Weekly Selection CW6

Hey!

Diesen Donnerstag spielen SH4iKH in der Milchsackfabrik und im Silbergold kann mit Albert bei Play getanzt werden. Freitag sind  Kakkmaddafakka im Schlachthof zu Gast und Fakir, Sassi & grrr! legen bei Lockruf im Silbergold auf. Am Samstag kann im Clubkeller zu Indie Universe gefeiert werden und in der Wiesbadener Kreativfabrik schwingt das Team von Mach Mal Langsam mit euch um die Wette.
26024182_1785691455070646_8610697861297618665_o
Am heutigen Donnerstagabend findet in der Milchsackfabrik, genauer gesagt in den Landungsbrücken des Tanzhauses eine Jazzveranstaltung statt. Dort spielen SH4iKH, eine Band welche sich um den Saxofonisten Maximilian Shaikh-Yousef gegründet hat. Das Neuner-Kollektiv pendelt zwischen kammermusikalischem Jazz und elektro-avantgardistischer Moderne. Für Studierende kostet der Eintritt 6€ – für Normalsterbliche sind es 12€ an der Abendkasse und das Konzert beginnt um 20.30 Uhr.
Facebook
Milchsackfabrik


27331714_1542619332459165_8941305788897801109_n
Wer danach noch wild tanzen gehen möchte, ist natürlich immer gern im Silbergold bei Play gesehen. Dort steht heut die ganze Nacht Albert hinter den Plattentellern und legt Techno und House für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und der Eintritt beträgt 4€.
Facebook
Silbergold

20819434_1443559432364461_9022187459089543355_o
Am Freitag sind Kakkmaddafakka mal wieder in der Gegend und spielen im Schlachthof für euch. Die Norweger haben ein neues Album im Gepäck, sind aber sonst in gewohnt verrückter, aufmunternder Manier auf der Bühne zu bewundern – wer da nicht in Tanzwut verfällt ist selbst Schuld! Kakkmaddafakka gehören auf jeden Fall zu einer der Bands, die man einmal live erlebt und mitgefeiert haben sollte. Das Konzert kostet im Vorverkauf 23€ (zzgl. Gebühren) und der Einlass beginnt um 19 Uhr.
Facebook
Schlachthof


Bildschirmfoto 2018-02-05 um 15.50.03.png
Wer danach aus seiner Tanzwut nicht mehr rauskommt, kann direkt ins Silbergold pilgern, denn dort findet Lockruf statt. Fakir, Sassi & grrr! legen für euch die ganze Nacht ihre liebsten Songs aus den Schubladen Techno und House auf – natürlich sind wie immer auch eine Menge Tracks dabei, welche sich schwer nur einem Genre zuordnen lassen wollen. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt an der Kasse, falls ihr keine Studierenden seid – die haben nämlich  freien Eintritt.
Facebook
Silbergold


23669178_1513185918747708_8512006319719924351_o
Für die Indiefans haben wir auch noch eine Ausgehempfehlung im Gepäck, denn Samstag findet im Clubkeller Indie Universe statt. Dort legen diese Woche DJ Ordner und DJ Pol für euch auf und die beiden haben alles dabei, was das Alternative-Herz begehrt. Bis 23 Uhr ist der Eintrt frei, danach zahlt ihr 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller


26961741_1792583417709521_3586748392385679876_o
In Wiesbaden könnt ihr euch am Samstag auf die Crew von Mach Mal Langsam freuen, denn die stürmen bzw. schwingen sich in die Kreativfabrik. An diesem Abend werden für euch Oriental Tropical, Tropikal Camel und Eddy Hernández auflegen – wie immer ausgeklügelt langsam und gemütlich. Los geht es um 23 Uhr, und wenn ihr euch auf der Friendslist eintragt, zahlt ihr zudem nur 5€ anstatt 6€ Eintritt.
Facebook
Kreativfabrik

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Vorschau:
03/03/18 – Lockruf mit Sassi, Fakir | Dorett

Set der Woche: The Mission 45 Radio Show – feat. guest Dj Dust Bucket

 

Advertisements

Weekly Selection CW5

Here we go!

Am heutigen Freitag könnt ihr im Tanzhaus bei RAWK 6 die Nacht zum Tag machen, oder im Silbergold bei Fanklub eure Tanzschuhe auspacken. Am Samstag könnt ihr euch bei Re:Boot Africa im Robert Johnson fortbilden und sogar danach noch bei Up Club im Clubkeller vorbeischauen. Aktuelle Musik- & Konzerttipps gibt’s dann Sonntag gratis auf radiox bei Enter The Yellowstage.

