Weekly Selection CW23

Hey!

Am Donnerstag lädt das Zoom zum Showcase, wo Lea Porcelain, Yeah But No & Albert für euch spielen und Sassi & Fakir für euch auflegen und im Anschluss daran legt Max Best bei Play im Silbergold auf. Freitag findet an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ statt und im Robert Johnson legen Konstantin Sibold & Leif Müller auf. Samstag lädt Peng zum Mosaic Festival und die Kommune2010 zum Day-OF Festival, abends kann im Silbergold bei Presto getanzt werden.


Am Donnerstag veranstaltet das Zoomwieder ein wunderbares Showcase. Das heißt im Klartext: tolle Bands und DJs für lau, wenn ihr euch per Mail an showcase@zoomfrankfurt.com für das Event registriert. Auf diesem fünften Showcase spielen für euch Lea Porcelain, Yeah But No & Albert – rundherum legen Fakir & Sassi für euch auf. Los geht’s ab 20 Uhr. Falls ihr euch nicht registriert, zahlt ihr schlappe 5€ Eintritt an der Abendkasse.
Im Anschluss ans Showcase kann im Silbergold weitergetanzt werden, denn dort legt Max Best bei Play für euch auf. Freut euch auf eine wunderbare Nacht inklusive ausgewähltem House. Der Eintritt kostet 4€ und ihr seid ab Mitternacht willkommen.
Facebook
Silbergold



Am Freitag wird an der Hauptwache die Tanzdemo „Dance Against Racism“ gestartet, bei welcher ein Haufen Organisationen mitgewirkt und sich ordentlich für euch ins Zeug gelegt haben. Ab 17 Uhr seid ihr gern gesehen, wie ihr für eine offene & bunte Gesellschaft tanzt und feiert. Am 15.06 findet übrigens die dazugehörige Benefizveranstaltung Elektronischer Widerstand #3 im Tanzhaus statt.



Im Anschluss daran könnt ihr ins Robert Johnson pilgern, denn dort legen Konstantin Sibold und Leif Müllerbei Common Sense People auf. Die Veranstaltung startet ab Mitternacht und ihr zahlt 12€ an der Tür.
Facebook
Robert Johnson


Am Samstag lädt Peng ab 12 Uhr zum Mosaic Festival in Mainz, dort seid ihr herzlich eingeladen einen Tag lang ein buntes Mosaik, zusammengebastelt aus verschiedenen Künsten, zu feiern. Ab 12 Uhr werdet Ihr abwechselnd von einer Theaterbühne, einer Outdoorbühne und einem geheimen Floor, dem Kabuff, mit Künsten aller Art erfreut. Der Eintritt ist spendenbasiert.

Auch in der Kommune2010 wird am Samstag gefeiert, und zwar Day-OF. Dort spielen neben den OhOhOhs, Lady Moustache & den T-Killas noch zahlreiche weitere Bands, welche viele Genres abdecken. Vor Ort gibt’s neben kühlen Drinks auch leckeres vom Grill. Der Einlass beginnt ab 13 Uhr.
Facebook
Kommune2010

Wer danach immer noch nicht genug getanzt hat, der kann gern noch einmal im Silbergold vorbeischauen, denn dort sind die Residents von Presto zu Gast und versorgen euch eine ganze Nacht mit Drum & Bass. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ – Studierende zahlen keinen Eintritt.

Vorschau

23/06/18: Lockruf mit grrr!, Fakir & Sassi | Silbergold


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: Club Nitty Gritty Radio Show: It’s A Negative!

 

Advertisements

Weekly Selection CW21

Hey!

Am Donnerstag kann im Silbergold bei Play mit den Jungs von Sphere getanzt werden und Freitag lädt die Dora zu Void. Samstag kann im Schwimmclub Sparta beim Open Air von Blaues Wasser & Die Kleinste Disko Der Welt getanzt werden, während der Schwedlersee abends zu Lazy lädt. In der Galerie Kurzweil ist Samstag Konstantin Sibold zu Gast und im Clubkeller wird bei Digsy’s Dinner gefeiert. Sonntag eröffnet der neue Frankfurter Garten und am Montag spielen Shellac im Zoom, man munkelt wir verlosen hierfür Gästelistenplätze.



