Partynews KW17

He ihr fleißigen Leser!

Diese Woche ist bis unter’s Dach voll mit guten Ausgehmöglichkeiten und es geht gleich heute los mit The End Men im Mainzer Schon Schön, im Anschluss daran legen Fakir & Sassi für euch bei Tuesday, I’m In Love auf. Mittwoch spielen die fabelhaften Heißkalt im ausverkauften Ponyhof und am Samstag habt ihr die Qual der Wahl zwischen King Automatic im Tiefengrund, der Outsider Vernissage by Radames Couture im Karlson, Maitanz.Klub Liebeshonig.Ultra im Bluepoint Keller und Tanz Indie Mai im Silbergold. Wer sich dann Sonntag entspannt auf der Couch zurücklehnen möchte, lauscht Fakir und Wolfgang bei Enter the Yellowstage auf radiox.


Los geht’s mit unserem vollen Programm diese Woche am Dienstag im Mainzer Schon Schön, denn dort spielen heute The End Men aus den USA. Letztes Jahr war die Band schon in Duo-Besetzung im Schon Schön zu Gast, dieses Jahr haben sie sich sogar verdoppelt. Zur kraftvollen Schlagzeugerin und der eindrucksvollen Reibeisenstimme haben sich nun noch zwei Bläser gesellt, um das Spektakel zu vervollständigen. Wenn ihr Black Keys oder White Stripes Fans seid, dann steht das Konzert heute Abend für euch definitiv auf der To-Do-List, also kommt vorbei und lasst euch vom Blues-Garage-Rock Quartett mitreißen. Im Anschluss an das mitreißende Konzert stehen Fakir & Sassi mal wieder für euch bei Tuesday, I’m In Love an den Decks und legen für euch bis zum letzten Bier Alternatives, Indiesongs und Indietronics auf. Kommt vorbei und macht euch mit uns einen schönen Abend. Los geht’s um 21 Uhr und der Eintritt ist frei!
Facebook
Schon Schön



Falls ihr schnell wart, seid ihr wahrscheinlich am Mittwoch auf dem ausverkauften Konzert der Punkrocker Heißkalt im Ponyhof. Falls ihr es versäumt habt, euch Karten zu sichern, könnt ihr ja euer Glück vor der Tür oder in der Facebookveranstaltung versuchen, irgendwer gibt ja meist doch sein Ticket ab. So oder so wünschen wir euch viel Spaß!
Facebook
Ponyhof



Für Samstag bieten wir euch gleich vier sagenhafte Veranstaltungen.
Los geht’s mit King Automatic im Feinstaub, denn dort könnt ihr das Ein-Mann-Wunderpaket King Automatic bestaunen. Der Franzose lässt euch sicherlich Bauklötze staunen, während er Gitarre, Orgel, Mundharmonika und Schlagzeug gleichzeitig bedient. Die zusätzlich eingespielten Samples und Loops vermitteln das Gefühl, als lausche man einer kompletten Band und nicht “bloß” einem “One Man Garage Rock’N’Roll Orchestra”.
Facebook
Feinstaub



Außerdem könnt ihr die unterstützenswerte Outsider Vernissage by Radames Couture im Karlson aufsuchenDer Frankfurter Modedesigner Radames Eger ist in einem der ärmsten Viertel Brasiliens aufgewachsen und hatte als Kind kaum selbst etwas zum anziehen, nach vielen Umwegen und langem Hocharbeiten, entwirft er heute selbst Mode. Schaut euch live an, wie er seine neue Kollektion Outsider vorstellt und erlebt einen unvergesslichen Abend mit leckeren Häppchen. Außerdem stellt die Künstlerin Rianon Vran ihre „Wild Frankfurt Photos“ vor. Los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 5€ Beitrag für die Künstler.
Facebook
Karlson



Wer von euch eher in Mainz unterwegs ist, der sollte sich am Samstag auf den Weg zum Bluepoint-Keller zu Maitanz.Klub Liebeshonig.Ultra mit Psycho Jones  und Neo Mutiara machen. Die beiden spielen genreübergreifend alles ab den Fünfzigern aufwärts für euch. Außerdem gibt es allerlei feine Kleinigkeiten, die euch den Abend versüßen sollten, neben gratis Liebeshonig-Shots, könnt ihr euch über Blumenketten, Buttons, Süßkram, Telespiele, Videos, Trashdeko, Speisen und Snacks freuen. Nicht nur das, sondern auch ihr macht den Abend zu etwas ganz besonderem, also kommt vorbei! Ihr könnt euch noch günstigere Vorverkaufstickets sichern, oder 8 Euro Eintritt an der Abendkasse zahlen.
Facebook



