Partynews KW4

Hallo Tanzbären!

Heute könnt ihr im Tiefengrund beim Kammerflimmern 2 Kultfilme zum Thema Drogen bewundern. Morgen im Lomo dürft ihr dann Psycho Jones bei Geilokay anfeuern und Donnerstag im Caveau bei The Kids Are Alright um die Wette tanzen. Am Freitag freuen wir uns auf eine Premiere, denn Sassi ist zum ersten Mal im Elfer bei Saved dabei und erfreut euch ab 1 Uhr im roten Raum mit einem ausgeklügelten Set. Am Samstag findet die Eröffnungsfeier des Unverpackt-Ladens gramm.genau auf der Bergerstraße statt, abends spielen Pascow im Schlachthof und Motsch legt im Clubkeller bei Digsy’s Dinner für euch auf – volles Programm!


15940994_1401158216585644_3263578182279402867_n
Am heutigen Dienstag gibt’s Kammerflimmern im Tiefengrund. Die Kult-Kino-Reihe beschäftigt sich diese Woche mit dem Motto Drogen und nimmt euch mit auf 2 filmische Trips und audiovisuelle Exzesse. Ab 19 Uhr beginnt die Vorstellung mit einer Trailerrolle und ab 20 Uhr beginnt der erste Film, der zweite folgt ab 22 Uhr. Kommt vorbei und genießt den Trip für nur 4 Euro.
Facebook
Tiefengrund


14523128_10153726961451784_7755011433454200375_n
Am Mittwoch könnt ihr wieder einmal nach Mainz schippern, denn dort lädt euch Psycho Jones in die Lomo zu Geilokay ein. Ihr könnt vor Ort ab 21 Uhr wieder eine spontane Show des Improvisationstheaters Skriptlos Glücklich verfolgen und ab 22 Uhr die Tanzfläche füllen – und das alle bei freiem Eintritt!
Facebook
Lomo


14355196_1106893029363932_3522982085380072736_n

Am Donnerstag könnt ihr im Caveau wieder bei The Kids Are Alright um die Wette tanzen, denn dort legen Kaspar Hauser und Herr Schmidt für euch auf. Die beiden präsentieren euch eine erlesene Auswahl an Indie-, Indietronic- & Rock-Songs und ihr zahlt keinerlei Eintritt. Los geht das Spektakel ab 22 Uhr.
Facebook
Caveau


16114269_1842465416019810_1690806485034379644_n
Am Freitag solltet ihr euch alle auf den Weg nach Sachsenhausen in den Elfer machen, denn dort feiern wir alle zusammen bei Saved. An diesem Abend legen für euch Sassi, Daniele Casa, Biago Sibilla, Tim Piechatzek & Can Celik im schwarzen, als auch im roten Raum auf. Kommt ab 23 Uhr vorbei und tanzt für 3 Euro zu Techno, Downtempo & House durch die Nacht.
Facebook
Elfer


16002747_1863753683894960_5350103843538192797_n
Am Samstag freuen wir uns über die Eröffnung des ersten unverpackten Ladens in Frankfurt gramm.genau. Zwischen 9 und 16 Uhr könnt ihr an den Feierlichkeiten im Main Gemüse Laden in der Bergerstraße 26 teilhaben und neben tollen Aktionen und der Möglichkeit mit den Betreibern ins Gespräch zu kommen, natürlich auch die Produkte, sowie Obst und Gemüse kaufen! Dafür solltet ihr nur an  eigene Behälter denken oder ihr erwerbt vor Ort direkt Gläser zum Abfüllen.
Facebook


15178979_1182803498440057_8559014305309485305_n
Wenn ihr danach noch Lust auf lauten Punkrock habt, solltet ihr nach Wiesbaden in den Schlachthof fahren, um Pascow live zu erleben. Die Jungs haben Duesenjaeger als Support dabei und machen phänomenal ehrlichen Deutschpunk! Der Einlass zum Konzert startet um 20 Uhr.
Facebook
Schlachthof


15781022_1141983892585489_3642763616738294709_nIm Anschluss daran solltet ihr schleunigst in den Clubkeller pilgern, denn es ist mal wieder Zeit für Digsy’s Dinner mit Motsch. Der Gute serviert euch eine fantastischen Indie, Punk und Alternative. Ab 23 Uhr zahlt ihr 6 Euro Eintritt, inklusive Garderobe, vorher keinen. Also nichts wie hin!
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
04/02/17 – Lokalrunde mit Sassi, Easterners, Dica & TBA | Röderberg
08/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett
17/02/17 – Mustard | Lotte Lindenberg
18/02/17 – Whoo! Alright Yeah Uh…Huh! mit Fakir & Sassi | Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Mustard – Like The Sauce (EP, 2016)

Advertisements

Partynews 27

Hey Partyvögelchen!