Am Donnerstag freut sich das Silbergold über Tanzwütige bei Play. Ab Mitternacht legen Andreas Krisam, Max Eichenlaub & Neutral Ground eine erlesene Auswahl an House und Techno für euch auf. Der Eintritt kostet 4€.
Facebook
Silbergold



Am Freitag empfehlen wir euch der Dora Brilliant einen Besuch abzustatten, denn dort findet VOID statt, wo euch Shifted, Plague & Cloak den Abend vesüßen werden. Los geht’s ab Mitternacht.

Am Samstag eröffnet der Sparta Schwimmclub für euch seine Tore und dort feiern Die Kleinste Disko der Welt & Blaues Wasser mit euch gemeinsam bis zum Abend, während SIS, Ashkan, Goran und viele weitere Acts für euch auflegen. Los geht’s ab 12 Uhr mittags und bis 16 Uhr zahlt ihr nur 8€ Eintritt (danach 12€).
Facebook

Im Anschluss daran kann am Schwedlersee bei Lazy weitergefeiert werden, denn dort stehen Esa Williams, Yannick, Weller & Pedo Knopp für euch an den Decks. Los geht’s ab 20 Uhr.
Facebook

Wer lieber im Club tanzen möchte, sollte sich Samstag unbedingt auf den Weg nach Darmstadt machen, denn dort sind Konstantin Sibold & Javier Bähr in der Galerie Kurzweil zu Gast. Los geht’s ab 23 Uhr und ihr zahlt 10€ Eintritt.
Facebook
Galerie Kurzweil

Auch die Indiefans kommen an diesem Wochenende nicht zu kurz, denn im Clubkellersteigt mal wieder Digsy’s Dinner. Diese Woche legen Leo.partund Alex Unrathfür euch auf und freuen sich auf alte Bekannte und neue Gesichter. Zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach zahlt ihr 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller



Um am Sonntag gemütlich auszukatern empfehlen wir der Eröffnung des neuen Frankfurter Gartens im Ostend beizuwohnen. Dort gibt es neben einer Pflanzenbörse, sowie ShoutOutLoud Catering auch musikalische Untermalung von Matthias, April, Ines & Freunden.
Facebook



Am kommenden Montag spielen Shellac im Frankfurter Zoom. Das Trio macht seit über 25 Jahren gemeinsam minimalistischen Noise-Rock. Steve Albini, der Gitarrist der Band, erlangte vor allen Dingen als Produzent von Bands wie Nirvana, den Pixies und Helmet Berühmtheit. Die Jungs haben am Montag als Support die Band Decibelles im Gepäck. Das Konzert beginnt ab 21 Uhr und ihr zahlt 25€ (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf. Mit ein wenig Glück könnt ihr allerdings auch Gästelistenplätze bei uns gewinnen, dafür müsst ihr einfach bis Sonntag eine Mail an info@ysss.desenden „Shellac“ in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Wir drücken euch die Daumen.


Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Must-Hear der Woche: IST 121\GiZ

 

Weekly Selection CW15

Hey!

Diesen Donnerstag lädt das Zoom zum Showcase#5 – bei Anmeldung ist der Eintritt dazu frei, außerdem lockt das Silbergold mit Play. Am Freitag habt ihr die Qual der Wahl zwischen 6 Jahre Sensor im Kulturpalast Wiesbaden, RAWK 8 im THW und Klinika im Silbergold. Samstagmittag freut sich die Demo für Akzeptanz und Vielfalt über Mitstreiter und abends könnt ihr zwischen The Launderette in der HfG-Kapelle, den Berliner Nächten im THW oder Zimt im Silbergold wählen.


28577588_2128350073858753_983814469619810455_n
Das Zoom lädt am Donnerstag zum Showcase#5, wo ihr neue vielversprechende Künstler umsonst erleben könnt, alles was ihr tun müsst, ist euch unter: showcase@zoomfrankfurt.com  anzumelden. An diesem Abend spielen für euch Lea Porcelain, Yeah But No & Albert. Außerdem werden Fakir & Sassi zwischen den Konzerten für die musikalische Untermalung sorgen. Los geht’s um 20 Uhr.
Facebook
Zoom
29425017_1593642964023468_6533868128894451712_n
Im heißgeliebten Silbergold ist jede*r natürlich wieder am Donnerstag bei Play willkommen – diese Woche legen Benjamin Stager & Amadeus ausgewählte Housetracks für euch auf. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