26904514_1290523137759456_6481001429811958860_n
Am heutigen Freitag dürfen die Freunde elektronischer Tanzmusik sich auf RAWK 6 im Tanzhaus freuen, wo neben vielen anderen Frauen und Männern an den Plattentellern auch Rebekah, Black Asteroid und Sven Schaller für euch auflegen. Los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus


27336726_1542613779126387_3935877040657554385_n
Die Indie-Freunde sind heute Abend gut im Silbergold augehoben, denn dort findet mal wieder Fanklub mit Alex Unrath und Cris statt. Neben Indiehymnen spielen die beiden auch Alternative-Platten, Britpop-Powersongs Indiedance-Knaller. Los geht es um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – seidenn ihr seid Studierende, dann ist der Eintritt frei.
Facebook
Silbergold


26907595_10159922070860582_8678926824235820886_n
Eine Veranstaltung der besonderen Art findet am Samstag im Robert Johnson statt. Bei Re:Boot Africa teilt Tom Simmert seine wissenschaftlichen Befunde zur Thematik „Dance Music Across The Atlantic“ mit euch, dabei geht er besonders auf den musikalischen Austausch zwischen Afrika und Nordamerika ein, legt seinen Fokus dabei auf Nigeria, die USA und Südafrika.
Im Anschluss daran wird Dj Zhao einen Überblick über das Afro-Rhytm-Kontinuum, seine Veränderungen durch unterschiedliche historische und materielle Prozesse und seine zentrale Rolle beim Formen der modernen Tanzmusik geben. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.
Wer im Anschluss daran noch vor Ort tanzen möchte, kann das ab 24 Uhr bei Hotel International gern tun.

Facebook
Robert Johnson


26055590_1818415784856425_3558800212420983838_n
Am Samstag kann man auch im Clubkeller eine ganz besondere Partyreihe erleben: Up Club. Neben Konrad & Marc-André legen dieses Mal auch Thomas Thellmann und Chris Koll für euch auf. Zu Hören gibt es psychedelic rock, psychedelic pop und garage rock. Von 22 bis 23 Uhr ist sogar der Eintritt frei, danach zahlt ihr 6€ Einlass – die Garderobe ist dabei schon inbegriffen.
Facebook
Clubkeller


xl_artist_326_20170608060614_0fc76341
Sonntag könnt ihr die Woche gemütlich auf dem Sofa ausklingen lassen: ihr müsst nur um 17 Uhr radiox einschalten und schon könnt ihr Sassi & Fakir mit den neuesten Ausgehtipps und Musikempfehlungen lauschen. Also Enter The Yellowstage einschalten und upgedated werden.
Facebook
radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Vorschau:
09/02/18 – Lockruf mit Sassi, Fakir & grrr! | Silbergold

Set der Woche: Acid Pauli – LGA

Weekly SelectionCW1

Welcome to the new year!

Diesen Donnerstag legt Wavenoise in der Dorett auf und im Silbergold bei Play dürft ihr mit Juan Manuel & Gerd Went um die Wette tanzen. Freitag sind Orson Wells, Boogie16 & Ambrosy bei Phony Ceremony im Silbergold zu Gast und am Samstag schmeißt das Tanzhaus eine „Thänk You!“-Party. Sonntag um 17 Uhr gibt es wieder eine Stunde Katerradio auf radiox bei Enter The Yellowstage & die erste Woche des neuen Jahres ist auch schon geschafft.


26170653_10156188830743694_5926509906462871763_o
Am heutigen Donnerstag lockt Wavenoise euch in die Mainzer Gefilde, denn der Chilene legt für euch in der Dorett auf. Nach seinem fantastischen Debut im Dezember im Silbergold solltet ihr euch seine Party in der Dorett auf keinen Fall entgehen lassen, zudem zahlt ihr keinen Eintritt! Die technoide Sause beginnt um 22 Uhr.
Facebook
Dorett


26171715_1515503845170714_555319413103272896_o
Wer lieber in Frankfurt bleiben möchte, ist natürlich auch im Silbergold gern gesehen. Dort legen heute bei Play Juan Manuel & Gerd Went ein feines b2b-Set für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht, auf die Ohren gibt es ordentlich House und ihr zahlt schlappe 4€.
Facebook
Silbergold