Wenn ihr lieber in Frankfurt bleiben möchtet, dann schaut doch mal im Silbergold vorbei, denn da gibt’s Tanz Indie Mai für euch. Dort legen für euch die Fanklub-DJs leo.part, Cris und ThomasB auf und heizen euch mit Britpop, Alternatives und Indiehits so richtig ein. Supercool ist, dass ihr bis Mitternacht keinen Eintritt zahlt, danach macht es dann einmal 6 Euro bitte. Tanzschuhe nicht vergessen!
Facebook
Silbergold



Die Woche entspannt ausklingen lassen, könnt ihr dann beim monatlichen Radiohören mit Fakir und Wolfgang. Die beiden sind nämlich wieder von 17 bis 18 Uhr für euch bei Enter the Yellowstage auf radiox und präsentieren euch ihre aktuellen Ohrwürmer.
Facebook
Radiox

Vorschau:
26.04.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
03.05.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
06.05.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Sassi im Cave
17.05.2016 – Tueday I’m In Love mit Fakir & Sassi im Schon Schön
20.05.2016 – Hang the DJ mit Fakir & Ronson Jonson im Cave
25.05.2016 – Fanklub mit Cris & Fakir im Silbergold
27.05.2016 – Nägel mit Köpfen mit Fakir & Sassi im Tiefengrund

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Teleman – Brilliant Sanity (2016, Moshi Moshi Records)

Werbeanzeigen

Partynews KW13

Ahoi Leichtmatrosen!

Am heutigen Freitag könnt ihr The Robocop Kraus im Schlachthof erleben oder im Tiefengrund Woog Riots abfeiern. Außerdem eröffnet heute der Yachtklub wieder seine Tore. Am Samstag gibt’s schließlich im Silbergold Fanklub mit Cris, leo.part & Psycho Jones auf die Ohren. Die Woche entspannt ausklingen lassen, könnt ihr am Sonntag mit Wolfgang und Fakir auf radiox bei Enter the Yellowstage.



Am Freitag steht gleich ein Pflichttermin an: The Robocop Kraus spielen endlich wieder im Wiesbadener Schlachthof! Zwei Jahre nach ihrer lang erwarteten Reunion sind die Robos jetzt schon zum sechsten Mal im Schlachthof zu Gast. Das phänomenale dabei ist, dass sie immer noch so schweißtreibend und hochenergetisch wie vor über zehn Jahren sind, Damals tauschten die Nürnberger untereinander noch ihre Instrumente, um Post-Hardcore, Wave und Post-Punk zu vereinen, wie es danach hunderte Indie-Bands aus England machten. Jetzt sind sie sogar mit neuen Songs unterwegs, also seid gespannt! Fake boys and fake girls clenching fists – das wird wie immer großartig! Tickets gibts für 13 Euro zzgl. Gebühren im Vorverkauf. Kleiner Hinweis: es wird eine early Show ohne Supportband, das heißt um 19 Uhr ist Einlass und eine Stunde später geht’s direkt los! Falls ihr also einer der Glücklichen seid, die Moderat Tickets für nebenan haben, aber die Robos auch gerne sehen würdet, ist das also kein Problem! Die ausverkauften Moderat beginnen um 21.30 Uhr. Viel Spaß!
Facebook
Schlachthof



Den in Frankfurt verbliebenen empfehlen wir ins Tiefengrund hinabzusteigen, denn dort gibts ein Konzert der fabelhaften Woog Riots! Als eine der besten Darmstädter Bands spielen sie ein buntes Sammelsurium an Instrumenten, über die Säge, bis hin zu altem Plastikspielzeug, womit sie nach eigenen Aussagen DIY-Riot-Pop kreieren. Wie auch immer man das nennt, es ist sehr hörenswert! Beginn ist um 20.30 Uhr, danach ist Monsieur Psycho-Jones an den Reglern, um euch bei Maison Mirage mit seiner verrückten Mischung aus (Achtung:)

DangerGlamDiscoWaveSurfAcidSpacePunkBeatRiot, den Kopf und die Beine zu verdrehen. Auf einen guten Abend!
Facebook
Tiefengrund



Ist euch immer noch nicht genug Auswahl? Dann haben wir noch was für euch: der Yachtklub macht wieder auf! Unter der Leitung von Hans Romanov wird diesen Sommer wieder am Main getanzt und gefeiert – das freut uns natürlich! Für die Eröffnung gibt es Unterstützung von Chris Wood & Meat aus dem Hause Freebase Records. Beginn ist ungefähr um 23 Uhr: packt die Badehose ein und haltet die Zehenspitzen ins Wasser!
Facebook
Gruppe Yachtclub