29186247_1613821738698978_4945128952663375872_n
Das Stadtmagazin Sensor feiert sein sechs jähriges Bestehen und schmeißt am Freitag sich zu Ehren eine Riesenparty im Kulturpalast in Wiesbaden. Auflegen werden hier die Crews von Soul in the City, sowie Mach Mal Langsam und sich mit dem Motto der Sensorparties „Fühle deine Stadt“ vereinen. Los geht’s ab 22 Uhr und der Eintritt beträgt 5€, Studierende zahlen nur 4€ Eintritt.
Facebook
Sensor
Kulturpalast
28576042_1325387117606391_3467026257012305392_n
Im Tanzhaus findet am Freitag außerdem RAWK 8 statt, dort legen neben Kerstin Eden, Sebastian Groth und Matt Mus viele weitere DJs für euch auf. Tickets gibt’s im Vorverkauf ab 16€ (inklusive Gebühren) und los geht’s ab 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus
29541056_548900532161182_3387019489910701861_n
Auch das Silbergold lockt am Freitag mit Klinika, wo Sara for Sure & Horkheimer für euch Techno auflegen werden. Die Party beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt, Studierende zahlen bei Vorlage des Ausweises keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold


29542253_624892954530934_5330735716489664849_nDie Demo für Akzeptanz und Vielfalt freut sich am Samstag über eure Unterstützung. Vom 13. – 15.04.18 soll an der Goethe-Universität Frankfurt die Veranstaltung „Familienkonflikte gewaltfrei austragen“ stattfinden. Die Organisator*innen dieser Konferenz gehören zum höchst umstrittenen Kreis der „Homosexuellen-„Therapeut*innen““. Sie glauben, Homosexualität ließe sich behandeln und möchten diese Vorstellung auf ihrer Konferenz an der Goethe-Universität ebenfalls verbreiten. Treffpunkt zur Gegendemo ist um 12 Uhr am Samstag auf dem Uni-Campus.
Facebook
Unbenannt.png
Abends könnt ihr gleich mit politischem Aktivismus weitermachen, denn in der HfG-Kapelle
findet die Launderette Soliparty für den Antisexistischen Support Frankfurt und Project.Shelter statt. Auflegen werden s.f.a.s., aprill, cero, phim, boogie16 und fatemah fatosch. Los geht’s abends ab 23 Uhr.
Facebook
HFG-Kapelle
28056227_1882122401820653_6574637045429035199_nIm Tanzhaus könnt ihr am Samstag bei den Berliner Nächten feiern, neben Dirty Doering sind dort auch Pilocka Krach (live), David Delgado und viele weitere DJs vertreten. An der Abendkasse zahlt ihr 16€ und los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus
29066878_584898705194845_2206925310774602399_n
Wer immer noch nicht genug Auswahl für den Samstag hat, dem schlagen wir noch Zimt im Silbergold vor, dort legen Reade Truth und Matthias Vogt für euch auf – zudem spielt das MPC Orchestra live. Los geht’s wie immer um Mitternacht – die Veranstaltung findet im Rahmen der Musikmesse statt.
Facebook
Silbergold


Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de.

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Show der Woche: Enter The Yellowstage (April)

Weekly Selection CW48

Hey Leseratten!

Diesen Montag spielen Schnipo Schranke für euch im Kesselhaus und am Donnerstag legen Rolande Garros & Aprill bei Play im Silbergold auf. Freitag könnt ihr bei RAWK4 im Tanzhaus, Sphere im Silbergold oder Freebase im Robert Johnson feiern. Samstag findet im Cave ein Benefizkonzert von Bushfire & Peoples Temper statt und im Anschluss daran könnt ihr in den Clubkeller zu Up Club pilgern. Außerdem findet Samstag das Kabinett der Kuriositäten statt und im Tanzhaus könnt ihr bei Electric Grooves tanzen. Am Sonntagnachmittag dürft ihr wieder Enter the Yellowstage lauschen und abends dann Gurr im Zoom feiern. Für dieses Konzert verlosen wir auch Gästelistenplätze!