Aller guten Dinge sind drei – deswegen gibt’s diese Woche genau drei fabelhafte Ausgetipps für euch! Los geht’s am Mittwoch in der Mainzer Dorett Bar, denn dort lädt euch Psycho-Jones zu Geilokay! ein. Freitag könnt ihr im Frankfurter Tiefengrund mit Fakir & Sassi bei Nägel mit Köpfen um die Wette tanzen und Samstag legen die beiden für euch auf ihrer neuen Party Whoo! Alright Yeah Uh Huh in der Dorett Bar auf! Kommen Sie! Staunen Sie!


13568767_10153503463396784_9168339026276583071_o

Die Partywoche startet am Mittwoch in der Mainzer Dorett Bar, denn dort zaubert Psycho-Jones wieder für euch sein fabelhaftes Bingo herbei! Ihr dürft spielen, gewinnen, jubeln und trinken – und im Anschluss ans Bingo sogar tanzen. Die Sause nennt sich Geilokay! und wir wetten Herr Jones freut sich genau auf euch wie ihr euch über die Bingopreise! Ab 22 Uhr wird gespielt, ab 23 Uhr getanzt.
Facebook
Dorett Bar


NägelmitKöpfen-fbheaderTiefengrund
Weiter geht’s am Freitag, denn da gibt’s Nägel mit Köpfen im Tiefengrund. Dort bekommen die ersten 50 Gäste nicht nur einen gratis Pfeffi, sondern auch fabelhafte Indie- & Indietronic-Hits auf die Ohren, dafür sorgen Sassi und Fakir höchstpersönlich. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt schlappe 2 Euronen DJ-Beitrag am Eingang. Kommt vorbei und tanzt mit uns um die Wette, wir freuen uns!
Facebook
Tiefengrund


WhooAlrightFlyer
Am Samstag feiern wir dann eine Premiere in der Mainzer Dorett Bar, denn dort startet die flippige Party Whoo! Alright Yeah Uh Huh mit Fakir und Sassi. Der berühmt berüchtigte Psycho Jones hat das DJ-Team in sein Partyboot geholt und ihnen Obdach in seiner Stammbar gewährt. Nun versuchen die beiden sich mit einer einladenden Indietronic Party und hoffen, ihr zieht alle mit. Kommt vorbei, tanzt wild und habt Spaß!
Facebook
Dorett Bar

Vorschau:
15.07.16 – Hang the DJ mit Ronson Jonson im Cave
21.07.16 – The Kids Are Alright mit Fakir & Sassi in der Dorett Bar
22.07.16 – Konzert: Elin Ivarrson & Afterparty mit Fakir & Sassi im Lotte Lindenberg
23.07.16 – Digsy’s Dinner mit Motsch & Sassi im Clubkeller
29.07.16 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
30.07.16 – Nägel mit Köpfen mit Fakir & Sassi im Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Metronomy – Summer 08 (Because Music, 2016)

Partynews KW23

Hey Glühwürmchen!

Das einzig wirklich wichtige Event für diese Woche findet morgen im Frankfurter Tiefengrund statt. Dort legen Frau Wolf und Sassi für euch bei Sie Müssen Der Wolf Sein auf und verzaubern euch mit Indie, Indietronics & DanceYourShoesOff-Mukke! Kommt zahlreich, kommt früh, denn es gibt dieses Mal nicht nur gute Musik, sondern auch die Geburtstage der beiden Damen zu feiern. Es wird laut, es wird bunt und es wird spaßig. Macht euch auf viel Schnaps und Feierei gefasst, denn Geburtstag feiern die beiden Wölfinnen nur einmal im Jahr! Los geht’s ab 22 Uhr und ihr zahlt schlappe 2€ Eintritt, welche für die DJs gedacht sind. Die allerersten 50 Gäste bekommen zudem einen Geburtstagsschnaps auf’s Haus, also nichts wie los – bis morgen!
Facebook
Tiefengrund

Vorschau:
17.06.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
18.06.2016 – Fanklub mit Sassi & Cris im Silbergold
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Foals – What Went Down (2015, Warner)

Partynews KW21

Heyhey!

