Weekly Selection CW23

Hey!

Am Donnerstag lädt das Zoom zum Showcase, wo Lea Porcelain, Yeah But No & Albert für euch spielen und Sassi & Fakir für euch auflegen und im Anschluss daran legt Max Best bei Play im Silbergold auf. Freitag findet an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ statt und im Robert Johnson legen Konstantin Sibold & Leif Müller auf. Samstag lädt Peng zum Mosaic Festival und die Kommune2010 zum Day-OF Festival, abends kann im Silbergold bei Presto getanzt werden.


Am Donnerstag veranstaltet das Zoomwieder ein wunderbares Showcase. Das heißt im Klartext: tolle Bands und DJs für lau, wenn ihr euch per Mail an showcase@zoomfrankfurt.com für das Event registriert. Auf diesem fünften Showcase spielen für euch Lea Porcelain, Yeah But No & Albert – rundherum legen Fakir & Sassi für euch auf. Los geht’s ab 20 Uhr. Falls ihr euch nicht registriert, zahlt ihr schlappe 5€ Eintritt an der Abendkasse.
Im Anschluss ans Showcase kann im Silbergold weitergetanzt werden, denn dort legt Max Best bei Play für euch auf. Freut euch auf eine wunderbare Nacht inklusive ausgewähltem House. Der Eintritt kostet 4€ und ihr seid ab Mitternacht willkommen.
Facebook
Silbergold



Am Freitag wird an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ gestartet, bei welcher ein Haufen Organisationen mitgewirkt und sich ordentlich für euch ins Zeug gelegt haben. Ab 17 Uhr seid ihr gern gesehen, wie ihr für eine offene & bunte Gesellschaft tanzt und feiert. Am 15.06 findet übrigens die dazugehörige Benefizveranstaltung Elektronischer Widerstand #3 im Tanzhaus statt.



Im Anschluss daran könnt ihr ins Robert Johnson pilgern, denn dort legen Konstantin Sibold und Leif Müllerbei Common Sense People auf. Die Veranstaltung startet ab Mitternacht und ihr zahlt 12€ an der Tür.
Facebook
Robert Johnson


Am Samstag lädt Peng ab 12 Uhr zum Mosaic Festival in Mainz, dort seid ihr herzlich eingeladen einen Tag lang ein buntes Mosaik, zusammengebastelt aus verschiedenen Künsten, zu feiern. Ab 12 Uhr werdet Ihr abwechselnd von einer Theaterbühne, einer Outdoorbühne und einem geheimen Floor, dem Kabuff, mit Künsten aller Art erfreut. Der Eintritt ist spendenbasiert.

Auch in der Kommune2010 wird am Samstag gefeiert, und zwar Day-OF. Dort spielen neben den OhOhOhs, Lady Moustache & den T-Killas noch zahlreiche weitere Bands, welche viele Genres abdecken. Vor Ort gibt’s neben kühlen Drinks auch leckeres vom Grill. Der Einlass beginnt ab 13 Uhr.
Facebook
Kommune2010

Wer danach immer noch nicht genug getanzt hat, der kann gern noch einmal im Silbergold vorbeischauen, denn dort sind die Residents von Presto zu Gast und versorgen euch eine ganze Nacht mit Drum & Bass. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ – Studierende zahlen keinen Eintritt.

Vorschau

23/06/18: Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi | Silbergold


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Club Nitty Gritty Radio Show: It’s A Negative!

 

Advertisements

Weekly Selection CW21

Hey!

Am Donnerstag kann im Silbergold bei Play mit den Jungs von Sphere getanzt werden und Freitag lädt die Dora zu Void. Samstag kann im Schwimmclub Sparta beim Open Air von Blaues Wasser & Die Kleinste Disko Der Welt getanzt werden, während der Schwedlersee abends zu Lazy lädt. In der Galerie Kurzweil ist Samstag Konstantin Sibold zu Gast und im Clubkeller wird bei Digsy’s Dinner gefeiert. Sonntag eröffnet der neue Frankfurter Garten und am Montag spielen Shellac im Zoom, man munkelt wir verlosen hierfür Gästelistenplätze.