Am Samstag geht’s dann ins Silbergold, denn da ist wieder Fanklub angesagt! Dieses Mal heizen euch direkt drei DJs ein: Psycho Jones, leo.part und Cris! Bevor ihr ab 24 Uhr richtig mit dem Tanzen loslegen könnt, ist auch ab 21 Uhr  wieder Barabend mit Kicker, Tischtennis und Dart auf der Tanzfläche. Und Psycho Jones bringt nicht nur einen ganzen Sprinter voller Musik zum Auflegen mit, sondern präsentiert im Rahmen unseres Rundlauf Barabend auch sein Bingo Spiel. Wenn ihr zum Barabend kommt, zahlt ihr keinen Einritt, nach Mitternacht sind es wieder die üblichen 5 Euro.  
Facebook
Silbergold

Am Sonntag könnt ihr auch wieder einmal Wolfgang und Fakir in ganz Frankfurt lauschen, während die beiden bei Enter the Yellowstage ihre liebsten Songs und besten Überleitungen zu interessanten Fakten preisgeben. Schaltet ab 17 Uhr ein und genießt den Sonntag!
Vorschau:
08.04.2016 – Hang the DJ mit Fakir, Sassi & Sarah im Cave
15.04.2016 – Sie müssen der Wolf sein mit Frau Wolf & Sassi im Tiefengrund
16.04.2016 – Fanklub mit Cris & Sassi im Silbergold
Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Platte der Woche: Balthazar – Applause (Pias Recordings, 2011)

Partynews KW49

Hey Tanztiere!

Für Freitag empfehlen wir euch gleich drei super Ausgehmöglichkeiten: im Silbergold legen Fakir und Cris bei Fanklub auf, im Cave könnt ihr bei Hang the DJ mit Ronson Jonson und dem Mann aus Albuquerque um die Wette tanzen und in Wiesbaden spielen an diesem Abend Refused im Schlachthof. Samstag gibt’s zudem noch ein tolles Konzert im Hafen 2, denn da sind Honne zu Gast. Sonntag könnt ihr das Wochenende wieder schön ausklingen lassen, indem ihr Wolfgang und Fakir bei Enter the Yellowstage auf radiox lauscht.

 FANKLUB

Am Freitag empfehlen wir euch – nachdem genug Glühwein gebechert wurde – ein paar Meter die Zeil runter ins Silbergold zum Fanklub zu gehen! Für alle Gitarrenfreunde spielen Fakir & Cris ab Mitternacht eine bunte Mischung aus Neuentdeckungen und alten Indieperlen zum Glücklichtanzen. Außer mit Glühwein könnt ihr euch allerdings vorher auch direkt im Club aufwärmen, denn es ist wieder Barabend mitsamt Tischtennisplatte und Dartscheibe. Solange gespielt wird, ist freier Eintritt und ab 0 Uhr zahlt ihr dann auch nur 5 Euro Eintritt. Außerdem verlosen wir natürlich 2×2 Gästelisteplätze! Einfach bis Donnerstagabend eine Mail mit Betreff „Fanklub“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken! Wir sagen euch Freitag Bescheid, falls ihr unter den Gewinnern seid. Viel Glück!
Facebook
Silbergold


HangtheDJTitelbild
Für die Härteren unter euch empfehlen wir einen Gang in die Gewölbe des Caves, wo Ronson Johnson euch mit dem Mann aus Albuquerque bei Hang The DJ zum Zappeln bringt. Wie jede zweite Woche bekommt ihr hier bis zum Morgengrauen Indie, Alternative und Cave Classics zum Mittanzen und Mitgröhlen um die Ohren geballert. Bis 23 Uhr ist der Einritt frei, danach zahlt ihr nur 5 Euro! Auch hier verlosen wir 2×2 Gästelisteplätze! Einfach bis Donnerstagabend eine Mail mit dem Betreff „Hang“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken! Freitag bekommt ihr dann Bescheid falls ihr unter den Gewinnern seid. Auch euch viel Glück!
Facebook
The Cave


REFUSED
In Wiesbaden steht außerdem noch ein besonderes Konzert an, denn die legendäre Schweizer Hardcoreband Refused verschlägt es in den Schlachthof! Nach einer Pause von drei Jahren erschien Ende Juni dieses Jahres mit „Freedom“ ihr nunmehr viertes Studioalbum, das erste seit dem 17 Jahre alten Klassiker „The Shape Of Punk To Come“. An Intensität und Brachialität hat die zum Quartett geschrumpfte Formation nichts eingebüßt. Im Gegenteil, ihre Konzerte beweisen, wie zeitlos grandios sie nach wie vor agieren. Wie oft und wie lange sie noch unterwegs sein werden, kann man nie wissen, also lasst euch das nicht entgehen! Ihr zahlt 25 Euro (inkl. Nahverkehr) im VVK, Einlass ist 19 Uhr und als Vorband werden euch Failure einheizen!
Facebook
Schlachthof