Diese Woche könnt ihr dank des Feiertags so einiges erleben und es geht auch gleich heute schon los, mit Fakir & Cris beim Fanklub im Silbergold! Donnerstag startet dann das viertägige Schlossgrabenfest in Darmstadt und im Yachtklub könnt ihr den Tag bei Sphereship verbringen. Zum Wochenendstart laden euch Fakir & Sassi ins Tiefengrund zu Nägel mit Köpfen ein und Motsch & Lotta In The Sky trommeln euch am Samstag zu Digsy’s Dinner im Clubkeller zusammen. Puh!


Heute könnt ihr den Feiertag ordentlich einläuten, denn im Silbergold findet Fanklub mit Fakir & Cris statt. Die beiden haben ihre liebsten Indie-, Alternative- und Britpop-Songs herausgekramt und versorgen euch die ganze Nacht mit Tanzmusik. Kommt ab 23 Uhr vorbei und zahlt nur 3 Euro Eintritt. Nach Mitternacht kostet es dann 6 Euro. Wir freuen uns auf euch, bis später!
Facebook
Silbergold



Am Donnerstag geht’s dann auch schon los mit dem jährlich stattfindenden Schlossgrabenfest in Darmstadt. Dort könnt ihr bei freiem Eintritt vier Tage lang über 100 Bands auf vier verschiedenen Bühnen bewundern. Dieses Jahr sind unter anderem Feine Sahne Fischfilet, Kmpfsprt, Domi Bade und Astairre dabei, aber auch Popkünstler wie die Prinzen, Namika und Miss Platnum sind vertreten.
Schaut doch nochmal genau nach, wen ihr alles gern live erleben wollt und macht euch eine schöne Zeit in Darmstadt.
Facebook
Schlossgrabenfest



Donnerstag könnt ihr außerdem den Feiertag im Yachtklub genießen, denn dort findet Sphereship für euch statt. 7 DJs spielen für euch sphärische, housig-groovige Mukke und ihr werdet zwischen 14 und 21 Uhr erwartet. Macht euch einen schönen Feiertag am Wasser bei freiem Eintritt!
Facebook
Yachtklub



Pünktlich zum Wochenendbeginn laden euch am Freitag Fakir und Sassi ins Frankfurter Nordend ein, um mit ihnen gemeinsam im Tiefengrund zu tanzen. Nägel mit Köpfen findet statt und zwar nicht ohne euch! Die beiden finden euch sogar so super, dass die ersten 50 von euch einen gratis Pfeffi abgreifen können! Kommt vorbei, feiert mit uns zu Indie, Indietronics und Alternatives und läutet das Wochenende ein! Ihr zahlt nur zwei Euro Eintritt und los geht’s ab 22 Uhr, also bis Freitag!
Facebook
Tiefengrund



Wenn ihr dann immer noch nicht genug unterwegs wart, dann schaut doch Samstag mal im Clubkeller vorbei, denn dort legen Motsch & Lotta In The Sky für euch bei Digsy’s Dinner auf. Die beiden haben einiges an Alternatives, Punk und Indie dabei und versorgen euch damit die ganze Nacht! Los geht’s um 22.30 Uhr bei freiem Eintritt und ab 23 Uhr zahlt ihr dann 6 Euro inklusive der Garderobe. Nichts wie hin!
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
02.06.2016 – The Kids Are Alright mit Sassi & Herr Schmidt in der Dorett Bar
03.06.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Sassi im Cave
10.06.2016 – Sie Müssen Der Wolf Sein mit Frau Wolf & Sassi im Tiefengrund
17.06.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Think About Life – Family (Alien8 Recordings, 2009)

Partynews KW18

Hey Feiervolk!

Pünktlich wie die Maurer starten wir heut Abend im Mainzer Schon Schön mit Astairre und Tuesday, I’m In Love mit Fakir und Sassi in die Feierwoche. Am Freitag wird dann erst mit Adam Green im Zoom, anschließend mit Fakir und Sassi bei Hang the DJ im Cave um die Wette getanzt. Alternativ könnt ihr aber auch Psycho.Jones im Tiefengrund Hallo sagen, gleich vor Ort bleiben und Samstag bei In Die Nacht mit DasKleineDickeMädchen & Cream 65 weiterfeiern.