Am Donnerstag freut sich das Silbergold über Tanzwütige bei Play. Ab Mitternacht legen Andreas Krisam, Max Eichenlaub & Neutral Ground eine erlesene Auswahl an House und Techno für euch auf. Der Eintritt kostet 4€.
Facebook
Silbergold



Am Freitag empfehlen wir euch der Dora Brilliant einen Besuch abzustatten, denn dort findet VOID statt, wo euch Shifted, Plague & Cloak den Abend vesüßen werden. Los geht’s ab Mitternacht.

Am Samstag eröffnet der Sparta Schwimmclub für euch seine Tore und dort feiern Die Kleinste Disko der Welt & Blaues Wasser mit euch gemeinsam bis zum Abend, während SIS, Ashkan, Goran und viele weitere Acts für euch auflegen. Los geht’s ab 12 Uhr mittags und bis 16 Uhr zahlt ihr nur 8€ Eintritt (danach 12€).
Facebook

Im Anschluss daran kann am Schwedlersee bei Lazy weitergefeiert werden, denn dort stehen Esa Williams, Yannick, Weller & Pedo Knopp für euch an den Decks. Los geht’s ab 20 Uhr.
Facebook

Wer lieber im Club tanzen möchte, sollte sich Samstag unbedingt auf den Weg nach Darmstadt machen, denn dort sind Konstantin Sibold & Javier Bähr in der Galerie Kurzweil zu Gast. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 10€ Eintritt.
Facebook
Galerie Kurzweil

Auch die Indiefans kommen an diesem Wochenende nicht zu kurz, denn im Clubkellersteigt mal wieder Digsy’s Dinner. Diese Woche legen Leo.partund Alex Unrathfür euch auf und freuen sich auf alte Bekannte und neue Gesichter. Zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach zahlt ihr 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller



Um am Sonntag gemütlich auszukatern empfehlen wir der Eröffnung des neuen Frankfurter Gartens im Ostend beizuwohnen. Dort gibt es neben einer Pflanzenbörse, sowie ShoutOutLoud Catering auch musikalische Untermalung von Matthias, April, Ines & Freunden.
Facebook



Am kommenden Montag spielen Shellac im Frankfurter Zoom. Das Trio macht seit über 25 Jahren gemeinsam minimalistischen Noise-Rock. Steve Albini, der Gitarrist der Band, erlangte vor allen Dingen als Produzent von Bands wie Nirvana, den Pixies und Helmet Berühmtheit. Die Jungs haben am Montag als Support die Band Decibelles im Gepäck. Das Konzert beginnt ab 21 Uhr und ihr zahlt 25€ (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf. Mit ein wenig Glück könnt ihr allerdings auch Gästelistenplätze bei uns gewinnen, dafür müsst ihr einfach bis Sonntag eine Mail an info@ysss.desenden „Shellac“ in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Wir drücken euch die Daumen.


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: IST 121\GiZ

 

Weekly Selection

Hey!

Am heutigen Abend empfehlen wir Lyrik & Musik mit Natascha Huber und Martin Piekar in der Milchsackfabrik und im Anschluss daran könnt ihr bei Play im Silbergold mit TCB & Janis tanzen. Freitag lädt das Silbergold zu Stadt Am Meer mit Celestino, Chris Mayne & Colino. Samstag findet See Us There im Leonard-Eißnert-Park statt, im THW wird die Sommergarteneröffnung gefeiert und im Silbergold beim Fanklub getanzt. Sonntag könnt ihr im Atelierfrankfurt beim Kabinett der Kuriositäten feiern oder auf dem Yachtklub beim Hansa Flohmarkt stöbern. Am freien Montag lädt zudem auch der Farbenfabrik Flohmarkt zum Secondhandshopping ein.