26055639_535305173536807_3661708906095787171_n

Ihr könnt nach Bedarf direkt dort im Parkhaus übernachten, denn am Freitag findet im Silbergold Phony Ceremony statt. Dort legen Orson Wells, Boogie16 & Ambrosy die ganze Nacht „Techno and Breaks“ für euch auf. Der Normalsterbliche zahlt 8€ Eintritt und Studierende haben freien Eintritt – die Party beginnt um Mitternacht.
Facebook
Silbergold


25188768_10155211383093697_5951288411636494002_o
Am Samstag raten wir euch zu einem Besuch im Tanzhaus, denn die Crew bedankt sich bei seinen treuen Gästen mit vergünstigen Preisen und einer großen Fete getreu nach dem Motto „Thänk You!„. 14 unterschiedliche DJs legen eine Mischung aus House & Techno für euch auf und versüßen euch die Nacht. Los geht es um Mitternacht und ihr zahlt 12€ Eintritt an der Abendkasse.
Facebook
Tanzhaus


xl_artist_326_20170608060614_0fc76341
Sonntag könnt ihr die Woche gemütlich auf dem Sofa ausklingen lassen: ihr müsst nur um 17 Uhr radiox einschalten und schon könnt ihr Sassi & Fakir mit den neuesten Ausgehtipps und Musikempfehlungen lauschen. Also Enter The Yellowstage einschalten und upgedated werden.
Facebook
radiox

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Sassi Play ► (Live / Silbergold)

 

Weekly Selection 44

Hey Hüpfdolen!

Diesen Donnerstag könnt ihr im Zoom bei Showcase#4 The Munitors, LeVent, Hi, Spencer!, Fakir und Sassi lauschen – das ganze kostet bei Anmeldung keinerlei Eintritt. Freitag lädt das Tanzhaus zu RAWK3 und im Silbergold kann bei Fanklub getanzt werden. Samstag sind Malik, Sassi, Fakir & grrr! bei Lockruf im Silbergold zu Gast und im Hafen2 könnt ihr bei Mach Mal Langsam grooven. Sonntag könnt ihr wieder Enter The Yellowstage auf radiox lauschen und im Klapperfeld Nyos und Zero Absolu live erleben.


22405440_1953918191301943_772131263896720908_n
Wir empfehlen euch am Donnerstagabend das Zoom aufzusuchen, denn dort findet Showcase#4 statt. Bei dieser Veranstaltungsreihe bringt euch das Zoom kostenlos einige heiße Newcomerbands näher. Es werden für euch The Munitors, LeVent & Hi, Spencer! spielen und um die Konzerte herum werden Fakir & Sassi euch mit ausgewählten Songs bespielen. Um keinen Eintritt zu zahlen, müsst ihr euch unter showcase@zoomfrankfurt.com für das Konzert anmelden, ansonsten zahlt ihr schlappe 5€ an der Abendkasse. Die Konzerte beginnen um 20 Uhr.
Facebook
Zoom


22448497_1228314070647030_1493387458978905069_n
Am Freitag lädt das Tanzhaus zu RAWK3 ein – dort legen neben Cari Lekebusch, Gayle San und Raphael Dingsoy viele weitere Locals und Residents auf.  Freut euch auf eine Nacht voller Techno und House, die Party startet um 23 Uhr und ihr zahlt 15€ im Vorverkauf.
Facebook
Tanzhaus


22688527_1451960438191722_1279425581876949773_n
 Freitag  begrüßen euch zudem auch Alex und Cris zum Fanklub im Silbergold. Die beiden habe ihre liebsten Indieplatten dabei und heizen euch auf der Tanzfläche ordentlich ein. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – für Studierende ist der Eintritt frei.
Facebook
Silbergold


22549518_1446953542025745_354143111378874039_n
Praktischerweise könntet ihr eigentlich direkt vor’m Silbergold übernachten, denn am Samstag lädt das Silbergold zu Lockruf. Diese Mal haben grrr!, Fakir & Sassi sich Malik aus Zürich ins Boot geholt und ihr dürft euch auf abwechselungsreichen Techno und House freuen. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt, falls ihr keine Studierenden seid, die haben nämlich freien Eintritt.
Facebook
Silbergold