HONNE
Am Samstag gibt es mal wieder ein feines Konzert im Offenbacher Hafen 2: die futuristic Soul Band Honne spielen! Erinnernd an 90er Jahre R&B Hymnen, gepaart mit neuen, ganz eigenen und innovativen Einflüssen haben Honne im letzten Jahr für Furore gesorgt und klettern auf der Karriereleiter steil nach oben. Nachdem sie im Frühjahr 2015 bereits Shootingstar Kwabs auf seinen Konzerten in Deutschland und dem Rest Europas begleiteten, außerdem im Mai eine ausverkaufte Einzelshow in Berlin spielten, kommen die beiden in London lebenden Nachwuchskünstler nun für ihre eigene Headline Tour zu uns und geben vier Konzerte. Hört euch mal rein, es lohnt sich! Tickets gibts für 15 Euro im VVK und der Einlass ist um 20 Uhr.
Facebook
Hafen 2


H60A1391
Am Sonntag könnt ihr dann gemeinsam mit Wolfgang und Fakir bei Enter the Yellowstage Nikolaus feiern. Die beiden spielen für euch Songs, die ihnen aktuell im Kopf herumschwirren und freuen sich, wenn ihr ihnen beim babbeln auf radiox lauscht. Ab 17 Uhr geht’s los – schaltet ein.
Facebook
radiox

andere Konzerte diese Woche:
Freitag: SIZARR / SEARCH YIU – Schlachthof Wiesbaden – Infos hier.

Party Vorschau:
08.12.2015 – Tuesday I’m In Love mit Fakir und Sassi im Schon Schön
15.12.2015 – Tuesday I’m In Love mit Fakir und Sassi im Schon Schön
18.12.2015 – Hang the DJ mit Fakir und Ronson Jonson im Cave
26.12.2015 – Nägel mit Köpfen mit Fakir und Sassi im Tiefengrund
29.12.2015 – Tuesday I’m In Love mit Fakir und Sassi im Schon Schön
31.12.2015 – Guten Rutsch im Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

 

Platte der Woche: Babyshambles – Sequel To The Prequel (Parlophone, 2013)

Partynews KW27 2015

Hey ihr Springmäuse!

Nach den beiden Festivalwochen erhaltet ihr heute mal wieder einen ausführlichen Bericht von uns.Heute Abend spielen Slow Steve im Schon Schön und Fakir legt dort im Anschluss wieder für euch auf. Freitag ist wieder Hang the DJ mit Ronson Jonson und dem Mann aus Albuquerque im Cave, alternativ dazu könnt ihr aber auch gern einmal wieder im Clubkeller vorbeischauen, denn dort gibt es nach Ewigkeiten mal wieder Nägel mit Köpfen, dieses Mal mit Fakir & Säz. Am Samstag erlebt ihr im Nachtleben wieder Britpop Strikes Again mit Motsch und Lotta in the Sky und Sonntag könnt ihr euch bei radiox wieder an Wolfgang’s und Fakir’s Katerradio für Fortgeschrittene erfreuen.

Diesen Dienstag spielen Slow Steve im Schön Schön! Im Januar haben sie als Vorband von Klaus Johann Grobe in Mainz so heftig abgefeiert, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis man sie wieder einlädt. Und schon hat es geklappt! Februar 2015 erschien ihr Debütalbum auf Morr Music (FM Belfast, Fenster). Beeinflusst von Air, Ariel Pink und Caribou befindet sich Slow Steves Sound zwischen Pop, sexy Beats und Sänger Remis französischem Akzent. Wird spitze! Im Anschluss ist diese Woche wieder Fakir, der sich gerade vom Fusion Festival ausgeruht hat, an den Reglern und bringt euch für Tuesday, I’m in Love auf der Tanzfläche mit Indierock und Indietronics ins Schwitzen. Wie immer, freier Eintritt! Einlass ist um 21 Uhr.
Schon Schön
Facebook



Am Freitag ist wieder Hang The DJ im Cave! Ronson Jonson läd sich diese Woche wieder den Mann aus Albuquerque ins Boot und die beiden heizen euch zusammen so richtig ein. Wie immer gibt es Indierock, Indietronics und Cave Classics bis der Tag anbricht! Der Eintritt ist bis 23 Uhr frei, danach nur 5 Euro. Los gehts um 22.30 Uhr. Für diesen Abend verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze. Dafür müsst ihr nur eine Mail an info@ysss.de mit dem Betreff „Hang“ und eurem vollständigen Namen im Text schreiben und auf unsere Gewinnbenachrichtigung hoffen.
The Cave
Facebook