Am heutigen Donnerstag könnt ihr bei Lyrik & Musikin der Milchsackfabrik Natascha Huber und Martin Piekar bestaunen. Natascha Huber nahm 3 Jahre an der Darmstädter Textwerkstatt unter der Leitung von Kurt Drawert teil; im selben Jahr wurde sie mit dem Lyrischen Lorbeer in Gold ausgezeichnet. Martin Piekars erster Gedichtband „Bastard Echo“ erschien im Frühjahr 2014 beim Verlagshaus Berlin, dieser ist bereits in zweiter Auflage und in 2016 erhielt er den hr2-Literatur. Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr, am Einlass zahlt ihr 6€ (ermäßigt 3€).
Facebook
Milchsackfabrik

Im Silbergold ist heute wieder jede*r gern bei Play gesehen, wo TCB & Janis ab Mitternacht feinste Houseklänge für euch auflegen. Der Eintritt kostet 4€.
Facebook
Silbergold



Ihr könnt direkt im Silbergold übernachten, denn am Freitag gastiert dort Stadt am Meer. Ab Mitternacht legen Celestino, Chris Mayne & Colino für euch eine Auswahl an House- & Techno-Tracks auf. Der Eintritt kostet 10€, Studierende haben freien Eintritt.

Am Samstag freuen wir uns sehr auf See Us There im Leonard-Eißnert-Park. Ab 12 Uhr legen dort für euch Mathias Kaden, Christian Burkhardt, Niko Schwind, DRAG & DROP & Juan Manuel auf. An der Tageskasse zahlt ihr 18€ für dein Einlass.
Facebook

Wer danach direkt weitertanzen möchte, der ist im Tanzhaus gern gesehen, denn dort wird die Sommergarteneröffnung gefeiert. Neben Steve Bug, Kyle Geiger und Saytek (live) legen noch unzählige DJ*s für euch auf und feiern mit euch bis ins Sonntagsopenair weiter. Ab 23 Uhr wird geöffnet und ihr zahlt 18€ Eintritt an der Abendkasse.
Facebook
Tanzhaus

Wem am Samstag eher nach Indie zumute ist, der sollte sich auf den Weg ins Silbergold machen, denn dort laden Leo.part & Cris wieder zum Fanklub. Los geht’s ab Mitternacht und Normalsterbliche zahlen 8€ Eintritt.
Facebook
Silbergold



Am Sonntag lädt das Atelierfrankfurt mal wieder zum Kabinett der Kuriositäten. Ab 12 Uhr mittags darf dort wieder getanzt und gefeiert werden – drinnen & draußen! In zehn verschiedenen Räumen und dem Innenhof gibt es so manches zu entdecken. Wer früh genug kommt spart sich sogar noch den Eintritt, bis 14 Uhr ist der Eintritt mit Facebookzusage frei, bis 16 Uhr (mit Zusage) 7€ und danach zahlt ihr 15€ am Einlass.
Facebook
Atelierfrankfurt

Am Sonntag könnt ihr außerdem auf dem Yachtklub wieder Flohmarktshopping betreiben. Ab 14 Uhr könnt ihr auf dem Hansa Flohmarkt in allerlei Second Hand Kleidung stöbern.
Facebook
Yachtklub



Um das verlängerte Wochenende vollends auszukosten könnt ihr auch am Pfingstmontag noch mit Flohmarktexkursionen verbringen, denn dort findet im Tanzhaus West der Farbenfabrik Flohmarkt #30 statt. Los geht’s ab 14 Uhr.
Facebook


Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Enter The Yellowstage Mai

 

Weekly Selection CW19

Hey!