Los geht die Feierwoche wie so oft mit dem Dienstagskonzert im Schon Schön. Heute sind dort die Punkrocker Astairre zu Gast, welche auch schon Vorband bei We Were Promised Jetpacks waren. Die drei Kölner machen lauten, mitreißenden, deutschen Punkrock, wobei sie sich auf Weltschmerztexte zentriert haben. Trotzdem bleiben sie weit weg von bereits ausgelaugten Bildern und Metaphern, beschreiten neues Terrain und sind dabei erfrischend energiegeladen! Im Anschluss daran legen Fakir & Sassi mal wieder bei Tuesday, I’m In Love ihre liebsten Indieplatten auf und tanzen mit euch um die Wette. Einlass ist ab 21 Uhr, los geht’s um 22 Uhr, kein Eintritt, also los: gucken kommen!
Facebook Astairre
Facebook Tuesday, I’m In Love
Schon Schön



Freitag spielt der sagenhafte Adam Green im Frankfurter Zoom und hat sein neues Album plus den von ihm produzierten Film Aladdin im Gepäck. Der Film handelt von einer modernisierten Fassung der bereits bekannten Aladdin-Story, die Wunderlampe ist nun allerdings eine Art 3D-Drucker, mit dem also alles gedruckt werden kann, was das Herz begehrt. Klingt verrückt, wird es wahrscheinlich auch, sowie wir den Folksänger und -songwriter Adam kennen. Lasst euch verzaubern und von ihm in die Märchenwelt mitnehmen, mit etwas Glück könnt ihr sogar 2×2 heiß begehrte Gästelistenplätze gewinnen. Dazu müsst ihr bis Freitagmittag eine Mail an info@ysss.de schreiben, „Aladdin“ in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail packen. Danach hilft nur noch Daumendrücken und auf unsere Gewinnbestätigung per Mail warten! Wer keine Gästeliste gewinnt, zahlt an der im Vorverkauf 25€ und sollte um 20 Uhr da sein.
Facebook
Zoom



Supercool ist, dass ihr danach gar nicht weit laufen, sondern nur nebenan die Treppen ins Cave herabsteigen müsst, denn dort legen dann Fakir und Sassi bei Hang the DJ auf. Die beiden haben Rocksongs, Indieknaller, Punkrock und Cave Classics im Gepäck und freuen sich schon darauf mit euch den Laden warmzutanzen. Auch hierfür verlosen wir2×2 Gästelistenplätze, dafür müsst ihr bis Freitagmittag eine Mail an info@ysss.deschreiben, „Hang“ in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail packen. Danach solltet ihr euch wieder  selbst die Daumen drücken und wir mailen euch, falls ihr gewonnen habt! Kommt vorbei, sagt hallo, wir freuen uns schon auf euch!
Facebook
The Cave



Wer am Freitag im Nordend unterwegs ist, kann auch im Tiefengrund vorbeischauen und mit Psycho.Jones eine Runde tanzen, der veranstaltet nämlich wieder seine Partyreihe Maison Mirage. Hierfür hat er sich eine ganz besondere Beschreibung der musikalischen Untermalung für den Abend einfallen lassen, welche er galant als DangerGlamDiscoWaveSurfAcidSpacePunkBeatRiot beschreibt. Was genau sich darunter alles verbringt, findet ihr wahrscheinlich nur heraus, wenn ihr selbst vor Ort seid, also los! Gestartet wird ab 22 Uhr und ihr zahlt zwei Euro Künstlerbeitrag für den Herr Jones.
Facebook
Tiefengrund



Falls ihr Freitag im Tiefengrund wart, macht doch einfach gleich durch und bleibt vor Ort, denn Samstag ist DasKleineDickeMädchen mit Cream 65 am Start und die beiden legen für euch bei In Die Nacht auf. Zu erleben gibt es einiges an alternativen Tönen, von Indie, über Punk, Hardcore und Ska bis hin zu Audiolith und Hamburger Schule ist einiges vertreten. Macht euch einen fabelhaften Abend ab 22 Uhr, für die üblichen 2 Euro Eintritt.
Facebook
Tiefengrund

Vorschau:
17.05.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
20.05.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
25.05.2016 – Fanklub mit Cris & Fakir im Silbergold
27.05.2016 – Nägel mit Köpfen mit Fakir & Sassi im Tiefengrund

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Adam Green – Minor Love (2010, Rough Trade Records)

Partynews KW15

Hallo Partyäffchen!