Alternativ dazu schlagen wir euch vor mal wieder den herzallerliebsten Clubkeller aufzusuchen, denn das lange Warten hat ein Ende: es gibt mal wieder Nägel mit Köpfen! Fakir hat dieses Mal Säz eingeladen und da die beiden mitten in der Festivalsaison schon viel erlebt und einiges neues entdeckt haben, werden sie euer Tänzerherz laut zum Schlagen bringen. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt, ab 23 Uhr zahlt ihr 6 € inklusive Garderobe, falls ihr nicht bei unserer Verlosung von 2×2 Gästelistenplätzen gewinnt. Dafür müsst ihr nur eine Mail an info@ysss.de mit dem Betreff „Nägel“ und eurem vollständigen Namen im Text schreiben und schon seid ihr im Lostopf. Ihr werdet wie immer von uns benachrichtigt, wenn die Gewinner feststehen.
Clubkeller
Facebook



Das schönste am ersten Samstag im Monat? Britpop Strikes Again im Nachtleben! Lotta in the Sky und Motsch sind am Start und haben ihre Koffer voll mit Klassikern und Neuentdeckungen für inselaffine Indiefreunde. Von Alt-J bis The Zutons, Alternative bis Indiepop findet jeder seinen Platz auf der Tanzfläche! Los geht’s um 23 Uhr bei 5 Euro Eintritt.
Nachtleben
Facebook



Sonntag könnt ihr Wolfgang und Fakir wieder auf radiox ab 17 Uhr eine Stunde lang bei Enter The Yellowstage lauschen. Obwohl radiox sich gerade im Umzug befindet, ist die Sendung vorbereitet und ihr könnt eure Woche dennoch mit den beiden musikalisch ausklingen zu lassen. Freut euch auf eine fachmänisch geprüfte Songauswahl aus dem Indiebereich, die ihr kostenlos und werbefrei auf FM 91,8 frei Haus geliefert bekommt. Dazu würde ein gekühltes Getränk aus dem Kühlschrank eures Vertrauens hervorragend passen!
radiox
Facebook

Vorschau:
07.07. – Nihiling Afterparty mit Fakir im Schon Schön
21.07. – Julie’s Haircut Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Hot Chip – Why Make Sense / Sóley – We Sink / Adam Green – Friends of Mine / Arcade Fire – Funeral / The Beatles – Revolver / Bondage Fairies – Bondage Fairies / Florence and The Machine – How Big, How Blue, How Beautiful / Look See Proof – Between Here And There / Yeah Yeah Yeahs – It’s Blitz! / The Whitest Boy Alive – Dreams / Idlewild – Everything Ever Written / The Rapture – Echoes / Sizarr – Nurture / Circa Waves – Young Chasers / The Loved Ones – The Merry Monarch / Death Cab For Cutie – Kintsugi

Partynews KW18 2015

Hallo ihr Tanzvögel!

Diese Woche startet gleich heute mit dem Konzert von Dry the River & The Dope im Zoom, morgen laden wir euch ins Schon Schön zum Konzert von A Forest ein und bieten euch danach wieder tanzbaren Indie mit Fakir bei Tuesday I’m In Love. Donnerstag begrüßen wir euch bei Tanz Indie Mai mit Fakir, Leopard und Cris und Freitag macht Fakir mit Frau Wolf im Clubkeller mal wieder Nägel mit Köpfen. Außerdem spielen Love A in Wiesbaden und Egotronic im Zoom Samstag reisen wir dann nach Offenbach zu Fakir und Wolfgang die im Waggon auflegen und Sonntag lauschen wir den beiden dann gleich nochmal bei radio x.

Die Woche legt sich am Montag sofort heftig ins Zeug und bringt euch DRY THE RIVERzusammen mit THE DOPE ins Zoom! Erstere sollten so langsam jedem ein Begriff sein, der gerne opulenten Folk Rock hört. In diesem, zugegeben mittlerweile etwas breitgetretenen Genre, stechen die Songs von Dry the River als sorgfältige Konstrukte heraus, die ihre Struktur immer wieder Dynamisch in eine neue Richtung führen. Besonders beim Konzert geht das gehörig unter die Haut! Ein paar mal konnte man sich hierzulande schon von den hervorragenden Live-Qualitäten der Londoner ein Bild machen, beispielsweise beim Maifeld Derby. Sollte man auch dieses Mal nicht verpassen! Und auf jeden fall früh genug kommen, denn Vorband sind die nicht weniger großartigen Yellowstage Lieblinge von THE DOPE! Wir hatten das Duo Anfang des Jahres schon nach Frankfurt geholt und freuen uns natürlich dass sie so schnell wiederkommen. Eine der besten Livebands Deutschlands! Los gehts um 21 Uhr und ihr zahlt 15 Euro im VVK.Wir verlosen hierfür 2×2 Gästelisteplätze! Einfach noch schnell eine Mail mit dem Betreff „Dry the River“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken. Die Gewinner werden von uns benachichtigt (bitte auch im Spam-Ordner nachsehen.)
Facebook
Zoom
Dry the River – Lions Den, Live



