Weekly Selection KW11

Ahoi Feiermatrosen!

Am heutigen Mittwoch legen Sassi & Fakir in der Dorett bei Lockruf Techno und House für euch auf und morgen könnt ihr bei Play im Silbergold Sven Helwig und Eikee begrüßen. Am Freitag schmeißt das Atelier Frankfurt ein Ritter Butzke Special und im THW finden die Berliner Naechte mit Dirty Doering statt. Am Samstagmittag gibt’s bei Klugmann – dein Hund und du großzügigen Rabatt beim Frühjahrsshopping und abends legen Alex Unrath und Cris beim Fanklub im Silbergold für euch auf. Am Sonntag spielen We Were Strangers bei Lotte Lindenberg und hierfür verlosen wir auch Tickets – im Kesselhaus sind zudem die Hundreds zu Gast.


cropped-lockrufheadergelb1.png
Am heutigen Mittwoch solltet ihr die kleine Reise nach Mainz auf euch nehmen, denn Fakir & Sassi legen für euch bei Lockruf in der Dorett Bar auf. Die beiden machen ab 22 Uhr eine ausgeklügelte Mischung aus Techno, Downtempo und House und feiern mit euch bei freiem Eintritt bis zum Morgengrauen!
Facebook
Dorett


17190711_1232489286805506_6675220401862658333_n
Am Donnerstag könnt ihr im Silbergold bei Play mit Sven Helwig & Eikee feiern. Die beiden legen die ganze Nacht House für euch auf, los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt bis Mitternacht nur 2 Euro Eintritt, danach 4 Euro.
Facebook
Silbergold


16831179_278984659188808_982311004509775511_n
Am Freitag könnt ihr im Atelier Frankfurt ein Atelier Obskur Ritter Butzke Special erleben. Hier tanzt ihr durch eine bunte elektronische Nacht, welche mit Lichtinstallationen, Wandmalereien sowie Ausstellungen untermalt wird. Auflegen werden für euch BAAL, SOLVANE, MASC, Uff Légère, Mark Keen, Paul & Schokolade, Alex Hawn und Ronny Ranzig. Die Karten kosten 11€ im Vorverkauf und los geht es ab 23 Uhr.
Facebook
Atelier Obskur


16681469_10154399495173697_1680598275426636627_n
Auch das Tanzhaus hat an diesem Abend Berliner Gäste geladen und zwar finden dort die Berliner Naechte mit Dirty Doering statt. Nebem dem Gastgeber Herr Doering dürft ihr euch auf GHEIST, Spin & Stereofuse, Tom Schön, Christian Bott, KADIKA, Dubmodel, Daniela Bazina & Lettkaute, Marco Gorek & Akki freuen. Das ganze Spektakel beginnt um 23 Uhr und wenn ihr auf der Friendlist stehen und anstatt 15€ nur 10€ Eintritt zahlen wollt, dann solltet ihr euch schleunigst hier eintragen.
Facebook
THW


17201401_10211425234359105_6310688583806270135_n
Falls ihr einen vierbeinigen Freund habt, dann könnt ihr Samstag ein richtiges Schnäppchen schlagen – denn die Hundeschule Klugmann – dein Hund & du veranstaltet ein Frühjahrshopping zu Hundezubehör (Trainingszubehör, Ausstattung & Leckerlis). Es gibt bis zu 50% Rabatt, also schaut doch zwischen 10 und 14 Uhr mal rein!
Facebook
Klugmann – dein Hund & du


17155198_1232547303466371_1499084241330137188_n
Wenn ihr am Samstag Lust auf ein wenig Indie habt, dann schaut doch bei Fanklub im Silbergold vorbei. Alex Unrath und Cris legen für euch ihre liebsten Alternativeplatten auf und freuen sich über Tanzwütige. Los geht’s mit einem ermäßigten Eintritt von 3€ ab 23 Uhr und ab Mitternacht zahlt ihr dann das doppelte.
Facebook
Silbergold


16939143_426166224385225_2527864823385530485_n
Am Sonntag sind die fabelhaften We Were Strangers bei Lotte Lindenberg zu Gast und geben ein intimes Studiokonzert. Die Sex Pistols, Joy Division, New Order, The Smiths, Oasis, I am Kloot – eine Liste der einflussreichsten Bands der Pop Geschichte, kommt um so einige Künstler aus dem britischen Manchester nicht herum. Die Latte liegt also hoch, wenn man sich als junger unbekannter Künstler in der oft regenverhangenen Stadt im Nordwesten Englands durchsetzen möchte. Stefan Melbourne, gebürtig aus dem kleinen Ort Holmfirth, etwa eine dreiviertel Stunde von Manchester entfernt, wagt es trotzdem und veröffentlicht im letzten Jahr seine erste EP „Before“, die allerdings weniger an die Eingangs genannten Musiker, sondern eher an ebenfalls großartige Künstler wie Bon Iver, Damien Rice oder Ben Howard erinnert. Im März kommt nun das Debut Album „Beneath a Broken Sky“ und damit auch die bisher größte Tour im deutschsprachigen Raum. Und da LOTTE Fan der ersten Stunde ist, kamen sie nicht umhin, Frankfurt ebenfalls auf den Tourplan zu setzen. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt 10€ und ihr könnt unter  lotte@lotte-lindenberg.com Tickets reservieren. Mit etwas Glück könnt ihr bei uns auch Gästelistenplätze für das Konzert gewinnern, dafür müsst ihr nur bis Samstag eine Mail an info@ysss.de senden, „Strangers“ in den Betreff und euren Namen in die Mail packen und schon seid ihr dabei! Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail! Viel Glück!
Facebook
Lotte Lindenberg