Die Feierwoche startet mit dem heutigen Konzert von Kakkmaddafakka im Wiesbadener Schlachthof. Freitag legen Frau Wolf und Sassi für euch im Tiefengrund bei Sie müssen der Wolf sein auf und Samstag könnt ihr Cris und Sassi im Silbergold beim Fanklub lauschen. Außerdem spielen am Sonntag Locas in Love im Hafen 2 und Stereo Total im Mousonturm.


Am heutigen Dienstag haben wir einen besonderen Konzerthappen für euch: Kakkmaddafakka spielen im Wiesbadener Schlachthof und haben auch noch die phänomenalen Satellite Stories als Vorband ins Boot geholt. Bei den Norwegern Kakkmaddafakka ist der spaßige Name Programm: die Songs als auch Shows sprühen nur so vor guter Laune, Spaß und Energie. Die Jungs stehen live teilweise mit bis zu zwölf Mann auf der Bühne und haben dabei ordentlich Power. Ihre Ohrwurmsongs präsentieren sie mit gewohnter Fröhlichkeit, sodass kein Fuß still stehen bleibt. Auch Satellite Stories, eine der besten Indiebands die Finnland aktuell zu bieten hat, solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Einlass ist ab 19 Uhr, los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 25€ an der Abendkasse.
Facebook
Schlachthof


Am Freitag ist es endlich wieder so weit: Sie müssen der Wolf sein mit Frau Wolf und Sassi findet wieder im Tiefengrund statt. Die beiden Mädels haben sich richtig in Schale geworfen und überraschen euch mit ihren liebsten Indietronic und Elektrohits. Kommt vorbei, habt Spaß und tanzt, bis eure Socken qualmen. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt nur 2 Euro Eintritt!
Facebook
Tiefengrund



Wer immer noch nicht genug vom Feiern und / oder von Sassi hat, der kann sich am Samstag auf den Weg ins Silbergold machen, denn dort gibt’s bei Fanklub wieder alles was euer Indieherz begehrt. Cris hat dieses Mal Sassi eingeladen und die beiden spieln Indie, Britpop und Rock für euch und freuen sich dabei über jeden der tanzt, lacht und Spaß hat. Los geht’s ab 23 Uhr und ab 24 Uhr zahlt ihr dann 5 Euro Eintritt.
Facebook
Silbergold


Wer die Woche entspannt bei einem Konzert ausklingen lassen möchte, der hat hier gleich zwei zur Auswahl – wer möchte schafft es zeitlich sogar, beide unter einen Hut zu bekommen.
Die Locas in Love spielen nämlich schon ab 16 Uhr im Offenbacher Hafen 2 und bringen als Support Rats mit. Die vier Kölner, welche sich nach einer Comicserie benannt haben, standen sogar schonmal mit The National auf der Bühne. Genremäßig lassen sie sich zwischen Singer-/Songwriter, Noisefolk und Indierock verorten und die vier haben bereits ihre siebte Platte rausgebracht. Lasst euch verzaubern und seid ab 16 Uhr im Hafen 2, bei Sonnenschein gibt’s ein kostenloses Open Air Konzert, bei Regen zahlt ihr schlappe drei Euro Eintritt, Kinder dürfen allerdings immer noch umsonst dabei sein!
Facebook
Hafen 2



Wer sich spurtet, der kann danach noch Stereo Total im Mousonturm in Frankfurt erleben. Das Duo macht eine Mischung aus Rock’n’Roll, Avantgarde und Trash und bleibt dabei irgendwie erfrischend elektronisch. Das allein klingt schon spannend, allerdings auch, dass sie im März erst ihre neuste Platte Les Hormones herausgebracht haben und dass diese immer nur in kleinen Mengen unter kleinen Labels produziert werden. Lasst euch live in eine ganz andere Musikwelt entführen und genießt die Andersartigkeit. Als Support spielt der Franzose Maurice De La Falaise, los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 21 Euro an der Abendkasse.
Facebook
Mousonturm

Vorschau:
19.04.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
22.04.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
26.04.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: The Rapture – Echoes (2003, Vertigo Records)

Partynews KW13

Ahoi Leichtmatrosen!