Dienstag gibt es natürlich wieder ein Konzert im Mainzer Schon Schön, dieses mal mit A FORESTDie drei Musiker Arpen, Fabian Schuetze und Friedemann Pruss spielen in vielbeachteten Indie- und Electronica Projekten und haben sich zusammengefunden, um Dinge zu ändern. Die ungewöhnliche Besetzung aus zwei männlichen Stimmen, Schlagzeug, Synthesizern und Samples entwickelt mit den hörbaren Einflüssen aus Hip Hop, Electronica, Singer-Songwriter, Soul und Minimal Techno eine eigentümliche Anziehungskraft. Überzeugt euch selbst! Danach danach nicht gleich abhauen, denn esist wie immer noch Tuesday I’m in LoveFakir dreht die Regler auf Indierock, Pop und Indietronics, wozu ihr euch auf der Tanzfläche in den Dienstag verlieben könnt. Einlass ist bei freiem Eintritt um 21 Uhr.
Facebook
Schon Schön



Am Donnerstag bringt euch dann das alljährliche Fanklubspezial Tanz Indie Mai in den Maifeiertag! Das nächtliche Indie Kammerorchester besteht aus Fakir, Leo.part und Cris. Ob Gitarrenlastig oder Elektronisch, aus dem weiten Indieversum wird für jeden exzessiven Tanzstil was dabei sein. Kommt vorbei und tobt euch aus! Das ganze beginnt um 23.59 Uhr bei 5 Euro Eintritt, Ausschlafen Inklusive! So könnte eigentlich jeder Monat beginnen. Wir verlosen hierfür 2×2 Gästelisteplätze! Einfach bis Mittwoch Abend eine Mail mit dem Betreff „Tanz Indie Mai“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken. Die Gewinner werden von uns benachichtigt (bitte auch im Spam-Ordner nachsehen.)
Facebook
Silbergold



Freitag ist Feiertag! Also Kater abschütteln, wieder Tanzschuhe umschnüren und ab in den Clubkeller um dem Motto des Tages Ehre zu erweisen! Fakir hat sich für Nägel mit Köpfen dieses Mal die bezaubernde Frau Wolf mit ins Boot geholt und beide laden euch ein mit ihnen durch ein Meer aus Indie, Pop und Electronica zu schippern. Spirituosen gibt es reichlich und bis spät in die Nacht an der Bordbar, bis 23 Uhr ist die Überfahrt kostenlos, ab da zahlt ihr 6 Euro und könnt dafür auch euer Gepäck an der bewachten Garderobe abgeben. So sollte jeder Feiertag enden! Wir verlosen auch hierfür 2×2 Gästelisteplätze! Einfach bis Donnerstag Abend eine Mail mit dem Betreff „Nägel“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken. Die Gewinner werden von uns benachichtigt (bitte auch im Spam-Ordner nachsehen.)
Facebook
Clubkeller



Wer fleißig verfolgt, was wir so tun, wird bemerkt haben, dass wir große Fans der Band Love A sind, die am Freitag zusammen mit Koeter und Hey Ruin im Wiesbadener Schlachthof spielt! Die Punk-Band aus Trier hat soeben ihr neues Album Jagd und Hund veröffentlicht und weiß besonders live ihr Publikum zu überzeugen! Einlass ist um 19 Uhr, los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 13 € an der Abendkasse und nur 10 € im Vorverkauf.
Facebook
Schlachthof



Außerdem spielen am 1. Mai noch Egotronic im Zoom! Na wenn da mal keine Steine fliegen! Für alle Rave-Punker unter euch sicherlich eines der Highlights des Jahres! Los geht’s um 20 Uhr und ihr zahlt 15 € im Vorverkauf aber auch hierfür verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze! Einfach bis Donnerstag Abend eine Mail mit dem Betreff „Egotronic“ an info@ysss.de schicken und Daumen drücken. Die Gewinner werden von uns benachichtigt (bitte auch im Spam-Ordner nachsehen.)
Facebook
Zoom



Für den Samstag haben wir dann quasi eine Weltpremiere für euch! Bei Kater kriegen für Fortgeschrittene gibt Wolfgang zusammen mit Fakir im Waggon sein DJ-Debut! Ob das der Beginn einer weltbewegenden Karriere sein wird? Seit einigen Jahren präsentieren Fakir und Wolfgang die beliebte Radiosendung Enter The Yellowstage – Katerradio für Fortgeschrittene. Nur wie erreicht man diesen transzendenten Zustand des fortgeschrittenen Katers? Bisher schwiegen die Sendemacher darüber. Doch am Sa. den, 02.05.2015 im Waggon Offenbach wird dieses Grals ähnlich behütete Geheimnis endlich gelüftet. Los geht es so gegen 21 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt.
Facebook
Waggon