22528559_1756962927938237_5258386226548459832_n
Wer Samstag lieber ein wenig entspannt raven möchte, der ist im Hafen 2 gern gesehen, denn Mach Mal Langsam gastiert dort. Dieses Mal legen FlipFlop vom Kollektiv Schöne Töne und auch die Mach Mal Langsam DJs Eddy Hernández, Kurt Adam, Jonas Hühne, Janeck & DJ Danke für euch auf. Ab 23 Uhr geht es los – ihr dürft euch auf einen entspannten Abend mit Bummeltechno freuen.
Facebook
Hafen 2


H60A1391
Um 17 Uhr am Sonntag könnt ihr mal wieder Enter The Yellowstage auf radiox lauschen. Fakir und Wolfgang machen einmal im Monat Radio und präsentieren ihre aktuellen Ausgehtipps und Ohrwürmer.
Facebook
radiox


22008076_10210052968622099_6392023625235030755_n
Sonntag lädt auch das Klapperfeld zu einem frühabendlichen Konzert mit Nyos und Zero Absolu. Nyos aus Finnland faszinieren mit einem düsteren, drückenden Sound und Zero Absolu, das Ein-Mann-Projekt aus Mainz reißt nicht nur durch Performance mit Leib und Seele und seine Multitaskingfähigkeit mit. Der Einlass beginnt um 17 Uhr.
Facebook
Klapperfeld

Vorschau:
09.12.17 – Woman | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Lockruf@Kuddelmuddel2017

Weekly Selection CW43

Hey Durchstarter!

Die ganze Woche könnt ihr beim Stadtliebe Festival super Angebote in ausgewählten Clubs, Bars & Restaurants erleben. Mittwoch sind Fakir & Sassi mit Lockruf in der Dorett zu Gast und am Donnerstag laden Andrew Weatherall & Roman Flügel ins Robert Johnson, außerdem findet im Silbergold Play mit Peter Wittner & Ron statt. Freitag spielen Kenneth Minor bei Lotte Lindenberg (und wir verlosen Gästelistenplätze), im Saasfee*Pavillon legen Jan Schulte, Aprill & Heimann auf und im Tanzhaus werden die Berliner Naechte gefeiert. Am Samstag wird im Clubkeller wieder bei Digsy’s Dinner gegrölt und im Silbergold bei Freebase getanzt.


22751875_1606459696080881_1837131847_n
Diese Woche könnt ihr das Stadtliebe Festival mitnehmen, das heißt konkret: 7 Tage lang könnt ihr mit eurem Ticket in ausgewählten Clubs bei freiem Eintritt feiern und zudem auch tolle Angebote von Restaurants und Bars nutzen. Schaut euch am besten an, welche Läden dabei sind und ob sich das Angebot für euch lohnt. Das Ticket für die ganze Woche kostet 10€.
Facebook

Stadtliebe Festival


cropped-lockrufheadergelb1.png
Am Mittwoch laden euch Fakir & Sassi mal wieder nach Mainz in die Dorett ein, denn dort sind sie mit ihrer Reihe Lockruf zu Gast. Die beiden legen ab 23 Uhr ausgewählten Techno und House für euch auf – und das alles bei freiem Eintritt.
Facebook
Dorett


22090042_10159428071305582_8213013959680802403_n
Am Donnerstag bitten Andrew Weatherall & Roman Flügel bei Sister Midnight im Robert Johnson zum Tanz. Freut euch auf einen Abend mit abwechslungsreichem, schwebenden Techno. Bis Donnerstagmittag könnt ihr euch noch Tickets für 11,25€ im Vorverkauf sichern.
Facebook
Robert Johnson


22449840_1444998542221245_8696557116580898804_n
Wer lieber in Frankfurt bleiben möchte, darf sich auf den Weg ins Silbergold machen, denn dort sind Peter Wittner und Ron bei Play für euch vor Ort und heizen euch mit Techno & House ordentlich ein. An der Abendkasse zahlt ihr 4€ Eintritt, los geht’s um Mitternacht.
Facebook
Silbergold