18275254_1342283165825422_2032471314506108094_n
Am heutigen Montag dürft ihr euch im Kesselhaus in Wiesbaden auf Schnipo Schranke freuen. Die Frankfurter Mädsche, welche mittlerweile in Hamburg leben, schreiben fröhlich-freche, deutsche Songs – gern direkt und gern auch mal unter die Gürtellinie. Als Warmup spielt DJ Hund1 für euch, der Einlass beginnt um 19.30 Uhr und die Tickets kosten im Vorverkauf 19,10€ – inklusive Bahn.
Facebook
Schlachthof


23517994_1470124183042014_2088078870474161861_n
Zur Donnerstag-Routine, ruft das Silbergold mal wieder zu Play – diese Woche legen Rolande Garros & Aprill für euch ausgewählten House/Techno auf. Die Party beginnt zur Geisterstunde und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


23270248_1244659135679190_5944655071116201752_o
Pünktlich zum Wochenendbeginn am Freitag lädt das Tanzhaus zur RAWK4 ein – neben Pappenheimer, Fatima Hajji & Matt Mus legen noch unzählige weitere DJs für euch auf – bis die Sonne wieder scheint. Los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 13 Euro im Early Bird Vorverkauf.
Facebook
Tanzhaus


23472875_1850788274951118_8790389172790732150_n
Auch im Silbergold könnt ihr am Freitag ausgelassen zu House-Klängen tanzen, denn dort findet Sphere statt. Chris Geschwindner, Robyn Stager, Amadeus und Andreas Krisam werden ab Mitternacht für euch auflegen – ihr zahlt 8€ Eintritt (Studierende frei).
Facebook
Silbergold


22904870_10154831105592187_6394645519850151877_o
Wem das immer noch nicht genug Auswahl ist, dem bieten wir noch Freebase im Robert Johnson als Weggehtipp an. Dort legen ab Mitternacht Loco Dice, Chris Wood & Meat für euch auf.
Facebook
Robert Johnson


21728643_1155135571287765_8630254496354234995_o
Samstag empfehlen wir den Rockfans unter euch dringend das Cave aufzusuchen und für den guten Zweck zu feiern, denn dort spielen Bushfire & Peoples Temper ein Benefizkonzert für German Doctors. Los geht’s um 2o Uhr und der Mindestspendensatz beträgt 10€.
Facebook
Cave


22769737_1743161892381815_7089335576685851183_o
Danach empfehlen wir einen Besuch im Clubkeller, wo The Up Club stattfindet – ihr bekommt heiße psychedelische Klänge präsentiert! Ab 22.30 Uhr geht es los, bis 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach zahlt ihr 6€ Eintritt.
Facebook
Clubkeller


23334210_10155254420651902_1115660543542157772_o
Fans der elektronischen Tanzmusik dürfen sich Samstag auf Electric Grooves mit Format:B, Tapesh, Alex Troniq und vielen weiteren freuen. Die Tickets für die Party im Tanzhaus könnt ihr im Vorverkauf für 14€ erwerben, los geht es um 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus


22555678_283333218848097_707009161670747189_o
Außerdem findet am Samstag auch das Kabinett der Kuriositäten im Atelierfrankfurt statt. Freut euch auf bunte Kostüme, viele verschiedene Schauplätze und ausgefallene Lichtshows. Los geht es um 20 Uhr.
Facebook
Atelierfrankfurt


23518979_1561167523922549_3902578591919330663_n
Am Sonntag dürft ihr ab 17 Uhr radiox einschalten, denn dort wird Wolfgang auch endlich mal wieder bei Enter the Yellowstage zu Wort kommen und seine aktuellen Lieblingsohrwürmer und Ausgehtipps präsentieren.
Facebook
radiox


21246562_1446709548698428_4420450957242239037_o
Außerdem spielt am Sonntag noch die fantastische Girlband Gurr aus Berlin im Zoom. Die Mädels machen unschlagbar guten Punksound, mit vielen Einflüssen aus den 80ern. Wir sind Fans – ihr solltet auch welche sein, oder zumindest werden! Damit ihr euch ebenfalls von dieser Band überzeugen könnt, verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze für das Event, dafür müsst ihr nur bis Freitagabend eine Mail an info@ysss.de schicken, „Gurr“ in den Betreff packen und schon seid ihr im Lostopf. Normalerweise kosten die Tickets 16,65€ im Vorverkauf – Shame spielt als Support und los geht es um 20 Uhr.
Facebook
Zoom

Vorschau:
09.12.17 – Woman | Lotte Lindenberg
21.12.17 – Play mit Sassi, Wavenoise & grrr! | Silbergold

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Gurr – Walnuss

 

Weekly Selection CW45

He Durchstarter!

