Weekly Selection CW19

Hey!

Heute Abend könnt ihr im Tanzhaus bei RAWK, in der Kreativfabrik bei Mach Mal Langsam oder im Silbergold bei Re:Fresh Your Mind feiern. Morgen lädt die Dorett zu Wavenoise und das Silbergold zu Play mit Cloak ein. Am Freitag darf man sich auf Etienne und weitere DJs im Robert Johnson bei 5 Years Traffic freuen. Samstag könnt ihr Wolfgang Voigt bei Robert Johnson Theorie 59 lauschen, anschließend spielt GAS und danach legen DJ Koze, Ada & Blessing auf. Im Silbergold findet zudem Plus-Null statt und im Clubkeller Indie Universe. Sonntag kann man die Woche dann gemütlich ausklingen lassen, auf dem Hansa Flohmarkt im Yachtklub.



Am heutigen Mittwochfeiert RAWKseinen 2. Geburtstag im Tanzhaus West. Neben Umek, Klaudia Gawlas undRaphael Dincsoy könnt ihr heut auch mit vielen Residents auf den vier Floors feiern. Los geht’s ab 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus

In der Kreativfabrikin Wiesbaden lädt heut das Mach Mal LangsamTeam zum Tanze und hat neben seinen Residents auch Arutaniim Gepäck. Los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Kreativfabrik

Das Silbergoldwidmet den Vorfeiertag den Jungs von Re:Fresh Your Mind, sodass ihr heute Abend mit Skai, Marc Keen, Sven Louis undGregor Mariatanzen dürft. Los geht’s ab Mitternacht, der Eintritt kostet 10€ (Studierende haben freien Eintritt).
Facebook
Silbergold



Am morgigen Donnerstagsollte man eine Fahrt nach Mainz in Betracht ziehen, denn dort legen Wavenoise, Grainbelt Jones & Wilsondie ganze Nacht für euch auf. Los geht’s ab 22 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt.
Facebook
Dorett

Auch im Silbergoldbekommt ihr morgen was geboten, denn dort legt Cloak bei Playdie ganze Nacht für euch seine liebsten Technoplatten auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold



Am Freitaglädt das Robert Johnsonzu 5 Years Trafficmit Etienne, Steven Rutter aka B12 (live), Martyne und Bodin&Jacob. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 15€ an der Abendkasse.
Facebook
Robert Johnson



Wenn ihr direkt im Robert Johnsonübernachtet habt, könnt ihr am Samstagab 21 Uhr direkt vor Ort der Robert Johnson Theorie 59 lauschen. Dieses Mal beschäftigt sich die Reihe mit Wolfgang Voigt, einem Künstler, Musiker, Produzent, Labeleigner und Mitgründer des Kölner Techno und Electronica Labels Kompakt. Vor seinem im Anschluss stattfindenden GASKonzert, in dem er das kommende Album (Release 18. Mai 2018) live präsentiert, wird Wolfgang Voigt über die Vorteile, seine Musik unter zahlreichen Pseudonymen zu veröffentlichen, sowie über die Konzepte und Hintergründe dieser Projekte, sprechen.
Facebook

Im Anschluss daran könnt ihr direkt im Robert Johnsonniemand geringeren als DJ Kozeauflegen sehen, welcher mitAda & Blessingbei Pampagastiert.
Für alle Veranstaltungen zusammen (Vorlesung, Konzert & Clubnacht) zahlt ihr 25€ Eintritt an der Abendkasse, Studierende zahlen nur 10€.
Facebook
Robert Johnson

Doch auch im Silbergoldfindet am Samstageine erwähnenswerte Party statt: Plus-Null. Dort legen Alexander Arpeggio & Aprillab Mitternacht Synths & Electronics für euch auf. Am Einlass zahlt ihr 8€ – Studierende haben freien Eintritt.
Facebook
Silbergold

Wer sich am Samstagmehr nach Indie-Klängen sehnt, sollte sich auf in den Clubkellermachen, denn dort feiert Indie UniverseGeburtstag. An diesem besonderen Abend legen DJ Kobi, DJ Ordner & Alex Unrathfür euch auf, der  Eintritt ist bis 23 Uhr frei – danach kostet es 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller



Um das lange Wochenende gebührend abzuschließen empfehlen wir euch am Sonntagden Hansa Flohmarkt auf dem Yachtklubaufzusuchen, dort könnt ihr ab 14 Uhr in tollen Second Hand Klamotten stöbern, Getränke, Kuchen und Tapas schlürfen und euch vor Ort bei der Jamsession einbringen.
Facebook
Yachtklub


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Enter The Yellowstage Mai

 

Advertisements

Weekly Selection KW10

He Leseratten!