Heute Abend könnt ihr im Tanzhaus bei RAWK, in der Kreativfabrik bei Mach Mal Langsam oder im Silbergold bei Re:Fresh Your Mind feiern. Morgen lädt die Dorett zu Wavenoise und das Silbergold zu Play mit Cloak ein. Am Freitag darf man sich auf Etienne und weitere DJs im Robert Johnson bei 5 Years Traffic freuen. Samstag könnt ihr Wolfgang Voigt bei Robert Johnson Theorie 59 lauschen, anschließend spielt GAS und danach legen DJ Koze, Ada & Blessing auf. Im Silbergold findet zudem Plus-Null statt und im Clubkeller Indie Universe. Sonntag kann man die Woche dann gemütlich ausklingen lassen, auf dem Hansa Flohmarkt im Yachtklub.



Am heutigen Mittwochfeiert RAWKseinen 2. Geburtstag im Tanzhaus West. Neben Umek, Klaudia Gawlas undRaphael Dincsoy könnt ihr heut auch mit vielen Residents auf den vier Floors feiern. Los geht’s ab 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus

In der Kreativfabrikin Wiesbaden lädt heut das Mach Mal LangsamTeam zum Tanze und hat neben seinen Residents auch Arutaniim Gepäck. Los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Kreativfabrik

Das Silbergoldwidmet den Vorfeiertag den Jungs von Re:Fresh Your Mind, sodass ihr heute Abend mit Skai, Marc Keen, Sven Louis undGregor Mariatanzen dürft. Los geht’s ab Mitternacht, der Eintritt kostet 10€ (Studierende haben freien Eintritt).
Facebook
Silbergold



Am morgigen Donnerstagsollte man eine Fahrt nach Mainz in Betracht ziehen, denn dort legen Wavenoise, Grainbelt Jones & Wilsondie ganze Nacht für euch auf. Los geht’s ab 22 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt.
Facebook
Dorett

Auch im Silbergoldbekommt ihr morgen was geboten, denn dort legt Cloak bei Playdie ganze Nacht für euch seine liebsten Technoplatten auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold



Am Freitaglädt das Robert Johnsonzu 5 Years Trafficmit Etienne, Steven Rutter aka B12 (live), Martyne und Bodin&Jacob. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 15€ an der Abendkasse.
Facebook
Robert Johnson



Wenn ihr direkt im Robert Johnsonübernachtet habt, könnt ihr am Samstagab 21 Uhr direkt vor Ort der Robert Johnson Theorie 59 lauschen. Dieses Mal beschäftigt sich die Reihe mit Wolfgang Voigt, einem Künstler, Musiker, Produzent, Labeleigner und Mitgründer des Kölner Techno und Electronica Labels Kompakt. Vor seinem im Anschluss stattfindenden GASKonzert, in dem er das kommende Album (Release 18. Mai 2018) live präsentiert, wird Wolfgang Voigt über die Vorteile, seine Musik unter zahlreichen Pseudonymen zu veröffentlichen, sowie über die Konzepte und Hintergründe dieser Projekte, sprechen.
Facebook

Im Anschluss daran könnt ihr direkt im Robert Johnsonniemand geringeren als DJ Kozeauflegen sehen, welcher mitAda & Blessingbei Pampagastiert.
Für alle Veranstaltungen zusammen (Vorlesung, Konzert & Clubnacht) zahlt ihr 25€ Eintritt an der Abendkasse, Studierende zahlen nur 10€.
Facebook
Robert Johnson

Doch auch im Silbergoldfindet am Samstageine erwähnenswerte Party statt: Plus-Null. Dort legen Alexander Arpeggio & Aprillab Mitternacht Synths & Electronics für euch auf. Am Einlass zahlt ihr 8€ – Studierende haben freien Eintritt.
Facebook
Silbergold

Wer sich am Samstagmehr nach Indie-Klängen sehnt, sollte sich auf in den Clubkellermachen, denn dort feiert Indie UniverseGeburtstag. An diesem besonderen Abend legen DJ Kobi, DJ Ordner & Alex Unrathfür euch auf, der  Eintritt ist bis 23 Uhr frei – danach kostet es 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller



Um das lange Wochenende gebührend abzuschließen empfehlen wir euch am Sonntagden Hansa Flohmarkt auf dem Yachtklubaufzusuchen, dort könnt ihr ab 14 Uhr in tollen Second Hand Klamotten stöbern, Getränke, Kuchen und Tapas schlürfen und euch vor Ort bei der Jamsession einbringen.
Facebook
Yachtklub


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Enter The Yellowstage Mai

 

Weekly Selection CW18

Hey!