Um dann diese Hammerwoche ausklingen zu lassen gehen Wolfgang und Fakir direkt zu radiox und machen das selbe wie jeden ersten Sonntag im Monat! Enter the Yellowstage – Katerradio für fortgeschrittene von 17-18 Uhr.
Facebook
radiox

Vorschau:
05.05. – Hurricane Dean Afterparty mit Fakir im Schon Schön
08.05. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
19.05. – Tora Afterparty mit Fakir im Schon Schön
26.05. – The End Men Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Sufjan Stevens – Carrie & Lowell / Circa Waves – Young Chasers / The Loved Ones – The Merry Monarch / RDGLDGRN – Red Gold Green / Baddies – Do The Job / Will Butler – Policy / Death Cab For Cutie – Kintsugi / Children – Leaving Home

Playlist Enter the Yellowstage April 2015

UPDATE 13.04.15: Die Sendung gibt es jetzt auch über unsere Mixcloud-Seite zu hören und ist außerdem auch unter Sets zu finden:


Hier die Playlist für unsere letzte Sendung Enter the Yellowstage am 05.04.2015:

  1. Circa Waves – T-Shirt Weather | Young Chasers
  2. San Cisco – Fred Astaire | San Cisco
  3. Modest Mouse – Float On | Good News for People who love bad News
  4. Portugal. The Man – Hip Hop Kids | Evil Friends
  5. Sizarr – Clam | Nurture
  6. The Shins – Mine’s Not a High Horse | Chutes Too Narrow
  7. Love A – Entweder | Irgendwie
  8. The Rapture – Echoes | Echoes
  9. Tocotronic – Prolog | Das Rote Album
  10. Phoenix – North | It’s Never Been Like That
  11. Satellite Stories – Family | Promo EP
  12. Architecture in Helsinki – It’s 5! | In Case We Die
  13. Little Comets – One Night in October | In Search Of Elusive Little Comets
  14. Silver Columns – Cavalier | Yes, And Dance
  15. This Town Needs Guns – Baboon | Animals
  16. Solander – Berlin | Since We Are Pigeons

Partynews KW14 2015

Frohe (Pr)Ostern!

Diese erste Aprilwoche ist bis unter’s Dach vollgepackt mit tollen Ausgehmöglichkeiten und Konzerten, also nichts wie raus und dem stürmischen Aprilwetter getrotzt! Am morgigen Mittwoch gibt’s im Clubkeller wie immer die berühmt-berüchtigte WG-Party mit Fakir zu zelebrieren oder ihr könnt im Hafen 2 in Offenbach Lingby bewundern. Donnerstag könnt ihr zwischen Bugman vs. Newmen im Clubkeller oder Game On in der Stereobar wählen. Am Freitag bietet euch das Orange Peel Schimansky & Zorro an, während der Clubkeller zu Brilliant Spam läd. Samstag findet im Elfer der verrückte Zirkus Beretton statt, alternativ dazu könnt ihr ins Nachtleben hüpfen, wo wieder Britpop Strikes Again stattfindet. Sonntagnachmittag gibt’s bei Radiox wieder Enter the Yellowstage mit Fakir & Wolfgang und wer abends immer noch Bock hat, kann im Cave bei Rockaz till Death nochmal ordentlich Dampf ablassen.

Am Mittwoch laden wir wieder zur wilden WG-Party in den Clubkeller ein, denn hier legt Fakir seine liebsten Musikschätze auf: Rock, Indie, Britpop und Indietronic – das sind die Musikrichtungen, denen er sein Herz geschenkt hat. Kommt vorbei, bringt eure eigenen Getränke und Freunde mit und tanzt euch die Socken durch. Los geht’s ab 22 Uhr und ihr zahlt 5 € Eintritt. Falls ihr ganz gewieft sein wollt, könnt ihr an unserer Gästelistenplätze-Verlosung teilnehmen, dazu schreibt ihr einfach eine Mail mit dem Betreff „WG-Party“ und euren Namen an info@ysss.de und drückt euch selbst die Daumen.
Facebook
Clubkeller



Falls ihr am Mittwoch eher in Konzertstimmung seid, könnt ihr eine kleine Reise nach Offenbach in den Hafen 2 auf euch nehmen, denn dort spielen Lingby. Das Quintett stellt euch ihr gerade erschienene Album „Twist and Turn“ vor.
Einlass ist um 20 Uhr, um 20:45 Uhr geht’s los, an der Abendkasse zahlt ihr 10 € Eintritt.
Facebook
Hafen 2