Am Dienstag dürft ihr im Mousonturm der Diskussion „Feministische Perspektiven auf Migration lauschen oder abends im Zoom mit Granada feiern – für dieses Konzert verlosen wir übrigens auch Gästelistenplätze. Donnerstag dürft ihr wieder bei Play im Silbergold tanzen, Freitag spielt Kobito im Horst (Achtung Verlosung!), im Silbergold findet Nachtigall Nite und im Tanzhaus Hotel Digital & We Are Together statt. Die Indierocker dürfen sich Samstag auf Indie Universe im Clubkeller freuen.


23000231_840355472802119_8610772128536947198_o
Am Dienstag findet im Mousonturm die interessante Diskussion „Feministische Perspektiven auf Migration“ statt. Die Veranstaltung schließt sich an die Produktion „Who Moves?!“ von Swoosh Lieu mit Melisa Bel Adasme, Katherine Braun & Project Shelter an. Migration ist eines der dringlichsten Themen unserer Zeit. Doch welche Bilder vermitteln das Thema und welche Perspektiven werden erzählt? Diese und weitere Fragen werden euch am Dienstag beantwortet. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Lokal und der Eintritt ist frei.
Facebook
Mousonturm


20617155_1878236815536748_1572184865806386697_o
Am Dienstag könnt ihr auch im Zoom die Band Granada live erleben. Die Österreicher formieren sich um den Musiker Thomas Petritsch und machen Mundart-Pop. Mit ihrem sympathischen Dialekt erinnern sie uns ein wenig an Bilderbuch und reißen sofort zum Mitwippen mit. Für das Konzert verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze, welche ihr hier gewinnen könnt, dafür einfach bis Dienstagmittag eine Mail an info@ysss.de senden, Granada in den Betreff packen und euren vollständigen Namen in die Mail schreiben. Das Konzert beginnt um 21 Uhr und kostet regulär 15€ inklusive Gebühren, als Support spielt Onk Lou.
Facebook
Zoom


23031391_1459385034115929_5432219118894800556_n
Donnerstag lädt das Silbergold wieder zu Play – diese Woche legen Bo Irion & DJ Slowhand für euch ausgewählte Housetracks auf. Die Party beginnt um Mitternacht und ihr zahlt 4€ Eintritt.
Facebook
Silbergold


21951063_1561645393894596_2117357221684391304_o
Freitag spielt auch Kobito im Horst und hat seine neue EP „Lass Mich Mal Machen“ im Gepäck. Der Audiolith Künstler macht nachdenklichen, deutschen Rap und hat mit seiner Platte ganz neue Sounds im Gepäck – mit MisterMo und Riffsn von Grossstadtgeflüster​ ist auf jeden Fall für den nötigen Tanzrhytmus gesorgt. Auch für dieses Event verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze: einfach bis Donnerstagabend eine Mail an info@ysss.de schicken, Kobito in den Betreff und euren vollständigen Namen in die Mail hauen – schon seid ihr dabei. Üblicherweise kosten die Tickets an der Abendkasse 15€ und es geht um 19 Uhr los.
Frankfurt
Horst


22713597_1451775561543543_8345271288489769453_o
Wer danach noch tanzen möchte, kann ins Silbergold rüberlaufen, denn dort findet Nachtigall Nite statt. Joyo, Max, Marius & Marcel legen die ganze Nacht House, Minimal & Techno für euch auf. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – Studierende zahlen keinen Eintritt.
Facebook
Silbergold


22384255_934650876683490_6907091646376625767_o
Am Freitag lädt zudem das Tanzhaus zu Hotel Digital & We Are Together ein und sie haben sich dafür niemand geringeren als Marek Hemmann ins Boot geholt. Außerdem werden an diesem Abend auch Pirupa und viele weitere Locals auflegen – los geht’s um 23 Uhr und ihr zahlt 14€ im Vorverkauf.
Facebook
Tanzhaus


22861683_1497409816991985_8267989789538011708_o
Auch die treuen Indierockfreunde dürfen sich auf Indie Universe am Samstag im Clubkeller freuen, denn dort legen DJ Ordner und Leo.part für euch auf. Packt eure Tanzschuhe ein und macht euch bereit für eine Nacht voller Indie, Alternative und Britpop. Bis 23 Uhr zahlt ihr keinerlei Eintritt, dann die üblichen 6€ inklusive Garderobe.
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
09.12.17 – Woman | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Song der Woche: Pina Colada – Granada

Weekly Selection 44

Hey Hüpfdolen!