Am Donnerstag lädt der Saasfee Pavillon zu Musik & Kunst, im Silbergold kann bei Play zu Techno getanzt werden und im Mousonturm findet Freitag die Uraufführung von „Der Fleischgarten“ der Les Trucs statt. Samstag kann auf dem Yachtklub beim Vinyl- & Labelmarkt geshoppt und getanzt werden und im Tanzhaus sind Magda & Kink zu Gast. Auch der StijlMarkt lädt Samstag (und Sonntag) zum Shoppen auf dem Unicampus ein und Sonntag sind Fakir & Sassi mit Enter The Yellowstage auf radiox zu hören.



Im Saasfee Pavillon wird am Donnerstag der Release des Freibadführers „Public Swimming“ von Gabi Schirrmacher gefeiert. Außerdem legen Aprill, Martin Heimann & Phillip Lauer eine fabelhafte Musikmischung für euch auf.
Facebook
Saasfee

Falls ihr danach noch nicht fertig mit tanzen seid, könnt ihr noch einmal im Silbergold bei Play vorbeischauen – diese Woche legen Ryoma Sasaki & Daniel M. ausgeklügelten Techno für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Silbergold



Am Freitag könnt ihr der Uraufführung von „Der Fleischgarten“ im Mousonturm beiwohnen. Das Theaterstück, welches von der Band „Les Trucs“ entwickelt und mit aufgeführt wird, verwickelt sich in eine Schlacht um die Deutungshoheit über den menschlichen Körper. Tickets (ab 19€) für die Vorstellungen am Samstag und Sonntag bekommt ihr hier.
Facebook
Mousonturm



Am Samstag findet die Premiere des StijlMarktim Casino des Campus Westend statt, wo rund 100 Designer und Manufakturen ihre usgefallenes Designs abseits des Mainstreams​ ausstellen werden. Tickets ab 6,71€ könnt ihr im Vorverkauf hier erwerben. Besuchen könnt ihr den StijlMarkt Samstag und Sonntag, jeweils zwischen 11 Uhr und 18 Uhr.
Facebook

Auch der Yachtklub lädt am Samstag zum Shoppen ein, und zwar bei Very Good Plus, dem Vinyl- & Labelmarkt. Zwischen 14 und 20 Uhr könnt ihr stöbern, während stündlich wechselnde DJs das Boot musikalisch bespielen – ab 22 Uhr darf dann auf der Afterparty gefeiert werden. Der Eintritt zum Markt ist frei, zur Party zahlt ihr 8€ Eintritt.
Facebook
Yachtklub

Auch das Tanzhaus hat sich für Samstag zwei Hochkaräter eingeladen: Magda & Kink legen neben unzähligen anderen DJs für euch auf. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 16€ im Vorverkauf.
Facebook
Tanzhaus



Am Sonntagkönnt ihr verkatert auf der Couch liegen bleiben, während ihr um 17 Uhr Fakir & Sassi bei Enter The Yellowstageauf radiox lauscht. Die beiden präsentieren ihre aktuellen Ohrwürmer und Must-Sees für den Monat.
Facebook
radiox


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Matanza Boiler Room Live Set

 

Weekly Selection CW16

Hey!

Heute Abend lockt der Saasfee Pavillon mit One Artist / One Wall und das Silbergold mit Play. In Mainz kann man morgen das Gin Festival besuchen oder bei Lotte Lindenberg Those Willows live erleben (pssst: wir verlosen Gästelistenplätze) und danach im Silbergold bei Fanklub weitertanzen. Samstag sind Mano Le Tough, Chinaski & Lauer im Robert Johnson zu Gast.



