Songs. Der Support von den großartigen CHILDREN ist nicht minder höhrenswert. Also früh genug kommen! Los gehts um 21 Uhr und ihr zahlt 20,50 Euro im VVK. Oder ihr gewinnt bei unserer Verlosung. Einfach bis Montag Mittag eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Stars“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken!
Zoom
Facebook

Diesen Dienstag spielt im Schon Schön in Mainz die Post/Math Rock Band BATES MOTEL aus Dresden. Bates Motel liefern den Soundtrack zur einsamen Nachtfahrt durch die Weiten des Hinterlands. Eine Fahrt wie in David Lynchs „Lost Highway“: dunkel, einsam und faszinierend. Euch erwartet Post-Rock und Instrumentenbeherrschung vom Allerfeinsten! Für die Aftershowparty ist wieder Fakir am Start und haut euch bretterweise Indierock und Indietronics um die Ohren. Los geht’s um 22:00 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt.
Facebook
Schon Schön

Mittwoch spielen die Briten vom KESTON COBBLERS CLUB im Ponyhof. Ihre auf Folklore basierenden Songs, die gekonnt mit modernen Sounds vermischt werden, machen diese Band zu einer fantastischen Liveband. Nach ausverkauften Tourneen in UK und erfolgreichen Festival-Auftritten letzten Sommer, beispielsweise auch beim Maifeld Derby, kommt der Keston Cobblers’ Club nun erneut nach Deutschland. Einlass ist um 20 Uhr und ihr zahlt 14 Euro an der Abendkasse. Hier verlosen wir auch, und zwar 3×2 Gästelisteplätze! Einfach bis Mittwoch Mittag eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Keston“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken!
Facebook
Ponyhof

Während Freitag alle in Frankfurt die keine Karte für das ausverkaufte Get Well Soon Konzert haben ein Trauerbier trinken, macht Fakir einen Abstecher nach Leipzig in Ilses Erika um bei der unheimliche Freitag mit Dude Plastics aus Berlin und Lucille du Basse aus Leipzig mitzumischen. Hier bekommt ihr tanzbare Indie Pop-Tunes voll gespickt mit 80er, 90er, und allem was den Dreien noch so einfällt. Also an alle, für das kein zu weiter Weg ist, kommt vorbei und sagt „Hallo“! Los geht’s um 23 Uhr.
Ilses Erika
Facebook

Samstag geht’s ab in den Clubkeller zu Digsy’s Dinner, wo Motsch dieses mal gemeinsame Sache mit Maxwell Rose macht, und euch eine bunte Auswahl an Indie, Britpop, Alternative und Allem was aneckt auf den Trommelfellen ausbreitet. Los geht’s um 22:30 Uhr und bis 23:00 Uhr zahlt ihr keinen Eintritt, danach schlappe 6 €.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
27.01. – The Dope live im Ponyhof
30.01. – Fanklub mit leo.Part und Fakir im Silbergold
03.02. – Tales of Murder & Dust Afterparty mit Fakir im Schon Schön
17.02. – Tuesday I’m in Love mit Fakir im Schon Schön
24.02. – Brothers of Santa Claus Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Dinosaur Jr – Bug / The Dope – Hinterlandia / Dinosaur Jr – You’re Living all over me / Modest Mouse – Good News for People who love Bad News / Dinosaur Jr – Dinosaur / Micah P. Hinson – Pioneed Saboteurs / Cajun Dance Party – The Colorful Life / Console – Herself Remixes / Adam Green – Gemstones / Beirut – The Flying Club Cup