Diesen Donnerstag könnt ihr im Zoom bei Showcase#4 The Munitors, LeVent, Hi, Spencer!, Fakir und Sassi lauschen – das ganze kostet bei Anmeldung keinerlei Eintritt. Freitag lädt das Tanzhaus zu RAWK3 und im Silbergold kann bei Fanklub getanzt werden. Samstag sind Malik, Sassi, Fakir & grrr! bei Lockruf im Silbergold zu Gast und im Hafen2 könnt ihr bei Mach Mal Langsam grooven. Sonntag könnt ihr wieder Enter The Yellowstage auf radiox lauschen und im Klapperfeld Nyos und Zero Absolu live erleben.


22405440_1953918191301943_772131263896720908_n
Wir empfehlen euch am Donnerstagabend das Zoom aufzusuchen, denn dort findet Showcase#4 statt. Bei dieser Veranstaltungsreihe bringt euch das Zoom kostenlos einige heiße Newcomerbands näher. Es werden für euch The Munitors, LeVent & Hi, Spencer! spielen und um die Konzerte herum werden Fakir & Sassi euch mit ausgewählten Songs bespielen. Um keinen Eintritt zu zahlen, müsst ihr euch unter showcase@zoomfrankfurt.com für das Konzert anmelden, ansonsten zahlt ihr schlappe 5€ an der Abendkasse. Die Konzerte beginnen um 20 Uhr.
Facebook
Zoom


22448497_1228314070647030_1493387458978905069_n
Am Freitag lädt das Tanzhaus zu RAWK3 ein – dort legen neben Cari Lekebusch, Gayle San und Raphael Dingsoy viele weitere Locals und Residents auf.  Freut euch auf eine Nacht voller Techno und House, die Party startet um 23 Uhr und ihr zahlt 15€ im Vorverkauf.
Facebook
Tanzhaus


22688527_1451960438191722_1279425581876949773_n
 Freitag  begrüßen euch zudem auch Alex und Cris zum Fanklub im Silbergold. Die beiden habe ihre liebsten Indieplatten dabei und heizen euch auf der Tanzfläche ordentlich ein. Los geht’s um Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt – für Studierende ist der Eintritt frei.
Facebook
Silbergold


22549518_1446953542025745_354143111378874039_n
Praktischerweise könntet ihr eigentlich direkt vor’m Silbergold übernachten, denn am Samstag lädt das Silbergold zu Lockruf. Diese Mal haben grrr!, Fakir & Sassi sich Malik aus Zürich ins Boot geholt und ihr dürft euch auf abwechselungsreichen Techno und House freuen. Los geht’s ab Mitternacht und ihr zahlt 8€ Eintritt, falls ihr keine Studierenden seid, die haben nämlich freien Eintritt.
Facebook
Silbergold


22528559_1756962927938237_5258386226548459832_n
Wer Samstag lieber ein wenig entspannt raven möchte, der ist im Hafen 2 gern gesehen, denn Mach Mal Langsam gastiert dort. Dieses Mal legen FlipFlop vom Kollektiv Schöne Töne und auch die Mach Mal Langsam DJs Eddy Hernández, Kurt Adam, Jonas Hühne, Janeck & DJ Danke für euch auf. Ab 23 Uhr geht es los – ihr dürft euch auf einen entspannten Abend mit Bummeltechno freuen.
Facebook
Hafen 2


H60A1391
Um 17 Uhr am Sonntag könnt ihr mal wieder Enter The Yellowstage auf radiox lauschen. Fakir und Wolfgang machen einmal im Monat Radio und präsentieren ihre aktuellen Ausgehtipps und Ohrwürmer.
Facebook
radiox


22008076_10210052968622099_6392023625235030755_n
Sonntag lädt auch das Klapperfeld zu einem frühabendlichen Konzert mit Nyos und Zero Absolu. Nyos aus Finnland faszinieren mit einem düsteren, drückenden Sound und Zero Absolu, das Ein-Mann-Projekt aus Mainz reißt nicht nur durch Performance mit Leib und Seele und seine Multitaskingfähigkeit mit. Der Einlass beginnt um 17 Uhr.
Facebook
Klapperfeld

Vorschau:
09.12.17 – Woman | Lotte Lindenberg

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Lockruf@Kuddelmuddel2017

Weekly Selection CW33

Hi Sonnengötter!