14906987_1156804931039914_6169322848892682689_n
Außerdem spielen an diesem Sonntag auch die Hundreds im Schlachthof, welche euch mit experimentellem Elektropop eure Sinne versüßen werden. Hundreds bestehen aus dem Hamburger Geschwisterpaar Eva und Philip Milner, wobei Philip die Synthesizer und das Piano bedient und Eva vor allem für die Texte und den Gesang zuständig ist. Auf ihrer neuesten Platte Wilderness haben die beiden es so richtig krachen lassen: knallende Beats, ungewöhnliche Arragements und ein ganz neuer Sound. Selbst wenn ihr sie schon gesehen habt – so sicher noch nie! Kommt ins Kesselhaus und feiert mit ihnen und dem Support Odd Beholder die Show zur neuen Platte. Los geht’s um 19 Uhr mit dem Einlass und ihr zahlt 22€ im Vorverkauf.
Facebook
Schlachthof

Vorschau:
24/03/17 – Xavier Darcy | Lotte Lindenberg
25/03/17 – Nägel Mit Köpfen mit Fakir & Sassi | Silbergold
30/03/17 – Showcase #3 mit Fakir & Sassi | Zoom
02/04/17 – Enter The Yellowstage mit Wolfgang & Fakir | radiox
06/04/17 – Lockruf mit Fakir & Sassi | Dorett
13/04/17 – Lyrik & Musik mit Sassi | Milchsackfabrik

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: We Were Strangers – Unforgiving War

Werbeanzeigen

Weekly Selection KW10

He Leseratten!

Diesen Donnerstag startet im Frankfurter Kunstverein die Ausstellung  Things I Think I Want und in der Milchsackfabrik könnt ihr bei Lyrik & Musik einiges erleben, abends legen dann Bo Irion und DJ Slowhand für euch bei Play im Silbergold auf. Am Freitag sind Schnipo Schranke im Zoom zu Gast und danach könnt ihr im Röderberg bei RYM ordentlich tanzen.


16722728_10155783485324112_1504433475944758124_o
Am heutigen Donnerstag findet im Frankfurter Kunstverein die Eröffnung der Ausstellung Things I Think I Want statt. Hier bekommt ihr eine Gruppenausstellung junger aufstrebender Künstler aus unserer Region präsentiert, genauer sind Jonas Englert, Adam Fearon, Hannah Levy, Aleksandar Radan, David Schiesser und YRD.Works dabei. Kuratiert wird die Ausstellung von Franziska Nori (Frankfurter Kunstverein) und Christiane Cuticchio (Atelier Goldstein). In der Ausstellung werden Arbeiten aus Malerei, Video, Fotografie, Skulptur und Installation vorgestellt. Mit vollkommen unterschiedlichen formalen und inhaltlichen Zugängen stoßen die Künstler im Arbeitsprozess auf das gemeinsame Thema von Körper und Körperhaftigkeit. Ab 19 Uhr beginnt die Eröffnung.
Facebook
Frankfurter Kunstverein


16806994_1650895305216929_3340235455034830552_n
In der Milchsackfabrik findet heute Lyrik & Musik statt – eine vielversprechende neue Reihe, bei der auf dem Tanzhaus-West-Gelände lyrische Talente ihr Können unter Beweis stellen und musikalische Kollegen den Abend be- und ausgleiten lassen. Heute sind Paul-Henri Campbell, Marcus Roloff und Robert Stripling zu Gast. Kommt ab 19.30 Uhr vorbei und lauscht gegen 6€ bzw. 3€ ermäßigten Eintritt  weisen Worten.
Facebook
Milchsackfabrik


16996420_1226553120732456_2712548303981546675_n
Zu späterer Stunde könnt ihr im Silbergold bei Play mit Bo Irion und DJ Slowhand feiern. Die beiden THW-Residents legen die ganze Nacht House für euch auf, los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt bis Mitternacht nur 2 Euro Eintritt, danach 4 Euro.
Facebook
Silbergold


14906987_1536357093058057_1326051066536363392_n
Am Freitag sind Schnipo Schranke zu Gast im Frankfurter Zoom. Die zwei Mädels, welche sich bei ihrem Musikstudium in Frankfurt kennen gelernt haben, sind mittlerweile nach Hamburg gezogen und machen von dort aus poppige Musik mit direkten Texten. Sie singen dabei von Themen, die sie beschäftigen und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Fritzi und Daniela wollen allerdings nicht bewusst mit ihren Texten provozieren, sondern schreiben und singen einfach genau so, wie es ihnen in den Sinn kommt und das hört man. Erfrischend direkt und ehrlich. Los geht’s heut um 20 Uhr und die Tickets kosten 18 Euro im Vorverkauf.
Facebook
Zoom


16991750_1402632363114896_5053338912450845365_o
Falls ihr danach direkt Weitertanzen wollt, dann seid ihr im Röderberg richtig. Hier findet die zweite Runde von RYM mit ordentlich Techno & House im Gepäck statt. Dieses Mal legen Gorge, HRRSN, SKAI, Daniel Shepherd und Marc Keen für euch auf und sorgen dafür, dass die Nacht zum Tag wird. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 10 Euro Eintritt.
Facebook
Röderberg

Vorschau:
15/03/17 – Lockruf mit Fakir & Sassi | Dorett
19/03/17 – We Were Strangers | Lotte Lindenberg
24/03/17 – Xavier Darcy | Lotte Lindenberg
25/03/17 – Nägel Mit Köpfen mit Fakir & Sassi | Silbergold

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: We Were Strangers – Unforgiving War