Diesen Donnerstag startet im Frankfurter Kunstverein die Ausstellung  Things I Think I Want und in der Milchsackfabrik könnt ihr bei Lyrik & Musik einiges erleben, abends legen dann Bo Irion und DJ Slowhand für euch bei Play im Silbergold auf. Am Freitag sind Schnipo Schranke im Zoom zu Gast und danach könnt ihr im Röderberg bei RYM ordentlich tanzen.


16722728_10155783485324112_1504433475944758124_o
Am heutigen Donnerstag findet im Frankfurter Kunstverein die Eröffnung der Ausstellung Things I Think I Want statt. Hier bekommt ihr eine Gruppenausstellung junger aufstrebender Künstler aus unserer Region präsentiert, genauer sind Jonas Englert, Adam Fearon, Hannah Levy, Aleksandar Radan, David Schiesser und YRD.Works dabei. Kuratiert wird die Ausstellung von Franziska Nori (Frankfurter Kunstverein) und Christiane Cuticchio (Atelier Goldstein). In der Ausstellung werden Arbeiten aus Malerei, Video, Fotografie, Skulptur und Installation vorgestellt. Mit vollkommen unterschiedlichen formalen und inhaltlichen Zugängen stoßen die Künstler im Arbeitsprozess auf das gemeinsame Thema von Körper und Körperhaftigkeit. Ab 19 Uhr beginnt die Eröffnung.
Facebook
Frankfurter Kunstverein


16806994_1650895305216929_3340235455034830552_n
In der Milchsackfabrik findet heute Lyrik & Musik statt – eine vielversprechende neue Reihe, bei der auf dem Tanzhaus-West-Gelände lyrische Talente ihr Können unter Beweis stellen und musikalische Kollegen den Abend be- und ausgleiten lassen. Heute sind Paul-Henri Campbell, Marcus Roloff und Robert Stripling zu Gast. Kommt ab 19.30 Uhr vorbei und lauscht gegen 6€ bzw. 3€ ermäßigten Eintritt  weisen Worten.
Facebook
Milchsackfabrik


16996420_1226553120732456_2712548303981546675_n
Zu späterer Stunde könnt ihr im Silbergold bei Play mit Bo Irion und DJ Slowhand feiern. Die beiden THW-Residents legen die ganze Nacht House für euch auf, los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt bis Mitternacht nur 2 Euro Eintritt, danach 4 Euro.
Facebook
Silbergold


14906987_1536357093058057_1326051066536363392_n
Am Freitag sind Schnipo Schranke zu Gast im Frankfurter Zoom. Die zwei Mädels, welche sich bei ihrem Musikstudium in Frankfurt kennen gelernt haben, sind mittlerweile nach Hamburg gezogen und machen von dort aus poppige Musik mit direkten Texten. Sie singen dabei von Themen, die sie beschäftigen und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Fritzi und Daniela wollen allerdings nicht bewusst mit ihren Texten provozieren, sondern schreiben und singen einfach genau so, wie es ihnen in den Sinn kommt und das hört man. Erfrischend direkt und ehrlich. Los geht’s heut um 20 Uhr und die Tickets kosten 18 Euro im Vorverkauf.
Facebook
Zoom


16991750_1402632363114896_5053338912450845365_o
Falls ihr danach direkt Weitertanzen wollt, dann seid ihr im Röderberg richtig. Hier findet die zweite Runde von RYM mit ordentlich Techno & House im Gepäck statt. Dieses Mal legen Gorge, HRRSN, SKAI, Daniel Shepherd und Marc Keen für euch auf und sorgen dafür, dass die Nacht zum Tag wird. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 10 Euro Eintritt.
Facebook
Röderberg

Vorschau:
15/03/17 – Lockruf mit Fakir & Sassi | Dorett
19/03/17 – We Were Strangers | Lotte Lindenberg
24/03/17 – Xavier Darcy | Lotte Lindenberg
25/03/17 – Nägel Mit Köpfen mit Fakir & Sassi | Silbergold

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: We Were Strangers – Unforgiving War