Weekly Selection CW33

Huhu!

Donnerstag gibt’s einen Barabend am Atelierfrankfurt, die Bahnhofsviertelnacht findet statt und das Silbergold lädt zu Play. Am Freitag findet in Kooperation mit dem Tanzhaus West eine Tanzdemo gegen Rechts statt und Samstag lädt die Kommune2010 zum Rummelfest und abends kann beim Fanklub im Silbergold getanzt werden.



In den Sommermonaten öffnet sich am Donnerstag das Rolltor in der Lindleystraße und somit die Rampe Bar des Atelierfrankfurt für euch ihre Pforten. Ab 17 Uhr gibt es Drinks, leckeres aus dem Smoker und Musik von Hörgeschädigt.
Facebook
Atelier Frankfurt


Morgen findet im Rotlichtviertel von Frankfurt zudem die berühmtberüchtigte Bahnhofsviertelnacht statt. Dort werden die Straßen ab 19 Uhr in eine riesige Feiermeile verwandelt.
Facebook



Außerdem hat natürlich auch das Silbergold morgen geöffnet und lädt zum wöchentlichen Play ein. Diese Woche sind Bo Irion & DJ Slowhand zu Gast und beglücken euch mit ihrer Auswahl an House. Los geht’s ab 24 Uhr und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold



Am Freitag findet eine Tanzdemo in Kooperation mit dem Tanzhaus West statt – dort wird gemeinsam gegen Rassismus und Faschismus demonstriert. Die Demonstration startet ab 19 Uhr an der Hauptwache, direkt im Anschluss kann im Tanzhaus beim Elektronischen Widerstand weitergefeiert werden und Demoteilnehmer*innen zahlen nur 9€ Eintritt.
Facebook
Tanzhaus



Am Samstag findet in der Kommune2010 das Rummelfest statt, wo lokale DJs, als auch Mitglieder der Crews von Katermukke und Ritter Butzke sich die Ehre geben werden. Los geht’s ab 14 Uhr.
Facebook



Am Samstagabend kommen Indiefans zudem auf ihre Kosten, denn im Silbergold findet mal wieder Fanklub statt, diese Woche legen Alex Unrath und Cris ihre Alternativeknaller für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und der Eintritt liegt bei 8€.

25/08/18 Lockruf mit grrr!, Frau Wolf & Sassi im Silbergold
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Peter Power – Shake into Life!

Advertisements

Weekly Selection CW23

Hey!

Am Donnerstag lädt das Zoom zum Showcase, wo Lea Porcelain, Yeah But No & Albert für euch spielen und Sassi & Fakir für euch auflegen und im Anschluss daran legt Max Best bei Play im Silbergold auf. Freitag findet an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ statt und im Robert Johnson legen Konstantin Sibold & Leif Müller auf. Samstag lädt Peng zum Mosaic Festival und die Kommune2010 zum Day-OF Festival, abends kann im Silbergold bei Presto getanzt werden.


Am Donnerstag veranstaltet das Zoomwieder ein wunderbares Showcase. Das heißt im Klartext: tolle Bands und DJs für lau, wenn ihr euch per Mail an showcase@zoomfrankfurt.com für das Event registriert. Auf diesem fünften Showcase spielen für euch Lea Porcelain, Yeah But No & Albert – rundherum legen Fakir & Sassi für euch auf. Los geht’s ab 20 Uhr. Falls ihr euch nicht registriert, zahlt ihr schlappe 5€ Eintritt an der Abendkasse.
Im Anschluss ans Showcase kann im Silbergold weitergetanzt werden, denn dort legt Max Best bei Play für euch auf. Freut euch auf eine wunderbare Nacht inklusive ausgewähltem House. Der Eintritt kostet 4€ und ihr seid ab Mitternacht willkommen.
Facebook
Silbergold



Am Freitag wird an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ gestartet, bei welcher ein Haufen Organisationen mitgewirkt und sich ordentlich für euch ins Zeug gelegt haben. Ab 17 Uhr seid ihr gern gesehen, wie ihr für eine offene & bunte Gesellschaft tanzt und feiert. Am 15.06 findet übrigens die dazugehörige Benefizveranstaltung Elektronischer Widerstand #3 im Tanzhaus statt.



Im Anschluss daran könnt ihr ins Robert Johnson pilgern, denn dort legen Konstantin Sibold und Leif Müllerbei Common Sense People auf. Die Veranstaltung startet ab Mitternacht und ihr zahlt 12€ an der Tür.
Facebook
Robert Johnson


Am Samstag lädt Peng ab 12 Uhr zum Mosaic Festival in Mainz, dort seid ihr herzlich eingeladen einen Tag lang ein buntes Mosaik, zusammengebastelt aus verschiedenen Künsten, zu feiern. Ab 12 Uhr werdet Ihr abwechselnd von einer Theaterbühne, einer Outdoorbühne und einem geheimen Floor, dem Kabuff, mit Künsten aller Art erfreut. Der Eintritt ist spendenbasiert.

Auch in der Kommune2010 wird am Samstag gefeiert, und zwar Day-OF. Dort spielen neben den OhOhOhs, Lady Moustache & den T-Killas noch zahlreiche weitere Bands, welche viele Genres abdecken. Vor Ort gibt’s neben kühlen Drinks auch leckeres vom Grill. Der Einlass beginnt ab 13 Uhr.
Facebook
Kommune2010

Wer danach immer noch nicht genug getanzt hat, der kann gern noch einmal im Silbergold vorbeischauen, denn dort sind die Residents von Presto zu Gast und versorgen euch eine ganze Nacht mit Drum & Bass. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ – Studierende zahlen keinen Eintritt.

Vorschau

23/06/18: Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi | Silbergold


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Club Nitty Gritty Radio Show: It’s A Negative!