Im Saasfee Pavillonkönnt ihr am heutigen Donnerstag ab 20 Uhr bei One Artist / One Walldie Kunstwerke des Schweden und Städelabsolventen Hannes Michanekbestaunen. Musikalisch bespaßt werdet ihr ab 21 Uhr von Carl Simon, Aprill & Martin Heimann.
Facebook
Saasfee

Falls ihr danach noch nicht fertig mit tanzen seid, könnt ihr noch einmal im Silbergoldbei Play vorbeischauen – diese Woche lautet das Motto Strong Island Ice Teaund an den Decks stehen Tim Eder, Maus & Lukas Noire. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold



Ginliebhaber sollten sich Freitagauf nach Mainz machen, denn dort findet das Gin Festivalstatt – der Termin am Samstag war so schnell ausverkauft, dass es zu diesem Zusatztermin kam. Einige Resttickets kann man noch im Vorverkaufergattern.
Facebook

Am Freitaglädt außerdem Lotte Lindenberg zu einem gemütlichen Studiokonzert mit Those Willows. Modest Mouse, Portugal. The Man, The Decemberists, The Shins, Elliott Smith, The Thermals, The Gossip: Portlands Independent Szene gilt seit den achtziger Jahren als einer der aufregendsten und lebendigsten Independent Pole im Nordwesten der USA, wenn nicht sogar weltweit. All diese Bands verbindet die Eigenart einen ganz speziellen, persönlichen und unverkennbaren Sound entwickelt zu haben, der auch die Verortung dieser Bands einfach macht. Auch Those Willows schaffen es, sich perfekt in diese Schar großartiger Bands einzureihen. Den typischen Portland Sound verbinden sie mit Einflüssen aus Motown, Soul und Folk zu einem einfühlsamen, warmen, äußerst liebenswürdigen Gesamtwerk, sodass Lotte Lindenberg nicht widerstehen konnte. Im April kommen Those Willows, die in ihrer zehnjährigen Bandgeschichte mittlerweile vier Alben herausgebracht haben, auf Deutschlandtournee und beehren dabei auch Lotte Lindenberg mit einem ihrer bezaubernden Konzerte. In kaum einen anderen Rahmen passt diese Band besser. Der Einlass beginnt um 20.30 Uhr und die Tickets kosten 10€ im Vorverkauf. Mit etwas Glück könnt ihr bei uns auch Gästelistenplätzefür das Konzert abstauben, dafür müsst ihr einfach bis morgen Mittag eine Mail an info@ysss.deschreiben, Willows in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail packen – die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
Facebook
Lotte Lindenberg

Im Silbergolddarf im Anschluss daran noch wild beim Fanklubweitergetanzt werden. Diese Woche legen Cris & ThomasBfür euch ihre liebsten Alternativeknaller auf und freuen sich auf eure Tanzeinlagen. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ – Studierende haben freien Eintritt.
Facebook
Silbergold



Am Samstagempfehlen wir glasklar ins Robert Johnsonzu pilgern, denn dort ist neben Mano Le Toughauch Chinaski (live)und Lauerzu Gast. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 12€ an der Abendkasse.
Facebook
Robert Johnson


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Those Willows – Know More

 

Weekly Selection CW15

Hey!

Diesen Donnerstag lädt das Zoom zum Showcase#5 – bei Anmeldung ist der Eintritt dazu frei, außerdem lockt das Silbergold mit Play. Am Freitag habt ihr die Qual der Wahl zwischen 6 Jahre Sensor im Kulturpalast Wiesbaden, RAWK 8 im THW und Klinika im Silbergold. Samstagmittag freut sich die Demo für Akzeptanz und Vielfalt über Mitstreiter und abends könnt ihr zwischen The Launderette in der HfG-Kapelle, den Berliner Nächten im THW oder Zimt im Silbergold wählen.