19114085_525121941156319_8854366331929913551_n
Auf den kommenden Freitag warten wir schon lange sehnsüchtig, denn Kenneth Minor spielen bei Lotte Lindenberg ein Studiokonzert, um den Release ihrer neuen Platte „Phantom Pain Reliever“ zu feiern. Und dabei fragt man sich: Wie kann moderner Folk durch sein handgemachtes Instrumentarium neue Klänge bieten? Im Falle von Kenneth Minor handelt es sich um „Freakfolk“. Das den Fingerspitzen abgerungene Picking der akustischen Gitarre ist hautnah, die Stimmen von Bird Christiani und Athena Isabella berühren in ihrer fragilen Expressivität und eröffnen eine knisternde Spannbreite weiter Gefühlswelten. Zu den harmonischen, aber teilweise auch leicht schrägen und dadurch unvorhersehbaren Bewusstseinssträngen, gesellen sich die perkussiven Gimmicks des Ex-Audience-Drummers Florian Helleken. Das in Zement gegossene Fundament liefert Andreas Lüttke am Bass. Dem gesamten mitunter ausufernden Vortrag wohnt eine stille Inbrunst inne, von denen sich bereits Konzertbesucher von Bamberg bis London auf einem der über 300 zurückliegenden Konzerten überzeugen konnten. Der Einlass beginnt um 20.30 Uhr und Tickets gibt’s im Vorverkauf – an der Abendkasse zahlt ihr 12€. Mit etwas Glück könnt ihr bei unserer Verlosung auch Gästelistenplätze abstauben: dafür müsst ihr einfach bis Donnertagabend eine Mail an info@ysss.de schreiben, Kenneth in den Betreff packen und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Die Gewinner werden per Mail von ihrem Glück benachrichtigt.
Facebook
Lotte Lindenberg


SAAS
Am Freitag begrüßt euch zudem der Saasfee*Pavillon zu einer neuen Runde Saasfee*Oblique mit Jan Schulte, Aprill & Heimann. Jan Schulte begeistert mit verwobenen, organischen Sounds und einzigartigen exotischen Klängen. Der Einlass beginnt ab 21 Uhr und ihr zahlt 8€ Eintritt.
Facebook
Saasfee*Pavillon


21558553_1711645485535013_8743794889051671707_n
Im Tanzhaus erwarten euch am Freitag die Berliner Naechte mit dem 10 jährigen Jubiläum von Upon You mit Marco Resmann, Martin Landsky, Gunnar Stiller und vielen weiteren DJs. Unter diesem Link könnt ihr euch bis Freitag auf eine Friendslist eintragen und zahlt nur 10€ anstatt 15€ Eintritt. Los geht’s ab 23 Uhr. 
Facebook
Tanzhaus


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_n
Am Samstag dürfen Freunde des Indierocks sich wieder die Hände reiben, denn Digsy’s Dinner ist zu Gast im Clubkeller. Diese Woche legen Alex & Kobi für euch auf, bis kein Tanzbein mehr stillsteht. Bis 23 Uhr zahlt ihr keinen Eintritt, danach die üblichen 6€ – inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller


22450125_1440945029293263_4014464642992892887_n
Wer Samstag immer noch nicht genug Techno für diese Woche bekommen hat, wird im Silbergold fündig. Dort legen Domenic D’Agnelli, Chris Wood & Meat bei Freebase für euch auf. Los geht es ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt, falls ihr keine Studierenden seid.
Facebook
Silbergold

Vorschau:
02.11.17 – Showcase#4 (Munitors, LeVent, Hi! Spencer, Fakir & Sassi) | Zoom
04.11.17 – Lockruf (Malik, Fakir, Sassi & grrr!) | Silbergold
09.12.17 – Woman | Lotte Lindenberg

 

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Kenneth Minor – Hollywood in Paris

Weekly Selection CW37

Hey Nachtschwärmer!

Heute Abend könnt ihr im Silbergold mit SM/KM die Nacht durchfeiern. Freitag spielen Rekk bei Lotte Lindenberg (hier könnt ihr Tickets gewinnen) und im Anschluss daran legen Cris & Alex Unrath im Silbergold bei Fanklub auf. Samstag darf im Kulturpark Wiesbaden beim Muvin Open Air getanzt werden und abends lädt der Yachtklub bei Mixtape 50 zum Tanz, Fakir & Sassi legen dort übrigens auch ab 3 Uhr für euch auf.
21106658_1403830343004732_335153283682597514_n
Am heutigen Donnerstag bei Play im Silbergold sind SM/KM [Changing Factors] für euch zu Gast. Die beiden legen die ganze Nacht feinsten House & Techno für euch auf – ihr zahlt 4€ Eintritt, los geht’s um 0 Uhr.
Facebook
Silbergold