Der Gründonnerstag geht gleich turbulent weiter mit Bugman vs. Newmen im Clubkeller. Hier bieten euch Joel & Joerg eine kleine unplugged Show, und klimpern euch neue Songs aus ihrer im April erschienenen EP „Quick Millions“, als auch alte Lieder von der „Rush Hush“ Platte vor. Im Anschluss daran stehen Joerg S. Edwins (Newmen) und Juddel (Ex-Bugman) für euch an den Decks und spielen einen bunten Mix aus unabhaengigen Pop-, Rock- & Dance-Songs. Die Akustikeinlage beginnt ab 22:30 Uhr und wer vor 22:59 Uhr eintrudelt zahlt auch keinen Eintritt. Danach kostet es 6€, die gut bewachte Garderobe ist hierbei inklusive.
Facebook
Clubkeller



In der Stereobar werdet ihr an diesem Abend mit dem Oster-Vorfeiertagsspecial Game On beglückt. Dort bietet euch Aetschy entspannende Musik – von Funk über Jazz, R’n’B bis Rock ist alles dabei. Dazu könnt ihr auf der großen Leinwand das Super Nintendo Unterhaltungssystem nutzen, worauf ihr Spiele wie Mario Kart, Street Fighter 2, Zelda: A Link to the Past, Super Mario World und viele weitere zocken könnt. Das Beste: ihr zahlt den Abend keinerlei Eintritt!
Facebook
Stereobar



Um das Osterwochende einzuleiten, schlagen wir euch Freitag einen Besuch bei Buyaka im Orange Peel vor, denn hier legen für euch Schimanski & Zorro auf. Die Pforten sind ab 23 Uhr für euch geöffnet.
Facebook
Orange Peel



Wer die Woche noch nicht genug vom Clubkeller gesehen hat, kann auch zum Brilliant Spam dorthin flüchten. Travis Trademark & Shia LaBiff locken euch hierzu mit einem Underground-Set, welches Alternativrock und elektronische Klänge beinhaltet.
Die beiden erwarten euch ab 22 Uhr.
Facebook
Clubkeller



Am Samstag findet unser persönliches Wochenhighlight statt, denn der Zirkus Berettonläd in den Elfer zu einer total verrückten Ostereskalation ein. DJ Mathieu Beretton & seine wilde Horde serviert seine ganz eigene Mischung aus Electro Swing, Balkan Beats, French Cuts und Indie Classics. Es wird wie immer viel buntes, schrilles, viel Schnurrbart und viel viel Glitzer geben. Bis 24 Uhr zahlt ihr phänomenale 3€ Eintritt, danach 5€. Kramt eure abgefahrensten Outfits raus und überrascht uns und euch selbst!
Facebook
Elfer



Als Alternativvorschlag für diesen Abend bieten wir euch Britpop Strikes Again im Nachtleben an. Hier spielen euch Why-T und Pol einen bunten Mix an Indie-, Britpop- und Rockhits, zu denen ihr ordentlich tanzen und gröhlen könnt. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 5€ Eintritt.
Facebook
Nachtleben



Wenn ihr Sonntag ausgenüchtert seid, schaltet ihr um 17 Uhr flott radiox ein, denn dort bieten euch Fakir & Wolfgang eine wunderbare Möglichkeit entspannt auszukatern mit Enter the Yellowstage. Die beiden spielen ihre Lieblingssongs und quatschen dabei Sinnvolles und Sinnfreies, je nachdem wie nüchtern sie zu diesem Zeitpunkt schon wieder sind. Schaltet ein und katert aus!
Facebook
radiox



Falls ihr dann immer noch nicht richtig ausgepowert seid, schlagt doch im Cave zu Rockaz till Death auf, denn dort legen die beiden dienstältesten Cave-DJs gemeinsam auf. DJ Daniel und DJ York, welcher seinen Abschied feiert, sind beide schon seit 16 Jahren dabei und erfreuen euch am Ostersonntag mit einer Mischung aus Punk, Partysongs,  Rock-Klassikern und Cave All-Time-Hits. Bis 23 Uhr zahlt ihr keinen, danach 5€ Eintritt.
Facebook
The Cave

Vorschau:
10.04. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
17.04. – Fanklub mit Fakir im Silbergold
24.04. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
25.04. – Digsy’s Dinner mit Motsch und Fakir im Clubkeller
30.04. – Fanklub: Tanz Indie Mai mit Fakir im Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Sufjan Stevens – Carrie & Lowell / Turbostaat – Stadt der Angst / Modest Mouse – Strangers to Ourselves / The Strokes – Angles / San Cisco – San Cisco / Little Comets – In Search of Elusive Little Comets / Teleman – Breakfast / The Strokes – Room on Fire / The Whitest Boy Alive – Dreams / Idlewild – Everything Ever Written / The Rapture – Echoes / Sizarr – Nurture / Circa Waves – Young Chasers / The Loved Ones – The Merry Monarch