28577588_2128350073858753_983814469619810455_n
Das Zoom lädt am Donnerstag zum Showcase#5, wo ihr neue vielversprechende Künstler umsonst erleben könnt, alles was ihr tun müsst, ist euch unter: showcase@zoomfrankfurt.com  anzumelden. An diesem Abend spielen für euch Lea Porcelain, Yeah But No & Albert. Außerdem werden Fakir & Sassi zwischen den Konzerten für die musikalische Untermalung sorgen. Los geht’s um 20 Uhr.
Facebook
Zoom
29425017_1593642964023468_6533868128894451712_n
Im heißgeliebten Silbergold ist jede*r natürlich wieder am Donnerstag bei Play willkommen – diese Woche legen Benjamin Stager & Amadeus ausgewählte Housetracks für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


29186247_1613821738698978_4945128952663375872_n
Das Stadtmagazin Sensor feiert sein sechs jähriges Bestehen und schmeißt am Freitag sich zu Ehren eine Riesenparty im Kulturpalast in Wiesbaden. Auflegen werden hier die Crews von Soul in the City, sowie Mach Mal Langsam und sich mit dem Motto der Sensorparties „Fühle deine Stadt“ vereinen. Los geht’s ab 22 Uhr und der Eintritt beträgt 5€, Studierende zahlen nur 4€ Eintritt.
Facebook
Sensor
Kulturpalast
28576042_1325387117606391_3467026257012305392_n
Im Tanzhaus findet am Freitag außerdem RAWK 8 statt, dort legen neben Kerstin Eden, Sebastian Groth und Matt Mus viele weitere DJs für euch auf. Tickets gibt’s im Vorverkauf ab 16€ (inklusive Gebühren) und los geht’s ab 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus
29541056_548900532161182_3387019489910701861_n
Auch das Silbergold lockt am Freitag mit Klinika, wo Sara for Sure & Horkheimer für euch Techno auflegen werden. Die Party beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt, Studierende zahlen bei Vorlage des Ausweises keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold


29542253_624892954530934_5330735716489664849_nDie Demo für Akzeptanz und Vielfalt freut sich am Samstag über eure Unterstützung. Vom 13. – 15.04.18 soll an der Goethe-Universität Frankfurt die Veranstaltung „Familienkonflikte gewaltfrei austragen“ stattfinden. Die Organisator*innen dieser Konferenz gehören zum höchst umstrittenen Kreis der „Homosexuellen-„Therapeut*innen““. Sie glauben, Homosexualität ließe sich behandeln und möchten diese Vorstellung auf ihrer Konferenz an der Goethe-Universität ebenfalls verbreiten. Treffpunkt zur Gegendemo ist um 12 Uhr am Samstag auf dem Uni-Campus.
Facebook
Unbenannt.png
Abends könnt ihr gleich mit politischem Aktivismus weitermachen, denn in der HfG-Kapelle
findet die Launderette Soliparty für den Antisexistischen Support Frankfurt und Project.Shelter statt. Auflegen werden s.f.a.s., aprill, cero, phim, boogie16 und fatemah fatosch. Los geht’s abends ab 23 Uhr.
Facebook
HFG-Kapelle
28056227_1882122401820653_6574637045429035199_nIm Tanzhaus könnt ihr am Samstag bei den Berliner Nächten feiern, neben Dirty Doering sind dort auch Pilocka Krach (live), David Delgado und viele weitere DJs vertreten. An der Abendkasse zahlt ihr 16€ und los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus
29066878_584898705194845_2206925310774602399_n
Wer immer noch nicht genug Auswahl für den Samstag hat, dem schlagen wir noch Zimt im Silbergold vor, dort legen Reade Truth und Matthias Vogt für euch auf – zudem spielt das MPC Orchestra live. Los geht’s wie immer um Mitternacht – die Veranstaltung findet im Rahmen der Musikmesse statt.
Facebook
Silbergold


Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Show der Woche: Enter The Yellowstage (April)