Am heutigen Mittwoch spielt Kate Nash im ausverkauften Zoom. Donnerstag legen Ata, Roman Flügel, Oliver Hafenbauer & Aziesch im Amp auf und im Silbergold sind Saverio Celestri, Green & Brasi bei Play zu Gast, in Mainz sollte man sich Wavenoise & Bauer in der Dorett anschauen. Freitag legen Brontosaurus Junior Club & Eikee im Silbergold auf und am Samstagmittag findet am Opernplatz die Großdemo gegen Tierversuche statt. Abends kann man dann entweder zu afrikanischen Klänge im Yachtklub bei Africadelay feiern, im Tanzhaus West bei STR8 tanzen oder im Silbergold bei Fanklub klatschen, ihr habt die Qual der Wahl!
17505151_1718664478160650_7215621270275251705_o
Am heutigen Mittwochabend spielt Kate Nash im ausverkauften Zoom, aber treue Fans haben bestimmt längst Tickets gekauft und freuen sich auf heute Abend. Los geht’s um 21 Uhr mit Skating Polly.
Facebook
Zoom


20507610_1186865498085226_1846294337411430955_o
Am Donnerstag findet die Frankfurter Bahnhofsviertelnacht statt, und im Rahmen dieser hat Amp ordentlich aufgefahren: Ata, Roman Flügel, Oliver Hafenbauer & Aziesch legen ab 22 Uhr in der Gallusanlage 2 auf. Wow!
Facebook
Amp


20543714_1381704998550600_8367098438574302240_o
Im Silbergold findet, wie donnerstags üblich, Play statt. Dieses Mal legen Saverio Celestri (Slow Life, IT), Green & Brasi (Incoherent Depts, IT) ordentlich House für euch auf. Los geht’s um  Mitternacht und der Eintritt kostet 4€.
Facebook
Silbergold


20689506_1665715223470178_236726759070106024_o
Die Mainzer unter euch sollten einen Abstecher in die Dorett machen, denn dort legen Wavenoise & Bauer ein b2b-Set für euch auf. Generell gibt’s eine bunte Mischung aus Techno & TechHouse für euch zu hören und los geht’s ab 22 Uhr – der Eintritt ist wie immer frei.
Facebook
Dorett


20626431_10213585493970137_5497978609028799863_o
Am Freitag legen legen Brontosaurus Junior Club & Eikee (Rocket Science) für euch im Silbergold auf. Es gibt eine bunte House-Mischung auf die Ohren und los geht’s um Mitternacht. Studierende zahlen keinerlei Eintritt, der Rest 8€.
Facebook
Silbergold


20748395_1988933198009404_4919945500644151306_o
Samstagmittag um 12 findet am Opernplatz eine Großdemo gegen Massentierhaltung statt. Schnappt euch eure Freunde und demonstriert zusammen für mehr Tier- & Umweltrechte.
Facebook


20643134_1757842004244174_597199123411392685_o
Abends kann ab 22 Uhr auf dem Yachtklub zu karribischen Klängen getrunken und gefeiert werden, denn dort findet Africadelay statt. Dabei sein werden für euch Marc Petri (Jazzkeller Frankfurt), Samy Ben Redjeb (Analog Africa) und Pedo Knopp (Trust Your Audience/Analog Africa). Macht euch einen schönen Abend auf dem Boot.
Facebook
Yachtklub


20229428_1430780443642399_3393215730557184937_o
Im Tanzhaus West findet am Samstag auch STR8 mit Brian Sanhaji (live), Matrixxman, Slam und vielen weiteren Acts statt. Im Vorverkauf zahlt ihr für die Tickets 15€, an der Abendkasse sind es dann 18€. Los geht’s um 23 Uhr.
Facebook
Tanzhaus


20622102_1386078001446633_3035044904238502278_n
Auch die Indiefans kommen am Wochenende auf ihren Geschmack: Samstag findet im Silbergold mal wieder Fanklub statt und die beiden Indiehasen leo.part & Cris heizen euch auf der Tanzfläche ein. Los geht’s um Mitternacht, Studierende zahlen keinen Eintrit, alle anderen zahlen 6€.
Facebook
Silbergold

Vorschau:
25.08.17 – Lockruf mit Sassi, Fakir & grrr! im Silbergold
02.09.17 – Lockruf mit Sassi & Fakir in der Dorett

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Set der Woche: Kuddelmuddel 2017 b2b Liveset with Fakir, grrr! & Sassi