18922787_476960902639090_4263260961811648179_o
Freitag könnt ihr euch mal wieder über die fabelhafte Konzetauswahl bei Lotte Lindenberg glücklich schätzen, denn wer hier zufällig aus dem Ruhrgebiet kommt und in den letzten Jahren auch nur hin und wieder mal auf ein Konzert gegangen ist, kann eigentlich nicht um den Namen Rekk herumgekommen sein. Das Quintett ist gerade dabei die gesamte Region aufzumischen, diverse Kritikerpreise abzuräumen und dabei bisweilen schon als Support für die Senkrechtstarter Annenmaykantereit zu dienen. Mit ihrem leidenschaftlichen Indie-Folk und der außergewöhnlichen Stimme des Frontmannes Matti Kaiser gelingt es der Band gerade live mit Leichtigkeit Herzen zu erobern. Der Einlass beginnt um 20.30 Uhr und ihr zahlt 12€ Eintritt an der Abendkasse. Mit ein wenig Glück könnt ihr allerdings bei uns Karten für das Konzert gewinnen, dafür müsst ihr nur bis morgen Nachmittag eine Mail an info@ysss.de senden, Rekk in den Betreff & euren vollständigen Namen in die Mail packen und schon seid ihr im Lostopf. Die Gewinner werden von uns per Mail benachrichtigt. Viel Glück!
Facebook
Lotte Lindenberg


21272331_1409839895737110_8826869107241316811_n
Wer am Anschluss daran direkt weitertanzen möchte, sollte über den Main ins Silbergold pilgern, denn dort legen Alex Unrath & Cris bei Fanklub wieder eine feine Auswahl an Indie-Songs für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 6€ an der Abendkasse,  Studierende haben sogar freien Eintritt!
Facebook
Silbergold


20776537_1721398998166516_1184485008827775059_o
Am Samstag findet im Kulturpark Wiesbaden das Muvin Open Air statt, dort legen ab 15 Uhr 8 verschiedene DJs auf, um euch zum Tanzen zu bewegen, also nichts wie hin! Der Eintritt ist frei!
Facebook
Kulturpark Wiesbaden


21427399_1688091667891049_69839390715247742_o
Abends dürft ihr es euch auf dem Yachtklub bei Mixtape 50 gemütlich machen, wo ihr sage und schreibe 10 DJs live erleben könnt. Neben Musik aus den 40s, 50s, 60s & 70s verschiedener DJs, spielt auch die Rockabilly Band Trouble in Mind live. Später darf auch noch zu Alternative und Punk von Motsch, Tamo und weiteren DJs getanzt werden. Ab 3 Uhr dürft ihr dann mit Fakir & Sassi feiern bis zum Morgengrauen. Der Eintritt kostet 5€.
Facebook
Yachtklub

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Rekk – Lift Me Up

Weekly Selection CW35

He Ausgehfreunde!

Dieses Wochenende ist so vollgepackt, dass wir hoffen ihr könnt euch bei der grandiosen Auswahl an Ausgehmöglichkeiten überhaupt irgendwie entscheiden: Das komplette Wochenende findet in der Kreativfabrik ein buntes Wochenendfestival statt, außerdem ist Freitag Howe Gelb bei Lotte Lindenberg zu Gast, im Tanzhaus findet RAWK statt und auch das Silbergold schmeißt am Freitag seine 10. Geburtstagsparty mit Einzelkind, Philipp Boss & Beatris. Am Samstag findet Hidden das letzte Mal vor der Sommerpause statt, in der Dorett sind Fakir & Sassi mit Lockruf zu Gast, das Tanzhaus feiert ebenfalls seinen Sommerabschluss, im Robert Johnson ist Resident Advisor mit Oliver Hafenbauer, Volvox & Dr. Rubinstein zu Gange und im Silbergold legen leo.part und Cris bei Fanklub auf. Am Sonntag dürft ihr dann gemütlich von der Couch radiox einschalten, denn Enter The Yellowstage läuft wieder – ui was ein Programm!