Am heutigen Freitag könnt ihr The Robocop Kraus im Schlachthof erleben oder im Tiefengrund Woog Riots abfeiern. Außerdem eröffnet heute der Yachtklub wieder seine Tore. Am Samstag gibt’s schließlich im Silbergold Fanklub mit Cris, leo.part & Psycho Jones auf die Ohren. Die Woche entspannt ausklingen lassen, könnt ihr am Sonntag mit Wolfgang und Fakir auf radiox bei Enter the Yellowstage.



Am Freitag steht gleich ein Pflichttermin an: The Robocop Kraus spielen endlich wieder im Wiesbadener Schlachthof! Zwei Jahre nach ihrer lang erwarteten Reunion sind die Robos jetzt schon zum sechsten Mal im Schlachthof zu Gast. Das phänomenale dabei ist, dass sie immer noch so schweißtreibend und hochenergetisch wie vor über zehn Jahren sind, Damals tauschten die Nürnberger untereinander noch ihre Instrumente, um Post-Hardcore, Wave und Post-Punk zu vereinen, wie es danach hunderte Indie-Bands aus England machten. Jetzt sind sie sogar mit neuen Songs unterwegs, also seid gespannt! Fake boys and fake girls clenching fists – das wird wie immer großartig! Tickets gibts für 13 Euro zzgl. Gebühren im Vorverkauf. Kleiner Hinweis: es wird eine early Show ohne Supportband, das heißt um 19 Uhr ist Einlass und eine Stunde später geht’s direkt los! Falls ihr also einer der Glücklichen seid, die Moderat Tickets für nebenan haben, aber die Robos auch gerne sehen würdet, ist das also kein Problem! Die ausverkauften Moderat beginnen um 21.30 Uhr. Viel Spaß!
Facebook
Schlachthof



Den in Frankfurt verbliebenen empfehlen wir ins Tiefengrund hinabzusteigen, denn dort gibts ein Konzert der fabelhaften Woog Riots! Als eine der besten Darmstädter Bands spielen sie ein buntes Sammelsurium an Instrumenten, über die Säge, bis hin zu altem Plastikspielzeug, womit sie nach eigenen Aussagen DIY-Riot-Pop kreieren. Wie auch immer man das nennt, es ist sehr hörenswert! Beginn ist um 20.30 Uhr, danach ist Monsieur Psycho-Jones an den Reglern, um euch bei Maison Mirage mit seiner verrückten Mischung aus (Achtung:)

DangerGlamDiscoWaveSurfAcidSpacePunkBeatRiot, den Kopf und die Beine zu verdrehen. Auf einen guten Abend!
Facebook
Tiefengrund



Ist euch immer noch nicht genug Auswahl? Dann haben wir noch was für euch: der Yachtklub macht wieder auf! Unter der Leitung von Hans Romanov wird diesen Sommer wieder am Main getanzt und gefeiert – das freut uns natürlich! Für die Eröffnung gibt es Unterstützung von Chris Wood & Meat aus dem Hause Freebase Records. Beginn ist ungefähr um 23 Uhr: packt die Badehose ein und haltet die Zehenspitzen ins Wasser!
Facebook
Gruppe Yachtclub



Am Samstag geht’s dann ins Silbergold, denn da ist wieder Fanklub angesagt! Dieses Mal heizen euch direkt drei DJs ein: Psycho Jones, leo.part und Cris! Bevor ihr ab 24 Uhr richtig mit dem Tanzen loslegen könnt, ist auch ab 21 Uhr  wieder Barabend mit Kicker, Tischtennis und Dart auf der Tanzfläche. Und Psycho Jones bringt nicht nur einen ganzen Sprinter voller Musik zum Auflegen mit, sondern präsentiert im Rahmen unseres Rundlauf Barabend auch sein Bingo Spiel. Wenn ihr zum Barabend kommt, zahlt ihr keinen Einritt, nach Mitternacht sind es wieder die üblichen 5 Euro.  
Facebook
Silbergold

Am Sonntag könnt ihr auch wieder einmal Wolfgang und Fakir in ganz Frankfurt lauschen, während die beiden bei Enter the Yellowstage ihre liebsten Songs und besten Überleitungen zu interessanten Fakten preisgeben. Schaltet ab 17 Uhr ein und genießt den Sonntag!
Vorschau:
08.04.2016 – Hang the DJ mit Fakir, Sassi & Sarah im Cave
15.04.2016 – Sie müssen der Wolf sein mit Frau Wolf & Sassi im Tiefengrund
16.04.2016 – Fanklub mit Cris & Sassi im Silbergold
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Balthazar – Applause (Pias Recordings, 2011)