19024872_10154426034901744_5090035898646770337_o
Dieses Wochenende feiert die Kreativfabrik in Wiesbaden ihren 15. Geburtstag und lädt euch alle dazu ein. Bei Fragments of Urban Culture erlebt ihr ein buntes Festivalprogramm und dürft euch auf DJs, Bands, Stände und Events freuen. Weitere Infos zum Programm findet ihr in der unten verlinkten Facebook-Veranstaltung. Tickets könnt ihr hier erwerben, oder vor Ort an der Tageskasse. Freut euch auf ein bezauberndes Wochenende in der Krea.
Facebook
Kreativfabrik


20449171_503717629963417_2059707348831171020_o
Am heutigen Freitag ist außerdem Howe Gelb bei Lotte Lindenberg zu Gast, um euch nach der Sommerpause gebührend zu empfangen. Mit Giant Sand hat er in den 80ern Musikgeschichte geschrieben und quasi die Musikrichtung Alternative-Country erfunden. Bei Giant Sand ist er Frontman für die Band die später Calexico wird. Für viele ist er ähnlich bedeutsam wie Sonic Youth oder Dinosaur Jr. Jetzt ist er auf der Suche nach einem Weg, um ein wichtiges Genre in der Geschichte der Song-Konstruktion neu zu erfinden. Auf seinem neuen Album Future Standards widmet sich GELB in Trio-Besetzung dem Jazz. In Frankfurt spielt er eine Spezial-Duo-Show. Das Konzert ist leider restlos ausverkauft – vielleicht findet der eine oder andere in der Veranstaltung aber noch einen Tauschwütigen.
Facebook
Lotte Lindenberg


20280515_1177166989095072_4859566126554641914_o
Auch im Tanzhaus feiert heute die Reihe RAWK ihre Rückkehr von der Sommerpause. Dort legen für euch über 15 DJs auf, um mit euch die Nacht zum Tag zu machen. Los geht es heute Abend um 23 Uhr und ihr zahlt 18€ Eintritt.
Facebook
Tanzhaus


20953523_1398175750236858_1520821191053225628_n
Auch das Silbergold feiert heute Geburtstag und zwar seinen 10 – dazu seid ihr alle eingeladen und könnt mit Einzelkind, Philipp Boss & Beatris um die Wette tanzen. Die drei legen ab Mitternacht ihre liebsten Houseplatten auf und für 10€ dürft ihr dabei sein – besonders cool: Studierende zahlen gar keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold


20615968_901335743348337_8155977801999143814_o
Am Samstag verabschiedet sich Hidden in die Sommerpause und hat sich für das letzte Open Air Drag & Drop, Sascha Lebemann, Biagio Sibilla, Christian Bott, DJ TNA und Franco & Moritz eingeladen – DJs aus den Crews von We Are Together & Hotel Digital. Das Ganze kostet nur 5€ Eintritt und geht los um 10 Uhr morgens.
Facebook


cropped-lockrufheadergelb1.png
Abends könnt ihr dann nach Mainz pilgern, denn dort sind Fakir & Sassi mit ihrer Lockruf Reihe in der Dorett zu Gast. Ihr zahlt keinen Eintritt, seid um 23 Uhr vor Ort und bekommt die ganze Nacht House & Techno auf die Ohren, Deal?
Facebook
Dorett


20525289_10203420761517266_7668681583223969624_n
Wer lieber in Frankfurt tanzen mag, der sollte sich auf den Weg zum Sommerabschluss im Tanzhaus machen. 17 DJs feiern mit euch die letzten Sonnenstrahlen und genießen noch einmal die Vorzüge des Sommergartens. Los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 16€.
Facebook
Tanzhaus


20507778_10155044166619480_3819775280311333517_o
Auch das Robert Johnson hat am Samstag gut aufgefahren und sich zu Resident Advisor Oliver Hafenbauer, Volvox und Dr. Rubinstein eingeladen. Die Tickets kosten 12€ an der Abendkasse, los geht’s um Mitternacht.
Facebook
Robert Johnson


21078767_1403790963008670_916375901045954716_n
Auch die Indiefreunde kommen auf ihre Kosten, denn am Samstag legen Cris und leo.part bei Fanklub im Silbergold auf und spielen ihre liebsten Alternativehits. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 6€ Eintritt (Studierende frei).
Facebook
Silbergold


H60A1391
Wer sich den Evakuierungssonntag in Frankfurt versüßen möchte, der sollte ab 17 Uhr radiox einschalten, denn dort könnt ihr Fakir & Wolfgang wieder bei Enter The Yellowstage erleben.
Facebook
radiox

Vorschau:
15.09.17 – Rekk | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Mose ft. Suyana: Live set at Heart Culture Festival Austria 2017